Heckklappe öffnet sich nicht richtig. BJ2007

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

  • Hallo Leute.
    Habe einen Touareg V6 TDI Baujahr 2007.
    Wenn man die Kofferraumentriegelung im Fahrzeug oder an der Fernbedienung oder am Kofferraumdeckel selber betätigt,
    dann öffnet sich die elektrische Heckklappe nicht richtig. Sie öffnet sich nur bis zur Hälfte. Sie springt tadellos weg und hört dann abrupt in der mitte auf. Einstellen der Heckklappe habe
    ich schon probiert aber es rührt sich nichts. Nun muss ich die Heckklappe immer selber ganz auf machen und diese bleibt dann auch oben.


    Beim schließen kann ich die Schließentaste drücken aber es funktioniert nichts. Das heißt ich muss diese selber schließen und wird dann aber auch wieder richtig per zuziehhilfe arretiert.
    Vielleicht kann mir ja jemand bei meinem Problem helfen. Danke im voraus.

  • Hoi. Danke für die schnelle Reaktion.


    Könnte sein damit es mein Problem ist.
    Bei dem schalter in der Heckklappe kann ich keinen Druckpunkt feststellen.


    Werde ihn mal ausbauen. Melde mich wieder.


    Gruß Markus

  • Hy.
    Habe mal den Schalter in der Heckklappe ausgebaut. Habe die Kontakte ein wenig geschmiert mit Kontaktspray.


    Meine Frage: Kennt man überhaupt einen Druckpunkt bei diesem Schalter? Kann man den Schalter irgendwie überprüfen ob er noch ginge?


    Gruß,
    Markus

  • Servus Freunde.
    Habe den Taster im Kofferraumdeckel nochmal gedrückt und gaaanz lange gewartet. Es tat sich leider nichts. Kein blinken oder andere Reaktionen des Autos.
    Muss momentan davon ausgehen damit der Taster kaputt ist. Nun muss ich nur noch schauen ob ich den Taster selber irgendwie überprüfen bzw. Durchmessern kann.
    Gruss Markus

  • Hallo Hannes,


    dein verlinktes Konstrukt stammt vom T2, der T1 hat ein anders funktionierendes System bei der elektrischen Heckklappe verbaut, vermutlich komplizierter :D


    Gruss
    Stefan


    [OT]Dachte vor ein paar Tagen auch, meine elektrische Heckklappe hätte den Geist aufgegeben, weil sie keine Reaktion mehr von sich gab... bis mir eingefallen ist das ich den Schlüssel im Becherhalter vorne deponiert hatte, dann schliesst sich die Klappe wohl nicht mehr, damit man nicht den Schlüssel im Touareg einschliesst :hopelessness:[/OT]



    Hallo,
    irgenwie ist das hier alles wie "Glaskugel".
    Die nicht vorhandene oder nur eingeschränkte Funktion kann viele Ursachen haben,
    wenn ich mir dieses Konstrukt anschaue.


    Was sagt der Fehlerspeicher?


    Gruß

  • Hallo.
    Habe mal den Fehlerspeicher durchgecheckt aber es war nix drin.
    Habe aber festgestellt, damit ich die offen stehende Heckklappe über den äusseren Heckklappenöffner beim Nummernschild ganz normal durch einen Tastendruck schließen lassen kann.
    Vielleicht kann man ja durch Tastencodes etwas umstellen/einstellen?

  • Hallo,
    ich habe nun seit vier Wochen einen Treg BJ 3/2008 mit 240 Diesel PS. Bin sehr zufrieden damit. Leider spielt mir die hydraulische Heckklappe einen Streich. Sie öffnet leider nur noch zur Hälfte. Bei erneutem Betätigen der Fernbedienung wird dann der Rest geöffnet. Es spielt dabei keine Rolle, welchen Schalter man zum Öffnen betätigt. Das Schließen über den Schließtaster in der Heckklappenverkleidung funktioniert auch nicht mehr. Versuche ich die Heckklappenstellung zu speichern, blinken zwar kurz die Blinker einmalig, hat jedoch keine Wirkung. Problem bleibt bestehen. Im Fehlerspeicher ist kein Fehler abgelegt. Auf Anraten eines befreundeten KFZ-Meisters habe ich auch schon den Neigungssensor getauscht.
    Leider ohne Erfolg.
    Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
    Danke und Gruß
  • Servus edvthemen,


    da ein Thema mit selbigem Problem bereits existent ist, habe ich Deinen Beitrag mal hierher verschoben.


    Gruss
    Marco

    7L GP V6TDI ** sold **
    7P V6 TDI, R-Line+ & TerrainTech😎
    Slowakische Frau --> Slowakisches Auto! :-)

  • Ich tippe mal auf einen Defekt an der Hydraulikpumpe.


    Hallo Arndt,
    danke für die INFO.
    Die Pumpe kann man theoretisch ausschließen. Bei erneutem Betätigen der Öffner fährt sie ganz nach oben. Die Pumpe hat auch keine Logik. Das Heckdeckel SG schaltet ab. Die Pumpe nimmt auch nur 6A auf. Ist also im grünen Bereich. Es ist so, als wäre es eine Schutzfunktion vom Steuergerät. Ich habe auch schon gelesen, dass bei Anhängerbetrieb sich die Heckklappe gar nicht öffnen lässt!? Habe es aber noch nicht prüfen können. Evtl. gibt es Abhängigkeiten zu anderen Steuergeräten, die dieses Verhalten erklären. Kann auch sein, dass das Heckdeckelsteuergerät einen Defekt hat. Hat jemand Eines übrig?:biggrin:
    Viele Grüße
    Jürgen

  • Habe mein Problem gelöst!!!!?!
    Habe den Taster auf der Innenseite der Heckklappe durch einen neuen getauscht. Jetzt läufts wieder!!!!
    War also nur der Taster defekt.
    Schöner gruss an alle.
    Markus

  • Hallo zusammen, haben jetzt den Fehler gefunden, warum die Heckklappe nur zur Hälfte aufgeht. Es war ein Kabelbruch auf der rechten Seite in Höhe des Scharniers. Das Kabel vom Heckklappenschloss zum Heckdeckelsteuergerät. Ersatzkabel verlegt und Alles funktioniert wieder ....:biggrin:

  • Hallo,
    ich häng mich hier mal dran.
    Bei meinem T (BJ2009) ist es manchmal so, dass die automatische Heckklappe nicht komplett entriegelt wird und hochfahren kann. Egal, ob per Fernbedienung oder am Taster gedrückt. Per Notentriegelung durchs Heckfenster kann man ihn dann irgendwie überreden zu entriegeln. Woran kann es liegen, dass es halt nur manchmal auftritt, kann man etwas nachstellen oder kontrollieren?