Seite 5 von 17 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 335

Thema: Bericht VW Touareg 2014 - Facelift

  1. #81
    VIP Guru** Avatar von Arndt

    Registriert seit
    24.09.2004
    Ort
    Essen
    Alter
    56
    Beiträge
    6.058

    Standard AW: Bericht VW Touareg 2014 - Facelift

    Zitat Zitat von Kerstinflorian Beitrag anzeigen
    Zöge ich beide Posten ab so länge der Neue bei einer Verteuerung von "gerade mal" ca. 2% und verfügt über
    eine zusätzliche Motorleistung von fast 8%.
    Empfinde ich eigentlich als ganz ok wenn man bedenkt was so mancher für sein Motortuning zu löhnen bereit ist

    Das empfinde ich als absolut überzogen, denn seinen Zulieferanten erlaubt VW solche Steigerungen nicht.

    Diese müssen im Gegenzug sogar meistens 3-5 Mal eine jährliche Produktivität von 3-5% gewähren! Dazu müssen dann noch Lohn- und Gehalts-, Energiekosten und Materialpreissteigerungen kompensiert werden. Aber alles nur zu Lasten der Kleinen.
    Leerzeile
    Gruß,
    Arndt

  2. #82
    Ober Meister Avatar von Kerstinflorian

    Registriert seit
    10.11.2011
    Ort
    Wabern
    Alter
    36
    Beiträge
    442

    Standard AW: Bericht VW Touareg 2014 - Facelift

    Wohl war und dennoch eine Frage der Perspektive.
    So werden die Mitarbeiter der VW dies wohl in einem anderem Licht betrachten.
    Zumal der Konzern seine Mitarbeiter und so einige Regionen tätkräftig unterstützt.

    Ferner ist ein entsprechender Gegenwert deutlicher zu erkennen, wenn ich im Gegenzug die Verteuerungsrate bei Land-Rover zum Vergleich setzte.

    LG
    Flo

  3. #83
    Moderator Guru** Avatar von coala

    Registriert seit
    01.10.2005
    Ort
    Freising
    Alter
    39
    Beiträge
    5.909

    Standard AW: Bericht VW Touareg 2014 - Facelift

    Servus zusammenn,

    nachdem ich heute mein neues Fahrzeug erhalten habe, konnte ich ein paar Dinge prüfen, die bis dato noch nicht ganz klar waren.

    1.) Die Reifendruckkontrolle lässt sich NICHT deaktivieren. Räder ohne Sensoren montiert: Gelbes Warnsignal im KI blinkt nach jedem Start und geht dann in ein dauerhaftes Leuchten über. Es gibt im Menü nicht die Möglichkeit, die RDK abzuschalten und mit VCDS kommt man auch mit der neuesten Version erst gar nicht in den Bereich 65 (RDK), da das Stg. als "unbekannt" deklariert wird.

    2.) Die Segel- oder Freilauf-Funktion beim V6 TDI kann man nach Belieben aktivieren oder deaktivieren.

    3.) In der manuellen Schaltgasse kann man sich nun wahlweise Schaltempfehlungen anzeigen lassen.

    4.) Wie zu erwarten, bzw. von VW angekündigt, sind (noch) keine mobilen Dienste im Navi verfügbar/installiert.

    5.) Bei den Dieselmodellen wurde ein Fehlbetankungsschutz verbaut. (Sollen aber auch schon Fahrzeuge ab einem gewissen BJ vor dem Facelift gehabt haben)

    6.) Die Abdeckungen oberhalb der Sitzverstellungstasten, welche ein versehentliches Verstellen beim Ein- oder Aussteigen verhindern, sind serienmäßig verbaut.

    7.) Es findet sich ein Mix aus (kaltweißen) LEDs und herkömmlichen Glühlampen im Innenraum So ist die Fußraumbeleuchtung, die Leselampen vorne und hinten, die Beleuchtung des Ablagefachs unterhalb der Lüftungsdüsen im Fond, sowie die Ambientebeleuchtung in LED-Technik ausgeführt, das Handschuhfach und die Gepäckraumleuchten links und rechts im Laderaum kontern mit herkömmlichen Glühlampen. Nicht, dass ich das kaltweiße ungemütliche LED-Licht sonderlich toll finde - insbesondere nicht in den Leselampen - aber dann hätte man schon konsequenterweise alles in einer Farbe und Technik ausführen können. LED warmweiß hieße das Zauberwort...

