Beiträge von Artur1305

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

    Das sieht übel aus. Meine Lager waren auch hinüber. Aber bei mir waren die Dichtringe hinüber und dann hatte ich Wasserverlust. Zum Glück bin ich nicht jemand der dann einfach nachfüllt. Hab das System abgedrückt und festgestellt das über Nacht Wasser verloren ging aber außen nichts zu sehen war. Hab dann das Öl abgelassen und eine weitere Nacht abgedrückt. Am nächsten Morgen hab ich die Ölablassschraube geöffnet und siehe da. Kühlwasser statt Öl.

    Wenn die Wapu leckt und der Ablaufschlauch dicht ist läuft das Wasser in den Zahnradkasten und direkt ins Öl. Schraub den Schlauch unten an der Wapu ab und drück das Kühlsystem ab.

    Ich hab jetzt 2 gemacht und bei beiden waren die unteren Lager hinüber. Waren völlig eingelaufen. Habe jetzt FAG drin. Hält seit etwa 60tkm. Wenn man das Diff macht schmeißt man eh alles raus. 2x Lager Eingang, 2xDiff 1x Nadellager und 3x Dichtringe. Und eine neue Druckhülse für Einstellung des Reibewertes. Bekommt man aber nicht bei VW. Die verkaufen das Diff nur komplett.

    Differential ist so ein Problem beim Dicken. Letztendlich sind es die beiden Lager am differential selbst die etwas schwach ausgelegt sind. Die von der Eingangswelle halten. Ausbauen etwa 1 Stunde. Habe 200 € Material gebraucht für alle Lager und Dichtringe von FAG. Reibewert habe ich bei einem Getriebeinstandsetzer einstellen lassen da der Spezialschlüssel 300 Euronen kostet und der es für 100 eingestellt hat. Beim Instandsetzer kostet die Reparatur etwa 1200 ohne Ein und Ausbau. Bei VW kostet das Differential 3500 Euronen.

    Servus. Laut Rep. Leitfaden schon. Habe einen r5 und habe es ohne Ausbau hinbekommen. Aber tausche am besten die Druckleitung auch gleich. Die ist mir ein Jahr später auf der Autobahn geplatzt.

    Und am besten nimmst du die Pumpe von Pierburg. Erstausrüster und hält.

    Hallo. Hat von euch schon jemand die ELV mit dem VCDS angelernt? Meine spinnt zur Zeit weng. Daher hab ich mir kurzerhand eine neue Lenksäule besorgt. Nur muss der Motor natürlich auch Grundeinstellung fahren. Gruß Artur

    Hallo. Peppe41. Die Pumpe tauschen ist keine große Sache. Hab ich selbst erst vor paar Wochen gemacht. Scheibenwischer runter sowie Wischerarme. Abdeckung ab, Wischermotor raus. Kühlwasswerbehälter nur rausziehen nicht ausbauen. Dann die Spritzbleche raus. Rechts,links und dann die in der Mitte. Dazu Dieselfilter raus um an die Sechskantschrauben ran zu kommen. Das Spritzblech in der Mitte ist außen rechts und links unten mit je 2 Schrauben Sw13 fest. Dann noch rings Rum mit 5x sw10 Muttern befestigt. Die nur lösen da in dem Blech Langlöcher sind . Dann das Blech nach oben abziehen. Dauer etwa 1 Stunde. Dann ist die Pumpe raus. Aber bitte keine Billigpumpe einbauen. Willst das ja nicht nach paar Monaten noch mal machen.