Beiträge von Marsk

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

    Kurzes Update:


    Habe den neuen Schalter eingelötet, leider konnte ich das Problem damit nicht beheben.

    Habe das Steuergerät nun bei VW bestellt. Allerdings können die mir keinen rausschicken zum Einlernen.


    Hat jemand von euch VCDS im Umkreis von Bonn und könnte mir das in den nächsten Tagen einlernen (natürlich gegen Bezahlung)?


    Grüße

    Marius

    Hallo zusammen,


    gestern habe ich meinen Touareg ausgelesen. Das geht auch ohne Zündung indem man die Bremse tritt und das Warnblinklicht einschaltet. Dann kann man zumindest mit dem Steuergerät für die Wegfahrsperre kommunizieren. Es wurden folgende Fehler angezeigt:


    00955 - Schlüssel 1; Anpassungsgrenzwert überschritten

    - Unter dem unteren Regelgrenzwert

    - Permanent


    02811 - Steuergerät elektronische Lenksäulenverriegelung

    - Falsch

    - Permanent


    02823 - Verriegelungsbedingungen elektronische Lenksäulenverriegelung

    - Kein Symptom

    - Permanent


    Habe dann die Fehler gelöscht und beim Abziehen des Schlüssels ging die Lenkradsperre wieder rein. Nachdem ich den Schlüssel wieder reingesteckt habe kam auch schon die Ernüchterung. Die Fehleranzeige "Lenkung defekt. Fahrzeug abstellen!" im Cockpit war wieder da.

    Habe den Fehler dann nochmal gelöscht und anschließend die Batterie über Nacht abgeklemmt, um die Steuergeräte damit zu reseten. Auch das hat nichts genützt.


    Also habe ich dann heute mit dem Ausbau der ELV begonnen. Das Steuergerät sitzt auf der Lenksäule. Man muss zunächst die Verkleidungen im Fußraum demontieren und dann die Verkleidungen am Lenkrad. Die obere habe ich einfach nach oben geklappt, da dort noch die Lederabdeckung befestigt ist.

    IMG_9533_autoscaled.jpg


    Anschließend kommt man recht gut an die Lenksäule. Diese wird von 4 Schrauben nach oben gehalten. Außerdem gibt es einen Bolzen. Diese 5 Verbindungen müssen gelöst werden. Dann "fällt" die Lenksäule nach unten.

    IMG_9540_autoscaled.jpg

    Ich habe das Lenkrad auf dem Sitze abgelegt und konnte dann das Steuergerät zu mir drehen. Dieses ist mit einer Torx Schraube auf der Lenksäule befestigt. Nach dem Entfernen kann man das Steuergerät einfach herausnehmen.

    IMG_9538_autoscaled.jpg


    IMG_9539_autoscaled.jpg


    Mein ELV Steuergerät hat die Teilenummer: 4H0905852B.

    3EB202CA-6E7D-4BA6-A757-BEDAFFBE79ED_autoscaled.jpg

    Habe das Steuergerät anschließend geöffnet (3 Schrauben und 3 Plasikclips) und mir das genauer angesehen.

    Dabei ist mir aufgefallen, dass einer der Endschalter auf der Platine gebrochen ist.

    D508EDE8-CE29-4430-8E4E-9C19F6F99CDE_autoscaled.jpg


    Habe den Schalter (Marquard 1055) bei ebay bestellt und werde dann versuchen den Schalter zu tauschen. Ich hoffe, dass damit das Problem behoben ist. Denn dann müsste ich kein neues Steuergerät besorgen und vor allem nicht einlernen.

    Falls es nicht an dem Schalter gelegen haben sollte werde ich dann ein neues Steuergerät besorgen.


    TTouareg: Hast du dir das Steuergerät als Neuteil besorgt?


    Wenn es Neuigkeiten gibt, werde ich berichten.


    Grüße

    Marius

    Hallo Hannes,


    Ich habe genau die gleichen Symptome seit heute Morgen.

    Ich bin gestern um 23 Uhr nach Hause gekommen und mein Touareg lief noch perfekt.

    Heute Morgen wollte ich ihn starten (mit Schlüssel, kein Keyless) und es erschien die Meldung: „Lenkung defekt. Fahrzeug abstellen!“ im Display. Nichtmal die Zündung geht an.

    Habe es dann mit dem Ersatzschlüssel Probiert und auch die Fahrzeugbatterie geladen - ohne Erfolg.


    Jetzt habe ich deinen Beitrag gefunden. Welches Steuergerät musste genau getauscht werden und wie hast du es lokalisiert ? Muss es beim freundlichen eingelernt werden?


    Viele Grüße

    Marius