    8.) Die nun weiße statt vormals rote Beleuchtung der Bedienelemente und die linienförmigen LED-Leisten in den Türen sind hingegen verdammt schick in der Dämmerung. Das schaut richtig gut aus

    Wenn es bald dunkel ist, werde ich noch eine Runde drehen und schauen, wie sich das (Fahr)Licht gegenüber dem Vorgänger verhält, ebenso ob die veränderten Nebler, die immer noch als Abbiegelicht herhalten müssen, besser oder schlechter als die vorhergehende, runde Version sind.

    Grüße
    Robert

  4. #84
    Moderator Guru*** Avatar von Sittingbull

    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    Viernheim
    Alter
    53
    Beiträge
    13.753

    Standard AW: Bericht VW Touareg 2014 - Facelift

    Zitat Zitat von coala Beitrag anzeigen

    nachdem ich heute mein neues Fahrzeug erhalten habe ...
    Hallo Robert,

    herzlichen Glückwunsch zum Neuen und allzeit gute Fahrt

    Das mit den RDK-Sensoren war ja zu befürchten, werde ich also das Thema ebenso weiter verfolgen (müssen)

    Grüße von Stephan

  5. #85
    Moderator Guru** Avatar von coala

    Registriert seit
    01.10.2005
    Ort
    Freising
    Alter
    39
    Beiträge
    5.909

    Standard AW: Bericht VW Touareg 2014 - Facelift

    Danke Stephan!

    Ja, zum Thema RDK überlisten wird es wohl erstmal schwierig. VW gibt hierzu keine intimeren Infos an die Händler raus, was in Anbetracht der neuen Gesetzeslage auch verständlich und nachvollziehbar ist und mit VCDS kommt man aktuell nicht ran, damit man wenigstens die Möglichkeiten prüfen könnte. Wird wohl vorerst nichts übrig bleiben, als die neuen Sensoren nachzurüsten. Meine Winterräder haben die Sensoren des Vor-Facelifts drin und die sind nicht kompatibel zum nun verbauten System. Das finde ich wenig kundenfreundlich gelöst, denn alle "Umsteiger", die bereits Rädersätze mit Sensoren besitzen, können die nun austauschen lassen. Da wäre eine zusätzliche Rückwärtskompatibilität schon absolut wünschenswert gewesen!

    Grüße
    Robert

  6. #86
    Moderator Guru*** Avatar von Sittingbull

    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    Viernheim
    Alter
    53
    Beiträge
    13.753

    Standard AW: Bericht VW Touareg 2014 - Facelift

    Zitat Zitat von coala Beitrag anzeigen
    ... Wird wohl vorerst nichts übrig bleiben, als die neuen Sensoren nachzurüsten. Meine Winterräder haben die Sensoren des Vor-Facelifts drin und die sind nicht kompatibel zum nun verbauten System. Das finde ich wenig kundenfreundlich gelöst, denn alle "Umsteiger", die bereits Rädersätze mit Sensoren besitzen, können die nun austauschen lassen. Da wäre eine zusätzliche Rückwärtskompatibilität schon absolut wünschenswert gewesen!
    Hallo Robert,

    ja, damit werden die Kunden, die nun schon den 4. Dicken fahren auch noch für die Produkttreue bestraft

    Grüße von Stephan

  7. #87
    Moderator Guru** Avatar von coala

    Registriert seit
    01.10.2005
    Ort
    Freising
    Alter
    39
    Beiträge
    5.909

    Standard AW: Bericht VW Touareg 2014 - Facelift

    N Abend zusammen,

    noch ein paar kleine Facts zum Facelift nach der Abend-Runde:

    - Start-Stopp funktioniert zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht bereits bei Geschwindigkeiten < 7 km/h, wie bei den Testfahrzeugen im September, sondern nach wie vor wird der Motor erst im Stand abgestellt. Grund dafür dürften wohl gewisse Irritationen sein, die man erfahren durfte, wenn das Fahrzeug noch rollt, die Lenkunterstützung aber plötzlich wegfällt.

    - Abblendlicht und Fernlicht scheinen ziemlich ähnlich gegenüber dem Vorgänger zu sein, einen signifikanten Unterschied konnte ich bis jetzt auf den, allerdings nur zweistelligen Kilometern nicht feststellen. Das Abbiegelicht erscheint mir etwas besser in der seitlichen Ausleuchtung, allerdings werden immer noch die furchtbar gelblichen Standard-Lampen verbaut. Muss ich wieder gegen die Osram Nightbreaker austauschen, die sehen erheblich passender zum Licht der Hauptscheinwerfer aus.

    - Das Fahrzeug ist insgesamt etwas leiser geworden, betreffend der Fahrgeräusche. Der V6 TDI mit 193 kW läuft geschmeidiger und reagiert spontaner auf den Gasfuß. Spürbar ist das auch im Leerlauf, er dreht merklich schneller hoch.

    - Die Getriebeabstimmung wurde optimiert, das Drehzahlniveau in vielen Fahrsituationen gesenkt. Der Vorgänger schaltete beispielsweise bei sehr geringer Beschleunigung/im Dahinrollen bei 20, 30, 40, 50, 60, 70 ,80 km/h in den nächsten Gang (also z. B. bei 30 km/h in den 3. Gang, bei 40 km/h in den 4. usw.). Nun wird durchgängig früher hochgeschaltet, beispielsweise bereits bei 55 km/h in die Fahrstufe 6.

    - Die Abstimmung der Luftfederung ist ebenfalls überarbeitet worden, insgesamt sind die Karosseriebewegungen in der Dämpfer-Einstellung "Normal" geringer und - besonders auffällig - das Fahrzeug rollt bei kurzen Fahrbahnunebenheiten spürbar komfortabler und leiser ab. Evt. wurde hier mehr gedreht, als nur die Dämpferkennlinie verändert, das könnte z.B. auch mit anderen Gummilagern an den Radaufhängungen o. ä. kleineren Hardwaremodifikationen zu tun haben.

    - Etwas ungünstig gelöst wurde, dass die Fußraumbeleuchtung nicht getrennt von der übrigen Ambientebeleuchtung regelbar ist. Es gibt dazu nur einen "Einstellschieber" im Menü. Besonders die, in die Türen eingefassten LED-Linien werden bei Nacht schnell zu hell und irritieren doch ziemlich, wenn man links und rechts aus dem Fahrzeug blickt um sich aus einer Einmündung oder auf einer Kreuzung einzufädeln. Mal sehen, evt. gewöhnt man sich auch dran...

    - Die Lichtsignatur des neuen, zweiteiligen und linienförmigen LED-TFL ist auch, wenn nicht sogar besonders nachts ein echter Hingucker. Gefällt mir sehr gut

    - Wie gehabt, zünden bei der Nutzung von Coming- und Leaving-Home immer noch jedes Mal die Xenonbrenner. Das kann man aber auch - und zwar exakt mit den selben Modifikationen wie beim Vorgänger - via VCDS auf die Nebelscheinwerfer legen. Gleiches gilt für die kuriose Sache bei Coming-Home, wo man die Lichthupe betätigen muss, damit das Licht anspringt. Auch dies kann man "automatisieren".

    Grüße
    Robert
    Geändert von coala (05. Dec. 2014 um 19:20 Uhr) Grund: Tippfehler

  8. #88
    TF-Ausbilder Avatar von Hannes H.

    Registriert seit
    12.12.2010
    Ort
    Graz
    Beiträge
    2.466

    Standard AW: Bericht VW Touareg 2014 - Facelift

    Zitat Zitat von coala Beitrag anzeigen
    . Es gibt im Menü nicht die Möglichkeit, die RDK abzuschalten und mit VCDS kommt man auch mit der neuesten Version erst gar nicht in den Bereich 65 (RDK), da das Stg. als "unbekannt" deklariert wird.
    Ich bin mal gespannt ob das nach dem nächsten Update auch noch so bleibt. Ist mir auch schon passiert, dass ich beim Erscheinen des Golf VII in ein Steuergerät nicht hinein gekommen bin, mit dem Update war es dann doch möglich. Nachdem VW ja den Touareg auch für andere Märkte ausliefert, gehe ich davon aus, dass es doch funktionieren wird, aber warten wir mal ab.

    MfG

    Hannes
    VW Touareg 3.0TDI V6 bluemotion North Sails, 2010
    Audi allroad 2.5TDI V6 Low Range, 2004
    Audi S6, 1995

  9. #89
    Moderator Guru*** Avatar von Sittingbull

    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    Viernheim
    Alter
    53
    Beiträge
    13.753

    Standard AW: Bericht VW Touareg 2014 - Facelift

    Zitat Zitat von coala Beitrag anzeigen
    - Die Lichtsignatur des neuen, zweiteiligen und linienförmigen LED-TFL ist auch, wenn nicht sogar besonders nachts ein echter Hingucker. Gefällt mir sehr gut
    Hallo Robert,

    dann aber mal schnell die Digicam in die Hand und bitte Bilder machen

    Grüße von Stephan

  10. #90
    Moderator Guru** Avatar von coala

    Registriert seit
    01.10.2005
    Ort
    Freising
    Alter
    39
    Beiträge
    5.909

    Standard AW: Bericht VW Touareg 2014 - Facelift

    Hi Stephan,

    wird morgen erledigt, wenn's anfangs auch noch etwas heller ist. Heute darf er sich erst mal in der Garage ausruhen um sich an sein neues Zuhause zu gewöhnen

    Grüße
    Robert

  11. #91
    Chef vom Dienst Avatar von offroader67

    Registriert seit
    02.12.2010
    Ort
    A, A
    Alter
    50
    Beiträge
    634

    Standard AW: Bericht VW Touareg 2014 - Facelift

    Zitat Zitat von coala Beitrag anzeigen
    Hi Stephan,

    wird morgen erledigt, wenn's anfangs auch noch etwas heller ist. Heute darf er sich erst mal in der Garage ausruhen um sich an sein neues Zuhause zu gewöhnen

    Grüße
    Robert
    Und vergess bitte nicht frisches Wasser hin zu stellen 😂😂😂😂😂



    Glückwunsch zum neuen Dicken
    Gruß Chris
    _______________________________________
    V6 TDI, 04/2013 )
    V6 TDI, 02/2010 Last Edition

  12. #92
    Ober Meister Avatar von Kerstinflorian

    Registriert seit
    10.11.2011
    Ort
    Wabern
    Alter
    36
    Beiträge
    442

    Standard AW: Bericht VW Touareg 2014 - Facelift

    Zunächst ein Dankeschön für das schnelle Feedback.

    Insbesondere die Infos zur Luftfederung und den Fahrzeuginnengeräuschen.
    Dies sind die für mich, mit Abstand, prägnantesten Punkte !

    ..,,insgesamt sind die Karosseriebewegungen in der Dämpfer-Einstellung "Normal" geringer"...
    Mal für doofe... ich fahre immer und ausschließlich in "Comfort" oder "Sport".
    Diese zwei Modi waren mein Beweggrund für die Luftfederung.

    Der Unterschied zu "Normal" fiel mir nie groß auf.
    Wenn nun "Normal" besser federt wie wirkt sich dies nun auf "Comfort" aus ?
    So ist die Luftfederung des ,,Pornomeras" meines Kumpels nochmals extrem
    "weicher". Vielleicht geht`s jetzt in die Richtung :-))))))

    Was mir beim Händler auffiel, die vorderen Türen scheinen leichter zu bewegen.
    Ein öffnen und schließen schien mir so leicht das ich von Materialeinsparung
    bzw. Verbesserung ausging.

    Dann hatte ich mich gefragt ob die knapp 20PS in Beschleunigung und Fahrt
    einen Unterschied bewirken.
    Allerdings bezweifle ich das Du den Wagen bei dem paar KM diesbezüglich ausgetestet hast :-)

    LG
    Flo
    Geändert von Kerstinflorian (05. Dec. 2014 um 20:24 Uhr)

  13. #93
    Moderator Guru** Avatar von coala

    Registriert seit
    01.10.2005
    Ort
    Freising
    Alter
    39
    Beiträge
    5.909

    Standard AW: Bericht VW Touareg 2014 - Facelift

    Zitat Zitat von Kerstinflorian Beitrag anzeigen
    [...] Dann hatte ich mich gefragt ob die knapp 20PS in Beschleunigung und Fahrt einen Unterschied bewirken. Allerdings bezweifle ich das Du den Wagen bei dem paar KM diesbezüglich ausgetestet hast :-) [...]
    Servus Flo,

    die 30 Nm Drehmoment mehr merkt man etwas, aber ich würde den Unterschied eher als gering bezeichnen. Es fällt am ehesten auf, wenn ich eine bestimmte Bergauf-Doppelkurve innerorts fahre, wo der Vorgänger fast immer von der 4. in die 3. Fahrstufe wechselte. Hier bleibt der Neue nun in Fahrstufe 4 und man kann sogar noch etwas beschleunigen, ohne dass zurückgeschaltet wird. Aber wie gesagt, das sind eher marginal spürbare Unterschiede, die hier halt eher zufällig zutage treten.

    Das Leistungsplus von 17 PS gegenüber der 245 PS Maschine habe ich noch nicht getestet/gemerkt. Dafür hat er mir einfach noch zu wenige km drauf, als dass ich das ausprobieren möchte. Zudem waren bislang noch alle Neufahrzeuge am Anfang etwas träge - zumindest gefühlt, was aber auch täuschen kann. Ist halt nur mein Eindruck, der nicht durch Zahlen belegt ist, da ich kein neues Auto mehrfach hintereinander von 0 auf 100 stoppe oder auf der AB auf Höchstgeschwindigkeit bringe, da tun mir die einfach leid.

    Zum Rest schaue ich mal die nächsten Tage. Gerade bezüglich der Dämpfereinstellung gibt es bestimmte Strecken, die ich sehr oft fahre, sozusagen auswendig kenne und nur da ist dann ein direkter Vergleich gegenüber dem Vorgänger möglich. Jedenfalls fällt die Spreizung von "Comfort" zu "Sport" nicht größer aus als gehabt, das kann ich schon mal sagen. Aber eins ist klar: Sänftenartiger fährt er sich auf "Comfort" auch nicht, es ist mehr die Gesamtabstimmung, die noch etwas harmonischer wirkt. Feintuning würde ich es nennen, wobei der Unterschied beim Überfahren von Querfugen, Schlaglöchern, Gullideckeln etc. und auch bei kurzen Bodenwellen sofort (in jeder Dämpfereinstellung) auffällt und zwar auch akustisch. Da poltert oder stuckert nun gar nichts mehr, das läuft geschmeidiger ab, woran das auch immer liegen mag. (Nein, die Reifen sind's definitiv nicht)

    Grüße
    Robert

  14. #94
    Ober Meister Avatar von Kerstinflorian

    Registriert seit
    10.11.2011
    Ort
    Wabern
    Alter
    36
    Beiträge
    442

    Standard AW: Bericht VW Touareg 2014 - Facelift

    Nochmals vielen Dank für den Bericht
    Da freue ich mich noch ein bisschen mehr auf Februar !

    LG
    Flo

  15. #95
    Moderator Guru** Avatar von coala

    Registriert seit
    01.10.2005
    Ort
    Freising
    Alter
    39
    Beiträge
    5.909

    Standard AW: Bericht VW Touareg 2014 - Facelift

    Servus,

    je dunkler es wird, umso schwieriger ist es, das TFL abzulichten ohne das es überstrahlt. Ich fürchte, jetzt mal ohne HDR-Gedöns und ähnliche Tricks anzuwenden, dass der Kontrastumfang unserer Augen eben (immer noch...) deutlich besser ist als der einer DSLR. Insofern wird es schwierig, sowohl das Auto noch erkennbar zu halten, als auch die TFL-Signatur vernünftig abzubilden.

    Hier mal ein schneller Versuch ohne großartige Nachbearbeitung von grad eben unterwegs. Das haben die Jungs von VW im Prospekt schon schöner gemacht Allerdings sind diese Bilder halt auch unrealistisch, was die Helligkeitsverhältnisse angeht. Die Scheinwerfer waren dazu auch nass und nicht ganz sauber, was zusätzlich Streulicht erzeugt. In Ermangelung eines Lappens war das nicht zu ändern, wobei das Wetter ja auch irgendwann mal wieder besser wird.

    7P_FL.jpg

    Positiv ist mir heute noch aufgefallen, dass nun nach Umschalten des Drehstellers auf "OFF ROAD" im Display des KI der (animierte) Lenkwinkel eingeblendet wird und auch "OFF ROAD" im Klartext drin steht. Vorher gab es ja keinerlei Hinweis oder Anzeige in der Richtung, wenn einem ein vorwitziger Beifahrer das Knöpfchen auf diese Position gedreht hat.

    Grüße
    Robert
    Geändert von coala (06. Dec. 2014 um 15:32 Uhr)

  16. #96
    TF-Ausbilder Avatar von Hannes H.

    Registriert seit
    12.12.2010
    Ort
    Graz
    Beiträge
    2.466

    Standard AW: Bericht VW Touareg 2014 - Facelift

    Zitat Zitat von coala Beitrag anzeigen
    Positiv ist mir heute noch aufgefallen, dass nun nach Umschalten des Drehstellers auf "OFF ROAD" im Display des KI der (animierte) Lenkwinkel eingeblendet wird und auch "OFF ROAD" im Klartext drin steht.
    Da scheint man wohl wieder was vom T1 "reaktiviert" zu haben. D.h. aber du hast den Allrad mit dem Torsensystem und nicht das NV235-Getriebe? Gab es bis dato dort beim bisherigen T2 auch keinen Hinweis im Kombiinstrument?

    MfG

    Hannes
    VW Touareg 3.0TDI V6 bluemotion North Sails, 2010
    Audi allroad 2.5TDI V6 Low Range, 2004
    Audi S6, 1995

  17. #97
    Moderator TF-Meister Avatar von macko

    Registriert seit
    26.01.2009
    Ort
    Vilshofen an der Donau
    Alter
    41
    Beiträge
    3.136

    Standard AW: Bericht VW Touareg 2014 - Facelift

    Servus,
    Robert hat sowohl beim 7P als auch jetzt beim 7P GP das TerrainTech geordert. Einen echten T sozusagen...

    Gruss
    Marco
    7L GP V6TDI ** sold **
    7P V6 TDI, R-Line+ 😎
    Slowakische Frau --> Slowakisches Auto! :-)

  18. #98
    TF-Ausbilder Avatar von Hannes H.

    Registriert seit
    12.12.2010
    Ort
    Graz
    Beiträge
    2.466

    Standard AW: Bericht VW Touareg 2014 - Facelift

    Zitat Zitat von macko Beitrag anzeigen
    Robert hat sowohl beim 7P als auch jetzt beim 7P GP das TerrainTech geordert. Einen echten T sozusagen...
    Ok, stimmt, dann ist das auch einer der wenigen "echten" T2...

    Hat mich nur gewundert, da man ja die Untersetzung nur im Leerlauf schalten kann, und somit eigentlich normalerweise das versehentliche Schalten ausgeschlossen ist.

    MfG

    Hannes
    VW Touareg 3.0TDI V6 bluemotion North Sails, 2010
    Audi allroad 2.5TDI V6 Low Range, 2004
    Audi S6, 1995

  19. #99
    VIP Guru** Avatar von Arndt

    Registriert seit
    24.09.2004
    Ort
    Essen
    Alter
    56
    Beiträge
    6.058

    Standard AW: Bericht VW Touareg 2014 - Facelift

    Zitat Zitat von Hannes H. Beitrag anzeigen
    Ok, stimmt, dann ist das auch einer der wenigen "echten" T2...

    Hat mich nur gewundert, da man ja die Untersetzung nur im Leerlauf schalten kann, und somit eigentlich normalerweise das versehentliche Schalten ausgeschlossen ist.
    Die Stellung "Offroad" schaltet noch nicht die Reduzierung an!
    Leerzeile
    Gruß,
    Arndt

  20. #100
    TF-Ausbilder Avatar von Hannes H.

    Registriert seit
    12.12.2010
    Ort
    Graz
    Beiträge
    2.466

    Standard AW: Bericht VW Touareg 2014 - Facelift

    Zitat Zitat von Arndt Beitrag anzeigen
    Die Stellung "Offroad" schaltet noch nicht die Reduzierung an!
    Ok, wusste nicht dass es da beim T2 noch einen eigenen Schalter gibt.
    VW Touareg 3.0TDI V6 bluemotion North Sails, 2010
    Audi allroad 2.5TDI V6 Low Range, 2004
    Audi S6, 1995

Seite 5 von 17 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 1. Offroad Seminar 2014 im Knüllwald am 05.04.2014
    Von TDI-Driver im Forum Touareg OFFROAD Events
    Antworten: 150
    Letzter Beitrag: 19. Jun. 2014, 16:24
  2. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 06. Apr. 2014, 22:03
  3. Kombiinstrument von Touareg Facelift in den alten Touareg einbauen - hier die Info's
    Von Snowman24 im Forum Elektronik / Elektrik / Steuergeräte
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08. Jul. 2013, 08:04
  4. Lochkreis Touareg R5 Facelift/nicht Facelift
    Von Marc786 im Forum Reifen / Felgen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20. Oct. 2011, 10:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •