Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Wellenförmige Beschleunigung

  1. #1
    Hospitant

    Registriert seit
    12.03.2018
    Ort
    Rosenheim
    Beiträge
    6

    Standard Wellenförmige Beschleunigung

    Hallo T-Reg Gemeinde,

    Ich habe bei meinem dicken 2005er v6tdi automatik (176000km) folgendes bemerkt.

    Wenn man im 4ten oder 5ten leicht beschleunigt schwankt die Drehzahl um ca. 1300 Touren.
    Das aber nur im Warmen Zustand und ab und zu.
    Wenn ich voll beschleunige ist alles ganz normal er schaltet auch butterweich.
    Kein knallen nichts.
    Der Vorbesitzer hat iwas am Getriebe reparieren lassen in Polen für 1200€.
    Was genau konnte er mir nicht sagen und auf der Rechnung stehen auch keine Details.
    Kann da auch nichts rausbekommen weil ich kein polnisch spreche...

    Kann das sein das der Wandler defekt ist?

    Mit VCDS habe ich schon ausgelesen aber kein Fehler.

    Kann ich da was testen noch mit VCDS?

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

    VG,

    Dom

  2. #2
    TF-Ausbilder Avatar von Darragh

    Registriert seit
    07.05.2010
    Ort
    Wedel
    Alter
    58
    Beiträge
    1.398

    Standard AW: Wellenförmige Beschleunigung

    Hallo Dom

    Lass mal den Ölstand im Getriebe kontrollieren.
    Kann sein, das da ein wenig nachgefüllt werden muss.
    Gruß DARRAGH
    [TI - V6 3,0 TDI Autom. - 10/06]
    [VW-Amarok V6 TDI highline / 12/16]

    Ich weiss, dass ich nichts weiss, und darum weiss ich mehr, als andere wissen.

  3. #3
    Praktikant

    Registriert seit
    27.10.2017
    Ort
    Oberösterreich
    Alter
    32
    Beiträge
    34

    Standard AW: Wellenförmige Beschleunigung

    Mach einmal ein video davon. Ich kann mir iwie gar nichts drunter vorstellen.
    Theoretisch darf in diesen gängen gar keine drehzahlunterschiede zwischen motor und getriebe geben, ausser wenn das getriebe kalt ist, da die wandlerüberbrückung eine direkte Verbindung herstellt

  4. #4
    Geselle

    Registriert seit
    20.10.2014
    Ort
    USA
    Beiträge
    130

    Standard AW: Wellenförmige Beschleunigung

    Guten Abend,

    Wellenförmige Beschleunigung hört man manchmal in Zusammenhang mit sogenannten "Ladedruck Überschwingern"

    Bei 176 Tkm ohne weiteres möglich dass der Turbo ein Problem entwickelt ....

    Du kannst mit VCDS den Soll / Ist Ladedruck beobachten und den Ladedruck Unterschied bei geschlossener und geöffneter VTG des Laders beurteilen....

    Leider ist auch zu befürchten dass das ATM einen vor der Polen Reparatur abbekommen hat .... verbrannte Kupplungen oä. --- viele ATM sind mir nicht als defekt bekannt (zumindest beim V6 TDI ) - ausgenommen defekte Schieberkästen.......

    Aber solange er "fährt" wurde ich noch nicht ganz panisch reagieren...evt. vergleichst du das Fahrverhalten einmal mit einem baugleichen Modell......jedes Fahrzeug hat hier seine Eigenheiten............

    Schöne Grüße
    Manfred
    Geändert von vailbeavercreek (13. Mar. 2018 um 21:09 Uhr)

  5. #5
    Hospitant

    Registriert seit
    12.03.2018
    Ort
    Rosenheim
    Beiträge
    6

    Standard AW: Wellenförmige Beschleunigung

    Guten Morgen,

    Hier mal ein kurzes video.

    https://youtu.be/VyQb6T-SO_s

    Die Drehzahl schwankt meistens um 200 bis 300 umdrehungen.
    Dachte es ist mehr sorry dafür.

    Manchmal ist es stärker manchmal schwächer.

    Ich werde wenn ich heute zeit habe mal den Ladedruck überprüfen.
    Danke für den Tip.

    Mir ist auch aufgefallen das ab und zu ein zwitschern beim vom gas gehen vom Turbo aus kommt.
    Quasi es hört sich an wie bei einem Turbo system ohne Schubumluft.

    Evtl. hängt die VTG Steuerung ab und zu.
    VG,

    Dom

  6. #6
    Hospitant

    Registriert seit
    12.03.2018
    Ort
    Rosenheim
    Beiträge
    6

    Standard AW: Wellenförmige Beschleunigung

    Habe heute per vcds festgestellt das eigentlich das falsche getriebe codiert ist laut vcds bis mj 2005 codierung 4136 und ab mj 2006 codierung 4200. Meiner ist Erstzulassung 02.2005...

    Kann es sein das es daran liegt?

    Hab den Ladedruck geloggt hält dauerhaft 2380 mbar. Keine schwinger.
    VG,

    Dom

  7. #7
    Praktikant

    Registriert seit
    27.10.2017
    Ort
    Oberösterreich
    Alter
    32
    Beiträge
    34

    Standard AW: Wellenförmige Beschleunigung

    Schwierig zu sagen. Ich hab die aisin warner anleitung genau gelesen, und sogar die sagt dass während dem produktionsjahr 2005 umgestellt wurde (frei zum downloaden im www, link im 5gang knallt rein fred) . Das ist alles relativ vage gehalten. Sehen tust du es an den zusätzlichen 2 fühlern, die beim neueren schieberkasten eingespart wurden.

    Würde das aber falsch codiert sein, hättest du aber m.M. sicher Fehlermeldungen im gst hinterlegt. Wenn das überhaupt untereinander kompatibel ist
    Geändert von frettchenmann (14. Mar. 2018 um 21:44 Uhr)

  8. #8
    Praktikant

    Registriert seit
    27.10.2017
    Ort
    Oberösterreich
    Alter
    32
    Beiträge
    34

    Standard AW: Wellenförmige Beschleunigung

    Hab mir jetzt nochmal dein video angesehen. Bei dir geht die drehzahl im 5 gang viel zu hoch. Da hätte die wük schon lange einen kraftschluss herstellen sollen.
    4,5,6 werden bei mir geschaltet wie ein handschalter, sprich mit sofortiger wük nach gangwechsel.
    Nur der 3 verhält sich ähnlich vom einlegen der wük zu deinem video. Aber ohne demdrehzahlmessergezappel.

    Würde wirklich mal ölstand checken.

    Motor laufen lassen, getriebe 36°c und von unten in die öffnung der große schraube mit hakenröhrechen öl einfließen lassen, bis es übergeht

  9. #9
    Hospitant

    Registriert seit
    12.03.2018
    Ort
    Rosenheim
    Beiträge
    6

    Standard AW: Wellenförmige Beschleunigung

    Hi,

    Also hab jetzt mald das Getriebe auf mj 2005 codiert.
    Finde das er jetzt schneller und schöner schaltet aber immer noch butterweich.
    Die Schwankung ist aber immernoch vorhanden.

    Muss am we jetzt 800km fahren. Danach werde ich dann mal alles Getriebeölmäßig durchchecken.

    Danke schon mal für eure Hilfe so weit.
    VG,

    Dom

  10. #10
    Auszubildender

    Registriert seit
    12.10.2017
    Ort
    Wien
    Beiträge
    94

    Standard AW: Wellenförmige Beschleunigung

    Hallo, Leute!Also ich habe auch sowas in der Art. Allerdings bei heftigen Minustemperaturen, bis der Motor warm ist. Er schaltet zB vom 4. in den 5. Gang und fährt im 5. Gang bei ca. 55 km/h mit 1.400 U/min, danach (wenn er warm ist) mit ca. 1.200 U/min. Das ist aber normal.Dass er bei über 2.000 U/min beim Zurückschalten so schwankt ist schon sehr eigenartig. Gibt es hier schon was Neues?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ruckeln bei Beschleunigung unter Last
    Von neumannfr im Forum Antrieb, Getriebe, VTG, Sperren
    Antworten: 251
    Letzter Beitrag: 16. Feb. 2016, 17:22
  2. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19. Dec. 2014, 15:15
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16. Apr. 2014, 17:14
  4. Plötzlicher Leistungsabfall, Beschleunigung mies, Symb. Wendel
    Von hermtreg im Forum Elektronik / Elektrik / Steuergeräte
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23. Jan. 2014, 22:52
  5. V6TDI Beschleunigung
    Von MADA im Forum Motoren
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 13. Sep. 2012, 16:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •