Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 58 von 58

Thema: LEADING THE WAY - Der große Fahrbericht zum Touareg III

  1. #41
    Organisator TF-Meister Avatar von Hannes H.

    Registriert seit
    12.12.2010
    Ort
    Graz
    Beiträge
    3.108

    Standard AW: LEADING THE WAY - Der große Fahrbericht zum Touareg III

    Zitat Zitat von Sittingbull Beitrag anzeigen
    sondern darum, dass VW der Meinung ist ist, der Touareg Fahrer möchte diese Feature nicht mehr und die Konkurrenz, welche Jahre lang solche Dinge auch nicht optional angeboten haben, stehen diese jetzt in deren Liste ...
    Servus Stephan,

    wenn du nun auf BMW hinzielst, dann machen die nicht wirklich Konkurrenz zum ehemaligen Terrain Tech Paket, sondern zum aktuellen Offroad-Paket im T3, BMW bietet ja keine Untersetzung und auch kein Zentraldiff an, von daher sind die Offraod-Features nur per Software gesteuert. Um weiterhin richtige Geländefähigkeiten haben zu wollen bleibt leider nur der Weg zu Mercedes, Land Rover oder Jeep. Oder man kauft sich ein Amarok mit Untersetzung und Hinterachssperre, dieser Allrad ist aber auf der Straße nicht wirklich brauchbar.

    MfG

    Hannes
    VW Touareg V6 TDI Terrain Tech, 2016
    VW Touareg 3.0TDI V6 bluemotion North Sails, 2010
    Audi allroad 2.5TDI V6 Low Range, 2004
    Audi S6, 1995

  2. #42
    Geselle

    Registriert seit
    20.10.2014
    Ort
    USA
    Beiträge
    152

    Standard AW: LEADING THE WAY - Der gro

    Zitat Zitat von Hannes H. Beitrag anzeigen

    die nächsten 10 Jahre wird hier zumindest nichts verschwinden,
    Servus Hannes...

    Jupp du hast recht - ich meinte natürlich das VTG MIT Untersetzung....!!

    SG
    Manfred

  3. #43
    Geselle

    Registriert seit
    20.10.2014
    Ort
    USA
    Beiträge
    152

    Standard AW: LEADING THE WAY - Der große Fahrbericht zum Touareg III

    Zitat Zitat von Sittingbull Beitrag anzeigen

    um es noch mal auf den Punkt zu bringen: mir geht es nicht um jedes technische Detail, sondern darum, dass VW der Meinung ist ist, der Touareg Fahrer möchte diese Feature nicht mehr und die Konkurrenz, welche Jahre lang solche Dinge auch nicht optional angeboten haben, stehen diese jetzt in deren Liste ...

    Wenn ich mir mit einem 100 T€ Fahrzeug vor jeder Situation selbst Gedanken machen muss was ich alles ein und ausschalten muss dann stimmt doch auch was nicht oder ?
    Die meisten Auto Fahrer der heutigen Zeit sind mit der Technik in allen möglichen Varianten doch komplett überfordert und hoffen die Karre doch ein ohne sich zu blamieren vom Fleck zu bekommen...

    Vor 5 Jahren musste jeder die Launch Control haben und .... jeder mit einem 40 PS Kleinwagen kam schneller vom Fleck wie der Launch Controler bis er alle Knöpfchen gedrückt hatte und sich dann in Bewegung setzten durfte...

    Fahr mal mit einem Landrover 5 mal die gleiche Stelle mit jedem dieser Programme .... viel ändert sich da wirklich nicht und im Schnee ist es völlig wurscht da geht es mit allen dieser Regelsysteme in den Graben !

    Wen im Neuen nur 10 % weniger Funktionen vorhanden sind dann ist es doch ein Vorschritt und eine Entlastung des Fahrers...

    Schönen Abend
    Manfred

  4. #44
    Ober Meister Avatar von Fisch

    Registriert seit
    07.12.2007
    Ort
    mecklenburgische Ostseeküste
    Alter
    49
    Beiträge
    470

    Standard AW: LEADING THE WAY - Der große Fahrbericht zum Touareg III

    Zitat Zitat von Hannes H. Beitrag anzeigen
    Oder man kauft sich ein Amarok mit Untersetzung und Hinterachssperre, dieser Allrad ist aber auf der Straße nicht wirklich brauchbar.
    Auch dort wirst Du seit dem Wegfall des 2-Liter-4-Zylinder nicht mehr fündig. Den ausschließlich noch verfügbaren V6 TDI gibt es nur noch mit 6-Gang-Schaltgetriebe oder 8-Gang-Automatik. Hinzuwählen kannst nur noch die Sperre aber keine Untersetzung mehr.

