Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Probleme beim Tanken, Einfüllstutzen defekt

  1. #1
    TF-Ausbilder Avatar von MemphisStein

    Registriert seit
    26.02.2006
    Ort
    Pforzheim
    Alter
    50
    Beiträge
    1.023

    Standard Probleme beim Tanken, Einfüllstutzen defekt

    Hallo zusammen,

    war gestern Morgen an der Tankstelle und wollte meine Dieselvorrat ergänzen.
    Die Zapfpistole schaltete immer wieder ab.
    Nach genauerem hinsehen, habe ich entdeckt, dass ein Gegenstand aus Metall im Einfüllstutzen den freien Lauf des Diesels behindert und deswegen die Zapfpistole abschaltet.
    Dieser soll wohl dazu dienen, dass falls der Tankdeckel nicht aufgeschraubt wird, Diesel daran zu hindern auszulaufen.
    Beim Freundlichen wurde mir jetzt ein KV gemacht über 2300.- €. Der komplette Tank müßte getauscht werden.
    Daher meine Frage in die Runde: Kann es sein, dass an einem knapp 6 Jahre alten VW so ein Teil, dass man nicht beschädigen kann, einfach von allein den Geist aufgibt?
    Hat jemand schon eine solche Erfahrung gemacht?
    Meint Ihr man kann die Klappe nicht einfach entfernen?

    Fzg-Daten Touareg 4,2 TDI BJ 12/2010 125000 KM.

    Das die Sitzheizung vor 6 Monaten schon aufgehört hat zu funktionieren und weitere Kleinigkeiten, habe ich schon geschluckt, aber das jetzt ist schon ein starkes Stück.

    Was meint Ihr?

    Danke vorab für Eure Kommentare.
    Schönen Gruß
    Marc

  2. #2
    TF-Ausbilder Avatar von Humvee

    Registriert seit
    16.05.2009
    Ort
    Wien
    Alter
    50
    Beiträge
    1.208

    Standard AW: Probleme beim Tanken, Einfüllstutzen defekt

    Hallo,
    wenn das mit der Klappe im Einfüllstutzen der Fall sein sollte.
    Dann besorg dir den Solo-Diesel-Schnelltankverschluss -->http://www.solodiesel.de/
    oder Only-Diesel --> http://www.kw-systems.de/news/info-onlydiesel.html
    Ausführung " SD2 "

    Bei diesem ist ein Adapter Platik-Rohröchen dabei das diese Klappe dauend offen hält, da im Schnelleinfüll-Stutzen auch eine eigene Klappe vorhanden ist.
    -
    Gruss
    Thomas

  3. #3
    TF-Ausbilder Avatar von MemphisStein

    Registriert seit
    26.02.2006
    Ort
    Pforzheim
    Alter
    50
    Beiträge
    1.023

    Standard AW: Probleme beim Tanken, Einfüllstutzen defekt

    Hallo,

    ich glaube diese Klappe die da im Weg ist, ist zuweit unten im Einfüllstutzen, als das das Rohr die zur Seite drückt.

    Muss mal nachfragen, wie lang dieses Rohr ist.

    Hätte gern ein Foto eingestellt, ist aber so dunkel im Einfüllstutzen.

    Danke Dir erstmal.
    Schönen Gruß
    Marc

  4. #4
    Auszubildender

    Registriert seit
    06.06.2013
    Ort
    D
    Beiträge
    86

    Standard AW: Probleme beim Tanken, Einfüllstutzen defekt

    Zitat Zitat von Humvee Beitrag anzeigen
    Hallo,
    wenn das mit der Klappe im Einfüllstutzen der Fall sein sollte.
    Dann besorg dir den Solo-Diesel-Schnelltankverschluss -->http://www.solodiesel.de/
    oder Only-Diesel --> http://www.kw-systems.de/news/info-onlydiesel.html
    Ausführung " SD2 "
    Ganz sicher? In der Tabelle, die ich habe, steht SD2 für den T1 und SD8 für den T2.

  5. #5
    Auszubildender

    Registriert seit
    30.12.2009
    Ort
    Trier
    Beiträge
    51

    Standard AW: Probleme beim Tanken, Einfüllstutzen defekt

    Weiß einer wie die Geschichte weiterging?

    Ich habe seit kurzem das gleiche TankProblem und keine Lust so viel Geld für einen neun Tank auszugeben.

    Ich habe dem Threadstarter schon ne PN geschickt, er ist aber seit Nov.2016 micht mehr online gewesen.

    Und nu???

  6. #6
    TF-Ausbilder Avatar von MemphisStein

    Registriert seit
    26.02.2006
    Ort
    Pforzheim
    Alter
    50
    Beiträge
    1.023

    Standard AW: Probleme beim Tanken, Einfüllstutzen defekt

    Hallo zusammen,

    der Solodiesel-Tankdeckel hat leider nicht funktioniert.
    Das Plastikrohr war wohl nicht lang genug um die defekte Schwallklappe zur Seite zu drücken.
    Ich habe von VW die Hälfte der Materialkosten über Kulanz bekommen.
    Rechnung habe ich noch nicht.

    Kulanz sollte etwa 800 € sein.

    Also noch 2400 zu bezahlen.

    Teurer Spaß.

    Ich gebe Bescheid,wenn ich die Rechnung habe.
    Schönen Gruß
    Marc

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Probleme beim Bremsscheibentausch
    Von Hoere im Forum Fahrwerk und Bremsen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16. Nov. 2015, 13:59
  2. Steuergerät beim V10 defekt
    Von Sheiky im Forum Elektronik / Elektrik / Steuergeräte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11. Apr. 2014, 09:49
  3. Probleme Xenon rechts, Steuergerät defekt?
    Von DerElektriker im Forum Elektronik / Elektrik / Steuergeräte
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28. Oct. 2012, 21:18
  4. Probleme beim Anhängerbetrieb
    Von Annakin im Forum Sonstiges
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30. May. 2009, 23:16
  5. Probleme beim Dieselpartikelfilter ?
    Von generalcrumb im Forum Motoren
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13. Sep. 2007, 15:32

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •