Beiträge von Micha679

Jetzt online: Vorstellung, Fahrbericht, technische Daten zum neuen Touareg R und eHybrid! KLICK

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

    Guten Morgen


    Wenn ich einen Tipp geben darf, keine Experimente mit solchen Teilen. Dafür ist auch die Arbeit zu umfangreich als das man sagen kann, wenn es nicht passt, oder der TÜV Nein sagt, baue ich schnell wieder um.


    Bei der Wahl des Herstellers würde ich die Firma Eibach empfehlen. Die arbeiten mit Bilstein zusammen und liefern die Federn für das Seikel Fahrwerk!

    Nur so als gedankliche Hinweis.


    Ich hoffe das war jetzt keine unlautere Werbung :huh:

    Hallo zusammen


    Ich weiß zwar nicht ob Du dich schon an Dein Fahrwerk gegeben hast, aber es ist nicht ganz so einfach.


    Ich habe die Erfahrung letztes Jahr beim Einbau des Seikel Fahrwerkes gemacht.


    Es hat nach meiner Erinnerung nicht funktioniert wenn man die 4 Schrauben aus dem Radkasten gelöst hat. Man bekommt das Federbein nicht nach unten raus. Also zumindest nicht, wenn man nicht den unteren Dreieckslenker, Radträger und Antriebswelle ausbauen möchte.

    Die oberen 3 Schrauben lösen und das Federbein mit dem Oberen Lenker herausnehmen.

    Das ist zwar sehr knapp, aber funktioniert.

    Am besten einen zweiten Mann/Frau dazu, die Teile sind furchtbar schwer und unhandlich.


    Ich hoffe ich konnte helfen.

    Hallo Holger


    Gibt es zu Deinen Eintragungen auch die Prüf-, Abnahmeprotokolle des TÜV.

    Gerade die Reifen Eintragung interessiert mich sehr. Musste dafür nicht auch der Tacho angepasst werden?

    Damit wären die Eintragungen an meinem Fahrzeug vielleicht auch machbar.


    Beste Grüße

    Michael

    Spannend sowas, würde ich wohl auch nur mit einem „alten“ Auto machen wollen.


    Viel Spaß im Gelände!

    Guten Morgen


    Also spannend ist so etwas auf jedenfall.

    Allerdings ist es nach wie vor mein Alltags Auto.


    Eine andere Frage, hat irgendwer Kontakt zu dem Kollegen swift-light?

    Ich würde auch gerne wissen was er an seinem Fahrzeug verändert hat.


    Oder gibt es hier vieleicht auch eine Sammlung von Gutachten und TÜV - Eintragungen die geteilt werden?


    Nur Offroad Änderungen für den T1 sind relevant. 🙂

    Ich brauche keine 20 Zöllner auf meinem Auto! 😣


    Gruß

    Michael

    Hallo zusammen


    Kurz zu mir und meinem Fahrzeug: Michael aus Sankt Augustin bei Bonn. Hausstrecke: Offroadarea Vulkaneifel bei Hillesheim.

    Fahrzeug: Touareg R5, 2 Sperren, Seikel, BF G. MT Reifen.


    Ich teile Eure Erfahrungen und bin des öfteren auch durch diese Einschränkung an manchen Stellen im Gelände nicht weitergekommen.

    Folgende Beobachtungen habe ich gemacht :

    Steigung, wenig Grip die Drehzahl geht runter bis kurz vor Absterben des Motors. Wenn man voll auf dem Gas stehen bleibt kann es sein, daß der Wagen sich die Steigung hoch kämpft. Wenn sich aber ein kleines Hindernis, ein Stein oder eine Wurzel in der Fahrspur befindet, ist meist Schluß.

    Hier jetzt Schwung holen und sich darüber "wuppen", wie es mit anderen Fahrzeugen möglich ist, ist mit dem T unmöglich.


    Bei meiner Suche nach einer Lösung, habe ich bereits viele Register gezogen. Sowohl bei meinem VW Händler, einem Software Spezialisten und dem VW Werk. Letzteres blieb leider stumm.

    Einen hilfreichen Tipp kann ich aber geben. Steigungen mit Hindernis auf dem Weg, mal von unten an im 2.Gang ausprobieren !

    Der wurde bei meinen Versuchen noch nie reduziert.:)


    Übrigens freut es mich zu lesen, dass auch. Noch andere Fahrer die Offroad Eigenschaften des Touareg 1 nutzen.


    Bleibt alle gesund und vieleicht trifft man sich nach der Krise mal.


    Beste Grüße und Gesundheit

    Michael

    Hallo zusammen,


    Der Beitrag ist ja nun schon älter. Aber falls es noch jemanden interessiert, Spaccer sind keine Option, solange sie es nicht mit Gutachten gibt.
    Ich habe mit sämtlichen Prüforganisationen und VW gesprochen. Da kommen enorme Kosten für die Fahrzeug Prüfung auf einen zu.


    Meines Wissens nach gibt es auch noch keine Spaccer mit Teile Gutachten.


    Die einzige Möglichkeit für eine Höherlegung mit Gutachten für den T1, ist das Seikel Fahrwerk.
    Habe ich gestern bei mir eingebaut und siehe da, R5 mit fast null Ausstattung, bringt vorne und hinten +50mm nach dem durchfedern.


    Mal schauen ob sich da noch etwas setzt, aber ich denke viel wird es nicht sein.


    Grüße aus Bonn
    Michael

    Servus zusammen


    Ich bin Michael der Neue aus Sankt Augustin bei Bonn.
    Hat jemand schon versucht 245/70 R17 auf seinem T1 R5 eintragen zu lassen?
    Mein Kumpel hat auf seinem T1 R5 Expedition 255/65 R17 ohne Auflagen oder Änderungen eingetragen. Der Reifenumfang ist fast identisch. Leider haben wir kein Gutachten beim Kauf mit dabei gehabt.


    Grüße aus Sankt Augustin

    Hallo zusammen, ich bin neu hier dazu gekommen und von Robert (coala) bereits freundlich begrüßt worden. Vielen Dank nochmal an dieser Stelle.
    Mein Name ist Michael und ich wohne in Sankt Augustin, NRW.
    Ich bin gelernter Kfz-Mechaniker und habe mir den Meistertitel noch angeeignet.
    Mein Fahrzeug, ein 2005er Touareg R5, noch original, bis auf den Unterbodenschutz. Soll aber nicht so bleiben !
    Für den Winter und Geländefahrten, ausgerüstet mit BF Goodrich AT t/a KO2 in 235 70 16.
    So viel erstmal zu mir und meinem Fahrzeug.
    Bei Fragen oder Informationsbedarf, einfach kurz melden.
    Ich muss noch hinterherschieben, dass ich zum ersten Mal in einem Forum unterwegs bin. Also bitte zu entschuldigen, wenn ich nicht gleich mit allen Gepflogenheiten vertraut bin.


    Beste Grüße an alle Leser
    Michael