Beiträge von coala

Jetzt online: Vorstellung, Fahrbericht, technische Daten zum neuen Touareg R und eHybrid! KLICK

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

    [...] Wie es beim CR ist weiß ich nicht (Robert aber vielleicht..??). [...]

    Servus Peter,


    zumindest ist es von VW beim CR vorgeschrieben, dass nach Austausch der Batterie oder des Steuergeräts für Batterieüberwachung, dieses neu angepasst werden muss. Das lässt - zusammen mit der Empfehlung, die Batterie nur im eingebautem Zustand zu laden - zumindest stark vermuten, dass das Steuergerät einerseits wissen muss welche Batterie verbaut ist und dazu ein Lademanagement nicht nur nach Spannungslage, sondern anhand zugeladener und entnommener Kapazität betreibt.

    Ich persönlich rechne damit mit Einschränkungen in der Performance, wenn dieser Anpassungsvorgang unterlassen wurde. Funktionieren wird der Austausch auch "einfach so", insbesondere dann, wenn die neue Batterie vom gleichen Typ ist und die gleiche Kapazität aufweist. Das Steuergerät wird mit der Zeit den Kapazitätszustand ausreichend genau ermitteln können. Problem sehe ich, wenn der Batterietyp geändert wurde und/oder die Kapazität eine andere ist. Dass man davon beim Fahren zunächst mal nichts merkt und meint, "alles perfekt", das ist eine andere Sache.


    Grüße

    Robert

    [...] Nun noch ein Fehler von mir: habe trotz vieler vieler Häkchen in der Bestellung die Rückfahrkamera vergessen, wohl aber den Anhängerassistenten (inkl. dessen Kamera) geordert. Hat jemand Info zur Nachrüstung oder Erfahrungswerte?

    Servus,


    wenn (wie bei dir) die Kamera vorhanden ist, dann gibt's hierfür für EUR 199.- einen Nachrüstsatz inkl. Codierdongle bei Kufatec. Artikelnummer 41955.

    Grüße

    Robert

    [...] ich gehe mal davon aus, dass VW Datenvolumen sparen möchte und deswegen der Haken ca. einmal die Woche neu gesetzt werden muss :denker:[...]

    Ne, VW sitzt in Wolfsburg und nicht im Schwabenländle. Interessant-phantasievolle These, aber es ist ein Softwarebug und keine "Sparsamkeit" :hopelessness:. Aktuell (noch) kein Update für den Bauzeitraum verfügbar, neuere Fahrzeuge haben eine andere Software drauf, die ist aber nicht kompatibel mit der vorherigen Hardware-Version des Discover Premium.

    Grüße

    Robert

    [...] Schau dir mal die Leistungkurven an, da wirst du feststellen, dass die nicht besonders unterschiedlich sind. Der 204er hat seine Leistung von ca. 3750-4759 u/min und das maximale Drehmoment von 1400-3500 u/min. Der 262er hat hingegen die maximale Leistung von 3800-4400 bzw von 1750-2500. Also deutlich schmaler. Der 204 hat also ein sehr breites Plateau an Leistung. [...]

    Servus Peter,


    das "breite Plateau" resultiert ja nur daraus, dass die Leistung bei der 204-PS-Maschine kastriert wurde*. Nirgends hat der "größere" Motor weniger Leistung oder Drehmoment, Und das vermeintlich früher anliegende Drehmoment ist auch nur dem geschuldet, dass er eben weniger davon hat und dies dann eben auch schon bei etwas niedrigerer Drehzahl erreicht wird.

    Die 204-PS-Variante konnte ich schon mal ein paar Kilometer fahren, in der Stadt und im "Normalgebrauch" auf der Landstraße ist da tatsächlich kaum ein Unterschied gegenüber den 262 PS registrierbar. Das ändert sich aber (für mein Dafürhalten) schlagartig, wenn du mal außerorts überholen willst. Wenn du mal oberhalb 80 km/h bist und beschleunigst, dann fallen die 58 Pferde weniger doch unschön auf.


    Grüße
    Robert

    *Nicht anders wirst du es gemeint haben, wollte das nur noch etwas ausführen für den Themenersteller.

    [...] ist der Golf R sicherlich hierzu eine Alternative, der für weniger Geld noch ein bisschen mehr Spaß bietet...

    Servus Uli,


    der Golf R ist keineswegs billiger. Im Gegenteil: Beim Einstandspreis (mit 19 % MwSt. gerechnet, so wie beim Audi SQ2) rufen die Wolfsburger dafür EUR 49.260,51 auf. Und konfiguriere ich ihn so, dass er von der Ausstattung weitestgehend mit dem SQ2 vergleichbar ist, dann lacht dir der Konfigurator diesen Endpreis ins Gesicht:


    Das entspricht dann, gerechnet mit ebenfalls 19 % MwSt., exakt 61.325 Euro. Das R-Performance-Paket habe ich hier eingerechnet, aber auch "mit ohne" diesem ergibt sich kein echter Preisvorteil gegenüber dem Audi SQ2.


    Lediglich mit dem VW Golf GTI Clubsport kommst du mit dem umgerechneten Einstandspreis von EUR 41.625 günstiger weg, hast aber dann auch nur Frontantrieb (bei der Leistung ein schlechter Witz in meinen Augen...), weshalb der Golf dann auch - dank "toller" Traktion - schon mal 5,6 S. von 0 auf 100 km/h braucht. Jetzt lass' die Fahrbahn erst mal nass sein... :hopelessness:.

    Ich hatte ja mal ein paar Tage einen Polo WRC ausgeliehen mit 220 PS und ebenfalls nur Frontantrieb. Der hat zwar einen riesigen Spaß gemacht durch sein Gokart-Feeling, aber da hattest, gerade auf unebenen Straßen oder wenn der Fahrbahnbelag unterschiedliche Reibwerte hatte, wirklich alle Mühe die Fuhre halbwegs in der Spur und auf der Straße zu halten, wenn man die Leistung auch ausreizte. Und das schon auf trockener Fahrbahn.

    Grüße
    Robert

    Servus zusammen!

    So wie auch kürzlich beim "normalen" Q2, verpasst Audi nun auch dem SQ2 ein Facelift. Der 221 kW (300 PS) starke SQ2 beschleunigt in 4,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht (abgeregelte) 250 km/h. Allradantrieb und S-Sportfahrwerk sind Serie, geschaltet wird entweder automatisch oder manuell über ein 7-Gang Doppelkupplungsgetriebe.


    Bildquelle: Audi AG


    Der SQ2 startet bei 45.700 Euro (schon gerechnet mit den altbekannten 19 % MwSt., da vor 2021 kein Fahrzeug ausgeliefert werden dürfte). Wie üblich gibt es aber viele schöne Dinge in der Aufpreisliste, die im Grundpreis nicht enthalten sind, viele aber sicher haben werden wollen. Mit "meiner" Konfiguration lande ich da recht zügig bei gut 58.000 Euro, was allerdings im Vergleich zum Beispiel zum VW Touareg gar nicht so viel ist, da der SQ2 bereits eine recht umfangreiche Basisausstattung mitbringt. Das ist freilich dennoch eine Menge Holz für ein Fahrzeug dieser Größe, allerdings dürfte der Kleine auch eine ganze Menge Fahrspaß bereiten!


    Detaillierte Infos findet ihr in der Audi MediaInfo vom 16.11.2020, die wir hier für euch zum Download eingebunden haben: Media_Info_Audi_SQ2.pdf


    Grüße

    Robert

    [...] Ich habe die normalen Serien Bi Xenon ohne Light Assist aber trotzdem die LED Lichtleisten...

    Servus,


    der Dynamic Light Assist ist auch getrennt bestellbar gewesen, zusätzlich (und nur in Verbindung) mit den Bi-Xenon SW mit LED-TFL und Kurvenlicht. Die Standard-SW haben hingegen eine normale Glühlampe als TFL. Ich schau mal, ob ich noch ein Foto finde...

    Grüße
    Robert

    [...] jetzt muss ich dazu sagen, dass ich jetzt hier schon einiges durchgelesen habe u d es scheint wohl am steuergerät zu liegen... denkt ihr es ist "günstiger" ist das steuergerät zu tauschen oder gleich einen generalüberholten thermo top c zu kaufen? [...]

    Servus,


    der Fehlercode (oder besser der Text) deutet ja auf ein defektes Gebläse hin. Du schreibst aber dass du gelesen hättest, es läge wohl am Steuergerät. Stammt diese Info aus unserem Forum?


    Grüße

    Robert

    [...] Anhängelast: gigantische 1.200Kg....:/:hopelessness: [...]

    Ja mei, ist halt kein Lastesel, derartige Anhängsel in größeren Gewichtsklassen täten die Reichweite auch arg dezimieren. Dafür dürfen Touareg R und eHybrid die vollen 3.500 kg ziehen, wenngleich sich der V6 Benziner da einen sehr ordentlichen Schluck genehmigen dürfte. Nur passt da ja wieder dein Hundehotel nicht rein ^^ und überhaupt hast du ja jetzt erst mal noch ne Weile den bezaubernden V8.

    Grüße
    Robert

    Hallo Robert,


    ich verstehe nicht worum es geht und wo ich denn einen Fehler gemacht habe? [...]

    Servus Sebastian,


    worum es geht? Ganz einfach: Wir diskutieren hier in den entsprechenden Bereichen über Autos. Da haben eben Links zu Songs auf YouTube genauso wenig verloren, wie persönliches Geplänkel, wer nun was für den anderen User nicht "angenehm genug" geschrieben hat. Und deshalb habe ich das auch hier rausgenommen, weil es mit dem Thema nichts mehr zu tun hat.


    Ich oder die Moderatoren werden hier nicht Schiedsrichter spielen, wohl aber bei Beleidigungen und anderen Verstößen einschreiten, sowie die Themen in einem leserlichen Zustand halten. Wenn sechs von acht Beiträgen nur Gezänk sind, dann sind wir da am Sinn der Sache eben gewaltig vorbei.


    Ich bitte, hier ab sofort wieder sachlich und auf das Ursprungsthema bezogen weiter zu diskutieren.


    Grüße

    Robert

    Servus zusammen,


    die sechs Beiträge, welche sich um Gezänk und Links zu musikalischen Darbietungen auf YouTube bezogen, sind hierher verschoben: Abstellgleis. Wenn der Themenersteller noch weitere Hilfe benötigt, dann darf er die gerne in einem sachlichen Ton anfordern, ansonsten schließe ich das Thema hier.

    Grüße

    Robert