Beiträge von Triple

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

Wichtig: Update der Forensoftware am Sonntag den 1. Mai, bitte Info hier lesen!

    Hallo Klaus,
    ich habe das absolut identische Problem und würde mich über eine Info freuen, falls Du fündig wirst.
    Bei mir hat das klappern allerdings erst vor ca. 3 Monaten angefangen.


    Gruß
    Peter
    (TII - 2011 - 140tkm)

    Hallo, ich hatte meinen R5, Bj. 2004 diese Woche in die Vertragswerkstatt gebracht, da ich die letzten Tage massive Probleme beim Starten hatte. Der Startvorgang dauerte bis zu einer Minute. Laut tel. Auskunft beim Freundlichen sind wahrscheinlich die Dichtungen der PDE (Pumpe Düse Elemente) verschlissen und müssen getauscht werden. OK soweit, als ich ihn zur Reparatur brachte und nach dem Zerlegen einen Anruf vom Freundlichen bekam war der Spaß allerdings vorbei. Die PDE sind verschlissen und wackeln im ebenfalls verschlissenen (eingearbeiteten) Zylinderkopf, und das bei nur 122t KM!

    Vorschlag vom Freundlichen ist einen neuen Zylinderkopf incl. neuer PDE, Kosten ca. 6.000 Euro, da der Motor dazu komplett ausgebaut werden muss oder nur eine Notreparatur mit Tausch der besagten PDE Dichtungen.

    Ich wählte die Variante "Notreparatur" für 450 Euro.

    Als ich meinen Dicken abgeholt habe sagte mir der Freundliche noch, dass die Reperatur keine Dauerlösung sei und ich demnächst wieder mit dem Problem rechnen muss. Wie lange da hält konnte er allerdings nicht sagen.

    Da ich einen KFZ-Meister privat kenne habe ich mich erkundigt was er dazu sagen kann und jetzt kommt für mich der Hammer, er sagte, dass er diese Problem kennt und die getauschten Dichtungen vollkommen ausreichen, laut seiner Aussage sollen die Dichtungen locker 50tkm halten und können dann wieder getauscht werden.

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen hierzu?

    Vielen Dank

    Gruß
    Triple

    Hi, ich hatte seit einem Jahr (und ca. 15tkm) ein rasseln meines Motors. Alle Fragen die ich div. Werkstätten dazu gestellt hatte wurden entweder mit einem Schulterzucken oder "könnte das Stirnrad sein" erledigt. Meine Kumpels nannten mein Auto schon Klappareg...

    Letzte Woche hatte ich einen Ausfall meiner Klimaanlage und musste ihn zum Freundlichen geben. Nach einer Stunde rief er an und sagte mir, dass sich ein Lager im Klimakompressor gefressen hat. Er reparierte den Schaden und die Klimaanlage war wieder gut.
    Was ich aber sagen möchte, seit dem ist dieses furchtbare Klappergeräusch verschwunden und der kleine Dicke hört sich wieder nur noch wie ein Diesel an. :guru:

    Gruß
    Triple

    Hi,

    ich hatte bei meinem 2004er R5 das gleiche Problem, bei mir war es ein Wackelkontakt eines Pin im Gruppenstecker zur Motorsteuerung.
    Suche plus Reparatur hat mich stolze 500 € beim freundlichen gekostet!

    Durch diesen Wackelkontakt hatte ich auch noch ein weiteres Problen, ich hatte ein unglaubliches Rasseln vom Motor ausgehend. Der freundliche meinte schon früher, dass es die Steuerkette ist.
    War es aber nicht, es ist seit der Reparatur des Pin nämlich weg.

    Gruß
    Triple