Einbauposition vom Differenzdrucksensor 3.0 V6 TDI

Die letzten 6 Exemplare des 2020er Foto-Wandkalenders gibt es ab sofort zum Sonderpreis von nur EUR 29,99 inklusive Verpackung und Versand! Alle Infos hier: KLICK
  • Hallo.
    Auch auf die Gefahr hin, dass ich was überlesen habe müsste ich mal wissen, wo bei meinem Touareg der Differnesdrucksensor eingebaut ist.


    Der Wagen hat jetzt 174310 km gelaufen und gibt mir im Motorsteuergerät folgende Fehlermeldungen:


    Adresse 01: Motorelektronik (CAS) Labeldatei: 059-907-401-CAT1.clb
    Teilenummer SW: 7L0 907 401 N HW: 7L0 907 401 H
    Bauteil: 3.0TDI EDC17G104AG 0060
    Revision: --H02--- Seriennummer: VWX3Z0G1692736
    Codierung: 04210023591F0D68
    Betriebsnr.: WSC 20669 146 51246
    VCID: 3664BEF74254DA8EB7-5000



    6 Fehlercodes gefunden:
    008598 - Bank 1 Sonde 1
    P2196 - 000 - Signal zu fett
    Umgebungsbedingungen:
    Fehlerstatus: 01100000
    Fehlerpriorität: 2
    Fehlerhäufigkeit: 1
    Verlernzähler: 255
    Kilometerstand: 174215 km
    Zeitangabe: 0
    Datum: 2019.08.29
    Zeit: 23:13:15



    Umgebungsbedingungen:
    Drehzahl: 1281 /min
    Geschwindigkeit: 65.0 km/h
    Lambda: 43.4 %
    (keine Einheit): 0.0
    Spannung: 1.000 V



    005660 - Glühkerze Zylinder 3 (Q12)
    P161C - 000 - Unterbrechung
    Umgebungsbedingungen:
    Fehlerstatus: 01100000
    Fehlerpriorität: 2
    Fehlerhäufigkeit: 1
    Verlernzähler: 255
    Kilometerstand: 174216 km
    Zeitangabe: 0
    Datum: 2019.08.30
    Zeit: 06:36:26



    Umgebungsbedingungen:
    Drehzahl: 0 /min
    Geschwindigkeit: 0.0 km/h
    Spannung: 11.78 V
    Temperatur: 28.8°C
    Lambda: 14.1 %
    Temperatur: 25.2°C



    009263 - Partikelfilter
    P242F - 001 - Maximale Beladung überschritten - Sporadisch
    Umgebungsbedingungen:
    Fehlerstatus: 00100001
    Fehlerpriorität: 2
    Fehlerhäufigkeit: 2
    Verlernzähler: 255
    Kilometerstand: 174306 km
    Zeitangabe: 0
    Datum: 2019.08.31
    Zeit: 15:40:38



    Umgebungsbedingungen:
    Drehzahl: 756 /min
    Geschwindigkeit: 2.2 km/h
    (keine Einheit): 30.5
    (keine Einheit): 0.5
    Kilometerstand: 40 km
    (keine Einheit): 28.2
    (keine Einheit): 1.0



    008194 - Partikelfilter Bank 1
    P2002 - 008 - Fehlfunktion - Sporadisch
    Umgebungsbedingungen:
    Fehlerstatus: 00101000
    Fehlerpriorität: 2
    Fehlerhäufigkeit: 2
    Verlernzähler: 255
    Kilometerstand: 174306 km
    Zeitangabe: 0
    Datum: 2019.08.31
    Zeit: 15:40:38



    Umgebungsbedingungen:
    Drehzahl: 756 /min
    Geschwindigkeit: 2.2 km/h
    Druck: 569 mbar
    Temperatur: 58.5°C
    Temperatur: 224.2°C
    (keine Einheit): 28.2
    Spannung: 13.60 V



    001137 - Drucksensor 1 für Abgas (G450)
    P0471 - 001 - unplausibles Signal - Warnleuchte EIN
    Umgebungsbedingungen:
    Fehlerstatus: 11100001
    Fehlerpriorität: 2
    Fehlerhäufigkeit: 1
    Verlernzähler: 255
    Kilometerstand: 174314 km
    Zeitangabe: 0
    Datum: 2019.08.31
    Zeit: 17:06:52



    Umgebungsbedingungen:
    Drehzahl: 0 /min
    Geschwindigkeit: 2.2 km/h
    Druck: 294 mbar
    Temperatur: 224.2°C
    Temperatur: 224.2°C
    (keine Einheit): 0.0



    001139 - Drucksensor 1 für Abgas (G450)
    P0473 - 001 - Kurzschluss nach Plus - Sporadisch
    Umgebungsbedingungen:
    Fehlerstatus: 00100001
    Fehlerpriorität: 2
    Fehlerhäufigkeit: 1
    Verlernzähler: 255
    Kilometerstand: 174314 km
    Zeitangabe: 0



    Umgebungsbedingungen:
    Drehzahl: 0 /min
    Geschwindigkeit: 0.0 km/h
    Druck: 794 mbar
    Temperatur: 23.6°C
    Temperatur: 224.2°C
    (keine Einheit): 0.0



    Readiness: 0 0 0 0 0


    Die Glühkerze habe ich schon liegen aber die anderen Sachen sind erstmal wichtiger.
    Gut, bei der Laufleistung kann es sicher sein, dass der Partikelfilter voll ist aber trotzdem wollte ich mit dem Differensdrucksensor anfangen. Nach meinem Verständnis kann es doch auch sein, dass die Beladungswerte vom DPF nicht stimmen wenn der Diff-Sensor falsche Werte gibt, oder?
    Der Fehler "Bank 1 Sonde 1Signal zu fett" kommt ja von der Lambdsonde. Kannn das auch mit dem Differnsdrucksensor/ DPF zusammenhängen?


    Ich habe in den letzten Tagen schon einige Beiträge hier im Forum zu dem Theme gelesen aber speziell zu der Einbauposition von Sensor habe ich nichts gefunden. Wenn mir also jemand da weiterhelfen kann oder mir einen Link zu dem passenden Beitrag gibt wäre das für mich schon eine große Hilfe.
    Danke im Vorraus
    Dominik