Beiträge von coala

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

Bildeinreichungen für den Touareg-Freunde Fotokalender noch bis 31.08.2021 möglich! Mehr Info hier.

    [...] Sind die Motoren einzeln abgesichert? Wo soll ich zuerst suchen? [...]

    Servus Michael,


    die Stellmotoren sind gemeinsam über nur eine Sicherung abgesichert. Hat dein Fahrzeug das Memorypaket, also mit Speichertasten für die Sitzposition, oder kannst du nur manuell einstellen? Falls mit Memory: Funktioniert dort die Längseinstellung noch mit den verschiedenen gespeicherten Positionen?


    Grüße

    Robert

    Servus zusammen,


    auch VW springt nun auf den Zug der SUV-Coupés auf, wenn auch zunächst "nur" mit dem relativ kompakten Taigo. Wie in dieser Größe zwischenzeitlich bei VW üblich, basiert auch der neue Taigo auf der MQB-Plattform (Modularer Querbaukasten = Motor quer zur Fahrtrichtung verbaut).


    Bildquelle: Volkswagen AG


    Erste Infos zum Taigo, der heute seine Premiere feiert, findet ihr in der Pressemitteilung vom 29.07.2021: PM_Der_neue_Taigo_feiert_Europa-Premiere.pdf


    Weitere Informationen folgen nach Freigabe.


    Grüße

    Robert

    Servus Ole,


    herzlich willkommen bei den Touareg-Freunden und allzeit gute Fahrt mit deinem neuen Fahrzeug.


    Grüße

    Robert


    P.S.: Selbiges gilt natürlich auch für die anderen Neuzugänge der letzten Zeit!

    Kleiner Nachtrag: Seit Donnerstag (22. Juli) sind die beiden Modelle nun bestellbar. Den Sportback gibt's ab EUR 60.000, die Limousine ab 62.000 Euro, mit den ersten Auslieferungen darf im Herbst gerechnet werden.


    Grüße

    Robert

    So Matthias, habe das eben mit einem Testaccount samt Mäzen-Status überprüft und die Schaltfläche "Ungelesen" ist auch dort vorhanden.


    Wir verstehen uns da schon richtig, dass du auf eine vorhandene (erhaltene) Nachricht klickst und dann diese Schaltfläche tatsächlich bei dir fehlt? Und siehst du denn die Schaltfläche "PDF", die du (nur als Mäzen) ebenfalls haben müsstest?


    Grüße

    Robert

    [...] Achja und das komische ist außerdem, wenn ich die Hinterachssperre mit dem Wählschalter einlege, dann ist es auch weg. [...]

    Servus Martin,


    in der Tat recht ungewöhnlich. Hast du dir schon mal die Längssperre vorgenommen? Sowohl beim Stellmotor als auch beim Lamellenpaket gab es da schon einschlägige Probleme. Wobei dein Fahrzeug für das Thema aufquellende Kupplungslamellen eigentlich zu jung ist, für den Stellmotor allerdings nicht.


    Grüße

    Robert

    Servus Lasse,


    da täuscht der Eindruck: Das Fahrzeug wird nicht nach Wasserwaage oder künstlichem Horizont nivelliert. Maßgeblich ist alleine der Abstand der Räder zur Karosserie, welcher über die Niveausensoren erfasst wird. Ist der Untergrund schräg, dann steht auch die Karosserie entsprechend parallel dazu. Eine Möglichkeit, die Karosserie längs oder quer möglichst "ins Wasser" auszurichten, die gibt es nicht. Da wirst du auf die üblichen Hilfsmittel aus dem Campingzubehör zurückgreifen müssen, in Form von schrägen Auffahrkeilen oder Steckplatten beispielsweise.


    Grüße

    Robert

    Servus Andre,


    also zwischen einem Rasseln und Zischen besteht ja schon ein kleiner Unterschied :zwinker:. Jeder Motor produziert nun mal zwangsläufig diverse mechanische Geräusche und "brummt" nicht nur. Die Ventilbetätigung ist hörbar, ebenso die Steuerketten, Ölpumpe und und und.


    Beim Diesel kommen dann noch - je nach Lastsituation - mehr oder weniger hörbare Verbrennungsgeräusche dazu, samt Strömungsgeräuschen der Ladeluftstrecke und Abgasrückführung.


    Selbst die Elektromöhren laufen nicht geräuschlos. Da hörst du halt dann, je nach Fahrzeug mal leiser mal lauter, Getriebegeräusche und von E-Maschine und Inverter ein gewisses Jaulen, Pfeifen oder Surren.


    Das nun bei deinem Fahrzeug pauschal zu beurteilen, ohne es selber gehört zu haben, ist mit deiner Schilderung schlichtweg unmöglich. Wenn dich das tatsächlich beunruhigt, dann mach' am besten eine Vergleichsfahrt mit einem identisch motorisierten Touareg.


    Grüße

    Robert

    Servus zusammen,


    soeben mit Stephan getestet: Markiert der Empfänger die Nachricht als ungelesen, so wird dies auch beim Absender so angezeigt. So hat man bei vernünftiger Nutzung der Funktion auch die Gewähr, dass die Nachricht tatsächlich "richtig" gelesen wurde und nicht nur von unterwegs kurz angeklickt und schnell wieder vergessen ist.


    Eventuelle Diskrepanzen a la "hatte ich dir doch geschrieben..." / "ne, habe ich nie gelesen..." etc. bei missbräuchlicher Nutzung scheiden ja aus, da man auch bei der Systembenachrichtigung via E-Mail über eine neue Nachricht den Textkörper bekommt und sich damit im Grunde nichts ändert.


    Grüße

    Robert

    Servus zusammen,


    mitunter kommt es vor, dass man zwar eine neue Konversation / Nachricht (auch "PN" = Private Nachricht genannt) kurz aufruft, aber eben gerade keine Zeit für die Antwort hat. Natürlich sollte diese jedoch nicht in Vergessenheit geraten, was aber recht leicht passieren kann, da dann nach Aufruf eben das rote Hinweissymbol in der Sprechblase fehlt.


    Mit einem heute neu installierten Plugin besteht nun ab sofort die Möglichkeit, gelesene Nachrichten wieder als ungelesen / neu zu markieren. Nach dem Klick auf den Button "Ungelesen" (siehe roter Pfeil im Screenshot unten) wird dir diese Nachricht dann wieder unübersehbar als neu angezeigt.





    Grüße

    Robert

    Servus zusammen,


    rein vorbeugend an der Stelle zwischendrin erwähnt, da ja immer mal wieder nicht beachtet: Bitte hier keine Anleitungen für derlei illegale Machenschaften veröffentlichen. Die Gründe sollten klar sein.


    Zudem hatten wir hier ja schon User, die sich mit derlei Experimenten ihr Navi komplett zerschossen hatten - und dann noch wild geschimpft haben auf VW und den Kundenservice, was die doch inkompetent wären.


    Mein Tipp: Beim Händler aufspielen lassen, dann ist das legal und auch von Dauer.


    Grüße

    Robert

    Servus Jürgen,


    die Frage ist einfach zu beantworten: Nein, das ist nicht einstellbar. Und das auch aus gutem Grund, denn wen du irgendwo parkst wo die Bodenfreiheit eh schon knapp ist, dann würde das Fahrzeug sozusagen vollautomatisch aufsetzen und beschädigt. Das gleiche gilt, wenn du während des Vorgangs die Türen auf hast oder öffnest. Darum werden Regelvorgänge in Richtung nach unten auch nur bei geschlossenen Türen ausgeführt.


    Du kannst bestenfalls auf "Sport" fahren, bzw. den Drehsteller kurz vor Ankunft auf diese Stellung drehen, dann wird - die "Kopplung" mit dem Fahrzeugniveau voreingestellt - eben das etwas niedrigere Karosserieniveau eingenommen und beim Parken auch beibehalten.


    Grüße

    Robert

    Servus und willkommen bei den Touareg-Freunden!


    Soweit ich mich entsinne, hat Sierrakiller (Martin) eine LED-Bar auf seinem 7P montiert. Der könnte das eventuell wissen...


    Das Signal über ein geeinetes Relais vom Shutter (der klappbaren Blende) im Scheinwerfer abzugreifen, sollte eigentlich funktionieren.

    Grüße

    Robert

    Servus zusammen,


    wie der Audi RS Q3 ab Bj. 2019, bekommt nun auch der RS 3 den 400 PS starken Fünfzylinder 2.5 TFSI eingepflanzt. Das bedeutet: bis zu 290 km/h Spitze, 3,8 Sekunden von 0 - 100 km/h und 500 Nm Drehmoment ab 2.250 UPM. Die Kraftübertragung erfolgt über ein 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe und Allradantrieb.


    Bildquelle: Audi AG


    Ausführliche Infos findet ihr in der Audi MediaInfo vom 19.07.2021, die wir hier für euch bereitstellen: MediaInfo_Audi_RS3.pdf


    Grüße

    Robert