Beiträge von siemai

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

    Hat von Euch jemand bereits Erfahrungen zu folgenden Fragen?:


    - In der BDA wird Castrol VW509 empfohlen. Muss es unbedingt Castrol sein?

    - welche Menge braucht der Motor bei komplettem Wechsel mit Ölfilter (hier 286 PS)?

    - reagiert die Werkstatt i.d.R. unfreundlich, wenn man zur Inspektion das Öl selbst mitbringt? (Erfahrungen von vor ein paar Jahren haben gezeigt, dass das Öl bei VW bis zu 3 x so teuer war, als wenn man es selbst kauft... Habe aber keine Ahnung, ob das immer noch so ist.)


    Danke Euch!

    Ich verzettel mich immer beim Button antippen. Wenn's schnell gehen muss ist es m.E. zu umständlich, da es nicht mit einem Button getan ist. Man muss ja erst das System aktivieren und dann noch entscheiden, ob man gerade die Funktion für vorwärts, rückwärts und das Ganze links oder rechts benötigt. Bis ich das immer ausgewählt habe (und hinter mir drängeln andere Autofahrer), ist die Gelegenheit zum Parken meist schon vorbei und das System reagiert nicht rechtzeitig... ;(Dann ist auch wieder gute alte Handarbeit gefragt (und die bekomme ich eigentlich auch ganz gut hin ^^).

    Aber ich gebe Dir Recht: in den wenigen Fällen, in denen ich die Funktion mal nutzen konnte, hat sie gut funktioniert!

    Danke Dir!

    Das hört sich zwar spannend und innovativ an, aber ob damit das Einparken wirklich leichter wird? :/

    Der Vorteil erschließt sich mir momentan nur begrenzt.

    Hallo,


    wenn ich es richtig verstanden habe, dann ist "Piloted Parking" im Gegensatz zum Einparkassistenten des T3 eine Funktion zum Einparken des Fahrzeugs ohne Fahrer im Fahrzeug.

    Gibt es das eigentlich schon beim Touareg 3?

    Zum Thema Getriebe und Ruckeln:


    Unser Mj. 2019 hat vor ein paar Tagen auch die hier beschriebenen Updates für Getriebe und Motorsteuerung bekommen, nachdem ich die Mängel beim Schalten und das "untertourige Ruckeln" (neben anderen Fehlern) 2 x massiv und schriftlich bei VW reklamiert hatte.

    Ich bin seit den Updates noch keine 100 km gefahren, meine aber trotzdem, feststellen zu können, dass der T3 nun deutlich weicher schaltet.

    Ob auch das Ruckeln ganz weg ist, kann ich voraussichtlich erst dann sagen, wenn der Herbst kommt. Denn ich hatte das bisher nur festgestellt, wenn der Motor noch nicht richtig warm und das Wetter eher feucht und kühl war.


    Zum Thema Anfahrschwäche:


    Das Thema ist vielleicht nicht im Fokus der beiden o.g. Maßnahmen (Getriebe + Motorsteuergerät) gewesen, aber ich meine dennoch, feststellen zu können, dass der Motor nun "unten raus" etwas weicher und früher kommt und auch die brachiale Kraftentfaltung nach Ablauf der "Gedenksekunde" dadurch etwas gemildert wurde.


    Sehr erstaunt war ich jedenfalls darüber, dass ich auf mein zweites Beschwerdeschreiben an VW zum ersten Mal eine Antwort erhielt, in der VW das Bestehen eines Mangels zugegeben hat! Zwar bin ich schon seit über 30 Jahren VW-Kunde, aber das habe ich bisher noch nie erlebt :huh::)


    Zitat

    Der Volkswagen AG ist die von Ihnen geschilderte Beanstandung vereinzelt bekannt. Derzeit

    wird mit Hochdruck an einer Abhilfemaßnahme gearbeitet. Wir sind zuversichtlich, dass in

    absehbarer Zeit mit einer Kundendienstlösung zu rechnen ist. Ein genaues Einsatzdatum können

    wir Ihnen im Augenblick noch nicht nennen und bitten Sie deshalb noch um ein wenig Geduld.

    Das Thema ist vermutlich nur für diejenigen T3-Besitzer interessant, deren T3 kein optionales Memory-Paket konfiguriert, aber dennoch die elektrisch verstellbaren Sitze eingebaut hat, so wie das auch bei unserem Fahrzeug (leider) der Fall ist. ;(

    Meines Wissens ist es so, dass die Einstiegshilfe (EasyEntry) für den Beifahrersitz tatsächlich nur ab dem optionalen Memory-Paket vorhanden ist, die für den Fahrersitz sogar erst bei Vorhandensein des Memory-Pakets Premium mit elektrisch verstellbarer Lenksäule und Memory auch für den Beifahrersitz. Korrigiert mich bitte, falls das nicht richtig sein sollte.


    Auch für diese Änderung gilt wieder:

    Ob man das braucht, muss jeder für sich selbst entscheiden. Es ist nicht "die Welt", aber ich persönlich finde es ganz hilfreich, um beim Ein- und Aussteigen etwas mehr Bewegungsfreiheit zu haben. Und für meine Frau ist es besonders angenehm, da sie aufgrund ihrer Körpergröße den Fahrersitz sehr weit hoch und nach vorne fahren muss; mit aktivierter Einstiegshilfe fällt das Ein- und Aussteigen etwas leichter.

    Ich finde es schade, dass diese Funktion nicht von Haus aus aktiviert ist, denn auch wenn man kein Memory-Paket bestellt hat, ist das durchaus hilfreich.



    So bin ich vorgegangen:


    Codierung mittels VCDS


    HEX V2-Interface


    Relevante Steuergeräte sind:


    06-Sitzverst. Beifah.

    09-Zentralelektrik

    36-Sitzverst. Fahr.


    Diese Bytes und Bits habe ich für EasyEntry angepasst:


    Steuergerät 06-Sitzverst. Beifah.

    Steuergerät 36-Sitzverst. Fahr.

    (für beide Steuergeräte in gleicher Weise durchführen)


    --> Byte 3 Bit 6 (Easy_Entry_front) von 0 auf 1 setzen

    --> dies aktiviert die grundsätzliche Einstiegshilfe-Funktion für den Beifahrersitz


    --> Byte 6 Bit 2 (Enabling_Easy_Entry_front_seat_by_BCM) von 0 auf 1 setzen

    --> dies bringt das auswählbare Menü für die Einstiegshilfe in das Display des BCM


    --> Byte 6 Bit 3 (Enabling_Easy_Entry_front_seat_passenger_by_driver) von 0 auf 1 setzen

    --> dies erlaubt es, die Einstiegshilfe für den Beifahrersitz im Menü des Fahrersitzes zu aktivieren/deaktivieren


    Steuergerät 09-Zentralelektrik


    --> Byte 14 Bit 2 (easy_entry_steering_column_via_mmi_configurable, active) von 0 auf 1 setzen

    --> erst mit Aktivierung dieser Option funktioniert (!) auch die Einstiegshilfe für den Fahrersitz, auch wenn der Menüeintrag bereits mit den weiter oben genannten Codierungen im Sitz-Setup erscheint



    Allgemeine Anmerkungen:

    Möglicherweise funktioniert dieses Vorgehen bei Fahrzeugen mit anderer Ausstattung nicht genau so, wie beschrieben.

    Unser Touareg hat die Komfort-/Massagesitze mit Memory, hat jedoch keines der zusätzlich bestellbaren Memory-Pakete, sondern nur die Speicherung über die Personalisierung auf den Schlüsseln.

    Ich übernehme keine Haftung für die Durchführung mittels der o.g. Beschreibung und jeder macht das auf eigene Verantwortung.

    Die VZE ist wirklich ein "Sensibelchen"! :P

    Mittlerweile reagiert sie in unserem T3 sogar auf die kleinen, runden, orangen Schilder mit den militärischen Lastenklassen.


    Auf einer Landstraße, auf der ich hier oft unterwegs bin, gibt es ein solches Schild, das an einer kleinen Brücke steht und eine "30" zeigt.

    Das ist so ein Ding: ...nur eben mit einer "30" drauf.


    Hier sieht man (wenn auch undeutlich) die Situation:


    ...und was passiert:


    Da an dieser Stelle vorher Tempo 100 war, ist das ein ganz schön heftiges Manöver, bei dem ich echt nicht selbst hinter mir herfahren möchte 8|

    Habe die ersten beiden Erkenntnisse (Silvio's und meine) mal in einer kleinen Excel-Liste zusammengeführt (kann leider nur als ZIP hier hochgeladen werden).

    Wer möchte, kann ja jederzeit die Liste für den Touareg CR erweitern und wieder hier reinstellen, wenn er/sie im eigenen T3 noch weitere Codes bzw. Ausstattungen verbaut hat.

    Danke für den Hinweis, Robert!


    Für diejenigen, die sich ebenfalls für die Ausstattungscodes interessieren, führe ich dann hier mal ein paar Verlinkungen auf, die über Internet-Suche ganz legal zugänglich sind:


    - Hier kann man einen Code eingeben und online eine Beschreibung abfragen:

    Online Codes


    - gleiche Quelle, aber man kann Code-Listen als Dokumente runterladen.

    Das sind wirklich umfangreiche Listen mit vielen "Treffern":

    Listen-Download


    - auch hier kann man einen oder mehrere Codes eingeben und Online Beschreibungen abfragen

    Online Codes


    - hier gibt es eine Menge Codes, die zwar vom VW Golf stammen, teils aber "übergreifend" gültig sind:

    Codes vom Golf


    - erWin Online - ist allerdings kostenpflichtig:

    erWin (mit Anmeldung; kostenpflichtig)


    - ein pdf-Dokument, das in einem Nachbar-Forum hinterlegt wurde

    pdf-Liste


    Anmerkung:

    Die Erkenntnisse dieser Fundstellen sind großteils nicht auf dem aktuellen Stand, den man sich wünschen würde, um alle Codes so neuer Fahrzeuge wie dem T3 identifizieren zu können. Aber man findet doch sehr viele davon.

    Nach umfangreicher Suche habe ich nun einige der Ausstattungscodes unseres T3 "entschlüsseln" können, die auf dem Aufkleber in der vorderen Umschlagseite der Betriebsanleitung vermerkt sind - siehe Liste.


    X0A Landesverkaufsprogramm Deutschland
    B0A Bauteile ohne länderspezifische Bauvorschrift
    42G Alloy wheels 9J x 20
    G1G 8-speed automatic transmission for four-wheel drive vehicle
    I44 Tires 285/45 R20 109W
    JOP J0P = Batterie 320A (50Ah) Zoll-u. kostenfrei ? // Battery 580 A (105 Ah)
    DV8 6-cyl. turbo dies. eng. 3.0 l/210 kW V6 TDI common rail base engine ?
    Q2J Komfortsitze vorn
    1G8 Pannenset (mit Kompressor)
    2ZD Ledermultifunktionslenkrad, beheizbar mit Tiptronic
    1NE Radabdeckung mitte
    5RQ Aussenspiegel rechts konvex
    5SL Aussenspiegel links, asphärisch
    T7V 6-cylinder diesel engine 3.0 l unit 059.N ?
    3S1 Dachreling silber
    3U7 Gepäckraumabdeckung
    QI6 Service indicator 30 000 km or 2 years ( variable )
    I8T Radio High Plus (gen2) ?
    9G3 Alternator 120-180 A ?
    8ZH Antenne für AM/FM Empfang, Diversity
    2ED Scheibenbremsen hinten
    1ZA Trommelbremsen vorn ? / Disk brakes in front ?
    3FU Panorama-Ausstell-/Schiebedach
    7CP
    0Y1 Fahrzeugeinsatz in gemässigten Klimazonen
    4UF Airbag für Fahrer und Beifahrer mit Beifahrer-Airbag-Deaktivierung
    4X3 Seitenairbag vorn, mit Kopfairbag
    4F2 Schließ - und Startsystem >Keyless Access<
    N5E Sitzbezüge in Leder
    5TF Dekor-Einlagen, Holz
    BRM
    2JC Stossfänger und Schutzleisten in Wagenfarbe // Comfort bumpers ?
    E0A Keine Aktionsausführung
    0JK Gewichtsklasse Vorderachse Gewichtsbereich 10
    0YJ Gewichtsbereich 9 nur Einbausteuerung keine Bedarfsprogosen
    1BK 4 Corner Luftfeder mit elektrisch geregelter Dämpfung
    QI6 Service indicator 30 000 km or 2 years ( variable )



    Anmerkungen:

    • bei einigen Codes auf dem Aufkleber konnte ich nicht eindeutig identifizieren, ob es sich um ein "O" oder eine "0" (Null) handelt; bei unserem T3 ist es anscheinend im Zweifel immer die Null
    • die Ausstattungscodes werden auch "PR-Nummern" (Production Codes) genannt
    • es gibt eine ganze Reihe von Fundstellen im Netz, aus denen ich meine Erkenntnisse zusammengesucht habe (bin mir aber nicht sicher, ob ich Links und Dokumente hier einfach veröffentlichen darf)
    • wahrscheinlich hätte man das mit viel Bitten auch über den Händler bzw. gegen Einwurf kleiner Münzen auch über "Volkswagen erWIN" herausfinden können, aber warum einfach, wenn's auch umständlich geht ;)
    • offenbar gibt es Ausstattungscodes, die modellübergreifend immer wieder verwendet werden (z.B. "X0A", "2ED")
    • einige Codes scheinen dann doch eher modellspezifisch zu sein (klar, denn einzelne Ausstattungsmerkmale gibt es möglicherweise nur bei einer einzigen Modellreihe)


    Was sich mir nicht so ganz erschließt:

    • der Code "QI6" kommt auf dem Aufkleber unseres T3 2 x vor, warum auch immer
    • einerseits sind Codes aufgeführt, die auf serienmäßige Ausstattungen hinweisen, z.B. "3U7" (Gepäckraumabdeckung); das erscheint mir an dieser prominenten Stelle der BDA doch ziemlich überflüssig
    • andererseits scheint mir die Aufstellung auf dem Aufkleber nicht vollständig zu sein, denn unser Auto verfügt über zahlreiche zusätzliche Ausstattungsmerkmale, die durchaus nennenswert wären (z.B. Hinterachslenkung, Anhängerkupplung etc.); die Liste der Codes auf dem Aufkleber müsste demnach doch sehr viel länger sein, oder?
    • zu manchen Codes habe ich unterschiedliche Bedeutungen gefunden, z.B.
      • "J0P"; keine Ahnung, welcher der Richtige ist
      • "1ZA" bedeutet einmal Trommelbremsen vorne und ein anderes Mal Scheibenbremsen vorn (beim T3 ja dann wohl eher die Felgenbremsen ^^ )


    Es würde mich interessieren, ob ihr zusätzliche Kenntnisse habt und/oder die Liste ergänzen könnt.

    (Bei Fragen zu Codes auf Euren Aufklebern, versuche ich gern weiterzuhelfen.)

    Die folgende Einstellung aktiviert im Setup des Fahrersitzes die Möglichkeit, den Beifahrersitz synchron zum Fahrersitz einzustellen, falls nicht schon vorher vorhanden.

    Die Funktion bewirkt, dass in dem Augenblick, in dem man auf den Button für die synchrone Einstellung drückt (und ihn gedrückt hält), der Beifahrersitz in die gleiche Position fährt, in der sich der Fahrersitz befindet.


    Ob man das braucht, muss jeder selber für sich entscheiden.

    Ich finde das insbesondere deswegen recht praktisch, da meine Frau und ich den Touareg gemeinsam nutzen, aber sehr unterschiedliche Körpergrößen haben. Sind wir gemeinsam unterwegs und wollen auf Langstrecke einen Fahrerwechsel (z.B. von mir zu ihr) machen, kann ich dadurch recht leicht vor dem Fahrerwechsel den Beifahrersitz so nach hinten fahren, wie ich das für meine langen Beine brauche.

    (Ist zwar meine eigene Blödheit, aber mir ist es tatsächlich schon passiert, dass ich bei einem solchen Fahrerwechsel vergessen hatte, vorher den Beifahrersitz an meine Körpergröße anzupassen. Beim eiligen Einsteigen bei Eiseskälte habe ich mir dermaßen das Knie am Armaturenbrett angehauen…. ahrrrggllll…, dass ich es eine ganze Woche lang gespürt habe ||)


    So bin ich vorgegangen:


    Codierung mittels VCDS


    HEX V2-Interface


    Relevante Steuergeräte sind:


    06-Sitzverstellung Beifahrersitz

    36-Sitzverstellung Fahrersitz


    Diese Bytes und Bits habe ich angepasst:


    Byte 2 / Bit 0: automatic_radio_key_memory_mode >>> für beide Sitze aktiviert

    Dies bringt die Option zur Speicherung der Sitzposition des Fahrersitzes auf dem Schlüssel in das Setup des Fahrersitzes

    Diese Einstellung benötigt man glaube ich nicht unbedingt, wenn man nicht vor hat, diese Speicherung über das Display zu aktivieren oder zu deaktivieren.

    (Achtung: diese Einstellung verträgt sich nicht mit der Aktivierung von Byte 29 / Bit 6; sie schließen sich gegenseitig aus)


    Byte 2 / Bit 5 seat_symmetry_movement >>> für Fahrersitz inaktiv und für Beifahrersitz aktiv

    (Achtung: aktiviert man auf beiden Seiten, funktioniert die Sache nicht)


    touareg-freunde.de/attachment/51760/


    touareg-freunde.de/attachment/51761/


    Allgemeine Anmerkungen:

    Möglicherweise funktioniert dieses Vorgehen bei Fahrzeugen mit anderer Ausstattung nicht genau so, wie beschrieben.

    Unser Touareg hat die Komfort-/Massagesitze mit Memory, hat jedoch keines der zusätzlich bestellbaren Memory-Pakete, sondern nur die Speicherung über die Personalisierung auf den Schlüsseln.

    Ich übernehme keine Haftung für die Durchführung mittels der o.g. Beschreibung und jeder macht das auf eigene Verantwortung.

    Unser T3 ist aus 10/2018 und auch bei ihm steht in der BDA (allerdings bei uns auf Seite 130) dieser Punkt bzgl. Koppelung von Lenkrad- und Sitzheizung.

    Das ist wohl ein Copy-/Paste-Fehler aus einem anderen Fahrzeug, oder es ist eine Funktion, die später in den Tiefen der Codierungen irgendwo nachträglich deaktiviert wurde (aus welchen Gründen auch immer).


    Grüße aus der Oberpfalz

    Martin

    Hallo,


    Habt ihr das auch, dass bei Verwendung der Google-Satellitenansicht ein Copyright-Text eingeblendet wird?

    Auf dem großen Display erfolgt das zweizeilig am unteren Rand der Karte und fällt nicht weiter auf.

    Im Infodisplay ist das m. E. aber sehr störend. Dort wird der Text dreizeilig im oberen Drittel der Karte angezeigt und verdeckt oft wichtige Infos.

    Hat mein Navi hier einen Fehler, oder erscheint das bei jedem?

    (Siehe anhängende Bilder)



    Hallo,


    mal 'ne Frage zur Telefonie im T3:


    Wenn ich im Infodisplay das Telefon aufrufe und dann entweder mit der Taste Pfeil hoch oder Pfeil runter im Lenkrad arbeite, dann erhalte ich eine Liste der bisherigen Anrufe angezeigt (Nummern, oder, falls im Telefonbuch gespeichert, Namen). Die Überschrift im Display lautet "Anrufe".


    Gibt es einen Trick, hier anstatt der Anrufliste das Telefonbuch zum Durchscrollen im Infodisplay angezeigt zu bekommen?


    Ich finde es wenig hilfreich, nur auf bereits gewählte Nummern zurückgreifen zu können, wenn ich telefonieren will. Ich weiß, dass man das Telefon im großen Display durchscrollen kann und auch mit Hilfe der Sprachbedienung einen Anruf einleiten kann, aber beides finde ich sehr umständlich weil erstens laut und fehleranfällig (Sprachbedienung) und zweitens vom Verkehr ablenkend (Scrollen im großen Display).


    Bei unseren alten Golf 6 ging es, über das Infodisplay das Telefonbuch aufzurufen, aber im T3 kriege ich das nicht hin...


    Geht das beim T3 überhaupt?


    Danke für Eure Hilfe! :)

    Es regnet und regnet... und leider rubbeln und quietschen unsere Scheibenwischer bei jedem Wischvorgang ziemlich nervig.


    Ist das eigentlich immer automatisch ein Signal, dass die Wischerblätter "runter" sind?


    Würdet ihr in jedem Fall immer ausschließlich Original VW Wischerblätter kaufen, oder dürfen es auch gerne welche von Bosch (o.ä) sein?


    Hat von Euch jemand die richtigen Typbezeichnungen für die Wischerblätter des T3 bei der Hand, entweder für die Originaler, oder für Bosch?


    Vielen Dank!