Beiträge von Klaus Quattro

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

    Servus Michael,


    der schaut ja mal richtig Klasse aus.

    Mir hat ursprünglich der 7L auch zugesagt. Ich bin dann allerdings auf den 7P mit der 8 Gang Automatik

    gewechselt. Die Touareg´s haben alle was, und was es kostet, tja das ist relativ.


    Allzeit gute Fahrt mit dem Dicken.


    Viele Grüße

    Klaus

    Servus Rolf,


    das hört sich vom Preis einigermaßen vernünftig an.

    Wenn er das R-Line Paket hat, braunes Nappaleder, Standheizung......dann wird auch ein vernünftiges Navi und evtl. ein Luftfahrwerk drin sein. Dann Euro 6 warum nicht.

    Mir war die Euro 6 egal, hab mir einen aus 09/2013 mit 107.000 Km geholt und vor knapp einem Jahr ca. 7000 Euro weniger gezahlt, dafür ist es dann ein EditionX mit richtig viel an Extras. Das mit dem ziehen ist mir wurscht...weil ich selber nen WW mit 2 Tonnen habe. Aber alles immer Ansichtssache.


    Wenn das Ziel Deiner Begierde sonst gut beieinander ist, vielleicht noch vom Händler sollte das schon passen.


    VG

    Klaus

    Servus,


    wenn er für Dich passt ist doch alles OK.

    Desweiteren hast ja auch die Möglichkeit nach und nach den T-Reg aufzurüsten.

    Für mich ist das zwar nichts mehr, weil normales Leder reicht schon auch nicht, das muss schon Nappa sein, aber

    die Geschmäcker sind halt Gott sei Dank verschieden. Der Austausch der Innenausstattung ist ja eh nicht die Anforderung.


    Viel Spaß und allzeit gute Fahrt, bleib gesund.


    Viele Grüße

    Klaus

    Servus,


    da jetzt keiner bisher geantwortet hat, eine kurze Anmerkung von mir.

    Ich habe meinen Touareg seit 08/2020, bin bisher ca. 11.000 Km gefahren und bei mir

    ist da noch nie während der Fahrt ein DPF Filtersymbol angegangen.

    Ich hatte vorher den V6 TDI im A6 Allroad mit 240 PS, auf den habe ich insgesamt ca. 75.000 Km drauf gefahren,

    da ging auch nie so ein Symbol an.


    Vielleicht hilft Dir das a bissl weiter.


    Viele Grüße

    Klaus

    Servus Silvio,


    jetzt bin ich schon aml 10.000 Km gefahren, die Steuerketten sind getauscht.

    Morgen gehts zum TÜV und dann werden die Distanzscheiben eingetragen. Pro Rad 20 mm, montiert sind 19 x 8,5 ET 59 Standard Alu´s,

    ein Satz Salamanca (Winter) und 1 x MOAB (Sommer).

    Jetzt schaut des Ganze schon viiiiel besser aus.


    Viele Grüße

    Klaus

    Servus Hannes,


    klar verkürzt es die Restlaufdauer, aber da ich eh immer dann nach ca. 15.000 Km das Öl wechsele

    schau ich da nicht so drauf.

    Bei den Audi´s hat es sich damals genauso verhalten.


    Viele Grüße

    Klaus

    Servus Miteinander,


    es kommt immer drauf an, ich fahre 30.000er Interval lt. Scheckheft und wechsle zwischendurch immer noch mal das Öl.

    Ich ziehe allerdings auch relativ viel und schnell mit dem Touareg einen Wohnwagen mit 2 Tonnen, Fahrrädern auf dem Dach

    in einem nicht zu knapp gepackten T-Reg.

    Da geht dann Dieselverbrauch und Öltemparatur nach oben....und die 40 Euro sind dann auch noch 1 x im Jahr drin.


    Aber das kann jeder so machen wie er das will.


    Viele Grüße

    Klaus

    Servus Robert,


    also ich meinte hier nicht den Audi Allroad vs. Touareg, sondern die Plattform Q7 und Touareg.

    Die müssten relativ gleich sein.


    Viele Grüße

    Klaus

    We

    Servus Tobi,


    am meisten Bodenfreiheit hast mit einem Luftfahrwerk.......Da kommst dann mit dem Luftfahrwerk auf 30 cm.

    Nun zu den Irrtümern, dass die Luftfahrwerke so teuer und fehlerbehaftet sind. Ich komme aus dem Audi Lager, da haben die Luftfahrwerke

    bei den Allroads ja schon eine sehr lange Tradition. Meines Wissens ist die Bodengruppe vom Touareg eigentlich Audi.....belehrt mich bitte wenn ich falsch liege.

    Hier zu bemerken, dass i.d.R. eigentlichlich die Druckspeicher das Zeitliche segnen. Ein Druckspeicher kommt auf ca. 450 Euro mit Montage und

    das war es dann. Wir haben mit unseren beiden Allroads jetzt auf 150.000 Km zwei Druckspeicher gewechselt. Sonst war da nichts, und die Kisten

    sind über 10 Jahre alt mit teilweise über 200.000 Km.

    Allerdings ist zu berücksichtigen, dass die Vertragshändler versuchen gleich ein neues Federbein loszuwerden, das schlägt dann mit über

    2000 Euro zu Buche, und dann heißt es, dass das Luftfahrwerk so teuer und problembehaftet ist. Ich für meinen Teil möchte es nicht

    missen.


    Viel Erfolg bei der Umsetzung Deiner Touareg Suche.


    Viele Grüße

    Klaus

    Servus,


    wenn der Verwerter bei Dir vor Ort ist, würde ich die mal anschauen.

    Schau Dir bei Deinem den Stecker für die Sitzverstellung an und vergleiche diesen mit den Wunschsitzen.

    Ich komme ja normalerweise aus dem Audilager, da waren bei den A6 die Stecker Plug & Play.

    Für die Sitzheizung der hinteren Sitzbank haben wir damals ein Kabel nach vorne gezogen, Stecker nachgerüstet.....usw.


    Viele Grüße

    Klaus

    Servus Robert,


    ich bin ja noch relativ neu im Forum, und immer noch dabei mich "zu orientieren".

    Für mich als knapp 54 jährigen zählt einfach mal die Hausordnung.

    D.h. ich gehe in ein "Haus" und halte mich an die Spielregeln....d.h. bei uns zieht man halt auch die Straßenschuhe aus.

    Aber der Anstand.......da hat halt jeder mal so seine Regeln.

    Das man noch die Problematik das in anderen Foren über das Forum hergezogen wird...das macht man einfach nicht.


    Ich bin auch noch in einem anderen Forum relativ stark mit eingebunden. Da haben wir auch immer mal wieder jemanden der

    einfach nicht nach dem Navi fährt....irgendwann ist dann halt mal die Straße gesperrt....

    Mach weiter so, stell die Forenregeln immer wieder in den Vordergrund und wenn einer halt trotz mehrmaliger Ansage

    nicht bereit ist "mitzuspielen" der kriegt dann halt die rote Karte.


    Ich lese viel mit, mir gefällt es hier....bitte weiter so.


    Viele Grüße

    Klaus

    Servus Miteinander,


    was ich in anderen Foren gelernt habe, nicht die Einstellung anderer zu interpretieren.

    Das gibt auf Dauer einfach immer a bissl an Stress weil ja jeder Recht haben möchte.

    Es muss jeder selbst wissen wie er sein Eigentum versichert.

    Ich bin neben dem T-Reg, auch noch mit einem MB SL EZ 2003 unterwegs.

    Da hat auch mal so ein richtiger Könner bei einem Treffen die Karre in ner 180 Grad Kurve in den Graben geschmissen.

    Ich meinte dann OK is a bissl blöd, aber die Versicherung zahlt es dann.

    Tja was soll ich sagen....ne Karre mit nem Wert von 20.000 Euro und dann tut man wegen 150 Euro TK-Beitrag, wenn überhaupt rum....

    Aber das muss jeder selbst wissen, ich für meinen Teil fühle mich da nicht wohl und versichere mein Eigentum so wie ich das möchte.


    Viele Grüße

    Klaus

    Servus Irliman,


    herzlich Willkommen im Forum und im Club der WW-Fahrer mit 2 Tonnen WW am Haken.

    Ich habe den Touareg II mit 245 PS. Anfangs war ich stark am überlegen ob ich mir den V8 hole, bin

    jetzt aber mit meiner Wahl sehr zufrieden.

    Der T-Reg zieht super den WW, auf den CP ist es wie eh und je....außer, dass es mit nem 8 m WW nicht immer ganz einfach ist...


    VG

    Klaus

    Servus,


    ich habe grade ne Statistik in der Auto/Motor/Sport gelesen. Da war der T-reg nicht in den TOP 30.

    Die Diebstahlgeschichte dürfte man relativ entspannt angehen können, es sei den man wohnt in Berlin.

    Da werden Auto´s geklaut ohne Ende.

    Es erschließt sich mir allerdings nicht den Kostenvorteil, dass ein 30.000 Euro Karren nicht gscheit versichert wird und so ein Risiko eingegangen wird.

    Aber das muss jeder selbst wissen und auch bezahlen.


    VG

    Klaus / Vollkaskofahrer.... 8)

    Servus Miteinander,


    ich habe den 3.0 TDI mit 245 PS.

    Der beschleunigt vom Gefühl her viel besser als mein vorheriger A6 Allroad 4F mit 240 PS und dem 6-Gang Wandler.

    In der Garage steht bei mir auch noch ein SL 55 AMG mit 5-Gang Automatik.....der geht dann aber noch mal anders....

    Ich bin allerdings vom Touareg so was positiv überrascht worden, Hut ab.

    Spritverbrauch, Fahrgeräusche, Haptik Innenraum.....alles Audi Niveau...und dann darf ich auch noch 3.5 Tonnen an den Haken nehmen,

    was will man den noch mehr.


    Viele Grüße

    Klaus

    Servus Uli,


    wenn ich einen Anhänger anstecke funktioniert die elektrische Heckklappe nicht.

    Stecke ich nur einen Adapter an, keinen Hänger, zieht die Heckklappe zu.


    Wenn ich es richtig verstanden habe, ist jetzt das Auto so programmiert, das es ihm egal ist, ob was dranhängt oder nicht

    und die Heckklappe auch mit der Fernbedienung elektronisch zu schließen ist.

    Die Info mit dem Anhängerstabilitätsprogramm ist gut, ich werde mal nachfragen ob das dann trotzdem noch funktioniert.

    Allerdings ist noch zusätzlich zu berücksichtigen, das der Wohnwagen eine ATC (Alko Trailer Control) hat.

    Ab jetzt wird es kompliziert.


    Viele Grüße

    Klaus

    Servus Miteinander,


    von mir gibt es jetzt ein kurzes Update.


    Ich habe einen Adapter angesteckt auf den Stecker gesteckt, alles funktionierte.

    Dann wieder den Stecker von einem Anhänger, die Heckklappe ging wieder nicht zu.

    Das Auto hat jetzt die Info, dass kein Anhänger dranhängt auch wenn dem so ist......

    Dann klappt es, das lassen wir jetzt mal und schaun dann bei Gelegenheit weiter.


    Irgendwas passt nicht, aber jetzt zieht es den Deckel zumindest wieder elktrisch zu.


    Viele Grüße

    Klaus