Beiträge von Sittingbull

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

    Hallo zusammen,


    in den nächsten Tagen stelle ich euch die Unterkünfte vor, damit sich jeder ein Bild von dem neuen Schwerpunkt "Genuss" machen kann :biggrin:


    Start ist ein wunscherschönes Landhotel in der Nähe von Siena: klick :zwinker:


    Grüße von Stephan :winken:

    Bin die Tage am Knüllwald vorbei gefahren. Da hat es a wengl Wehmütigkeit gehabt. Werde dieses Jahr definitiv dort anzutreffen sein und die MTs quälen

    Hallo zusammen,


    beim „Bösen Wolf“ könnte ich mir vorstellen, auch mal wieder dazu zu kommen :denker:


    Grüße von Stephan :winken:

    Danke für die Orga, ich melde Claudia und mich mal als interessiert an, wenn unser neues Auto bis dahin da ist, fahren wir sicher mit, aber sicher kann ich erst zusagen wenn ich einen definitiven Liefertermin habe. Wird aber schon passen.

    Hallo zusammen,


    dann eröffne ich mal die (noch unverbindliche) Teilnehmerliste:


    01.) Sittingbull

    02.) Moxa

    03.) Lollo050968

    04.) Claudia

    05.) ...

    06.) ...

    07.) ...

    08.) ...

    09.) ...

    10.) ...

    11.) ...

    12.) ...

    13.) ...

    14.) ...


    Grüße von Stephan :winken:

    Hallo zusammen,


    hier der Reiseverlauf für die nächstjährige Experience durch die Toskana :top:



    1.Tag: Freitag, den 23.09.2022 - 1.000 km ab Frankfurt/Main


    - Individuelle Anreise in die Toskana in die Nähe von Siena

    - Ankunft im typischen Landhaus-Hotel Borg San Luigi.

    - Wir treffen uns gegen 18:00 Uhr zur Vorstellung des Reiseverlaufs durch die malerische Toskana und anschließend zum Abendessen.




    2.Tag: Samstag, den 24.09.2022 - 90 km


    - Fahrt entlang des historischen Pilgerweges Via Francigena und der Berge rund um die Region von Monteriggioni und Siena. Der historische Wanderweg von Canterbury nach Rom gehört mit seinen über 2.000 km zu den längsten Pilgerwegen in Europa.

    - Am Nachmittag besuchen wir die bekannte Burg von Monteriggioni, welche majestätisch über der Landschaft thront und zu den beliebtesten Zielen der Toskana gehört. Hier bleibt genügend Zeit zur freien Verfügung für z.B. einen Spaziergang durch die mittelalterlichen Gassen.

    - Am späten Nachmittag fahren wir weiter Richtung Siena. Wenig später erreichen wir unser Hotel Castello di Leonina.



    3.Tag: Sonntag, den 25.09.2022 - 100 km


    - Nach einem gemütlichen und ausgiebigen Frühstück fahren wir auf kleinen, für die Toskana typischen Schotterpisten des Val D`Orcia. Dieses entspricht genau jenen Bildern, die man immer vor Augen hat: Zypressenalleen, mittelalterliche Gemeinden auf Hügeln und endlose Weiten.

    - Mittagessen auf einem Bio-Bauernhof in der Region.

    - Am frühen Nachmittag erreichen wir die Stadt Pienza. Wir machen einen Stadtrundgang durch die pittoreske Altstadt und fahren weiter durch das Tal.

    - Am Abend kommen wir nach Sarteano, wo wir im Podere Val D`Orcia.




    4. Tag: Montag, den 26.09.2022 - 0 km


    - Den ganzen Tag haben wir zur freien Verfügung: also bietet sich genügend Gelegenheit zum Ausspannen, Spaziergänge und Wellness.

    - Alternativ eine geführte Offroad-Tour zum Monte Asiata und die umliegenden Berge.

    - Neuerliche Übernachtung im Podere Val D`Orcia.




    5. Tag: Dienstag, den 27.09.2022 - 120 km


    - Start am Morgen und Fahrt auf Schotterwegen durch das wunderschöne Tal.

    - Besuch der Thermalquellen von Bagni San Felippo und des romanischen Klosters Sant Antimon aus dem 8. Jahrhundert.

    - Wir durchqueren eine der bekanntesten Rotweinregionen Italiens - Brunello die Montalcino. Mit Castello Banfi, Poggio Antico und Bondi Santi finden sich dort berühmte Weinkellereien.

    - Am frühen Nachmittag kommen wir nach Montalcino, welche auf einem Bergrücken liegt. Wir übernachten in der Innenstadt in der Alberto Giardino. Am Abend genießen wir hier eine Weinprobe und unser Abendessen in einem Restaurant.



    6. Tag: Mittwoch, den 28.09.2022 - 100 km


    - Ausgiebiges Frühstück am Morgen, danach Fahrern wir auf Nebenstrecken von Montalcino nach Siena.

    - Am Nachmittag Weiterfahrt in die Weinregion Chianti. Kleine Schotterpisten führen uns durch toskanische Bilderbuch Landschaft entlang von Zypressen und Weinbergen zu unserem Hotel.

    - Übernachtung und Abendessen in dem Landhotel L´Ultimo Mulino.




    7. Tag: Donnerstag, den 29.09.2022 - 90 km


    - Start am Morgen und Fahrt durch die malerische Weinregion Chianti.

    - Besuch der Stadt Greve. Die Stadt ist berühmt für seine zahlreiche Delikatessläden und gilt als Tor in das Chianti Gebiet. Hauptanziehungspunkt sind die gut sortierten Spezialitätenläden rund um Wein.

    - - Am frühen Nachmittag erreichen wir Florenz.

    Hotelübernachtung am Rand der Stadt im Hotel Mulino di Firenze.



    8. Tag: Freitag, den 30.09.2022 - 970 km bis Frankfurt/Main


    - Individuelle Rückreise oder fakultative Verlängerung für die Region Florenz.



    Grüße von Stephan :winken:


    Hallo zusammen,


    nach 14 erfolgreichen Reisen, welche die Fa. Experience aus Fulda für uns durchgeführt hat, freuen wir uns auf die nächste Tour vom 23. - 30.09.2022. Bisher stand das Fahren abseits befestigter Straßen im Vordergrund, das möchten wir schon auf Grund des Reiseziels ein wenig abwandeln. Denn die Toskana bietet noch deutlich mehr als "nur" tolle Landschaften. So werden die einzelnen Etappe deutlich kürzer sein, um einfach mehr Zeit für Erholung, Kultur und Genuss zu haben - dazu bietet sich für alle Teilnehmer auch die Möglichkeit, eine Etappe komplett selber zu gestalten, wenn andere auf eine spezielle Offroad-Ausfahrt gehen wollen ...


    Neu ist diesmal auch, dass wir auf Grund der großen Vielfalt bzgl. Abendessen, dieses nicht inkludieren. So kann jeder nach seinem Geschmack und Budget selbst auswählen. Dazu haben wir auch wieder Mal einen gestaffelten Preis: ab 12 Teilnehmern reduziert sich dieser für alle um € 200,00 pro Person. Nun sind wir auf eure Resonanz gespannt, ob das neue Konzept euch gefällt.



    Reisepreis


    € 1.840,00 pro Person - Preis ab 10 Teilnehmer

    € 1.640,00 pro Person - Preis ab 12 Teilnehmer


    Leistungen


    - 7 Übernachtungen inklusive Frühstück in Landes typischen Unterkünften (Hotel)

    - Picknick am Mittag inklusive nicht alkoholischer Getränke

    - Betreuung/Begleitung durch einen erfahrenen Tourguide

    - Weinprobe in Montalcino

    - Bordapotheke, Berggurte im Organisationsfahrzeug

    - Sicherungsschein

    - Infomaterial bezüglich der Reise inklusive Landkarte und einen detaillierten Reiseführer


    Im Reisepreis nicht enthalten


    - Alkoholische Getränke, Minibar, Pay-TV bei den Hotelübernachtungen

    - An- und Abreise Kosten in die Toskana

    - Reiserücktritts- und Auslandskrankenversicherung

    - Diesel oder Benzinkosten

    - Einzelzimmer (Zuschlag wäre € 500,00)



    Nicht zu vergessen und Wissenswertes


    - Sie benötigen einen Personalausweis

    - Digitaler Impfausweis und unter Umständen einen negativen PCR-Test

    - Fahrzeugpapiere inklusive die grüne Versicherungskarte

    - Persönliche Medikamente

    - Fahrzeug mit AT Reifen und mindestens einen Ersatzreifen (reicht M+S) mitführen



    Teilnehmerzahl


    - Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen verteilt auf 5 Fahrzeuge

    - Maximumteilnehmerzahl: 14 Personen verteilt auf 7 Fahrzeuge

    - Das Fahrzeug sollte in der Regel ein VW TOUAREG sein, nach Einzelfallprüfung können auch andere Fahrzeuge mit Allrad mitfahren. Letztere würden allerdings nicht auf offiziellen Fotos berücksichtigt


    Grüße von Stephan :winken:


    […] Ps: Ist hier zufällig jemand aus dem Raum Baden-Baden / Karlsruhe/ Pforzheim der mitliest und mal Zeit und Lust für persönlcihes Treffen hätte, um mich in die vielen digitalen Funktionen einzuführen?

    Hallo outkast,


    wenn dir der Weg an den nördlichen Rand von BW nicht zu weit ist, melde dich für ein persönliches Treffen. Einige Dinge werde ich dir vielleicht erklären können :zwinker:


    Grüße von Stephan :winken:

    […] Gemäss VW und das Handbuch muss man den motor warmfahren wegen kondens im motor. Leider nicht nur bis 80 Grad, weil das nicht ausreichen ist.


    Abhilfe: längere Strecke fahren entweder im sport oder lade modus. Für mich ist dieses problem eh corona bedingt, weil ich normalerweise zu Kunden fahre und ich das Problem dabei dann auch nicht habe, weil der Motor warm gefahren wird. […]

    Hallo zusammen,


    das heisst also, dass der eHybrid überhaupt nicht für die Kurzstrecke im Elektro-Modus geeignet ist ... :hopelessness:


    Grüße von Stephan :winken:

    Hallo zusammen,


    inzwischen sind die Rechnungen bezahlt und bis auf eine Ausnahme alle bestellten Kalender ausgeliefert. Somit habe ich mal abgerechnet und darf schon jetzt einen wirtschaftlichen Überschuss in Höhe von € 300,- vermelden. Auch dieses Jahr wird dieser wegen anstehender Investitionen (Update der Forums-Software) zum Unterhalt des Forums genutzt. Die Summe ist etwas niedrieger als letztes Jahr, es sind aber auch noch nicht alle Exemplare verkauft und daher könnten die fehlenden 50,- noch erreicht werden. Vielen Dank an alle Besteller, die das Projekt unterstützt und so erst ermöglicht haben :guru:


    Grüße von Stephan :winken:

    Hallo zusammen,


    es freut mich sehr, dass unser langjähriges Mitglied und Weggefährte auf vielen Reisen mit dem Dicken auch ein Exemplar vom 2022er Kalender bestellt hat - somit nur noch 8 Exemplare verfügbar :top:


    sam44, Rarnold, juma (2), Baetge10, Ball (2), Fraggel, Ecki (2), Bickel (2), Der Kajo, desmo0815, LaForge_98 (2), fischerman, kelle, HTECH, wwdi, Grella, TouaregJG90, Touareg-Bonn, macko, Handrick (2), charlie-sl-300 (3), V10-Cruiser, Léon (2), Syeisbaer, Ming (2), Sierrakiller, Matze74 (2), Touareglover, Denyo, RJK, FriedrichKeller, Hummerman (2), SwissT, Road_Runner, Stöffn, Lollo050968, pe7e (3), aliadmin, dlu, Bernd85, semu, hirotake, Centre, Schattenparker, Hannes H., Prinz Gurki, alex8047, aerzchen, Gyro, smaldaddy, Achim, mxpanda, T-Bone Shifter, Kodo, Sittingbull (2), RainerS, samson (3), Jörg71, Dinotreiber, KingKong1, Touareg-Jounior (2), fratri, Touareg2312, Hollowman, Ralf Walter (4), TOURI78, funact und Autohaus Baun.


    Bestellung - Zahlungseingang - Versandgang - Ausgeliefert für reguläre User oder Mäzene/Team


    Grüße von Stephan :winken:

    Sorry für den jetzt vielleicht etwas überheblichen Ton, aber das Ding, was Du da unter dem Popöchen hast, nennt sich Fahrzeug.

    Das Gerät möchte bewegt werden und das gern auch mal ein bisschen weiter und länger.

    Für 9km nimmt man das Fahrrad!


    Und jetzt auf die Autobahn und mal mindestens 100km runterspulen, und nicht mit 50km/h!!

    Hallo zusammen,


    dann hätte er sicherlich einen Diesel genommen :zwinker:


    Zurück zum Thema: bei meinem CR mit Diesel findet sich im MFA sehr wohl eine Öl-Temperatur Anzeige :top:


    Grüße von Stephan :winken:

    […] Wird da wirklich durchgegriffen oder mit Augenmaß vorgegangen? Ansonsten hab ich ja praktisch keine Chance mit einem AT-Reifen im Sommer nach Italien zu fahren. […]

    Hallo,


    also ich war schon mehrfach mit ATs in Italien unterwegs und dieses Gesetz scheint niemand zu interessieren (so auch die Aussage der Italiener selbst). Für mich persönlich somit kein Ausschlusskriterium :zwinker:


    Grüße von Stephan :winken:

    Hallo Michi,


    ja, den darfst du auch im Winter fahren. Ist ein ordentlicher Reifen mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis. Ich erinnere mich noch gut, als ich hier im Forum der erste User war, der den „Grabber AT“ montiert hatte :zwinker:


    Grüße von Stephan :winken:

    Hallo zusammen,


    um das neue Jahr mit entsprechendem Wandschmuck zu begrüßen, wäre es jetzt an der Zeit, den neuen Kalender zu bestellen. Es gibt nur noch wenige Exemplare :horn:


    Grüße von Stephan :winken: