Ergebnis 1 bis 20 von 21

Thema: Mit dem Touareg bergab?

Hybrid-Darstellung

  1. #1
    Praktikant

    Registriert seit
    05.04.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    25

    Standard Mit dem Touareg bergab?

    Hallo!

    Ich habe einen Touareg bestellt und werde ihn voraussichtlich im Juni erhalten: V6 4 Motion Automatik 150 kW. Ich bin mit dem Wagen einige Male gefahren. Allerdings kenne ich ihn nicht im Winter, insbesondere bergab. Bisher fuhr ich einen relativ leichten Allrad, der Touareg wiegt ja rund 2,2 Tonnen. Ich werde im Gegensatz zum Sommer (265er) im Winter mit 235er Reifen fahren, ich denke, die sind im Schnee bessere als breitere.

    Da ich auf einem Berg wohne und es da recht steil runtergeht, wollte ich Euch fragen, was mich da erwartet und wie man mit dem Ding bergab umgeht. Da habe ich nämlich null Erfahrung.

    Danke schon jetzt für Eure Tipps!

  2. #2
    Organisator TF-Ausbilder Avatar von T-Bone Shifter

    Registriert seit
    26.03.2009
    Ort
    Vicinity of WB
    Alter
    36
    Beiträge
    1.319

    Standard AW: Mit dem Touareg bergab?

    Hi!


    Da brauchst du dir absolut keine Sorgen machen. Das macht der Dicke quasi von alleine. Serienmäßig hast du einen Bergabfahrassistenten an Bord einfach rollen lassen und der Dicke greift beherzt mit dem Bremsen ein.

    LG
    Manu
    T1 R5 Individual(04/09 - 06/12)
    T2 V6 TDI BMT 245 PS (06/12 - 06/16)
    T2FL V6 TDI BMT 262PS Black Oak Brown, Leder Natur Braun, Kessy, Luft, Area View, Sensor Heckklappe,Dynaudio,4C Klima.... (06/16- ...)und weiterhin die Grüne Plakette...

  3. #3
    TF-Ausbilder Avatar von Hannes H.

    Registriert seit
    12.12.2010
    Ort
    Graz
    Beiträge
    2.304

    Standard AW: Mit dem Touareg bergab?

    Im Winter ist es bergab besonders wichtig nicht zu schnell zu fahren dann hilft auch die Bergabfahrhilfe nicht. Ich gehe davon aus, du willst im Winter nicht im Gelände fahren, sondern meinst eine klassische Serpentinenstraße, wie es die in Österreich ja ziemlich häufig gibt.

    235er Reifen bringen da nach meiner Erfahrung auch keinen großen Vorteil, ich bin den ersten Winter (allerdings T1) mit den 235/65R17 gefahren, die waren auf der Autobahn in schnellen Kurven nicht so der große "Gewinner" und fahre seit dem 2. Winter die Kompromissgröße 255/55R18. Die sind bei Schnee sehr gut, ebenso bei Eis und auch bei trockenen Verhältnissen auf der Autobahn. Wichtiger als die Breite ist, dass man gerade bei einem so schweren Fahrzeug möglichst neue Reifen mit viel Profil hat.

    MfG

    Hannes
    VW Touareg 3.0TDI V6 bluemotion North Sails, 2010
    Audi allroad 2.5TDI V6 Low Range, 2004
    Audi S6, 1995

  4. #4
    Geselle Avatar von Grella

    Registriert seit
    07.06.2009
    Ort
    Oschersleben
    Alter
    50
    Beiträge
    218

    Standard AW: Mit dem Touareg bergab?

    Aus meiner Sicht helfen da nur gute Winterreifen und das Winterfahrtraining der Touareg-Freunde. Da lernst du dein Fahrzeug auch in außergewöhnlich Situation besser kennen.

    Gruss Peter
    VW Touareg V6TDI Automatik und immer im Offroad-Level dank Seikel

  5. #5
    Guru** Avatar von dreyer-bande

    Registriert seit
    19.07.2004
    Ort
    52°27´20" N 9°21`28" O
    Alter
    64
    Beiträge
    6.370

    Standard AW: Mit dem Touareg bergab?

