Beiträge von artosart

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

Bildeinreichungen für den Touareg-Freunde Fotokalender noch bis 31.08.2021 möglich! Mehr Info hier.

    Hallo Touareg Freunde, die Veloursteppiche sind in dunkelgrau, Original VW Erstausstattung mit allen nötigen Ösen, Zustand neuwertig, keine Verfärbungen, keine Flecken, aus Nichtraucherhaushalt, wurden stets in trockener Garage gelagert, da im Auto immer Gummischalen verwendet wurden. Standort: Salzkammergut, Österreich, Spezialpreis für alle zusammen €29,-- plus Paketkosten. Zahlung auch per PayPal möglich. Keep cruising, Gerald

    Hallo T 7L Freunde,

    Dieses Gitter ist speziell für den Touareg 7L angefertigt, passt perfekt, extrem stabil, da wackelt nix, da scheppert nix, da alle Stäbe verschweisst. Kann auch bei extremen Bremsungen nicht kippen oder umfallen, Sicherheit auch im Falle des Falles... Direkt an den Befestigungsvorrichtungen am Dachhimmel und den Kopfstützen zu montieren, keine Steher nach unten nötig, 4 große Rändelmuttern zur schnellen Entfernung und Wiedermontage, sollte sperrige Fracht dies nötig machen. Vor ein paar Wochen nach dem aktuellen Preis gefragt, nachweislich €300,-- plus Fracht, gebe das Gitter mit allem nötigen Zubehör um €120,-- plus Paketkosten ab. Bin aus Österreich/Salzkammergut, auch Abholung möglich. Qualität und Zustand, siehe Fotos... Zahlung auch per PayPal möglich. Keep cruising, Gerald

    Problem noch nicht gelöst...


    Hallo T-Freunde,

    darf ich nochmals nachfragen, ob jemand von Euch weiß, ob zwischen Stecker Bedienschalter des li. Außenspiegels und Stecker im Türsteuergerät nur eine durchgehende Kabelverbindung besteht, oder ob irgendwo dazwischen sich noch eine Steckverbindung befindet, die ev. geprüft werden kann. Und falls ja, wie ist sie zugänglich. Vielen Dank, herzliche Grüße! Gerald

    Schönen Sonntag,

    Bei meinem T 7L 2003 keine Funktion des fahrerseitigen Außenspiegels. Weder Einstellung noch Heizung. Rechter Spiegel alles o.k.

    Sicherung geprüft, in Ordnung

    Mittelkonsole entfernt, Stecker gecheckt, saß korrekt, mit Kontaktspray behandelt

    Türverkleidung ausgebaut, braunen Stecker beim Steuergerät abgezogen, Kontaktspray, dann mit vorhandenem Ersatzspiegel versucht, weiterhin O

    Gibt es zwischen der Bedieneinheit Mittelkonsole und der Steckverbindung im Steuergerät Fahrertüre noch irgendwo eine Steckverbindung, falls ja, wo und wie kommt man ran?

    Vielen Dank für Hilfestellung,

    Herzliche Grüße und schönen Sonntag!

    Gerald

    Hallo Basti, eine super Fehlkonstruktion. Nur die Nerven nicht wegschmeissen, gerne brechen auch die schwarzen Kunststoffteile, die vorne unter die Schiene kommen. Auch die Gegenteile, die rückwärts eingeschoben werden brauchen Geduld, besser mit 2. Person, Einer von vorne positionieren, andere Person schiebt den Teil nach vorne. Könnte man so einfach mit 2 längeren Metallstäben lösen, die im hinteren Teil eine entsprechend lange Führung aufweisen. Oftmals fragt man sich schon, was sich die Techniker dabei denken.... die Flüche hören sie ja nicht. Keep cool and cruising! Gerald

    Hallo, habe länger in den div. threads gelesen, könnte mir vorstellen, dass Revell Lack die Lösung sein könnte, es gibt jedoch bei Revell einige schwarze Farbtöne. Hat es schon mal jemand versucht, die weißen Stellen an den Tastern damit zu schwärzen und falls Ja, welcher Farbton der richtige dafür ist. Danke auch für andere Tipps, mit Edding ist meine Erfahrung bisher nicht so prickelnd. Keep cruising, Gerald

    Hallo Adrian,

    sei froh, dass Du über die länglichen Schlitze entleert hast, denn wenn dort das Wasser höher steigt, dann rinnt es über das kleine Rücklicht (rechtsseitig im unteren Teil der Heckklappe) in den Kofferraum und in die Reserveradmulde, und wenn Du länger nicht daraufkommst, dann gibt es Rost, Schimmel u.s.w. Die oberen Entleerungslöcher sind ja allgemein bekannt, würde in gewissen Zeitabständen alles ev. auch mit Druckluft reinigen. Keep cruising Gerald

    Die Heckklappe hat am Falz unten (schaust Du drauf, wenn geöffnet) li und re längliche Schlitze, wenn da etwas verstopft ist, rinnt das Wasser über die rote Rückleuchte der Heckklappe nach innen (hatte ich auch einmal und war ganz schnell durch Reinigung der Schlitze behoben) Keep cruising Gerald

    Hallo, am WE versucht, den Fehler zu beheben. War bereits von der Werkstatt überbrückt, habe ich erneuert und geprüft, den Stecker in der Box vorne unter dem Sitz gezogen, mit Kontaktspray gereinigt, half alle nix, nach Löschung der Fehlermeldung kommt diese in Sekundenschnelle wieder. Schade, auf jeden Fall nochmals vielen Dank für die Tipps! Herzlich, Gerald

    Hallo,

    vielen Dank für die Informationen, werde mich in den nächsten Tagen des Themas annehmen.

    Mein Fahrzeug ist zwar BJ 2003, aber mit fast allen damals möglichen Extras top ausgestattet, fährt sich klaglos und wie eine Sänfte, wüßte dzt. kein neues Fahrzeug, das mich zu Investitionen reizen würde.

    Hoffe daher, ihn noch einige Zeit fahren zu dürfen...

    Herzlich,

    Gerald

    Hallo Micha, danke für Reaktion, aber die hilft mir leider nicht weiter. Hab gutes Crimpwerkzeug, kann aber auch Kabelverlängerungen löten und mit Schrumpfschlauch isolieren. Worum es mir geht ist die Frage, der gelbe Stecker auch beim Touareg das Problem sein kann und ob ich dabei das Auto völlig stromlos setzen muss. Mein Sohn hat ein Diagnosegerät, also Fehlerspeicher können gelesen und Fehler gelöscht werden.

    Bitte nochmals um Hilfestellung.

    Danke

    Herzlich,

    Gerald