Beiträge von coala

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

Abstimmung zur Bildauswahl für den TF-Fotokalender 2023 gestartet: Hier kannst du wählen!

    Servus Puna,


    na dann mal herzlich willkommen bei den Touareg-Freunden!


    Nachdem der Öldruckschalter ja bereits getauscht wurde und die Fehlermeldung auch temperaturabhängig ist, besteht natürlich der Verdacht, dass das keine "Fake-Meldung" ist, sondern der Öldruck tatsächlich fallweise zu gering ist. Da kommen dann allerdings leider etliche Ursachen in Frage, nur als Beispiel eine verschlammte Ölwanne, verstopfte Kanäle, defekte Ölpumpe, verschlissene Motorlager usw.


    Ich würde daher zunächst in der Werkstatt den Öldruck messen lassen gemäß Anleitung von VW, um zu prüfen, ob dieser überhaupt im vorgeschriebenen Bereich liegt.


    Das wären (gemessen ab 80° C Öltemperatur und im Leerlauf/Stand):


    1500/min: mindestens 1,7 bar

    2000/min: 3,0...5,5 bar

    > 2000/min: maximal 7,0 bar


    Als erste Prüfpunkte bei zu geringen Sollwerten gibt es dann von Volkswagen die Empfehlungen:


    - Sieb im Ölansaugrohr auf Verschmutzung prüfen

    – Druckrohr zwischen Ölpumpe und Zylinderblock auf Dichtigkeit prüfen


    Grüße

    Robert

    Servus,


    beim Memorypaket hättest du am Fahrersitz entsprechende Tasten, das scheidet aber bei den manuellen Sitzen beim 7L dann aus. So wie Martin es in Beitrag #23 geschrieben hat, ist es korrekt mit den Teilenummern. Ob nun der Aufkleber falsch ist, evt. vom Verkäufer "umgewidmet", das kann ich natürlich nicht sagen.


    Hast du die alte, defekte Motoreinheit denn noch zum peniblen Vergleich parat?


    Ich kann morgen mal einen Kontakt fragen, ob das schon mal vorgekommen ist. Beim Q7 gibt es ja, allerdings eben abhängig vom Baujahr, auch eine linke und eine rechte Verstelleinheit. Wäre theoretisch schon möglich, dass da jemand getrickst hat. Wie seriös oder bekannt ist denn der Verkäufer? Nötigenfalls würde ich das Problem mal schildern und um Stellungnahme bitten. Gemäß deinen Angaben hast du ja ansonsten nichts verändert und so aus heiterem Himmel entsteht die vorliegende Problematik ja auch nicht.


    Grüße

    Robert

    Servus Hubert,


    wenn deine Zufahrt zur Garage nicht gerade eine Wahnsinns-Steigung hat, dann kommt mir das doch etwas merkwürdig vor. Hast du mal ein Foto von der Zufahrt und bist du dir mit den 3.000 UPM wirklich sicher?


    Bei mir geht's schon relativ steil rauf, das sieht man auf dem Bild nicht so wirklich, aber bei Schnee rutscht man da schon mal gerne trotz Allrad und Winterreifen - je nach Schneekonsistenz. Ich brauche da aber nicht mehr als 1.500 UPM.


    IMG_2482_1600.jpg


    Grüße

    Robert

    Hallo Robert,

    das hatte ich gesehen, aber der 7P hat den Stutzen im Kofferraum [...]

    Servus Elimar,


    dann bist du hier im CR/Touareg-III-Bereich aber im falschen Forum gelandet. Beim 7 P musst du bei der Nachfüllung via Kanister genau hinschauen, damit es nicht überläuft. (Taschenlampe hilft hier und ist gefahrlos, da AdBlue nicht brennbar ist). Beim Zapfen an der Tankstelle schaltet hingegen die Pistole automatisch ab, wenn der Füllstand bis zum Auslaufrohr der Pistole reicht.


    Aktuell würde ich an der Tanke nachfüllen, die Preise sind ziemlich in die Höhe geschossen, ganz besonders für die Kanisterware.


    Grüße

    Robert

    Servus,


    dann hast du nicht richtig gesucht :zwinker:. Schau mal hier im Thema unter Beitrag #13. Wenn du an der Tanke mit der Zapfpistole nachfüllst, dann schaltet die - wie auch beim Tanken von Kraftstoff - automatisch ab. Kontrollieren kannst du den Füllstand mit "Hausmitteln", also via Menü oder Peilstab, allerdings nicht.


    Grüße

    Robert

    [...] ich freue mich auch schon auf den neuen Kalender und würde natürlich wieder gern einen nehmen.

    Servus,


    sehr schön! Hierzu wird es dann natürlich nach der Abstimmung über die Bilder noch entsprechende Informationen geben, wie bestellt werden kann und welche Varianten (Formate) des Kalenders es zu welchen Preisen geben wird :zwinker:


    Grüße

    Robert

    Aber wenn die kaputt wäre würde der Motor überhitzen, oder täusche ich mich da? [...]

    Nein, da passiert nichts. Denn für den Kühlmittel-Nachlauf ist die V51 zuständig und nicht die V55.


    Ich staune auch ein bisschen, was du da so Stück für Stück nachreichst an weiteren Fehlfunktionen bei Steuergeräten und was da alles sonst noch nicht funktioniert.


    Grüße

    Robert

    [...] Die Pumpe V55 an der Standheizung läuft wohl beim V10 ständig mit, was sie bei mir nicht macht. Sie ist immer aus, ausser wenn ich die Standheizung einschalte. Somit kommt das warme Wasser aus dem Kühlkreislauf garnicht bis zur Heizung. [...]

    Servus Max,


    tut sie nicht, lediglich bei geringer Motordrehzahl in Kombi mit höherer Heizanforderung wird sie angesteuert. Das Versagen dieser Pumpe führt nicht zum totalen Ausfall der Heizung, lediglich ist die "Heizperformance" etwas eingeschränkt. Das ist eine Kreiselpumpe, die auch bei ihrem Stillstand durchströmt wird. Das besorgt in dem Fall die mechanisch angetriebene Wasserpumpe am Motor.


    Grüße

    Robert

    Habe mir das gerade mal genauer angeschaut. Die Spiegelverstellung wird über das Bordnetzsteuergerät J519 umgesetzt. Wenn der Stecker an der Verstelleinheit tatsächlich nur 3-polig ist, dann gibt es auch keine Möglichkeit, das Problem durch einen (externen)Leitungstausch zu lösen, da diese Motoreinheit eben die passende Polarität oder das digitale Signal schon passend gereicht bekommt. Dazu müsste man dann innen direkt am betreffenden Motor ansetzen.


    Nun stellt sich natürlich die Frage, warum ist die links/rechts-Verstellung plötzlich nach Tausch invertiert? Ich bleibe ja nach wie vor bei meinem Verdacht, dass dir hier was falsch geliefert wurde. Besitzt dein Fahrzeug denn das Memory-Paket?


    Grüße

    Robert

    Servus,


    die Pinbelegung habe ich leider nicht. Am einfachsten wäre es, wenn du mit einem Spannungsprüfer/Multimeter die einzelnen Pins am Stecker abtastest, jeweils in Kombi mit Betätigung des Stellknopfes in den vier Richtungen. Dann brauchst du nur die betreffenden zwei Leitungen zu tauschen.


    Wenn ich das richtig sehe(?), ist der Stecker aber nur3-polig. Das legt dann zwangsläufig nahe, dass die vier Bewegungsrichtungen nur durch eine Spannungsumpolung (extern natürlich) erreicht werden können oder aber das Ding digital über ein Kommunikationsprotokoll angesteuert wird. Dann stirbt natürlich der Plan mit dem Tausch der Leitungen.


    Grüße

    Robert

    Welche Birne/ Leuchtmittel ist da verbaut? [...]

    Servus,


    die Angabe von mxpanda ist korrekt. Zusatzinfo: Bis 26.05.2013 wurden diese als "LongLife" Version verbaut mit klarem Glas. Ab 17.05.2013 kamen dann Lampen mit blau gefärbtem Kolben zum Einsatz um die Farbtemperatur anzuheben und damit ein kühleres Licht zu generieren.


    Damit du besser vergleichen kannst in Sachen Farbtemperatur und Lichtstrom (Helligkeit):


    - Beide serienmäßigen Lampenausführungen haben 50 lm Lichtstrom.

    - Die Lampe bis 26.05.2013 hat eine Farbtemperatur von ca. 3000 K, danach - mit dem blauen Kolben - etwa 3.700 K.


    Wenn du auf LED umrüsten willst, dann würde ich dir empfehlen bei der Farbtemperatur nicht über 5000 K zu gehen, das wirkt sonst unangenehm fahl-bläulich und lässt Kontraste schlecht erkennen. Ideal wären um die 4000 K.


    Grüße

    Robert

    Hallo Margaret,


    du wirst es schon gelesen haben, dass es hierzu bei uns im Forum sehr kontroverse Meinungen gibt. Ich selber kann davon nur abraten, wer unbedingt will, der soll es eben machen. Das ist ein ewiges Thema, für das es kein klares "Ja" oder "Nein" geben kann.


    Grüße

    Robert

    [...] Position Spiegelversteller "R":

    Nur der rechte Außenspiegel verfährt durch Betätigung des Spiegelverstellers. Ich drücke den Spiegelversteller nach oben dann fährt der rechte Spiegel nach oben. Ich drücke den Spiegelversteller nach links, dann fährt der rechte Spiegel nach !!!rechts!!!. Ich drücke den Spiegelversteller nach rechts, dann fährt der rechte Spiegel nach !!!links!!!. [...)

    Servus,


    da das Ganze eine genaue Invertierung des von mir in Beitrag #19 beschriebenen Verhaltens darstellt, bleibt eigentlich nur noch die Möglichkeit über, dass am Stellmotor für die links-rechts-Achse eine Verpolung vorliegt. Kann es evt. sein, dass dir eben doch nicht der richtige Stelleinheit geliefert wurde?


    Falls das möglich ist, könntest du die betreffenden Leitungen ja noch gegebenenfalls selber kreuzen.


    Grüße

    Robert

    Servus,


    war es beim TI nicht auch so -analog zum Rest der Komzernflotte-, dass beim Verstellen des linken Spiegels der rechte Speigel die Bewegung mitgemacht hat, nur eben in die entgegengesetzte Richtung? [...]

    Servus,


    den Gedanken hatte ich auch schon. Das ist im Menü der Punkt "Synchrone Spiegelverstellung" bzw "Synchron verstellen". Ich habe das gestern schon bei meinem Fahrzeug durchprobiert, allerdings eben beim Touareg III, evt. ist das beim 7L noch anders umgesetzt(?), das kann ich nur leider nicht testen.


    Zumindest beim TG III/CR muss der Verstellknopf für den Spiegel auf der Position "L" stehen um dieses Phänomen der gegensätzlichen vertikalen Spiegeleinstellung nachzustellen. Steht der Knubbel hingegen auf "R", dann wird nur der rechte Spiegel verstellt und zwar in der "richtigen" Richtung.


    Das sollte Pechente aber in jedem Fall mal ausprobieren!


    Grüße

    Robert

    Tach zusammen,

    seit geraumer Zeit geht mein Blinker nach "Rechtsabbieger" nicht

    mehr automatisch zurück. [...]

    Servus,


    fährst du tatsächlich einen Touareg CR (Baujahr ab 2018), so wie hier im Touareg-III-Bereich eingestellt?


    Grüße

    Robert