Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 24

Thema: Touareg geht nur bei Sommertemperaturen in den Notlauf...

  1. #1
    Praktikant

    Registriert seit
    25.05.2017
    Ort
    Bottrop
    Beiträge
    26

    Standard Touareg geht nur bei Sommertemperaturen in den Notlauf...

    Hallo ihr Lieben. Ich brauche fachmännischen unabhängigen Rat. Ich lasse euch auch etwas in eure Kaffeekasse kommen. Ich verlinke euch ein Video meines Problems. Vorab: Bei Sommertemperaturen, geht der Wagen nach einer gewissen Zeit in den Notlauf. In den letzten kalten Monaten, Null Probleme, egal wie schnell ich fuhr. Letztes Jahr fuhr ich nach und von Barcelona mit unter 100km/h nach NRW zurück. Sobald ich etwas länger über 95 fuhr = Notlauf. Ein Freund hat VCDS und schloss dieses an, wir fuhren. Plötzlich Notlauf! Er resetete während der Fahrt, sofort Fehler weg (ohne ein ruckeln oder sonstiges) und ich konnte weiterfahren. Das war letztes Jahr. Jetzt tritt der Fehler wieder auf. Ich war bei verschiedenen VW Händlern und jeder erzählte etwas anderes. Ich traue denen nicht. Ich googelte viel. War in vielen Foren, doch wenig Lösungsansätze... man tippt auf Ladedruckregelventil, Druckregelventil, Ladedrucksensor, Wastgate... Jetzt will ich das Problem angehen. Ich sende euch das Fehlerprotokoll. Wäre lieb, wenn ihr euer Wissen kund tut.

    Ab Minute 1:20 geht es los...angehalten...Auto aus und wieder An....gefahren...wieder Fehler da.
    https://www.youtube.com/watch?v=pu3_x0bdC-4&t=89s

    Adresse 01: Motorelektronik (CAS) Labeldatei: 059-907-401-CAT1.clb
    Teilenummer SW: 7L0 907 401 N HW: 7L0 907 401 H
    Bauteil: 3.0TDI EDC17A104AG 0060
    Revision: 14H02--- Seriennummer: VWX3Z0I1856798
    Codierung: 04210023591F0E68
    Betriebsnr.: WSC 20834 123 179806
    VCID: 3664BEF74254DA8EB7-5072

    2 Fehlercodes gefunden:
    000665 - Ladedruckregelung
    P0299 - 000 - Regelgrenze unterschritten - Sporadisch - Warnleuchte EIN
    Umgebungsbedingungen:
    Fehlerstatus: 10100000
    Fehlerpriorität: 2
    Fehlerhäufigkeit: 13
    Verlernzähler: 255
    Kilometerstand: 181646 km
    Zeitangabe: 0
    Datum: 2017.06.02
    Zeit: 21:10:06

    Umgebungsbedingungen:
    Drehzahl: 2373 /min
    Geschwindigkeit: 119.8 km/h
    Druck: 2060.4 mbar
    Druck: 1550.4 mbar
    Druck: 1009.8 mbar
    Luftmasse/Hub: 605.1 mg/H
    Lambda: 85.9 %

    053283 - Steuergerät für Abstandsdistanzregelung
    U1023 - 003 - Bitte Fehlerspeicher auslesen - Sporadisch
    Umgebungsbedingungen:
    Fehlerstatus: 00100011
    Fehlerpriorität: 6
    Fehlerhäufigkeit: 2
    Verlernzähler: 255
    Kilometerstand: 183030 km
    Zeitangabe: 0
    Datum: 2017.06.03
    Zeit: 14:25:00

    Umgebungsbedingungen:
    Drehzahl: 2289 /min
    Geschwindigkeit: 116.5 km/h
    (keine Einheit): -0.14
    (keine Einheit): 0.00
    Binärwert: 00000000
    Binärwert: 00000110
    Binärwert: 00000000

    Readiness: 1 1 0 0 0


    Seitdem es dann letztes Jahr kühler wurde, trat dieser Fehler nicht mehr auf. Was ist das? LG, Jörg

  2. #2
    Geselle Avatar von Goka

    Registriert seit
    23.07.2011
    Ort
    Dortmund
    Alter
    55
    Beiträge
    152

    Standard AW: Touareg geht nur bei Sommertemperaturen in den Notlauf...

    Hallo Einstein,
    Ladedruckregelung, ... hier im Forum gab es schon was mit der gelben Glühwendel als Fehlermeldung. Leuchtete die gelbe Glühwendel als er in den Notlauf ging?
    Es wurde auch mal im Service ein Druckregler ausgetauscht für den CAS Motor. Schau mal nach Serviceaktionen (codes) im Serviceheft, ob der bei deinem schon getauscht wurde.
    Gruss Goka

  3. #3
    Praktikant

    Registriert seit
    25.05.2017
    Ort
    Bottrop
    Beiträge
    26

    Standard AW: Touareg geht nur bei Sommertemperaturen in den Notlauf...

    Ja... Im Video sieht man nur das die Motorwarnlampe angeht. Aber bei den ersten Ausfällen, da ging auch die Glühwendel an. Was soll/kann ich jetzt als nächstes machen? Und warum tritt dieser Fehler nur auf, wenn es draußen wärmer ist? LG Jörg

  4. #4
    Meister Avatar von Todi

    Registriert seit
    31.08.2017
    Ort
    Unterallgäu
    Alter
    45
    Beiträge
    277

    Standard AW: Touareg geht nur bei Sommertemperaturen in den Notlauf...

    Servus Einstein,

    der Fehler P0299 wird abgelegt, wenn der Ist-Ladedruck über einen gewissen Zeitraum unter dem Soll-Ladedruck bleibt. Die möglichen Ursachen hast du ja schon aufgezählt...

    Ich würde zuerst mal alle Schläuche vom und zum Turbo genauestens überprüfen. Es soll da so kleine Tierchen geben die ihre Zähne gerne mal in Schläuche oder Kabel schlagen. Selbst ein kleinstes und im Ruhezustand nicht sichtbares Loch kann unter Last zu einem entsprechenden Druckverlust führen. Bitte hier bei auch die Verbindung zum Ladeluftkühler und AGR-Ventil kontrollieren - insbesondere die Stellen die durch eine Schelle gesichert sind, da reißt gealtertes Gummi auch gerne mal.

    Ansonsten deutet der Fehler tatsächlich auf einen Defekt im Bereich Turbo inclusive dessen Regelung/Verstellung bzw. des AGR-Ventils hin. Da du ja Zugriff auf ein VCDS hast, könnte eine Stellglieddiagnose der Turboverstellung hier weiteren Aufschluss bieten.

    Falls du tatsächlich den Turbo tauschen musst, tu dir bitte selbst einen Gefallen, beiß' in den sauren Apfel und nimm einen neuen originalen. Da Garret (Hersteller des Turbos) keine Ersatzteile vertreibt, stecken in den angebotenen aufbereiteten meist minderwertige China-Ersatzteile und auch das Anlernen der Verstellung bekommen die Wenigsten sauber hin.

    Gruß
    Todi

    Edit sagt: den einzigen Zusammenhang mit der Außentemperatur den ich herstellen kann, deutet auf den Ladedrucksensor hin, da dieser auch den Sensor für die Ladelufttemperatur enthält.
    Geändert von Todi (17. May. 2018 um 07:40 Uhr)

  5. #5
    Praktikant

    Registriert seit
    25.05.2017
    Ort
    Bottrop
    Beiträge
    26

    Standard AW: Touareg geht nur bei Sommertemperaturen in den Notlauf...

    Hallo und danke für diese Antwort. Aber wenn Nager an Schläuchen dran gewesen wären, dann müßte doch auch bei kalten Temperaturen der Wagen irgendwelche Zicken irgendwann machen, oder. Aber er beschleunigt bis 210 und blieb dabei... 🤔

    Was mir bei warmen Temperaturen auffällt, dass das Ansauggerräusch der Luft um ein vielfaches lauter ist. Der Motor faucht sich fast die Luft rein... Oder ist das normal?
    Ich werde heute mal einiges ausbauen... Ich habe zwar über die Erwin VW Plattform alles an Dokumenten runtergeladen, aber kann mir jmd vllt doch schon sagen, was ich an Ersatzteil brauche, bzw wo ich dies einbaue? GLG, Jörg

  6. #6
    Meister Avatar von Todi

    Registriert seit
    31.08.2017
    Ort
    Unterallgäu
    Alter
    45
    Beiträge
    277

    Standard AW: Touareg geht nur bei Sommertemperaturen in den Notlauf...

    Zitat Zitat von Todi Beitrag anzeigen
    [...]Edit sagt: den einzigen Zusammenhang mit der Außentemperatur den ich herstellen kann, deutet auf den Ladedrucksensor hin, da dieser auch den Sensor für die Ladelufttemperatur enthält.
    Das hast du noch mitbekommen?

  7. #7
    Praktikant

    Registriert seit
    25.05.2017
    Ort
    Bottrop
    Beiträge
    26

    Standard AW: Touareg geht nur bei Sommertemperaturen in den Notlauf...

    Zitat Zitat von Todi Beitrag anzeigen
    Das hast du noch mitbekommen?
    Ich bin doch kein Profi, was für was sorgt bzw was für welche Geräusche sorgt. Sorry...

  8. #8
    Praktikant

    Registriert seit
    25.05.2017
    Ort
    Bottrop
    Beiträge
    26

    Standard AW: Touareg geht nur bei Sommertemperaturen in den Notlauf...

    Zitat Zitat von Todi Beitrag anzeigen
    Das hast du noch mitbekommen?
    Ok, ich frage nochmal vorsichtig nach... Ergo, den Sensor austauschen? LG Jörg

  9. #9
    Praktikant

    Registriert seit
    25.05.2017
    Ort
    Bottrop
    Beiträge
    26

    Standard AW: Touareg geht nur bei Sommertemperaturen in den Notlauf...

    Update:

    Ich habe grad mit einem Ex-VW Händler gesprochen und dieser sieht die gewünschten Teile (Saugrohrdrucksensor und Ladedruckregelventil) nicht für meinen Touareg im System. Er sieht nur Einbaukits, welche evtl diese Teile enthalten. Es gibt ja 6 unterschiedliche 3.0 TDI MKB.
    Im Internet sind folgende Teile zu finden:
    Ladedruckregelventil: https://www.autoteiledirekt.de/autom...gelventil.html
    Saugrohrdrucksensor: https://www.autoteiledirekt.de/autom...ucksensor.html

    Jetzt stehe ich da wie Ochse vorm Berg und weiß nicht weiter...

  10. #10
    Meister Avatar von Todi

    Registriert seit
    31.08.2017
    Ort
    Unterallgäu
    Alter
    45
    Beiträge
    277

    Standard AW: Touareg geht nur bei Sommertemperaturen in den Notlauf...

    Zitat Zitat von AlbertoEinstein Beitrag anzeigen
    [...]Ergo, den Sensor austauschen?[...]
    Servus Jörg,

    nein, den Sensor kannst du immer noch tauschen (und bezahlen) wenn du weißt ob er defekt ist. Zur Weiteren Fehlerlokalisierung habe ich dir bereits die Stellglieddiagnose per VCDS empfohlen... ergänzend würde ich eine Logfahrt machen um zu sehen, ob und in welchem Bereich umplausible Signale entstehen - und zwar genau in dem Moment wenn der Motor in den Notlauf geht...

    Gruß
    Todi

    Ach ja: und auch ein kleines Loch in einem Gummischlauch kann bei kaltem Wetter (und damit hartem Gummi) dicht sein, um dann bei warmem Wetter (weicheres Gummi) undicht zu werden - nur um den Gedanken mit den unterschiedlichen Außentemperaturen aufzugreifen.
    Geändert von Todi (17. May. 2018 um 16:12 Uhr)

  11. #11
    Praktikant

    Registriert seit
    25.05.2017
    Ort
    Bottrop
    Beiträge
    26

    Standard AW: Touareg geht nur bei Sommertemperaturen in den Notlauf...

    Danke für die Antwort. Ich habe im Net mal weiter gesucht und schon letztes Jahr davon gelesen, das die Membran in der Unterdruckdose bzw Wastegate, einen Riss haben kann. Abgeblich kann man die Membran separat wechseln... Hier in dem Forum steht interessantes und zum Schluß angeblich auch eine Lösung, welche aber nur für registrierte Mitglieder sichtbar ist. Ich habe versucht mich zu registrieren, aber es klappt nicht. Es kommt immer eine Fehlermeldung.

    https://t5.tx-board.de/threads/ladedruck-unterschritten-fehler-p0299.103420/

    U. a. schreibt jemand...:

    ...Bei meinem hat der Tausch vom N75 viel geholfen. Fast keinen Notlauf mehr.
    Im Winter ist es besser als im Sommer, sobald es wärmer wird, kommen wieder mehr Notläufe. Vielleicht tausche ich mal den Luftmassenmesser und Ladedrucksensor. Irgendetwas reagiert auf Temperatur...

    Ein anderer:...es wurde mehrfach "Dichtigkeitsprüfungen" vorgenommen.
    1 x nach Ladedruckventil Tausch
    1 x Ladedrucksystem abgedrückt und Unterdruckverschlauchung geprüft
    1 x Unterdrucksystem auf Dichtheit geprüft (+unterdruckbehälter aus und eingebaut)...

    Ein anderer:...Die Lösung lag in einem Defekt im Vakkumsystem(Unterdrucksystem). Es war nicht die Druckdose vom Turbolader und auch nicht das N75 Ventil, was ja nach der Fehlermeldung auf diese Bauteile deuten würde.
    Es gibt in dem gesamten Unterdrucksystem eine weitere Druckdose. Das ist beim BNZ Motor die Druckdose vom Abgaskühler (bei anderen Motoren scheint es diese Druckdose dort nicht zu geben, aber es gibt dort vielleicht eine Druckdose vom AGR Ventil ). Bei dem BNZ war die Druckdose vom Abgaskühler undicht (Membrane gerissen) daher Unterdruckverlust im gesamten Vakkumsystem. Der Vakuumverlust kann im Normalfall einigermaßen ausgeglichen werden. Nur wenn der Turbolader (das VTG-Gestänge) langsam angesprochen wird, ist der Verlust in dem Moment zu hoch und das Motorsteuergerät schlägt Alarm
    (Glühwendel im Kombiinstrument und damit Notlauf (abschalten des Turboladers) ).
    Der Fehler kann auch nicht gefunden wenn nur die Unterdruckschläuche geprüft werden ( Es sind ja nicht die Schläuche defekt sondern die Membrane im inneren der Druckdose)
    Aber die Überprüfung aller Vakuumschläuche ist der erste und wichtige Schritt bei der Suche (sehr sorfältig die Schläuche überprüfen !) Maderbiss etc..

    Im Passat Forum steht folgendes...

    Bei mir war es die Unterdruckdose für die Saugrohrklappen. Im Saugrohr sorgt der von dieser Dose erzeugte Unterdruck dafür, dass die Drallklappen zugehen, was wohl für eine adäquate Beschleunigung notwendig ist. Dieses Saugrohr bzw. die Dose befindet sich (wenn man vor dem Fahrzeug steht) auf der linken Seite, in der Nähe des Zahnriemenschutzes. Wenn ich das in der damaligen Rechnung richtig sehe, müßte die Teilenummer 03G 129 061 C lauten. Die Pumpe hatte tatsächlich einenRiss, den man aber eben erst nach Außbau derselben erkennen konnte. https://www.autoersatzteile.de/oen-03g129061c



    Ich überprüfe und suche mal, was ich finden kann... :-(
    Geändert von AlbertoEinstein (17. May. 2018 um 16:34 Uhr)

  12. #12
    Meister Avatar von Todi

    Registriert seit
    31.08.2017
    Ort
    Unterallgäu
    Alter
    45
    Beiträge
    277

    Standard AW: Touareg geht nur bei Sommertemperaturen in den Notlauf...

    Zitat Zitat von AlbertoEinstein Beitrag anzeigen
    [...]https://t5.tx-board.de[...]U. a. schreibt jemand...:[...]Aber die Überprüfung aller Vakuumschläuche ist der erste und wichtige Schritt bei der Suche (sehr sorfältig die Schläuche überprüfen !) Maderbiss etc..[...]
    Zitat Zitat von Todi Beitrag anzeigen
    [...]Ich würde zuerst mal alle Schläuche vom und zum Turbo genauestens überprüfen. Es soll da so kleine Tierchen geben die ihre Zähne gerne mal in Schläuche oder Kabel schlagen. Selbst ein kleinstes und im Ruhezustand nicht sichtbares Loch kann unter Last zu einem entsprechenden Druckverlust führen.[...]
    Da du die Empfehlung jetzt schon doppelt hast... fang doch mal am Anfang an...

    Gruß
    Todi
    Manchmal wünsche ich mir die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhls... der muss auch mit jedem Arsch klarkommen... ;)

  13. #13
    Praktikant

    Registriert seit
    25.05.2017
    Ort
    Bottrop
    Beiträge
    26

    Standard AW: Touareg geht nur bei Sommertemperaturen in den Notlauf...

    Sodele... ich habe mal die Schläuche soweit wie möglich geprüft. Nichts kaputt oder marode.
    Und wie schon geschrieben, in meinem Kopf geht es einfach nicht rein, da ja in den ganzen kühlen letzten Monaten, es Null Probleme gab mit Notlauf - nur jetzt, wo es wieder warm wurde.

    VW sagt, jene verbauten Teile finden die nicht für meine Fahrgestellnummer. Jetzt stehe ich erstrecht dumm da und weiß nicht, was ich machen soll.

    Gruß, Jörg

  14. #14
    Meister Avatar von Todi

    Registriert seit
    31.08.2017
    Ort
    Unterallgäu
    Alter
    45
    Beiträge
    277

    Standard AW: Touareg geht nur bei Sommertemperaturen in den Notlauf...

    Zitat Zitat von AlbertoEinstein Beitrag anzeigen
    [...]Jetzt stehe ich erstrecht dumm da und weiß nicht, was ich machen soll.[...]
    Zitat Zitat von Todi Beitrag anzeigen
    [...]Zur Weiteren Fehlerlokalisierung habe ich dir bereits die Stellglieddiagnose per VCDS empfohlen... ergänzend würde ich eine Logfahrt machen um zu sehen, ob und in welchem Bereich umplausible Signale entstehen - und zwar genau in dem Moment wenn der Motor in den Notlauf geht.[...]
    Servus Jörg,

    sei mir bitte nicht böse aber liest du überhaupt was dir hier an Hilfestellungen gegeben wird?

    Ich bin erstmal raus hier bis es weitere Ergebnisse gibt...

    Gruß
    Todi
    Manchmal wünsche ich mir die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhls... der muss auch mit jedem Arsch klarkommen... ;)

  15. #15
    Praktikant

    Registriert seit
    25.05.2017
    Ort
    Bottrop
    Beiträge
    26

    Standard AW: Touareg geht nur bei Sommertemperaturen in den Notlauf...

    Todi, der Kollege mit Vcds ist nur schwer zu erreichen. Ich habe zwar auch vcds, aber bin Neuling und kenne mich damit nicht aus. Ansonsten wenn du dich damit auskennst, dann sag mir bitte was ich da für die Probefahrt einstellen muß auf dem Laptop und dann fahre ich los. LG, Jörg

  16. #16
    Geselle Avatar von Goka

    Registriert seit
    23.07.2011
    Ort
    Dortmund
    Alter
    55
    Beiträge
    152

    Standard AW: Touareg geht nur bei Sommertemperaturen in den Notlauf...

    Um zu testen, ob das AGR Ventil Probleme macht (bei höherer Last nicht schliesst), kannst Du den AGR Anschluss kurz vor der Drosselklappe mit einem Blech provisorisch verschliessen. Dann kann der Ladedruck nicht ungewollt dort verringert werden.
    Nach einiger Zeit bekommst Du zwar die gelbe Motorkontrolleuchte - aber keinen Notlauf.
    Bei niedrigen Aussentemperaturen wird sowieso "weniger AGR gemacht"
    Gruss Goka

  17. #17
    Praktikant

    Registriert seit
    25.05.2017
    Ort
    Bottrop
    Beiträge
    26

    Standard AW: Touareg geht nur bei Sommertemperaturen in den Notlauf...

    Guten morgen Goka. Ich kenne das mit dem AGR verschließen. Das schützt vor Verkokung... So heißt es zumindest. Bei meinem 99er Seat Ibiza TDI hatte ich dies getan.
    Ich las aber vermehrt, daß modernere Pkw in den Notlauf gehen, da diese mehr Sensoren haben. Ist dem nicht so?
    Für einen Test müßte ich wissen, wo genau ich das heilige Blechle einsetzen muß... Ich bin kein Schrauber... LG, Jörg

  18. #18
    Geselle Avatar von Goka

    Registriert seit
    23.07.2011
    Ort
    Dortmund
    Alter
    55
    Beiträge
    152

    Standard AW: Touareg geht nur bei Sommertemperaturen in den Notlauf...

    Hallo Jörg,
    wenn Du kein Schrauber bist, solltest Du dir ggf. Hilfe holen.
    Habe ein Foto aus dem Netz beigefügt, sollte so aussehen bei deinem CAS Motor. Der weisse Pfeil zeigt auf ein Wellrohr, dort kommt das Abgas rein in den Ansaugtrakt. Direkt neben dem Öleinfüllstutzen ist ein Flansch, dort könnte man nun für den Test provisorisch mit einem kleinen runden Blech verschliessen. Achtung das eingesetzte Stück Blech darf keinesfalls in der Einsaugtrackt hineinfallen oder angesaugt werden!! Deshalb ggf. Hilfe holen. Habe das selbst schon gemacht, als mein AGR Ventil Probleme machte.
    Nach der Reinigung meines AGR Ventil war alles wieder o.k, hatte aber auch keine Glühwendel, sondern nur die Motorkontrolleuchte leuchten.
    Gruss Goka
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  19. #19
    Praktikant

    Registriert seit
    25.05.2017
    Ort
    Bottrop
    Beiträge
    26

    Standard AW: Touareg geht nur bei Sommertemperaturen in den Notlauf...

    Zitat Zitat von Goka Beitrag anzeigen
    Hallo Jörg,
    wenn Du kein Schrauber bist, solltest Du dir ggf. Hilfe holen.
    Habe ein Foto aus dem Netz beigefügt, sollte so aussehen bei deinem CAS Motor. Der weisse Pfeil zeigt auf ein Wellrohr, dort kommt das Abgas rein in den Ansaugtrakt. Direkt neben dem Öleinfüllstutzen ist ein Flansch, dort könnte man nun für den Test provisorisch mit einem kleinen runden Blech verschliessen. Achtung das eingesetzte Stück Blech darf keinesfalls in der Einsaugtrackt hineinfallen oder angesaugt werden!! Deshalb ggf. Hilfe holen. Habe das selbst schon gemacht, als mein AGR Ventil Probleme machte.
    Nach der Reinigung meines AGR Ventil war alles wieder o.k, hatte aber auch keine Glühwendel, sondern nur die Motorkontrolleuchte leuchten.
    Gruss Goka
    Ich kann die Miniaturansicht nicht öffnen... ;-(

    Ich hatte bei meinem Ex Seat sowie Skoda auch AGR Probleme. AGR Probleme setzen aber eigentlich nicht für Monate aus und kommen wieder wenn es Heiss wird... Wenn verkokt, dann verkokt. Ist keiner hier aus dem Ruhrgebiet der sich mit VCDS auskennt oder dies hat und mal ne Stellgliederdingsbums-Diagnosefahrt mit mir machen kann?

    LG, JL

  20. #20
    Meister Avatar von Todi

    Registriert seit
    31.08.2017
    Ort
    Unterallgäu
    Alter
    45
    Beiträge
    277

    Standard AW: Touareg geht nur bei Sommertemperaturen in den Notlauf...

    Zitat Zitat von AlbertoEinstein Beitrag anzeigen
    [...]AGR Probleme setzen aber eigentlich nicht für Monate aus und kommen wieder wenn es Heiss wird... Wenn verkokt, dann verkokt.[...]
    Servus Jörg,

    das ist nicht ganz richtig... wer sich mit der Thematik etwas eingehender befasst hat, weiß dass alle Hersteller die Ansteuerung des AGR bei kalten Außentemperaturen zurückfahren. Selbst vom "Saubermann" Mercedes gibt es hierzu eine offizielle Stellungnahme die damit begründet wird dass die Gefahr der Verkokung bei niedrigen Außentemperaturen höher ist und daher im Sinne des Komponentenschutzes das AGR-System zumindest zeitweise deaktiviert wird.

    Klar... wenn das AGR-Ventil "vollschrott" ist, hast du den Fehler in jedem Temperaturbereich (permanent). Wenn jedoch die Abschaltung bzw. Reduzierung der AGR bei kalten Temperaturen den Fehler "verhindert" kann es zu einer sporadischen Fehlermeldung wie bei dir kommen. Insofern würde ich den Hinweis von "Goka" durchaus als mögliche Fehlerursache in Betracht ziehen - eine Ultraschall-Reinigung des AGR-Ventils hat schon bei manchen für kleines Geld für große Freude gesorgt

    Im allgemeinen Technikbereich dieses Forums gibt es übrigens eine VCDS-Userliste. Schau doch mal rein, ob da jemand in deiner Nähe dabei ist der vielleicht helfen kann...

    Gruß
    Todi

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. R5 TDI immer wieder Notlauf
    Von 30grad im Forum Motoren
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15. Jan. 2016, 10:44
  2. Geht garnix mehr, volle Batterie aber nichts geht
    Von samson22 im Forum Elektronik / Elektrik / Steuergeräte
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 01. Mar. 2015, 21:08
  3. Notlauf wenn warm??
    Von lacomar im Forum Antrieb, Getriebe, VTG, Sperren
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22. Dec. 2014, 21:38
  4. Touareg geht aus im Fahrbetrieb
    Von Aeotto12 im Forum Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28. Sep. 2014, 08:48
  5. EDC Notlauf,Klima Ablauf verstopft
    Von cjmatze im Forum Elektronik / Elektrik / Steuergeräte
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10. Jun. 2010, 09:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •