Kaufberatung für Familie

Neu: Touareg-Freunde Ansteckpin + Mousepad kostenlos für alle Kalenderbesteller mit MÄZEN-Status! Alle Infos hier.

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

  • Hallo zusammen,


    wir (meine Frau und ich - beide 34 Jahre + zwei Kinder - 3&4) sind aktuell auf der Suche nach einer neuen Familienkutsche. Seit 5 Jahren haben wir einen Audi A4 Avant und sind damit sehr zufrieden gewesen: Qualität und Verlässlichkeit muss ich dem Wagen immer noch hoch anrechnen.

    In den letzten Wochen haben wir uns umgeschaut und sind beim Touareg „hängen geblieben“. Kein anderes Auto hat uns das Gefühl gegeben, dass es wert wäre unseren alten dafür einzutauschen. Der Touareg hat uns direkt in seinen Bann gezogen als wir uns rein gesetzt haben. Ein Wahnsinns-Gefühl!


    Da wir ein eingeschränktes Budget von ca. 20-22.000 Euro haben, würde für uns das Modell vor FL in Frage kommen. Auch wenn dieser nur Euro 5 hat, hoffe ich, dass das Fahrverbot Thema nicht verschärft wird. Wie steht ihr dazu?


    Wir wohnen in einer Vorstadt und benötigen das Auto für alltäglichen Gebrauch (Kids in die Kita, Einkaufen etc). Daneben sind wir (zumindest vor Corona) regelmäßig in Holland und Belgien für Wochenendausflüge. Daneben planen wir 3-4 mal im Jahr längere Trips mit der Familie.


    Für all die Langstrecken, die wir unternehmen, erscheint der Touareg die beste Wahl zu sein. Wie ist es aber im alltäglichen Gebrauch? In diesem Zusammenhang wollte ich euch nach euren Erfahrungen fragen.

    Wie ist es beim Parken, in Tiefgaragen und Parkhäusern? Ist das Auto überhaupt stadttauglich? Oder gewöhnt man sich an Größe und Breite? Gibt es jemanden, der den Wagen schon mit 3 Erwachsenen und 2 Kindern in Isofix-Sitzen gefahren ist? Ist das einigermaßen komfortabel?


    Freue mich über eure Erfahrungen!


    Viele Grüße,

    RZBZ