Beiträge von Mkantis

Jetzt online: Vorstellung, Fahrbericht, technische Daten zum neuen Touareg R und eHybrid! KLICK

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

    Hallo Ihr Lieben,


    zum Theme Kardanwellen-Mittellager. Mich hat es ja (nach dem gerade vollzogenen Erwerbs eines Dicken - (Bj. 2004, 2,5TDI, 234.000km runter) nach ca. 350km Fahr erwischt. Lauter rumpeln und bei Gasgeben auch Hämmern unter der Mittelkonsole. Dank des Forums war schnell klar, das ist das Mittellager.

    Da ich aber weiterhin riesen Fan des Touareg bin und das auch bleiben will, habe ich erst die oben genannten Firma GKN in Beriln aufgesucht. Diese hat aber bereits seine Tore geschlossen und der Fachmann befindet sich nun im Dienste der Firma Walterscheidt Powertrain Group (Nein, ich mache keine Werbung, bin einfach nur begeistert). Die Kardanwelle (mit Lager und Hardyscheibe) habe ich dort per Mail und Vorkasse für 510 euro inklusive Steuern und Anlieferung zu meinem Schrauber bestellt. Der hat nun wiederum die ganze Welle für 100 Euro auf Rechnung ( + nen 10er in die Kaffeekasse) ausgetauscht. Die Qualität ist angeblich besser als die des Erstausrüsters. Und fahren tut sich der Dicke nun wie ne EINS! Hoffentlich noch mal 230TK... ;-)

    Ach so, die Kardanwelle werde ich mir heute abend noch mal anschauen. Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los das der Verkäufer meines dicken hier diese Wunderwaffe Blaue Scheibe für den Verkauf eingebaut hatte. Tssss...


    Schönen Samstag Abend,

    Ich bin Marcos, 52 Jahre alt und hab mir nun als Zweitwagen einen T1, 2004, 2,5TDi R5 mit 174 PS zugelegt. Hobby technisch muss es für mich auch mal ins Gelände gehen können (Ausübung der Jagdberechtigung im Spreewald und auf Usedom) aber der Dicke ist auch als Familien(Zweit-) wagen gedacht.

    Die Mängelliste ist dem günstigen Preis und den 234Tkm geschuldet. Aber nun gemach gemach. Wenn nun nicht seit heute noch (wahrscheinlich) das Kardanwellen- Mittellager/ Gummi Defekt wäre, hat der dicke auf jedenfall schon mal eine Woche Spaß gemacht.

    PS: ich fragte an anderer Stelle schon nach einem guten Schrauber für die T1 er. Vielleicht hat ja jemand einen Tip.

    Freut mich auf jeden Fall hier viele Tips zu erhalten und Erfahrungen zu machen.

    Hello, ja vielen vielen Dank. Wenn ich mich so durch Forum scrolle muss ich mir wohl eh eine gute Werkstatt suchen.

    Im Kofferraum (ersatzradmulde) hab ich schon das Steuergerät und einen Sensor für die Parkhilfe gefunden (die geht gar nicht )

    Dann geht die Kofferraumklappe meistens nicht auf

    Reifendrucksensor wird angezeigt und die xenon (nachträglich??) leuchtweitenregulierungnwird moniert. Also ein echter klassischer 7L - wenn ich das so richtig lese :)

    Guten Tag Liebe Forum-Mitglieder,


    Ich bin ganz neu hier und seit 7tagen stolzer Besitzer eines Dicken, Bj 2004, R5, 2,5 TDI mit 174 PS. Ich lebe in Berlin. Ich finde den Touareg einfach ein ganz tolles Auto aber vielleicht hätte ich vorher mal ein wenig die „Flüche“ im Forum lesen sollen.

    Also wie auch immer, die ersten 400 km waren spitze, nun hämmert und dängelt es ab Tempo 35 unter dem Fahrzeug. Ging plötzlich auf der Autobahnauffahrt los. Da ich alleine unterwegs war hab ich erst sogar an einen Platten oder Lose Radmuttern gedacht. Ich befürchte aber - nach dem suchen hier im Forum - das es irgendwie etwas mit diesem Kardanwellen-Mittellager (oder so ähnlich?) zutun haben könnte? Da ich aber kein KFZ Mann bin muss nun ein Experte her.

    Also hier die Fragen:

    Darf ich noch weiter mit dem Fahrzeug fahren ?

    Zur nächsten Werkstatt z.B?

    Und wenn ja, wohin genau?

    Der wagen steht jetzt in Kreuzberg,

    ADAC Goldkarte ist natürlich vorhanden.

    Oh Mann - was ein Tag. Vielen Dank für euren Support!!!

    :);(:)