Auf Wiedersehen

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

Wichtig: Update der Forensoftware am Sonntag den 1. Mai, bitte Info hier lesen!

  • Hallo liebe Touareg Freunde, ich wollte mich aus dem Forum verabschieden da ich letzte Woche meinen Touareg abgegeben habe. Ich hatte damals mit dem T1 angefangen und nur Probleme mit dem Fahrzeug gehabt (Zündspulen, Lenksäule, Lenkgetriebe, Luftfahrwerk ect.). Wohlgemerkt bei einem Fahrzeug das keine 100000 km Laufleistung hatte. Habe mir dann einen T2 gekauft, absichtlich ohne Luftfahrwerk, mit der Hoffnung das es besser würde. Leider wurde ich auch diesmal bitter Entäuscht. Diesmal war es Sitzheizung, Stellmotoren der Lüftung, Elektonik Anhängerkupplung, Elektronik Rückenlhne Fahrersitz und zum guten Schluß noch extreme Probleme mit der Kühlwassertemperatur. In meinen Augen kann VW kein Premium (was allein auf meinen Erfahrungen beruht, es gibt bestimmt viele die keine Probleme haben und auf VW schwören), und bin jetzt mal umgestiegen auf Mercedes GLB 35 AMG. Ob das besser ist oder nicht wird die Zeit zeigen.

    Ich möchte mich noch bei allen Touareg Freunden bedanken für die vielen Wertvollen Tips die man hier im Forum bekommt und wünsche allen eine Sorgenfreie Zeit und viel Spaß mit eurem Dicken.

  • Hallo liebe Touareg Freunde, ich wollte mich aus dem Forum verabschieden da ich letzte Woche meinen Touareg abgegeben habe. Ich hatte damals mit dem T1 angefangen und nur Probleme mit dem Fahrzeug gehabt (Zündspulen, Lenksäule, Lenkgetriebe, Luftfahrwerk ect.). Wohlgemerkt bei einem Fahrzeug das keine 100000 km Laufleistung hatte. Habe mir dann einen T2 gekauft, absichtlich ohne Luftfahrwerk, mit der Hoffnung das es besser würde. Leider wurde ich auch diesmal bitter Entäuscht. Diesmal war es Sitzheizung, Stellmotoren der Lüftung, Elektonik Anhängerkupplung, Elektronik Rückenlhne Fahrersitz und zum guten Schluß noch extreme Probleme mit der Kühlwassertemperatur. In meinen Augen kann VW kein Premium (was allein auf meinen Erfahrungen beruht, es gibt bestimmt viele die keine Probleme haben und auf VW schwören), und bin jetzt mal umgestiegen auf Mercedes GLB 35 AMG. Ob das besser ist oder nicht wird die Zeit zeigen.

    Ich möchte mich noch bei allen Touareg Freunden bedanken für die vielen Wertvollen Tips die man hier im Forum bekommt und wünsche allen eine Sorgenfreie Zeit und viel Spaß mit eurem Dicken.

    Hallo lieber Stolberger,


    wie interessant bzw. gegenläufig die Erfahrungen sein können.


    Ich hatte auch mit einem T1 Facelift angefangen (und bin dem Forum hier 2012 beigetreten) und habe dann die letzten Jahre bei Mercedes zugebracht (R 350D 4M, V 250D 4M, aktuell E 400 All Terrain) und musste feststellen, dass dort auch nicht alles Gold ist was glänzt. Und meist erheblich mehr kostet als bei VW.


    Nun gedenke ich mit meinem persönlichen Fahrzeug wieder zu VW zurückzukehren (Zweitwagen war auch zwischenzeitlich z.B. ein Tiguan o.ä. mit guten Erfahrungen).


    Schade für dich, dass du mit deinem/n Touareg/s so schlechte Erfahrungen gemacht hast.


    Ich befinde mich kurz vor der Bestellung eines Touareg (der GLE hat nur noch 1% Chance und die hängt jetzt von der Attraktivität des erwarteten VW-Angebots ab).


    In jedem Fall freue ich mich, meinen Account hier nicht gelöscht zu haben. Jemand hat mir mal in jüngeren Jahren mal ans Herz gelegt, Türen nur dann komplett zuzuschlagen, wenn man danach bereit ist, diese im Falle eines Falles mit überdurchschnittlichem Aufwand wieder aufzubrechen und wieder ganz von vorne anzufangen...;)


    Für dich in jedem Fall ganz viel Spaß mit dem GLB. Ich hatte ihn neben dem GLE und dem Touareg auch in der engeren Wahl, jedoch ist er dem Geschmack meiner Frau in Sachen Ästhetik (subjektiv) zum Opfer gefallen. ;)

  • Servus Miteinander,


    tja, ab und dann sollte man was Neues ausprobieren.

    Früher bin ich VW gefahren, Golf II, VW Passat, VW T4 usw. irgendwann hatte ich mal die Nase voll.

    Dann gab es einen MB W 210, eine Rostkarre ohne Ende. Dann Audi usw.

    Der T2 ist ja eh fast ein halber Audi, mit 106.000 Km gekauft, zeitnah dann der Wechsel Steuerkette.....mit den bekannten Kosten, OK wurde mit einem Spezl gewechselt dann geht´s einigermassen.

    Fakt ist, alle Fahrzeuge haben ihre Schwachpunkte, die muss man halt hinnehmen können.

    Apropos, ich habe noch einen fast 20 Jahre alten MB R230 SL 55 AMG, meiner ist super in Ordnung, hat schon fast 200.000 Km drauf, der ist zuverlässig, Wartung mache ich mit Freunden, alles gut. Aber wenn die Karre oft mal spinnt, viel Spaß. Mein Credo lautet:


    Wenn man seine "Karre" gern hat verzeiht man ihr sehr viel. Der T2 ist so eine Karre, etwas komplex und Premium aber so richtig genial. :love:


    Ich bin froh so ein tolles Fahrzeug bewegen zu können.


    VG

    Klaus