    Zitat Zitat von Grella Beitrag anzeigen
    Aus meiner Sicht helfen da nur gute Winterreifen und das Winterfahrtraining der Touareg-Freunde. Da lernst du dein Fahrzeug auch in außergewöhnlich Situation besser kennen.

    Gruss Peter
    Hallo,
    runter kommen sie bekanntlich immer.

    Das Problem in der Fortbewegung dürfte bergauf bestehen.
    Hier würde ich auf verschneiter und evtl. festgefahrener Schneedecke nicht unbedingt GJR empfehlen und -wie in Österreich sowieso Pflicht- auf WR nicht unter 4 mm Profiltiefe zurück greifen.

    Gruß

    Hannes
    In diesem Leben
    ist jeder mutig, der
    nicht aufgibt. Paul McCartney

  6. #6
    Praktikant

    Registriert seit
    05.04.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    25

    Standard AW: Mit dem Touareg bergab?

    Zitat Zitat von dreyer-bande Beitrag anzeigen
    Hallo,
    runter kommen sie bekanntlich immer.

    Das Problem in der Fortbewegung dürfte bergauf bestehen.
    Hier würde ich auf verschneiter und evtl. festgefahrener Schneedecke nicht unbedingt GJR empfehlen und -wie in Österreich sowieso Pflicht- auf WR nicht unter 4 mm Profiltiefe zurück greifen.

    Gruß

    Hannes
    Also ich habe durchaus mehr Respekt vor dem Runterfahren. Da sind nicht klassische Serpentinen hier bei mir, sondern scharfe Links/Rechts Kurven. Wenn man gerade weiter rutscht, pickt man in einem Haus. Und ich hatte noch nie so ein schweres Ding, ich denk mir einfach, irgendwann rutscht der und bleibt nicht mehr stehen.

  7. #7
    TF-Ausbilder Avatar von Hannes H.

    Registriert seit
    12.12.2010
    Ort
    Graz
    Beiträge
    2.304

    Standard AW: Mit dem Touareg bergab?

    Zitat Zitat von dreyer-bande Beitrag anzeigen
    Hallo,
    runter kommen sie bekanntlich immer.

    Das Problem in der Fortbewegung dürfte bergauf bestehen.
    Nach mehr als 25 österreichischen Wintern auf der Straße stimmt die Aussage für heck- bzw. frontangetriebene Fahrzeuge. Bei 4x4-Fahrzeugen mit Winterreifen gibt es das Bergaufproblem nicht. Nicht umsonst ist in Österreich im Winter bei Schneekettenpflicht so gut wie immer eine Zusatztafel, dass 4x4-PKW mit Winterreifen keine Ketten brauchen, aber dieses Zusatzschild fehlt meist bergab....

    Gerade ein so schwerer Wagen wie der Touareg ist bergab, wenn er ein wenig zu schnell ist, nicht ganze einfach kontrolliert abzubremsen. Das ist nach meiner Erfahrung die größte Herausforderung!

    MfG

    Hannes
    VW Touareg 3.0TDI V6 bluemotion North Sails, 2010
    Audi allroad 2.5TDI V6 Low Range, 2004
    Audi S6, 1995

  8. #8
    Moderator TF-Meister Avatar von macko

    Registriert seit
    26.01.2009
    Ort
    Nürnberg
    Alter
    40
    Beiträge
    3.115

    Standard AW: Mit dem Touareg bergab?

    Zitat Zitat von Hannes H. Beitrag anzeigen
    ...wenn er ein wenig zu schnell ist, nicht ganze einfach kontrolliert abzubremsen. Das ist nach meiner Erfahrung die größte Herausforderung!...
    Servus,

    und wenn er dann noch selbständig Gas gibt, wirds richtig gefährlich...
    Klick

    Gruss
    Marco
    7L GP V6TDI ** sold **
    7P V6 TDI, R-Line+ 😎
    Slowakische Frau --> Slowakisches Auto! :-)

  9. #9
    Praktikant

    Registriert seit
    05.04.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    25

    Standard AW: Mit dem Touareg bergab?

    Zitat Zitat von Hannes H. Beitrag anzeigen

    Gerade ein so schwerer Wagen wie der Touareg ist bergab, wenn er ein wenig zu schnell ist, nicht ganze einfach kontrolliert abzubremsen. Das ist nach meiner Erfahrung die größte Herausforderung!
    Das waren auch meine Gedanken. Eine 2,2 Tonnen-Kiste ist eben kein Allradgolf, wie ich ihn derzeit fahre. Ich hatte mal hier am Berg einen Mercedes (völlig vertrottelt), bin langsam runter gefahren und beim Bremsen rutschte er einfach weiter. Da wurde mir plötzlich äußerst heiß. Ich musste mich entscheiden, ihn an einer Mauer abzubremsen oder in ein Haus zu fahren. Normalerweise ist es ohnehin am besten, einfach weiterfahren, das Problem könnten nur dann plötzlich entgegenkommende Autos sein.

    Übrigens: Wie funktioniert dieser Bergabfahrassistent? Kann ich den so einstellen, dass ich ganz langsam runterfahre? ich meine wirklich langsam ...

  10. #10
    TF-Ausbilder Avatar von Hannes H.

    Registriert seit
    12.12.2010
    Ort
    Graz
    Beiträge
    2.304

    Standard AW: Mit dem Touareg bergab?

    Zitat Zitat von Tourrari Beitrag anzeigen
    Übrigens: Wie funktioniert dieser Bergabfahrassistent? Kann ich den so einstellen, dass ich ganz langsam runterfahre? ich meine wirklich langsam ...
    Ja das geht. Beim Bergabfahrassistenten werden nur einzelne Räder immer wieder gebremst und so im Rahmen der Möglichkeiten die Geschwindigkeit gehalten. Ev. wäre hier die Version mit dem Terrain Tech Paket von Vorteil gewesen (Untersetzungsgetriebe), das gibt es aber beim T2 nur für den stärkeren TDI (mit 262PS).

    MfG

    Hannes
    VW Touareg 3.0TDI V6 bluemotion North Sails, 2010
    Audi allroad 2.5TDI V6 Low Range, 2004
    Audi S6, 1995

  11. #11
    Geselle Avatar von dandy07

    Registriert seit
    29.06.2011
    Ort
    Sinsheim
    Beiträge
    141

    Standard AW: Mit dem Touareg bergab?

    Hallo herrlich1,

    die Nachteile sind:

    - der Bergabfahrassistent regelt nur zwischen 0 km/h und max. Tempo 30. Darüber hat er keine Funktion.
    - er regelt nicht bis zum Stillstand, sondern lässt das Fahrzeug mit konstanter Geschwindigkeit kontrolliert den Berg runter "rollen"
    - das "nicht selbst bremsen" musst du üben - am besten an einem trockenen asphaltierten Hang, an dem du selbst noch bremsen kannst
    - wenn du wirklich bis zum Stillstand anhalten musst, dann musst du dies durch eigenes Bremsen machen und umgehst damit den Assistenten - also dies erst ganz zum Schluss, wenn ein Hindernis nicht anders umfahren werden kann

    Wenn du mal versuchst, die glatte Straße zu Fuß runter zu kommen, kann es passieren, dass du dirch fürchterlich hinlegst, da das Auto noch Berge heil runter kommt, wo es für Fußgänger längst vorbei ist

    All dies wird dir in den Offroadseminaren nahe gebracht - entweder auf Sand/Erde oder im Winter im Schnee

    VG
    Daniel

  12. #12
    Hospitant

    Registriert seit
    01.02.2016
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    5

    Standard AW: Mit dem Touareg bergab?

    Danke.
    Hab den Touareg noch nicht lange, da helfen solche Infos (muß im Winter ab und zu eine steilere Straße runter, da ist das wahrscheinlich ganz nützlich).

    Über ein Offroad-Training sollte ich wohl doch mal intensiver nachdenken

    Gruß
    herrlich1

  13. #13
    TF-Ausbilder Avatar von Hannes H.

    Registriert seit
    12.12.2010
    Ort
    Graz
    Beiträge
    2.304

    Standard AW: Mit dem Touareg bergab?

    Zitat Zitat von herrlich1 Beitrag anzeigen
    Über ein Offroad-Training sollte ich wohl doch mal intensiver nachdenken
    Oder du machst nächsten Februar beim Winterfahrtraining mit, da kann man auch einiges über das Verhalten des Dicken bei Schnee und Eis lernen!

    MfG

    Hannes
    VW Touareg 3.0TDI V6 bluemotion North Sails, 2010
    Audi allroad 2.5TDI V6 Low Range, 2004
    Audi S6, 1995

  14. #14
    Praktikant Avatar von merlin.69

    Registriert seit
    16.11.2015
    Ort
    Magdeburg
    Alter
    47
    Beiträge
    37

    Standard AW: Mit dem Touareg bergab?

    Weiter oben wurde es ja schon geschrieben: Bei Schnee einfach den Regler auf "Offroad" stellen, dann wird u. a. die Gaspedalkennlinie, ESP, Bremsen, ABS, Schaltpunkte vom Getriebe etc. angepasst. Die Fuhre bewegt sich dann "weicher" und nicht so ruppig.
    vg Marko

  15. #15
    Hospitant

    Registriert seit
    12.09.2016
    Ort
    Fehmarn
    Beiträge
    4

    Standard AW: Mit dem Touareg bergab?

    Meines Wissens nach gibt es das TerrainTech Paket auch für die 245PS Ausführung

    Gruß Dirk

  16. #16
    Moderator Guru*** Avatar von Sittingbull

    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    Viernheim
    Alter
    53
    Beiträge
    13.635

    Standard AW: Mit dem Touareg bergab?

    Zitat Zitat von ossi Beitrag anzeigen
    Meines Wissens nach gibt es das TerrainTech Paket auch für die 245PS Ausführung
    Hallo Dirk,

    das "TerrainTech Paket" gab bzw. gibt es beim TII ab KW 44 MJ 2012 immer nur für die stärkste V6TDI Version. Das war bis 2014 die 245 und aktuell die 262 PS Variante. Davor konnte das auch für den V6 Benziner und den "kleinen" Diesel bestellt werden

    Grüße von Stephan

  17. #17
    Hospitant

    Registriert seit
    12.09.2016
    Ort
    Fehmarn
    Beiträge
    4

    Standard AW: Mit dem Touareg bergab?

    Ist vllt ein wenig OT, ich frage aber mal.
    Ich habe vor in den Schnee zu fahren. Ich werde eine HeckBox auf der AnhängerKupplung haben. Wie wird das ESP wohl reagieren? Es erkennt ja einen Anhänger der ja gar nicht da ist.
    Hat da jemand von euch schon Erfahrungen?
    Danke schon mal

    Gruß Dirk

  18. #18
    Hospitant

    Registriert seit
    12.09.2016
    Ort
    Fehmarn
    Beiträge
    4

    Standard AW: Mit dem Touareg bergab?

    Hat schon jemand Erfahrung mit träger auf der AnhängerKupplung und dem verhalten vom ESP auf Schnee?

  19. #19
    Ober Meister

    Registriert seit
    24.12.2010
    Ort
    Basel/ Schweiz
    Beiträge
    364

    Standard AW: Mit dem Touareg bergab?

    Da brauchst Du Dir keine Sorgen machen: Die Anhängererkennung funktioniert (zumindest bei meinem T1 GP) über das Einstecken des Anhängersteckers und nicht über das Ausfahren der Kupplung. Der Rest wird vom ESP gemessen- wenn Du die Box belädst wird sich das ähnlich verhalten, als wenn Du den Kofferraum richtig vollmachst....
    Gruss
    Mark

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. V10 TDI rollt bergab im Rückwärtsgang nach vorne!
    Von akreu im Forum Antrieb, Getriebe, VTG, Sperren
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27. Apr. 2011, 22:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •