Beiträge von micha912

Vom Touareg-Freunde Fotokalender 2021 sind nur noch 6 Exemplare verfügbar! Rasch informieren und bestellen: KLICK

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

    Robert, ich hab Dir ne simple technische Frage gestellt, die Du nicht beantworten kannst (oder willst)?, Ich möchte keine Benachrichtigungen von diesem Thread bekommen - das ist doch sicherlich eine Einstellungssache.... Verstehe nicht, warum Du jetzt abdriftest. Weil ich Dein offensichtliches persönliches Engagement für die neue Technik nicht teile? Ebenfalls Kopfschüttel.. Wir sollten das vielleicht via PM weiterführen, um das hier nicht noch mehr als nötig aufzublasen :top:

    Dann lösch doch den den Fehler erst mal, um das auszuschließen. Hängt an den Klappen ein Poti oder was meldet den Fehler? Ggf. muss da auch ne Grundeinstellung durchgeführt werden nach der Reparatur? Nur so ein Ansatz....

    Moin zusammen,


    wie im Topic schon geschrieben, suche ich nach Pro und Contras dieser Art der Folierung. Wird bei mir primär Felgen und Radlauf-Verbreiterungen betreffen, letztere deswegen, weil es keine Steinschlag-Schutzfolie gibt, die ich auf der gewünschten Länge faltenfrei verkleben könnte.


    Micha

    Moin. Ja, jetzt geht´s :Applause:


    Ich lese gern Berichte über individuelle Verbesserungen, hab aber von einer von Dir gesuchten Lösung bisher noch nix gelesen /gehört. Vielleicht hat sich einer der hier vertretenen adventurer so was schon gebastelt.

    Hast Du werksseitig schon was in Richtung Zuheizer /Standheizung verbaut?


    Micha

    Hallo zusammen,


    auch wenn ich jetzt einigen hier vielleicht nix Neues erzähle, hab ich mich mal etwas umgeschaut, was das Fahren abseits asphaltierter Wege angeht, um mein Fahrzeug auch mal artgerecht im Gelände zu bewegen und es besser kennen zu lernen. Ist wahrscheinlich eher für die Hauptstädter und Leute aus dem nahen Umland interessant.

    Beim Off-Road-Tiger e.V. in Wandlitz /Basdorf kann man jeden letzten Samstag im Monat auf einem abgesperrten Gelände gegen ein geringes Startgeld frei fahren. Ich war mit meinem T3 Syncro da mal vor 10+ Jahren, kann also zur jetzigen Strecke nichts sagen.


    Ein paar Impressionen vom Verein: https://tiger-tour.de/


    MfG Micha

    So, kurzes Update. Die Kardanwelle ist gewechselt. Ging aber nur mit absenken des Auspuffs und des hinteren Hilfsrahmens im vorderen Bereich. Dauer 1,5 Stunden auf ner Bühne. Musste das Ausgleichgetriebe noch etwas ausrichten, da trotz mittigen Einbaus der Trägerplatte für das Mittellager die 2 Schraubenlöcher des Lagerbocks nicht 100%ig gepasst haben. Jetzt ist erstmal Ruhe im Karton, zumindest was das Vibrieren ab 90+ km/h angeht. Die Welle war übrigens ein Originalteil, also entweder wurde sie schon mal ersetzt oder hatte jetzt wirklich 297 Tkm auf dem Buckel, dann darf sie auch mal kaputt gehen.

    Wegen des "trommelns" an der Hinterachse hab ich bei der Gelegenheit gleich nochmal Radlager und Antriebswellen gecheckt - für meine Begriffe ohne Auffälligkeiten. Trotzdem bin ich jetzt der Meinung, das es von den Gelenken kommen muss und hab gerade mal im Katalog nach den Teilenummern geschaut. Dazu gleich die nächste Frage:


    Es gibt 2 verschiedene Wellen für die HA, beide für Diff. mit Sperre verfügbar.

    - 7L0 501 201 C (normal)

    - 7L0 501 817 C (Gelenkwelle mit Aussengleichlaufgelenk)


    Ich kann beide auswählen, aber kann mir jemand den Unterschied erklären und sagen, welche ich brauch?


    Danke und nen schönen Start in die neue Woche


    Micha

    Moin zusammen,


    ich hab seit meiner Schlamm-Aktion vor ein paar Wochen an der Ostsee, bei der ich die Sperren auch zu Hilfe gezogen habe, das Gefühl, das vorrangig die Hinterachse, neuerdings auch die Vorderachse nicht ganz "entsperrt" sind. Hab die Sperren heute nochmal alle ge- und entsperrt, scheint alles in Ordnung, auch kein Fehler hinterlegt. Trotzdem höre ich beim rückwärts fahren und gleichzeitigem Einlenken, das die Hinterräder "radieren". Selbiges ist mir neuerdings auch beim vorwärts anfahren und abbiegen an der Vorderachse aufgefallen, dort aber schon eher ein vibrieren. Deswegen frage ich mich, wie und ob überhaupt die Endlagen der Sperren abgefragt werden. Hat da jemand nen Tip? :/


    Micha

    Hallo Gemeinde,

    ich hänge mich mal an dieses Thema mit dran, weil meinen Dicken ( V6 TDI , Bj 2009) hat es nun auch vor ein paar Wochen erwischt, dass die Klima ihren Dienst quittiert hat. Guter Hoffnung, neu befüllen lassen und es mal gedanklich auf das Alter geschoben

    Kleiner Nachtrag, weil ich es gestern so nicht gelesen habe: Ein halbwegs vernünftig arbeitender Klimaservice hätte bei einer leeren /undichten Anlage vor dem Neubefüllen eine Undichtensuche oder zumindest eine Druckprobe mit getrocknetem Stickstoff vorgenommen. Es gibt in der Kälte eine nicht unwesentliche Umweltverantwortlichkeit und dahingehende Zertifizierungen der Fachbetriebe. Einfach nur nachfüllen ist Geldschneiderei und unverantwortlich.

    Guten Morgen, Martin...


    Die Seite hab ich schon als Lesezeichen. Meine Frage war eher dahingehend, das es die von mir genannten Module im elektronischen Kaufhaus schon für Peanuts gibt im Vergleich zum T 91. Und beide sind auch für die verschiedenen Thermo Top Baureihen gedacht.


    Allen einen schönen Start ins Wochenende....

    Hallo Robert,


    kann ich als Externer zu meinem :) gehen und das für mein Fahrzeug abfragen lassen, da mir ja jegliche Serviceunterlagen fehlen? Zumindest, was alles beim :) gemacht wurde. Oder fällt das auch unter Datenschutz?


    MfG Micha

    Nach dem befüllen ist sie noch einmal ausgestiegen, denke da war vielleicht noch Luft im System. Jetzt kommt die Langzeitanalyse. Ich werde berichten wie es sich entwickelt. Bilder zur Verdeutlichung habe ich mal angehängt.

    Wie kommst Du darauf, das noch Luft im System sein könnte? Wenn an der Anlage nach der Reparatur fachmännisch Vakuum hergestellt wurde, ist auch keine Luft mehr drin. Die Anlage entlüftet sich nicht selbst wie ein Warmwasser-Kreis o.ä.

    Ist da wirklich nur Kältemittel wieder aufgefüllt worden, ist definitiv noch Luft drin. Somit wird die Anlage NIE vernünftig laufen, weil die Druckverhältnisse des Kältemittels auf Grund der Luft nicht mehr stimmen.