Seite 7 von 8 ErsteErste ... 345678 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 140 von 148

Thema: Abgas-Affäre

  1. #121
    Chef vom Dienst Avatar von rebell

    Registriert seit
    26.05.2014
    Ort
    Reken
    Alter
    48
    Beiträge
    637

    Standard AW: Abgas-Affäre

    Wird bestimmt wieder nur halb so heiss gegessen wies gekocht wird.Aus meinem Bekanntenkreis mit gelber Umweltplakette hat noch niemand eine Strafe fürs einfahren in grüne Zonen bekommen.
    Gruß, Frank


    Touareg 7L 3,0 TDI (BKS)

  2. #122
    Praktikant

    Registriert seit
    29.10.2015
    Ort
    Trier
    Beiträge
    40

    Standard AW: Abgas-Affäre

    Mein 7P hat Euro 5.
    Ich hoffe, dass es ein Nachruestset fuer die ADblue Sache gibt (die dann auch funktiioniert)dann bin ich sogar bereit, selbst was dazu finanziell beizutragen.
    Ich kann mir einfach nicht schon wieder einen neuen Touareg leisten und moechte auf meinen jetzigen gar nicht verzichten

    Meine schoene Luftfederung (chronische Rueckenschmerzen und 50% deswegen schwerbehindert)

    Es ist schon ein Unding, wie schnell die durch solche Dinge ein 98.000 Euro Fahrzeug zu einem Schrottwert abkanzeln ...

    Da kommt einem der blanke Hass hoch

    Gruss Patrick

  3. #123
    Moderator Guru*** Avatar von Sittingbull

    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    Viernheim
    Alter
    54
    Beiträge
    14.213

    Standard AW: Abgas-Affäre

    Wolfsburg, den 19. Dezember 2017 - Die Umweltprämie wird für die Marken Audi, SEAT, ŠKODA, Volkswagen und Volkswagen Nutzfahrzeuge in Deutschland verlängert. Mit leicht angepassten Konditionen bieten die Marken des Volkswagen Konzerns vom 1. Januar bis 31. März Haltern von EU1- bis EU4-Fahrzeugen die Möglichkeit auf ein modernes Fahrzeug umzusteigen, das den neusten Umwelt-, Technik- und Sicherheitsstandards entspricht. Dank der Umweltprämie konnte bereits ein entscheidender Beitrag zur Verbesserung der Luftqualität erreicht werden: Bisher haben über 110.000 Kunden in Deutschland die Umweltprämie der Marken des Volkswagen Konzerns für sich in Anspruch genommen.

    „Die Verlängerung des Umweltprämien-Programms zeigt: Die Marken des Volkswagen Konzerns sind entschlossen, ihren Beitrag zu leisten, um die Luftqualität in den Innenstädten zu verbessern. Damit lösen wir als Hersteller unser Versprechen ein, umweltfreundliche Mobilität auch finanziell zu fördern. Für unsere Kunden wollen wir überzeugende Kaufanreize setzen, sich für moderne, emissionsarme Fahrzeuge der neuesten Generation zu entscheiden," sagt Fred Kappler, Leiter Konzern Vertrieb der Volkswagen Aktiengesellschaft.

    Die Marken des Volkswagen Konzerns vergeben seit dem 8. August eine Umweltprämie an Kunden, die ihres alten Dieselfahrzeugs mit Abgasnorm EU 4 oder älter verschrotten und auf ein neues Konzernmodell umzusteigen. Kunden, die sich für ein besonders umweltfreundliches Modell mit alternativem Antrieb (Elektro, Hybrid oder Erdgas) entscheiden, erhalten darüber hinaus noch eine sogenannte Zukunftsprämie.

  4. #124
    Auszubildender Avatar von Treg7P

    Registriert seit
    19.12.2015
    Ort
    WOB
    Alter
    6
    Beiträge
    63

    Standard AW: Abgas-Affäre

    12.12.2017... "Wegen unzulässiger Abgastechnik ordnete das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) nun auch beim VW-Geländewagen Touareg einen Rückruf an. .... Betroffen sind VW Touareg mit einem Drei-Liter-Motor und der neuen Euro-Norm 6. .... Modelljahre 2014 bis 2017"

    https://www.n-tv.de/wirtschaft/Behoe...e20181779.html
    Touareg 7P V6 TDI 180KW 06/2012 (MJ 2013)
    Blog: www.treg7p.tk

  5. #125
    Praktikant

    Registriert seit
    28.06.2007
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    41

    Post AW: Abgas-Affäre

    Habe meinen Neuen am 09.06.2017 angemeldet. Laut Abfrage bei VW über die FIN ist KEINE Abschaltvorrichtung eingebaut. Der Wagen ist Modelljahr 2017 20 o. 21 KW.

    viele Grüße
    Realist

    PS. allen Frohe Festtage
    Geändert von Realist (20. Dec. 2017 um 08:36 Uhr)

  6. #126
    Praktikant

    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Erlangen
    Alter
    53
    Beiträge
    44

    Standard AW: Abgas-Affäre

    Meiner ist Bj 2015 und laut FIN Abfrage auch nicht betroffen. Ich befürchte die FIN Abfrage ist für die Katz.
    Die Informationspolitik von VW ist doch sehr merkwürdig. Oder sie wollen wahrscheinlich, dass noch möglichst viele Fahrzeuge aus der Gewährleistung fallen, bevor das KBA die Briefe verschickt?
    Trotzdem schöne Weihnachten

  7. #127
    Auszubildender

    Registriert seit
    29.08.2016
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    69

    Standard AW: Abgas-Affäre

    Zitat Zitat von Martin1965 Beitrag anzeigen
    Meiner ist Bj 2015 und laut FIN Abfrage auch nicht betroffen. Ich befürchte die FIN Abfrage ist für die Katz.


    So sehe ich das auch !

  8. #128
    Geselle

    Registriert seit
    17.07.2015
    Ort
    Ludwigshafen
    Beiträge
    194

    Standard AW: Abgas-Affäre

    Mängelrüge machen, verhindert Verjährung...
    hab jetzt Wandlung "beantragt"....
    mal schauen was kommt

  9. #129
    TF-Meister Avatar von Hannes H.

    Registriert seit
    12.12.2010
    Ort
    Graz
    Beiträge
    2.979

    Standard AW: Abgas-Affäre

    Zitat Zitat von markustoe Beitrag anzeigen
    Mängelrüge machen, verhindert Verjährung...
    hab jetzt Wandlung "beantragt"....
    mal schauen was kommt
    Gar nichts... rechtlich kann VW das nachbessern, und das machen sie mit dem Softwareupdate...

    MfG

    Hannes
    VW Touareg V6 TDI Terrain Tech, 2016
    VW Touareg 3.0TDI V6 bluemotion North Sails, 2010
    Audi allroad 2.5TDI V6 Low Range, 2004
    Audi S6, 1995

  10. #130
    Geselle

    Registriert seit
    17.07.2015
    Ort
    Ludwigshafen
    Beiträge
    194

    Standard AW: Abgas-Affäre

    glaub ich nicht

    meiner wurde unter dem Vorbehalt: keinerlei Schummel drauf, gekauft.....
    und da drauf werden sie jetzt festgenagelt....

  11. #131
    Meister Avatar von Todi

    Registriert seit
    31.08.2017
    Ort
    Unterallgäu
    Alter
    46
    Beiträge
    299

    Standard AW: Abgas-Affäre

    Zitat Zitat von markustoe Beitrag anzeigen
    glaub ich nicht

    meiner wurde unter dem Vorbehalt: keinerlei Schummel drauf, gekauft.....
    und da drauf werden sie jetzt festgenagelt....
    Hast du diese Garantie schriftlich? Mündliche Nebenabreden sind in den meisten Verträgen im "kleingedruckten" ausgeschlossen. Und wenn, dann sicher nur vom Händler - nicht von VW. Du kannst also höchstens gegen den Händler vorgehen der dir diese Garantie ausgesprochen hat.

    Gruß
    Todi
    Manchmal wünsche ich mir die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhls... der muss auch mit jedem Arsch klarkommen... ;)

  12. #132
    TF-Meister Avatar von Hannes H.

    Registriert seit
    12.12.2010
    Ort
    Graz
    Beiträge
    2.979

    Standard AW: Abgas-Affäre

    Zitat Zitat von markustoe Beitrag anzeigen

    meiner wurde unter dem Vorbehalt: keinerlei Schummel drauf, gekauft.....
    .
    Die juristische Frage wird sein: Ist das überhaupt Schummel? VW kann sich drauf ausreden, dass die Abschaltungen lt. ursprünglicher Rechtsauffassung konform waren, und das war es dann...

    MfG

    Hannes
    VW Touareg V6 TDI Terrain Tech, 2016
    VW Touareg 3.0TDI V6 bluemotion North Sails, 2010
    Audi allroad 2.5TDI V6 Low Range, 2004
    Audi S6, 1995

  13. #133
    Geselle

    Registriert seit
    17.07.2015
    Ort
    Ludwigshafen
    Beiträge
    194

    Standard AW: Abgas-Affäre

    Dann ists halt so, Rechtsschutz hat Deckung gegeben. ....
    Den Spaß zieh ich durch....

  14. #134
    Administrator Guru** Avatar von juma

    Registriert seit
    01.08.2005
    Ort
    Walldürn
    Alter
    43
    Beiträge
    9.589

    Standard AW: Abgas-Affäre

    Servus,

    Zitat Zitat von markustoe Beitrag anzeigen
    Dann ists halt so, Rechtsschutz hat Deckung gegeben. ....
    Den Spaß zieh ich durch....
    halte uns, insofern nicht bei einem möglichen Vergleich Stillschweigen vereinbart werden wird, auf dem Laufenden...


    Grüße,


    Uli
    ________________________________

    Was kann ich tun um Antworten erfolgreich zu unterbinden?
    Nachdem ich die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich das gleiche Thema in mehreren Unterforen, benutze einen aussagekräftigen Titel wie "Hilfe", am Besten noch mit mehreren Ausrufezeichen, und veröffentliche einen Fließtext aus Kleinbuchstaben ohne Punkt und Komma, damit auch der letzte hilfsbereite Nutzer resigniert.

  15. #135
    Moderator Guru*** Avatar von Sittingbull

    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    Viernheim
    Alter
    54
    Beiträge
    14.213

    Standard AW: Abgas-Affäre

    Hallo zusammen,

    das kann ich/man eigentlich nicht mehr verstehen, wie dreist ist das denn: klick

    Grüße von Stephan

  16. #136
    Meister Avatar von Todi

    Registriert seit
    31.08.2017
    Ort
    Unterallgäu
    Alter
    46
    Beiträge
    299

    Standard AW: Abgas-Affäre

    Zitat Zitat von Sittingbull Beitrag anzeigen
    [...] wie dreist ist das denn[...]
    Servus Stephan,

    ich hab das auch heute Vormittag auf der Autobahn im Radio gehört und wusste nicht ob ich lachen oder weinen soll... wie blöd muss man eigentlich sein? Nach allem was passiert ist müssten doch mittlerweile alle Verantwortlichen im Konzern entsprechend sensibilisiert sein... aber offensichtlich ist die Gier bei Einigen noch größer als die Einsicht und Vernuft...

    Kopfschüttelnde Grüße
    Todi

  17. #137
    TF-Meister Avatar von Hannes H.

    Registriert seit
    12.12.2010
    Ort
    Graz
    Beiträge
    2.979

    Standard AW: Abgas-Affäre

    Zitat Zitat von Todi Beitrag anzeigen
    wie blöd muss man eigentlich sein? Nach allem was passiert ist müssten doch mittlerweile alle Verantwortlichen im Konzern entsprechend sensibilisiert sein... aber offensichtlich ist die Gier bei Einigen noch größer als die Einsicht und Vernuft...
    Zur Verteidigung muss man aber sagen, dass alle diese Fahrzeuge vor dem Abgasskandal typisiert wurden, und damals wohl auch das Ansinnen war mit dem Adblue-Tank auch tatsächlich die 30.000km zu schaffen. Was mir allerdings zu denken gibt, dass es im Konzern wohl keine wirkliche Dokumentation über die Software der Abgasreinigungssysteme geben dürfte, sonst hätte man da spätestens mit dem Beginn des Abgasskandals ab Ende 2015 nachbessern müssen bzw. hätte dazu doch fast 3 Jahre Zeit gehabt...

    MfG

    Hannes
    VW Touareg V6 TDI Terrain Tech, 2016
    VW Touareg 3.0TDI V6 bluemotion North Sails, 2010
    Audi allroad 2.5TDI V6 Low Range, 2004
    Audi S6, 1995

  18. #138
    Geselle Avatar von Thotti

    Registriert seit
    11.08.2016
    Ort
    Köln
    Alter
    49
    Beiträge
    200

    Standard AW: Abgas-Affäre

    Ich kann schon die Grundüberlegung überhaupt nicht nachvollziehen:
    Haben die Hersteller es noch immer nicht begriffen, dass der (deutsche) Autofahrer überhaupt kein Problem damit hat, alle x-KM Ad-Blue selber nachzufüllen?
    Ein Dieselfahrzeug mit "sauberen" Abgasen ist dem (deutschen) Autobesitzer doch mittlerweile mehr wert als ein Fahrzeug, was von vorne bis hinten durchmogelt und von Fahrverboten betroffen ist.
    Was verdammt nochmal ist denn so schlimmm daran, neben dem Tankstutzen noch einen blauen Stutzen einzubauen?

    Wie bescheuert sind denn die Herren in den Autokonzernen?
    Nehmen die am "normalen" Leben nicht mehr teil?

    Wer so dummdreist weiter bescheisst, dem sollte der Verkauf seiner Produkte - zumindest für einen gewissen Zeitraum - untersagt werden.

    Meine persönlicher Staatsfeind Nr. 1 ist dieser Resch von der DUH, aber selbst ich als beinahe "radikaler" Fahrverbotsgegner kann dem Vorsitzenden dieses Abmahnvereins in der Hinsicht zumindest verstehen.
    Dumm ist nur: nicht die Konzerne gucken in die Röhre, sondern mal wieder Hein Blöd, der Ottonormalverbraucher, weil er das Fahrverbot kassiert.

    Da kann man nur noch resigniert den Kopf schütteln....

  19. #139
    TF-Meister Avatar von Hannes H.

    Registriert seit
    12.12.2010
    Ort
    Graz
    Beiträge
    2.979

    Standard AW: Abgas-Affäre

    Zitat Zitat von Thotti Beitrag anzeigen
    Ich kann schon die Grundüberlegung überhaupt nicht nachvollziehen:
    Haben die Hersteller es noch immer nicht begriffen, dass der (deutsche) Autofahrer überhaupt kein Problem damit hat, alle x-KM Ad-Blue selber nachzufüllen?
    Ein Dieselfahrzeug mit "sauberen" Abgasen ist dem (deutschen) Autobesitzer doch mittlerweile mehr wert als ein Fahrzeug, was von vorne bis hinten durchmogelt und von Fahrverboten betroffen ist.
    Was verdammt nochmal ist denn so schlimmm daran, neben dem Tankstutzen noch einen blauen Stutzen einzubauen?
    Da hat sich in den letzten Jahren ein klarer Stimmungswandel ergeben. Ich kann mich gut erinnern, dass bei den ersten Tests von Euro6-Dieseln in div. Autozeitschriften noch als Vorteil betitelt wurde, wenn ein Wagen ohne Adblue die Abgasnorm Euro6 geschafft hat. Mittlerweile ist es umgekehrt, da wird klar kritisiert, wenn ein Euro6-Wagen kein Adbluesystem hat. Ich finde es allerdings schlimm, dass man im Konzern immer erst dann drauf kommt, wenn das KBA Unterlagen gefunden hat und dann erst in Richtung Rückruf geht, wenn es nicht mehr anders geht. Man könnte mittlerweile wirklich proaktiver an die Sache rangehen und mal freiwillig alle Fahrzeuge untersuchen und dann entsprechend ohne KBA-Zwang umrüsten...

    MfG

    Hannes
    VW Touareg V6 TDI Terrain Tech, 2016
    VW Touareg 3.0TDI V6 bluemotion North Sails, 2010
    Audi allroad 2.5TDI V6 Low Range, 2004
    Audi S6, 1995

  20. #140
    Praktikant

    Registriert seit
    13.05.2013
    Ort
    Im Norden
    Alter
    80
    Beiträge
    20

    Standard AW: Abgas-Aff

    Moin Touareg-Fahrer,
    ich hab da mal eine Frage, die mit dem aktuellen Thema nur am Rande zu tun hat:
    Mein T2 204 PS, Euro 5, wurde am 14. August 2012 auf VW als Werkswagen zugelassen,
    ich habe das Auto im April 2013 gekauft und fahre es seitdem.

    Meine Frage: Wurde bei den Autos damals schon an den Werten per Software manipuliert
    oder ist mein Auto schlicht und einfach nur eine Dreckschleuder ohne zu schummeln?
    Das Auto ist dazu noch in Effizienzklasse B eingestuft, das ist blanker Unsinn.

    Als ich den Wagen kaufte (angeblicher Verbrauch im Drittelmix 7 l/100 km) war
    ich mir absolut klar, dass das Laborwerte sind. Aufgrund meines Fahrbereiches
    und meines Fahrverhaltens verfahre ich im Drittelmix 8,5l/100 km. Falls irgendwann
    eine Nachrüstung mit Hardware angeboten werden sollte, werde ich es wohl
    machen lassen, wenn die Schadstoffwerte merklich herabgesetzt werden:
    Der Wagen ist sauberer, Werterhaltung etc.
    Moin, moin und Gruß
    T2-Assel
    Geändert von T2-Assel (08. May. 2018 um 21:45 Uhr)

Seite 7 von 8 ErsteErste ... 345678 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Abgas Geruch im Innenraum???
    Von Custom-Tuner im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11. Feb. 2017, 08:02
  2. Abgas Werkstatt Drucksensor2
    Von Trixi2 im Forum Motoren
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03. Dec. 2012, 14:22
  3. Abgas - Werkstatt - Abgastemperatursensor
    Von sound-around im Forum Elektronik / Elektrik / Steuergeräte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25. Jul. 2012, 10:09
  4. Fehlermeldung Abgas
    Von volkerschumann im Forum Elektronik / Elektrik / Steuergeräte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05. Feb. 2008, 13:57
  5. Abgas-Krümmer undicht
    Von dieter 47 im Forum Motoren
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01. Sep. 2006, 11:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •