Beiträge von MichaelD

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

    Hallo,

    Ich will schon länger mal die Radhausschalen meines Touaregs abbauen, darunter etwas reinigen und den Rostschutz prüfen/erneuern.

    Gibt es da irgendwo eine Anleitung (habe bislang nichts gefunden)? Oder ist das so trivial, dass sich dazu niemand auslässt.

    Sollte ich mir vorher Ersatzteile besorgen? Zum Beispiel bestimmte Karosserieschrauben oder -dübel, weil die üblicherweise kaputt gehen?

    Für ein paar Tipps und Hinweise wäre ich dankbar.


    Grüße

    Michael

    Tag die Herren,


    Inspektion wurde durchgeführt und jetzt steht die nächste Wartung bei 30tkm und 730Tagen.


    Die haben nur 6,7l Öl eingefüllt. Ist das nicht etwas wenig für den 3,6l FSI? Ich hatte was von 8,5l gelesen und 10l beigestellt. Hat trotzdem 237€ gekostet. Dafür durfte meine Frau mit 'nem Up durch die Gegend düsen. Zitat von ihr: "Damit fühlt man sich als Autofahrer dritter Klasse." Sorry, no offense meant :)


    Gruß
    Michael

    Hallo Sansibar,


    kleine Google Suche nach "vw touareg chrome and style" führt dich zu VW und dort findet man folgendes:


    Zitat

    Das Design-Paket „Chrome & Style“ umfasst einen in Chrom eingefassten mittleren Lufteinlass sowie einen schwarz lackierten Kühlergrill, dessen Lamellen jeweils mit Chromleisten versehen sind. Zudem sind die seitlich verlaufenden Zierleisten an Schwellern und Seitenfenstern aus Chrom, ebenso der Ladekantenschutz und die Trittstufe des hinteren Stoßfängers. Die Stoßfängerunterteile und die Schweller sind in Wagenfarbe lackiert. Den Abschluss bilden zwei verchromte Endrohre in eckiger Form.


    Speziell die eckigen Endrohre würde ich nicht missen wollen.


    Gruß
    Michael

    Hallo Hannes,


    danke Dir für die Einschätzung. Das mit der verbleibenden Zeit bis zur Inspektion hätte ich auch so erwartet.


    Na dann sollen sie mal einen Ölwechsel machen und den Wagen anschauen. Geht kurz danach ohnehin in den Urlaub. Da schadet sowas nicht.


    Dann aber bitte auf LongLife umschlüsseln und ich schaue unmittelbar danach auf den nächsten Service. Der sollte dann ja unmittelbar nach der Inspektion auf zwei Jahre/30tkm stehen. Um alles muss man sich selber kümmern :biggrin:


    Gruß und Dank
    Michael

    Moin,


    mein Touareg II (Benziner) ist der Meinung in "10Tagen oder 4500km" inspiziert werden zu wollen. Allerdings ist es doch recht auffällig, dass der Gute dann gerade genau ein Jahr alt wird und derzeit genau 10500km auf dem Buckel hat. Das duftet doch danach, als sei der "Zeit- oder laufleistungsabhängige Service" mit ein Jahr/15tkm eingestellt. Die Werkstatt bestätigt mir, dass der Wagen auf LongLife geschlüsselt sei und schiebt es natürlich, wie auch bei eingen anderen, auf die Fahrweise und die Kurzstrecken. Würde ich in meiner grenzenlosen Naivität sogar glauben. Allerdings passen die Daten so genau auf exakt ein Jahr, dass es mir dann doch schwer fällt. Wäre es tatsächlich das Nutzungsverhalten bei LongLife, dann müsste doch auch die Laufleistung bei der Serviceanzeige greifen und nicht das Zeitintervall. Oder liege ich da falsch?


    Da ich ohnehin drauf stehe, nach dem ersten Jahr einen Ölwechsel zu machen (* ja, darüber kann man streiten, müssen wir jetzt aber nicht tun :D), stört mich das Ganze im Prinzip nicht. Allerdings fühle ich mich latent veralbert.


    Daher die Frage: wie finde ich denn raus, was wirklich eingestellt ist? Am einfachsten wäre es gewesen, hätte ich mir gleich bei Übergabe das Service Intervall angesehen...


    Gruß und Dank
    Michael

    Aloha,


    gerade mit dem Benziner die A45/A5 runter gedüst. Bei einem Schnitt von 135kmh hat er sich gute 17l pro 100km genehmigt. Länger Abschnitte von 180-200kmh dabei gewesen. Das ist allerdings nicht der übliche "use case". Sonst wäre ein Diesel die bessere Wahl gewesen.


    Gruß
    Michael

    Moin,


    Benziner findest du gebraucht kaum.
    Unser TII mit 3,6FSI verbraucht so im Mittel knapp über 15Liter pro 100km. Dabei viel Stadtverkehr und auch kürzere Strecken.
    Auf der Autobahn kommt er mit weniger aus, wenn man ihn schont. Oder er verbraucht mehr, wenn man ihn scheucht.
    VW hat den Benziner hier in Deutschland aus dem Programm genommen. Wir haben wohl einen der letzten erhalten :)


    Gruß
    Michael

    Hallo,


    gibt relativ wenige Touareg 7P als Benziner. Das wirst Du auch auf dem Gebrauchtmarkt feststellen.


    Getankt habe ich erst zweimal. Einmal 14.6l/100km und einmal 16.2l/100km. Meine Frau ist seit dem letzten Tanken nur 50km Kurzstrecke und in der Stadt gefahren. Da war die Verbrauchsanzeige bei 18l/100km. Und da die bei mir auch noch 10% zu wenig anzeigt....


    Zum LPG Umbau kann ich leider nichts sagen.


    Bezüglich "speciasl" kannst nur Du wissen, was du willst/brauchst.


    Gruß
    Michael

    Ahoi,
    heute mal getankt. Der Boardcomputer hat 13,3l/100km angezeigt. Gerechnet hat er dann allerdings 14,7 verbraucht. Also gut vergleichbar mit dem Verbrauch des Thread Starters. Nur.. die Messung des Boardcomputers ist ja vollkommen daneben. Stimmt das bei Euch besser?


    Gruß

    Michael

    Moin,
    meine Erfahrung ist noch sehr begrenzt (350km). Alles bei noch verhaltener Fahrweise. Der Boardcomputer zeigt derzeit einen Verbrauch von 12.8l/100km an. Start/Stopp schalten wir bislang fast immer ab. Die Werksangabe von 9.9l ist natürlich im echten Betrieb utopisch. Bei viel Kurzstrecke kann ich mir auch gut 15l vorstellen.


    Fahr doch mal eine Weile ganz besonders sparsam und schau, was dabei rauskommt.


    Gruß
    Michael

    Hallo,


    wir haben am Freitag unseren neuen Touareg abholen können.
    Jetzt schaue ich gerade in den Konfigurator und stelle fest, dass dort kein Benziner (mit Ausnahme des Hybrids) mehr konfigurierbar ist. Wurde der aus dem Programm genommen? Habe ich gar nichts von mitbekommen.


    Dann hätten wir wohl einen der letzten seiner Art bekommen...


    Gruß
    Michael

    Hallo,


    unser Touareg wurde letzte Woche bestellt. Jetzt habe ich gute zwei Monate, um mich um die fehlenden Klienigkeiten zu kümmern.


    Punkt 1 ist ein Fahrradträger für die AHK. Ein Thule EuroClassic G6 LED 929 soll es sein.
    Jetzt habe ich allerdings von Anschlussproblemen speziell an VWs gelesen.


    Falls jemand positive Erfahrungen mit den Träger und einem Touareg II gemacht hat, wäre die Info sehr hilfreich für mich.


    Gruß und Dank
    Michael

    Super, innerhalb von 15Minuten eine Antwort. Vielen Dank, Robert.
    Laut Beschreibung unter der Abbildung hätte ich auch darauf getippt. Allerdings verläuft das Teil ja über den Endrohren.
    Habe den Verkäufer heute vor der Probefahrt auch gefragt. Nach der Fahrt hatte er dann eien Antwort parat: er tippte auf einen Teil des Terrain-Style Pakets. Was aber irgendwi nicht zum Chrom&Style passt.


    Die Funktionalität ist mir in dem Fall egal, ich finde es optisch einfach großartig :)


    Nochmals vielen Dank


    Michael

    Hallo,
    ich bin auf der Suche nach einem Touareg II. Beim Durchblättern des Prospekts ist mir ein nicht eindeutig bezeichnetes Zubehörteil(?) aufgefallen. Leider konnte mir bislang keiner sagen, was das genau ist.


    Auf den Abbildungen 05 und 06 Seite 59 des Touareg Prospekts ist der Teil unmittelbar über den Endrohren des Chrom&Style Pakets Alu-farben abgesetzt. Ist das ein Zubehörteil oder ist das einfach nur lackiert?


    Hoffe Ihr könnt mir helfen.


    Michael