  5. #45
    Organisator TF-Meister Avatar von Hannes H.

    Registriert seit
    12.12.2010
    Ort
    Graz
    Beiträge
    3.108

    Standard AW: LEADING THE WAY - Der große Fahrbericht zum Touareg III

    Zitat Zitat von Fisch Beitrag anzeigen
    Den ausschließlich noch verfügbaren V6 TDI gibt es nur noch mit 6-Gang-Schaltgetriebe oder 8-Gang-Automatik. Hinzuwählen kannst nur noch die Sperre aber keine Untersetzung mehr.
    Hallo Mike,

    doch in Verbindung mit dem 6-Gang-Schaltgetriebe gibt es zuschaltbaren Allrad mit Untersetzungsstufe. Dann ist allerdings die Vorder- und die Hinterachse starr miteinander verbunden, das eignet den Allrad dann nicht mehr für den Straßeneinsatz.

    MfG

    Hannes
    VW Touareg V6 TDI Terrain Tech, 2016
    VW Touareg 3.0TDI V6 bluemotion North Sails, 2010
    Audi allroad 2.5TDI V6 Low Range, 2004
    Audi S6, 1995

  6. #46
    Moderator Guru*** Avatar von Sittingbull

    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    Viernheim
    Alter
    54
    Beiträge
    14.317

    Standard AW: LEADING THE WAY - Der große Fahrbericht zum Touareg III

    Zitat Zitat von Hannes H. Beitrag anzeigen

    wenn du nun auf BMW hinzielst, dann machen die nicht wirklich Konkurrenz zum ehemaligen Terrain Tech Paket, sondern zum aktuellen Offroad-Paket im T3, BMW bietet ja keine Untersetzung und auch kein Zentraldiff an, von daher sind die Offraod-Features nur per Software gesteuert. Um weiterhin richtige Geländefähigkeiten haben zu wollen bleibt leider nur der Weg zu Mercedes, Land Rover oder Jeep. [...]
    Hallo zusammen,

    ich würde schon sagen, dass die entsprechenden Abteilungen bei MB und BMW anscheinend die Wünsche ihrer Kunden anders als VW einschätzen - oder warum werden in den aktuellen Modellen jetzt Offroad-Pakete beim GLE bzw. X5 zusätzlich angeboten? Und dass das nicht nur Show ist, zeigt der Testbericht zum Münchner in der am kommenden Dienstag erscheinenden Ausgabe der "OffRoad". Ich zitiere: "Natürlich ist der X5 kein Geländewagen mit zweistufigem Verteilergetriebe. Die Regelelektronik bringt ihn offroad dennoch deutlich weiter, als vor allem SUV-Spektiker glauben mögen. [...] Ein weiteres Indiz, dass BMW das Thema Offroad ernst nimmt, ist die Tatsache, dass ab sofort AT-Reifen als offizielles M-Performance-Zubehör angeboten werden."

    Ich bin schon jetzt auf den ersten Vergleichstest zwischen X5, GLE und Touareg, gerade im Gelände, gespannt

    Grüße von Stephan

  7. #47
    VIP Guru** Avatar von Arndt

    Registriert seit
    24.09.2004
    Ort
    Essen
    Alter
    57
    Beiträge
    6.269

    Standard AW: LEADING THE WAY - Der große Fahrbericht zum Touareg III

    Für den Touareg3 gibt es doch auch wieder ein Terrain Paket, mit zusätzlichen, elektronischen Wahlprogrammen. Das ist nichts anderes als beim BMW.
    Leerzeile
    Gruß,
    Arndt

  8. #48
    Moderator Guru*** Avatar von Sittingbull

    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    Viernheim
    Alter
    54
    Beiträge
    14.317

    Standard AW: LEADING THE WAY - Der große Fahrbericht zum Touareg III

    Zitat Zitat von Arndt Beitrag anzeigen
    Für den Touareg3 gibt es doch auch wieder ein Terrain Paket, mit zusätzlichen, elektronischen Wahlprogrammen. Das ist nichts anderes als beim BMW.
    Hallo zusammen,

    genau das meine ich. Bis vor kurzem: Touareg vor GLE vor X5 im Gelände, ab jetzt MB vor BMW und VW

    Grüße von Stephan

  9. #49
    Moderator Guru** Avatar von coala

    Registriert seit
    01.10.2005
    Ort
    Freising
    Alter
    41
    Beiträge
    6.517

    Standard AW: LEADING THE WAY - Der große Fahrbericht zum Touareg III

    Zitat Zitat von Sittingbull Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    genau das meine ich. Bis vor kurzem: Touareg vor GLE vor X5 im Gelände, ab jetzt MB vor BMW und VW

    Grüße von Stephan

    Servus Stephan,

    so ganz verstehe ich das nicht Du hast doch selber (und das schon 2014, wau!) gesagt, dass über 90% aller Käufer das eben nicht brauchen. Und nun führst du einen regelrechten entgegengesetzten Feldzug und wirst nicht müde, täglich über den Entfall dieses Features zu jammern.


    Auszug aus der SZ vom 16.09.2014: [...] Der Touareg, der am 17. Oktober aufgefrischt zu den VW-Händlern rollt, zeigt auf einer Runde durch die Kiesgrube, dass er im Segment der als "Soft-Offroader" belächelten Luxus-SUVs einer der talentiertesten Kraxler ist. Zumindest dann, wenn grobstollige Reifen ihren Beitrag zu den Kletterkünsten leisten und das 2000 Euro teure "Terrain-Tech"-Paket installiert ist, das zwei Differenzialsperren und eine Geländeuntersetzung umfasst.

    Alles schön und gut, aber eigentlich völlig irrelevant. Denn wie Stephan Sittig, langjähriges Mitglied des Forums Internationale Touareg-Freunde schätzt, sehen weit mehr als 90 Prozent aller verkauften Touareg-Exemplare in ihrem Autoleben nicht einmal einen Feldweg. Und wenn, dann höchstens den, der zum Reitstall oder zum Weingut führt. [...]

    Vor einiger Zeit eine längere Phase hartnäckig das gleiche Theater, dass doch der Range Rover Sport so toll ist und der Touareg ja so abgespeckt, das Leder schlecht und was sonst noch alles nicht passte. Trotzdem hast du dir wieder einen Touareg zugelegt und konfigurierst jetzt ja schon wieder an einem Nachfolger in Form des Touareg III rum - obwohl er eben keine richtigen Offroad-Eigenschaften mehr hat. Wieso willst du dir denn eigentlich ein Auto zulegen, das dir scheinbar nicht (mehr) passt? Wenn es bei BMW ab Werk "AT-Reifen" gibt und der - wieder mal laut einem deiner geliebten Tests - schon so wahnsinnig toll ist, ja warum nimmst du dann denn nicht den X5....? Oder noch besser den Mercedes GLE? Da gibt's sogar noch eine Getriebereduktion als Option. Irgendwie blicke ich da nicht durch, weil ich hole mir doch kein Auto, an dem ich dann laufend was auszusetzen habe, bzw. das ein für mich essentielles Feature nicht besitzt .

    Nachdem beim Toaureg zum Schluss die Bestellrate für das Terrain-Tech-Paket um die 4% lag, flog die Getriebreduktion eben mangels Nachfrage raus, obwohl es eigentlich über eine längere Phase der Entwicklungszeit noch als Option geplant und eigentlich auch schon fertig war. Leider gingen in der Entwicklungsphase des TG III aber kontinuierlich die Bestellzahlen für TT immer weiter runter, was letztlich dann zum Wegfall führte. Es müsste einleuchtend sein, dass auch VW mit spitzem Stift kalkuliert und Dinge, welche mehr Kosten als Erlös bringen oder zu unwirtschaftlich sind, dann eben nicht mehr anbietet. Dazu kam dann am Schluss noch die Abgasproblematik, welche für die TT-Version noch mehr Schwierigkeiten bereitet hätte. Der Touareg III ist - auch ohne das schwere und mit mehr Transmissionsverlusten behaftete - Untersetzungsgetriebe schon jetzt an der Grenze einer vernünftigen Fahrbarkeit um die Abgaswerte einzuhalten, weshalb der V6 TDI mit einer derart ausgeprägten Anfahrschwäche versehen ist, welche übrigens nicht nur aus dem Stand auftritt, dass es zu ko...n ist. Und genau darum habe ich dir auch zum Benziner geraten, auch wenn er zwei drei Liter mehr Sprit braucht.

    Btw.: Zum Thema Motor- und Getriebecharakteristik (und ein paar anderen Dingen auch...) wird es von mir noch einen stark berichtigenden Nachtrag zum Fahrbericht geben, denn die Fahrzeuge, welche man uns da zum Test überlassen hat (als Serienstand wohlgemerkt!) haben mit dem Stand, der für die Kunden aktuell ausgeliefert wird, von der Motor- und Getriebeabstimmung nur wenig gemein. In stark negativer Hinsicht leider. Insofern sehe ich die nicht mehr vorhandene Getriebereduktion nach nun zwei Monaten Erfahrung mit dem Fahrzeug, in denen es eben keinerlei Updates oder Verbesserungen seitens VW für etliche recht nervige Probleme gab, noch als das weitaus kleinere Übel.

    Ich stimme dir durchaus zu, dass es schön gewesen wäre, wenn es wieder ein richtiges Offroad-Paket gegeben hätte. Und auch ich hätte es wieder bestellt! Nur leider stehen wir da halt prozentual auf relativ verlorenem Posten, so dass weniger der Hersteller Schuld am Entfall hat, als vielmehr die Kundschaft, denn die hat das eben in der Vergangenheit immer weniger geordert. Die Ausrichtung des TG III ist nun einfach eine andere geworden, das sieht man ja schon an der Standhöhe, respektive der Bodenfreiheit auf Normalniveau. Ebenso an der maximalen Bodenfreiheit mit Luftfederung, welche nun um ca. 40 mm reduziert ist. Ein genauerer Blick auf der Hebebühne auf den Unterboden sagt ein Übriges aus. Man hat halt nun endgültig das umgesetzt, was der ganz überwiegende Teil der Kundschaft will: Nämlich ein komfortables SUV mit dennoch auf der Straße möglichst PKW-nahen, agilen Fahrverhalten. Und beides geht halt leider nicht gleichermaßen, da wurde ganz klar in Richtung Straßenbetrieb optimiert und dafür eben Offroad-Eignung raus genommen.

    So ungern ich Manfred aka vailbeavercreek zustimme, so Recht hat er u.a. mit seiner Aussage, dass man mit einem Fahrzeug jenseits der ganz leicht erreichbaren 100.000 Euro Marke kaum mehr ernsthaft in richtiges Gelände fahren wird. Da fehlen ja nicht bloß Geländereduktion und Sperren, auch die enorm empfindliche Karosserie mitsamt Anbauteilen aus lackiertem Kunststoff in Form von Front- und Heckschürze, tiefliegenden Seitenschwellern, den nun längeren Überhängen vorne und hinten, sowie teils exponierter/halbherzig geschützter Technik am Unterboden, verbietet derlei Ambitionen im Prinzip von vorne herein. Jeder kleinere Bodenkontakt würde sofort zu teuren Schäden in garantiert vierstelliger Höhe führen. Da ist es schlauer, für derlei Einsätze einen "richtigen" Geländewagen zu nutzen, denn auch bei größter Vor- und Umsicht werden früher oder später mal teure Beschädigungen am Touareg III auftreten, sofern er in nicht nur leichtem Gelände bewegt wird.

    Grüße
    Robert

    Geändert von coala (06. Oct. 2018 um 10:55 Uhr) Grund: Formatierung angepasst

  10. #50
    Moderator Guru*** Avatar von Sittingbull

    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    Viernheim
    Alter
    54
    Beiträge
    14.317

    Standard AW: LEADING THE WAY - Der große Fahrbericht zum Touareg III

    Zitat Zitat von coala Beitrag anzeigen

    so ganz verstehe ich das nicht Du hast doch selber (und das schon 2014, wau!) gesagt, dass über 90% aller Käufer das eben nicht brauchen. Und nun führst du einen regelrechten entgegengesetzten Feldzug und wirst nicht müde, täglich über den Entfall dieses Features zu jammern. […]
    Hallo Robert,

    ich jammere hier nicht rum oder führe irgendwelche Feldzüge, sondern möchte nur eine rege Diskussion anregen, warum wohl die Mitbewerber in diesem Segment eine andere Strategie als VW „fahren“. Gerade dafür sollte auch dieses Forum gut sein ...

    Bin schon sehr auf deinen Bericht zu deinen Erfahrungen der ersten beiden Monate mit dem Touareg III gespannt

    Grüße von Stephan

  11. #51
    Praktikant

    Registriert seit
    18.04.2018
    Ort
    Zeulenroda-Triebes
    Alter
    47
    Beiträge
    28

    Standard AW: LEADING THE WAY - Der große Fahrbericht zum Touareg III

    Hallo Robert,

    ich habe ein Video vom Unterboden des TIII gesehen. Dieser war mit Textilmatten (sah wie Filzmatten ca. 1 cm dick aus) verkleidet. Weisst du, ob das die Serienausstattung oder Teil des Offroad-Paketes ist? Vielen Dank für deine Antwort im Voraus.

    Viele Grüße

    Jörg

  12. #52
    Moderator Guru** Avatar von coala

    Registriert seit
    01.10.2005
    Ort
    Freising
    Alter
    41
    Beiträge
    6.517

    Standard AW: LEADING THE WAY - Der große Fahrbericht zum Touareg III

    Servus Jörg,

    es ist tatsächlich so, dass das nun nur noch eine Art gepresstes Material ist, sehr ähnlich den Radhausauskleidungen - wenn nicht gar das gleiche Material. Also eher ein Steinschlagschutz, aushalten tut das nichts mehr. In Verbindung mit dem Offroad-Paket allerdings, da gibt es vorne einen Unterfahrschutz aus Metall und der, ich nenne es mal "Pressfilz" am Unterboden, wird stellenweise durch ein stabileres Material ersetzt. Dieses ist nun auch kein Metall mehr, sondern meines Erachtens ein glasfaserverstärkter Kunststoff.

    Falls ich mein Fahrzeug (mit Offroad-Paket) mal irgendwo auf eine Hebebühne bekomme, dokumentiere ich das gerne noch mit Fotos.

    Grüße
    Robert

  13. #53
    Moderator Guru** Avatar von coala

    Registriert seit
    01.10.2005
    Ort
    Freising
    Alter
    41
    Beiträge
    6.517

    Standard AW: LEADING THE WAY - Der große Fahrbericht zum Touareg III

    Zitat Zitat von Sittingbull Beitrag anzeigen
    [...] möchte nur eine rege Diskussion anregen, warum wohl die Mitbewerber in diesem Segment eine andere Strategie als VW „fahren“. Gerade dafür sollte auch dieses Forum gut sein ...

    Bin schon sehr auf deinen Bericht zu deinen Erfahrungen der ersten beiden Monate mit dem Touareg III gespannt [...]
    Servus Stephan,

    warum die Mitbewerber (nun plötzlich, insbesondere im Falle BMW) "eine andere Strategie fahren" liegt doch völlig klar ersichtlich auf der Hand, auch ohne "rege Diskussion", auf Deutsch, endloses lamentieren über immer die gleiche Sache in diesem Fall.

    Hier in einem einzigen Beitrag kurz erläutert: VW hat dem Touareg bei seinem Marktstart weit überdurchschnittliche Offroad-Eigenschaften mit in die Wiege gelegt und diese - bis zum jetzigen TG III - auch gepflegt, wenngleich beim 7P dann nur noch optional, aber immerhin eben doch bestellbar. Damit wurde auch entsprechend geworben und dies gerne betont, dass der Touareg hier mehr Performance bietet als die meisten Mitbewerber. Derartige Hinweise finden sich z.B. auch in den Schulungsunterlagen des Mitbewerbs, dass hier der Touareg "stark" ist und es dagegen keine wirklichen Argumente gibt.

    Tja, und nun, wo der aktuelle Touareg auch nur noch bloß ein gewöhnliches SUV ist, da bietet man der Konkurrenz halt einen, nach all den Jahren nur allzu erwünschten und ersehnten Angriffspunkt. Und was tut man da? Na, man nutzt das natürlich freudig und gnadenlos aus, dreht den Spieß nun einfach um und gibt Salz in die Wunde. Ganz dumm sind die anderen Hersteller ja schließlich auch nicht, die analysieren nicht weniger gründlich als VW den Markt und die Schwachstellen der Konkurrenz.

    Grüße
    Robert

    P.S.: Die Ergänzungen zum Fahrbericht in und um Salzburg werden noch ein bisschen dauern, denn noch ist bei meinem Fahrzeug nicht in allen Punkten klar, ob einige Dinge behebbare Mängel sind, oder "Serienstand", wie es das TSC mit seinem Lieblingswort gerne schön redet . Des weiteren werde ich zur Sicherheit, um sich hier nicht nur auf ein Exemplar zu beziehen, noch eine weitere Vergleichsfahrt mit einem Fahrzeug vom Freundlichen vornehmen und auch hier wieder alle Punkte notieren. Vor Ende Oktober wird der "große" Nachtrag also nichts, zumal ich ab nächste Woche mal in den Urlaub entfleuche.

    P.P.S.: Zur Anfahrschwäche kann ich aber schon mal eines sagen: Beim Q8 ist die sogar noch etwas schlimmer ausgeprägt. Nicht zu fassen eigentlich, aber es geht wohl immer noch schlimmer...

  14. #54
    Praktikant

    Registriert seit
    18.04.2018
    Ort
    Zeulenroda-Triebes
    Alter
    47
    Beiträge
    28

    Standard AW: LEADING THE WAY - Der große Fahrbericht zum Touareg III

    Hallo Robert,

    vielen Dank für deine detaillierten Informationen zum Unterboden des TIII.

    Viele Grüße

    Jörg

  15. #55
    Hospitant

    Registriert seit
    07.01.2015
    Ort
    Bonn
    Alter
    47
    Beiträge
    2

    Standard AW: LEADING THE WAY - Der große Fahrbericht zum Touareg III

    Heute war ich beim Freundlichen und fragte mal nach dem möglichen Start der 4.0 V8 TDI Motorisierung beim neuen Touareg. Er entgegnete, dass noch nichts fest stehe und VW derzeit gar keine konkreten Angaben mache, ob in Zusammenhang mit den zu erzielenden Emissionswerten über die zu erfüllenden strengen WLTP- und RDE-Zyklen überhaupt diese Motorisierung noch kommen werde. Das würde mich tatsächlich sehr traurig stimmen, wenn der wirklich „dicke“ Treg nicht mehr kommen sollte.

    Sollte hier jemand andere Informationen haben, wäre ich für jede Info dankbar.

  16. #56
    VIP Guru** Avatar von Arndt

    Registriert seit
    24.09.2004
    Ort
    Essen
    Alter
    57
    Beiträge
    6.269

    Standard AW: LEADING THE WAY - Der große Fahrbericht zum Touareg III

    Was falsches hat der Freundliche Dir da nicht erzählt, denn er wird wirklich nichts wissen.

    Aus sicherer Quelle weiss ich, dass der März 19 für den Produktanlauf - also Auslieferung frühestens ab April angepeilt ist.
    Leerzeile
    Gruß,
    Arndt

  17. #57
    Hospitant

    Registriert seit
    07.01.2015
    Ort
    Bonn
    Alter
    47
    Beiträge
    2

    Standard AW: LEADING THE WAY - Der große Fahrbericht zum Touareg III

    Hallo Arndt,

    vielen Dank für die rasche und mir Hoffnung machende Antwort !

    Gruß aus Bonn,
    Martin



    Zitat Zitat von Arndt Beitrag anzeigen
    Was falsches hat der Freundliche Dir da nicht erzählt, denn er wird wirklich nichts wissen.

    Aus sicherer Quelle weiss ich, dass der März 19 für den Produktanlauf - also Auslieferung frühestens ab April angepeilt ist.

  18. #58
    Moderator Guru*** Avatar von Sittingbull

    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    Viernheim
    Alter
    54
    Beiträge
    14.317

    Standard AW: LEADING THE WAY - Der große Fahrbericht zum Touareg III

    Zitat Zitat von FlosArco Beitrag anzeigen
    [...] Sollte hier jemand andere Informationen haben, wäre ich für jede Info dankbar.
    Zitat Zitat von Arndt Beitrag anzeigen
    Was falsches hat der Freundliche Dir da nicht erzählt, denn er wird wirklich nichts wissen. [...]
    Hallo zusammen,

    was aber der Freundliche wissen könnte, dass der 3.0 TSI ab Ende Januar 2019 bestellbar sein soll

    Grüße von Stephan

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. LEADING THE WAY - The all new Touareg
    Von Arndt im Forum Neuigkeiten zum Touareg
    Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 27. Sep. 2018, 22:03
  2. LEADING THE WAY - VW präsentiert den neuen TOUAREG
    Von Sittingbull im Forum Neuigkeiten zum Touareg
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 20. Sep. 2018, 17:25
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16. Aug. 2013, 11:26
  4. Fahrbericht Touareg V8 TDI
    Von coala im Forum Persönliche Vorstellung und Fahrberichte
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07. Dec. 2012, 22:55
  5. Der große Bruder vom Touareg....
    Von Thanandon im Forum Bilder
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15. Aug. 2004, 03:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •