Beiträge von queenstourer

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

    Hallo,


    verkaufe hier meine fast neuen
    19" Original "Everest", Komplettrad,


    mit Bereifung: 265/50 R19 Bridgestone Dueler H/P Sport


    Die Reifen und Felgen sind ein Sommer mit ca. 8000km gefahren. Felgen und Reifen sind in tadellosem Zustand.


    Festpreis 850,00 €, bei Abholung. Versand nach Rücksprache


    Gruss


    Martin
    queenstourer


    Hallo Daniel,


    danke für die Nachricht. Kann ich dir aber leider so jetzt nicht beantworten, da die Nachbefüllung in der Werkstatt durchgeführt wurde.


    Bin mal gespannt was heute oder morgen dabei noch rauskommt.


    Gruss


    Martin

    Hallo zusammmen,


    nachdem mein TII zum Räderwechseln auch anzeigte das er AdBlue benötigt habe ich beides beim :) machen lassen. Abgesehen von einem nicht ganz günstigen Vergnügen (das gleiche wie beim Ölwechsel; gleiches Öl dreifacher Preis) kam nach wievor die Anzeige Adblue nachfüllen und die km-Anzeige bis zum Motorstillstand ging nach unten.


    Gestern dann nochmals in die Werkstatt und nachschauen lassen. Heute dann der Befund: er lässt sich nicht zurückstellen.
    Der :) hat dann Wolfsburg kontaktiert die meinten es müsse ein Steuergerät ausgetauscht werden und dann einige Kilometer auf der Autobahn Vollgas gegeben werden (warum auch immer). Auf mein nachfragen, ob das normal sei hiess es ab und an könne sowas schon mal vorkommen, ich wäre nicht der erste mit dem Problem.


    Kennt von Euch jemand so etwas?


    Gruss


    Martin
    queenstourer

    Hallo,


    @ Arndt und Hannes, danke für Eure ehrliche Stellungnahme.
    Das mit den 200km Reichweite hab ich mir auch schon ausgerechnet. Spielt nicht ganz so eine grosse Rolle, da ich, wenn Anhänger dran ist den eh nur in einem Umkreis von 60-70 km ziehe. Klar 20l Verbrauch wird er dann schon brauchen.


    Und mit Geländefahrten meinte ich eigentlich auch eher die Ausfahrten ins Gelände wie im Knüllwald. Wie schon gesagt hat mein Neffe auch Blut geleckt und der würde sowas schon öfters mal machen wollen und da ist mir mein Neuer erstens ein wenig zu schade und zweitens bin ich immernoch der Meinung der T1 ist dafür der richtigere.


    Mal schauen was sich am Preis noch ergibt.


    Gruss


    Martin

    Hallo,


    heute brauch ich mal Euren Fachkundigen rat:


    Wir sind am überlegen ob wir uns einen zweiten "Spasstouareg" zulegen sollen. Überwiegend zum Anhänger ziehen, als Transportfahrzeug, Just4fun im Gelände und als Hommage an meinen "alten T1" dem ich immernoch hinterhertrauere.


    Wir sind nun fündig geworden:


    http://suchen.mobile.de/auto-i…XjXoV-mycas47-3_c01_4201#


    Was haltet Ihr davon? Über Sinn oder Unsinn allerdings hab ich mir selber schon nen Kopf gemacht.


    Ich hab von Gasfahrzeugen leider überhaupt keine Ahnung, würde mich aber schon mal reizen einen V8 zu fahren.


    Gruss


    Martin
    queenstourer

    Hallo zusammen,


    auch wir sind nach drei schnellen Autobahnstunden glücklich und zufrieden zuhause angekommen. Es war schon immer ein super Event, toll organisiert, tolle Einsteigergruppenleiter und prima Zusammenhalt.
    Gestern, mit dem Matschuntergrund und sehr glitschigen Fahrwegen hat es trotz Einschränkungen nocheinmal mehr Spass gemacht und man konnte wirklich sehen was so ein T kann (und was die Amaroks mindestens genauso gut wenn nicht noch ein bisschen besser können).


    Meinem Neffen hat es auch riesigen Spass gemacht, der kommt auf alle Fälle wieder. Auch in seinem Namen und meiner Mädels nochmals Danke an die Jungs von der Einsteigergruppe!!:top::Applause:


    Gruss


    Martin
    queenstourer


    PS:


    Hier noch ein paar Eindrücke von Externen:
    http://nh24.de/index.php/panor…vs-zu-gast-im-boesen-wolf[INDENT]
    [/INDENT]


    ...vor allem der Satz "Unter anderem waren die Touaregs und die etwas kleineren Amaroks auf dem 70 Hektar großen Areal unterwegs." :biggrin:


    Hallo Robert,


    ja ich hab eine 4 Zonen Klima.


    Ich hab das Phänomen auch ncih bei keinem Fahrzeug festgestellt, deswegen geb ich mich ungern mit einer physikalischen Erklärung zufrieden.


    Also ich fuhr heute so um die 80 km/h während die Kondensation noch stärker wurde. Schneller ging leider nicht.


    Also ich denke ich werd das Phänomen durchaus mal bei VW vorbringen, mal sehen was die dazu sagen. Auch da lass ich dann die physikalischen Gründe nicht unbedingt gelten.


    Gruss und danke


    Martin
    queenstourer

    Hallo Martin


    In Physik nicht aufgepasst?


    Ich möchte wetten, stellst du die Klimaanlage auf weniger Leistung, oder änderst den Luftaustritt, so sollte sich dein "Problem" von selber einstellen.


    Hallo Darragh,


    danke für das bohren in einer Fleischwunde ;). Warum denkst du bin ich Koch geworden???


    Mich wundert halt nur das ich das Phänomen noch nie hatte und die Klimaverteilung auf Automatik steht.
    Ich dachte mir das schon so ähnlich wie Ihr beide beschrieben habt, natürlich nur in meinem Fachdeutsch. Leuchtet mir irgendwo auch ein, mich stört nur der Umstand das ich das bei keinem Vorgängerauto hatte. Und ich fahr jetzt auch nicht "kälter" wie früher.


    Werd, falls niemand jetzt kommt und sagt das liegt an der Scheibe o.ä. , mich damit irgendwie zufrieden geben und nach einer Luftlösungverteilung und Idealtemperatur suchen. Vielleicht muss ich ja dann bei 35 ° heizen! Dann schwitzt man halt ein bisschen mehr, soll ja auch nicht ungesund sein.:wand:


    Gruss


    Martin

    Hallo Uli,


    vielen Dank für deine schnelle Antwort. :)
    Aber das ist mir bei noch keinem meiner zahlreichen Autos vorgekommen (und es waren schon einige!!)! Wieso passiert das jetzt? Darf doch eigentlich nicht sein, oder?


    Gruss


    Martin

    Hallo,


    bei meinem TII FL beschlägt die Frontscheibe an zwei Stellen kreisrund während dem Fahren - und zwar von aussen!:eek:


    Hab das Phänomen jetzt schon zwei, drei mal erlebt. Während der Fahrt bilden sich in der Frontscheibenmitte im unteren viertel immer an der gleichen Stelle zwei Kreise die beschlagen. Kommen und gehen, so ca 6-8 cm im Durchmesser, heute abend zum ersten mal grösser. Nach betätigen des Scheibenwischers verschwinden Sie natürlich kurz, bilden sich dann aber wieder. Verschwinden dann aber nach einiger Zeit von alleine.


    Hat das mit den warmen Aussentemperaturen und der Klimaluft im inneren zu tun? Hab extra mal volle Leistung der Lüftung auf die Frontscheibe geblasen - keine Veränderung. Sie wird nicht stärker, noch wird die Beschlagung weniger.


    Hat das was mit der Scheibe zu tun oder der Verteilung der Kaltluft an der frontscheibe?


    Mich wundert das das ganze aussen passiert und nicht an der Fahrzeuginnenseite.


    Vielleicht hat ja jemand einen Tip und weiss wovon sowas kommt - ansonsten geht der Weg zum Freundlichen.


    Schönen Abend,


    gruss


    Martin
    queenstourer


    Hallo Carsten,


    komm aus Kirchheim/Teck.


    Ja das mit dem NT war nicht so gewollt, hat sich durch die Buchstaben/Zahlenkombi halt so ergeben. In Kirchheim ist man mit NT-Kennzeichen nicht so gern gesehen! (alte Städtrivalität)


    Vielleicht sieht man sich ja mal


    gruss


    Martin

    Hallo zusammen,


    todgesagte leben länger! Als einer der grössten Kritiker am T II Design und ausgeprägter T1 Liebhaber muss ich zu meiner schande gestehen: Ich hab´s getan und bin fremd gegangen


    Seit drei Wochen nun schon fahr ich einen TII FL V6 TDI.


    Zur Vorgeschichte: nachdem ich dieses Jahr von meinem Autohaus zum WTF einen T II/FL bekommen habe wollten die mir natürlich den verkaufen.
    Ich war Anfangs nicht sehr angetan und bat um Bedenkzeit. Meine Zweifel bestanden hauptsächlich darin das ich von und mit meinem T1 sehr zufrieden war und ich dieses Auto einfach nicht hergeben wollte. Ausserdem war mir der Sprung vom T1 zum TII/FL keine 30t € wert.


    Er kann zwar vieles besser und ist auch bequemer und und und. Aber der T1 ist für mich einfach der TOUAREG schlechthin.


    Ich sagte zum Autohaus, bevor mein T1 nicht weg ist brauch ich über einen Nachfolger noch nicht nachdenken.
    Zuhause dann mal bei ner grossen Internetplattform meinen T ins Netz gestellt und ich geb zu den Preis sehr hoch angesetzt.
    Nach anfänglichen "was ist letzte Preis"-Anrufen war 4 Monate funkstille.


    Und dann ging es schlaf auf schlag: Dienstag angerufen, Mittwoch Termin vereinbart, Geld dabei gehabt, Vertrag unterschrieben und weg war er, mein alles geliebter T!!! :(


    Da ich beruflich dringend Ersatz brauchte musste es schnell gehen. Ich natürlich ab zu VW und Bericht erstattet. Da ich mit meinem VW-Autohaus auch geschäftlich sehr gute Kontakte pflege war klar das nur ein T aus diesem Haus zur Möglichkeit stand.
    Das Problem war nur: Ich hatte im Netz einen TII gefunden, der mir von der Ausstattung eher zugesagt hat. Was tun nun?


    Und da muss ich jetzt einfach auch mal DANKE an VW Ramsperger sagen die einen Deal eingefädelt haben, bei dem hoffe ich 3 Seiten glücklich wurden, das ich genau diesen T über Ihr Autohaus bekommen habe. Dank den persönlichen Kontakten der GF untereinander und dem Einsatz meines Verkäufers.


    Am nächsten Tag nach Schwäbisch Hall gefahren, das Fahrzeug mit Kurzkennzeichen übernommen und ab nach Hause.
    Und das alles in 2 Tagen.


    So, seither bin ich nun, auch wieder mit sehr viel Stolz, Eigentümer eines T II/FL V6 TDI.


    Zu den ersten Eindrücken: Er steht in der Garage durch den höheren Vorderbau sehr viel wuchtiger da.
    Innen und Aussenverarbeitung kann ich im Moment noch nichts negatives sagen.
    Das neue ACC ist schon bei weitem besser wie bei meinem TI. Auch das der Motor im ACC Betrieb an der Ampel nach kurzem Bremspedaldruck ausgeht und tatsächlich ansprigt wenn der Vordermann vom Vordermann losfährt funktioniert einwandfrei.


    Handling und Fahrkomfortist schon ein Unterschied zum Vorgänger da, obwohl ich immernoch der Meinung bin, der TI war auch schon ein sehr harmonisches Gefährt mit genug Power.
    An die Fahrt-Stopp-Automatik muss ich mich erst noch gewöhnen. Da mal meine erste FRage: Meiner schaltet erst nach ca.10 gefahrenen km oder 10 min. Fahrzeit das erste mal ab an der ampel. Ist das bei allen so?


    Über den Verbrauch möcht ich mich noch nicht äussern, ich hoffe zu dem angezeigten Verbrauch im MFA kommen nicht noch ein halber Liter dazu. Das wäre dann schon sehr enttäuschend. 2 Generationen weiter und immernoch derselbe Verbrauch, trotz segeln, trotz Start-Stop.... da sollte mehr gehen. Naja mal schauen, war noch nicht soviel unterwegs.


    Zu den Sitzen noch kurz ein Statement: Ich hab nun die Leder-Alcatarakombnation innen. Hatte das auch schon mal vor Jahren in meinem Passat aber umgekehrt. Die Sitz- und Rückenbahnen in Alcantar und den Rest in Leder. Nun ist es andersrum. SCHADE. mehr sag ich dazu jetzt erstmal nicht.


    So soviel mal dazu, hoffe er macht mir mindestens genauso viel Freude wie meiner letzter T.


    Gruss


    Martin
    queenstourer.


    PS: Diejenige die am meisten enttäuscht und traurig war das der TI weg war, war unsere 4-jährige Tochter. Die hat jetzt wirklich im Ernst 2 Tage geweint!! :hopelessness: