Beiträge von Tomsen

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

Bildeinreichungen für den Touareg-Freunde Fotokalender noch bis 31.08.2021 möglich! Mehr Info hier.

    Hallo Bricktop,


    ich hatte 3 jahre den Touareg mit 262PS, habe damit immer meine 2t Wohndose nach Kroatien gezogen, damit hatte er NIE Probleme, hat ja insges. 3,5t max. Zuggewicht, also ich empfand ihn optimal, und soweit ich es hier schon gelsene, habe, nutzen ihn viele zum ziehen von schweren Anhängern. Verbrauch vollbepackt lag immer je nach Fahrweise um die 13 Liter.

    Ich hatte die Auswahl auch mal, bevor ich den letzten abgegeben hatte, aber letztlich habe ich den "neuen" Touareg vorgezogen und bin damit auch ganz zufrieden.


    Die Ausstattungen musst du letztlich selbst entscheiden, was braucht man, was brauche ich, schau doch einfach in den Preislisten nach.


    Ich habe ihn gut 50tkm gefahren, keinerlei Probleme außer das mit dem Luftfilterkasten. Probleme mit der Steuerkette glaube ich kennt er kaum.


    Gruß Thomas

    Hallo Cartman,


    der Beitrag ist schon gemeldet, hat hier wohl alles zugespamt!!


    Tja, die nehmen echt 85,-€ für den Filter, 42,-€ für den Ausbau des unteren Handschuhfachträgers und nochmals 28,-€ für den Ein- und Ausbau

    Halo zusammen,


    ich muss mit meinem in 4 Wochen zum 2. Service. Kostenpunkt hierfür 112,-€ netto. Aber nun erscheint auf dem KV noch der Austausch des Innenraumfilters, Kostenpunkt 165,-€ netto=O.


    Frage, befindet der sich immer noch wie beim 7P Beifahrerseite hinter dem Handschuhfach?


    Gruß Thomas

    Hallo,


    ich hatte bei meinem, dass als ich das Update habe aufspielen lassen, festgestellt wurde, dass die Batterie des Notrufsystems defekt war und dieser Fehler auch im System hinterlegt war, aber nirgends angezeigt wurde. Die Batterie wurde auf Garantie getauscht, dafür müssen wohl Teile vom Armaturenbrett ausgebaut werden.


    Grüße Thomas

    Hallo Sebastian,


    kann Dir was zu den 255 60 18 sagen.


    Ob es Dir was bringt, weiß ich nicht.


    Vom Werk sind ja die GoodYear 4 Seasons aufgezogen. Ich hatte allerdings nach einer schnell gefahrenen Autobahnfahrt ( bin ihn mal ausgefahren mit knapp 230 km/h ) festgestellt, das ein Stück von der Lauffläche sich gelöst hat. Tja, ich zu meinem Reifenhändler, man konnte es nicht ausschließen, es hätte aber auch sein können dass ich durch irgendwas gefahren bin und die Fläche "aufgeschlitzt" hat, war ein vorderer Reifen, danach getauscht und vorne fahre ich nun den Vredestein Quatrac, noch keine größeren Erfahrungen. Hinten immer noch die Werksauslieferung. Reifen hatten auch noch rund 6mm Profil, daran konnte es auch nicht gelegen haben.


    Werde mir hinten später auch die Vredestein holen, haben in den Tests sehr gut abgeschnitten.


    Wie gesagt, ob es ein Materialfehler war oder irgendwas die Lauffläche aufgeschlitzt hat, kann abschließend nicht gesagt werden.


    Gruß Thomas

    Hallo zusammen,


    eine kleine Info für ALLE zu den Leasing Angeboten.


    Bei mir war es im Dezember 19 so, dass ich, wenn ich nach meinem auslaufenden Leasing ( 7P ) ein Fahrzeug aus diesem neuen Jahreswagen Pool genommen hätte und wieder geleast hätte, einen Bonus bekommen hätte, ich meine das wären 1000,-€ oder gar 2500,-€ gewesen. Hatte mich aber dagegen entschieden, habe die 0% Finanzierung genommen, da ich das Fahrzeug später übernehmen will.


    Grüße


    Thomas

    Hallo Robert,


    hast du schon eine Antwort seitens Deines Ansprechpartners erhalten? Ist er aus dem Urlaub zurück?


    Ich persönlich habe diese Funktion nämlich auch nicht gefunden, trotz AHK!!


    Grüße Thomas

    Hallo Hannes,


    das hatte ich bei meinem 7P aus 2015 mit den 262PS aber auch, Bergetappen mit Wohndose ( 2000kg ) hinten dran über die Alpen nach Kroatien. Gab aber NIE Probleme, ging auch mal am Irschenberg oder Tauern auf knapp 100 hoch, aber sofort wieder runter. Einmal hatte ich es auch im Solobetrieb, aber sonst nie.


    Gruß Thomas

    Hallo zusammen,


    habe mich auch mit dem Paket ein bisschen auseinandergesetzt! Eines ganz klar, Verschleißteile ( Bremsen/Scheibenwischer etc. ) sind NICHT in dem Vertrag enthalten.


    Habe meinen ja im Dezember 19 gekauft ( Finanzierung ), aber nichts dazu angeboten bekommen. Fahrzeug hatte da gut 27tkm runter, da der 30.000er Service inkl. Ölwechsel anstand, habe ich den natürlich bekommen. Aufgrund dieses 9,99€ Angebots hatte ich dann mal näher geschaut, auch VW selbst angeschrieben, dass ich dieses Angebot vielleicht doch auch noch abschließen könnte, Antwort war, ich solle mich mit meinem Freundlichen in Verbindung setzen. Gesagt getan, von da die Antwort, NEIN, geht nicht.

    Hat da jemand vielleicht andere Erfahrungen??


    Dann mal selbst ein bisschen nachgerechnet, selbst die derzeit angebotenen knapp 28,-€ finde ich für MICH über 48 Monate zu teuer, da ich vermutlich erst in 2 Jahren wieder hin muss, für eine Inspektion&Service zahle ich keine 1300,-€.


    Oder rechne ist falsch?? Der Service ist doch weiter alle 2 Jahre, oder?


    Für unseren "Dicken" gelten nun mal keine Zündkerzen, der Bremsflüssigkeitswechsel schlug bei meinem vorherigen T2 mit rund 85,-€ zu buche, Öl bringe ich selbst mit, da dürfte es sich bei mir meines Erachtens nicht rechnen.


    Freue mich auch über Antworten


    Gruß Thomas

    Guten Morgen Touaregmolle,

    so wie ich meinen Freundlichen verstanden und es auch hier gelesen habe, ist diese Art von Beanstandung eines Kunden bekannt, dieses wird dann mit dem Update offensichtlich behoben. Das von Jochen und anderen genannte Update kann dein Händler anhand der FIN überprüfen, bei mir gab es ja für meinen 2018er mit 231PS auch solch ein Update. Also, nachhaken und beharrlich sein, ansonsten den Freundlichen "wechseln".


    Gruß Thomas

    Hallo zusammen,


    ich habe in 2016 einen 1 Jahr alten T-Reg geleast gehabt, da war das "originale" Scheckheft ( Papier ) auch nicht mehr auffindbar, es gab gleich ein neues Ersatz Scheckheft mit Eintragung auch einer Rückrufaktion.


    Ich meine, da ich ja einen Leasing T-Reg hatte, dass man das Scheckheft bei Rückgabe vorlegen musste, sonst hätte es wohl gekostet genau wie der fehlende TÜV Bericht. Von dem Scheckheft hat der Gutachter nämlich Fotos gefertigt wegen dem letzten Service Eintrag.

    Mit dem CR fällt das Papier Scheckheft wohl weg, es wird digital verwaltet.


    Gruß Thomas

    Hallo Jochen,


    bislang kein Ruckeln mehr feststellen können, aber ich nutze das Fahrzeug nicht jeden Tag, bei mir trat es ja Morgens in der Warmlaufphase auf, das hatte ich nicht mehr. Ich meine, die Schaltvorgänge sind gleich geblieben bzw. kann keine großen Änderungen feststellen.

    Was ich feststellen konnte, das im Eco Modus absolut "weich" geschaltet wird, wo man die Schaltvorgänge kaum bemerkt. Ich glaube, wie schon jemand anderes bemerkte, werden wir das erst im Herbst wieder bemerken können, wenn es wieder feucht so zwischen 4 und 10 Grad sein wird.


    Ich hatte es übrigens auch bzgl. dem Getriebe angesprochen beim meinem Freundlichen, da ich 1x auch so einen "Knall" hatte, da würde es wohl nichts zu geben und man müsste die Sache im Auge behalten.


    Grüße Thomas

    Hallo zusammen,


    kurzes Feedback meinerseits, da mein T-Reg seit Dienstag beim Freundlichen war. Neue Software für Motor- und Getriebe aufgespielt, auf Nachfrage ist es eine Servicemaßnahme, die nur bei Beanstandungen durchgeführt wird.


    Bislang konnte ich auf der Heimfahrt ( 20km ) keine großen Unterschiede feststellen, ich werde es beobachten.


    Weiter wurden meine 4 verrosteten Schrauben der Heckklappe erneuert.


    Bei der Fehlerspeicherauslese am Anfang kam noch heraus, dass der Akku des Notrufprogramms defekt war, dieser sitzt hinterm Tacho und wurde ebenfalls auf Garantie erneuert. Hier war für mich aber kein Fehler ersichtlich, kam nur beim Auslesen heraus.


    Grüße Thomas

    Hallo zusammen,


    nun hat es mich mit dem "Ruckeln" auch erwischt. Das war schon heftig, so bei 60km/h so heftig "durchgeschüttelt" zu werden.......das war tatsächlich in der Warmlaufphase, ich war gerade 1 Kilometer unterwegs und auf einer Bundesstraße mit 60 unterwegs, ganz wenig Gas!!

    Nun werde ich dafür doch mal einen Termin machen, auch wegen den "angerosteten" Schrauben der Heckklappe.

    Ich halte Euch dann auch auf dem laufenden.


    Gruß

    Thomas

    Hallo zusammen,


    ab 21.Dezember 2020 ist DAB+ in ALLEN Neuwagen Pflicht!!!!


    Ich hatte in meinem 7P auch DAB+ und misse es jetzt, da gibt es doch einige Sender, die ich bevorzuge!!!


    Grüße


    Thomas