Beiträge von Goka

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

    Hallo liebe Touareg Freunde,


    werde die Möglichkeiten im Fürsten Forrest 2022 beobachten,


    war ja durchaus üblich, sich dort im Frühjahr zwanglos zu treffen - vielleicht wird es was.


    Würde mich freuen - wäre schön!


    Gruss Volker

    dieser wurde aber laut VCDS erst vor 1500 km regeneriert

    Hi Basti,

    das passt dann auch zu deiner ersten Aussage. Alle ca. 1500km ist auch bei meinem die übliche berechnete Regeneration. Wenn das mehr an Kraftstoff dann nicht vollständig verbrannt wird im Kat - kommt der Rest als Qualm raus.

    Da bin ich mal gespannt wann meiner das so macht, bin bei 330tkm.

    Gruss Volker

    Hallo Michi,

    alle TII haben unter den Schwellern und Tank zukindest "Kunststoff Schutz".

    Du kannst deshalb ein Stück weit auf Gehör fahren.

    Wenn man aber mit ner Gruppe TII fährt wird man schon neidsch - wenn die anderen die Böcke hochfahren :).

    Gruss Volker

    Hallo Michi,

    keiner der Wagen muss schlecht sein!

    Die Motoren kann man einteilen: V6TDI mit 239PS unkritisch, lief bis Mitte 2011.

    Mit 245PS ab 2011 bis Ende 2015 kritisch.

    Falls der Besitzer die Fehler in den ersten Jahren mit VW abgestellt hat - dürfte das auch in Ordnung sein. Man sollte das prüfen. Bei VW wird zu jedem Wagen ein Logbuch geführt - da könnte man rein schauem - ob die Sachen gemacht wurden. Wahrscheinlich geht das nur als Besitzer - also würde ich das vom Verkäufer einfordern. Gruss Volker

    Hallo Michi,

    würde mir auch gefallen als VorFaceLift und ohne Holz innen - der Scheren Wagenheber ist wohl auch dabei.

    Der Motor ist aber der kritische V6TDI, war erst ab ca. Ende 2015 standfest.

    Da sollte man in die VW Akte schauen ob zumindest der Steuerkettenkettenspanner gemacht wurde. Weiterhin gab es Probleme mit gelösten Injektoren und Undichtigkeiten am Motor. Bin selber nicht betroffen - habe es nur in den letzten Jahren gelesen.

    Gruss Volker

    Hallo,

    in Bergen haben wir damals auch den Leopard fest gefahren 1985 - kann passieren.

    Zum Motorraum hätte ich jetzt keine Bedenken, bezogen auf dein Bild.

    Aber bei meinem 7P waren die Bremsbeläge vorn nach Fürstenforrest - durch Dreck fest gegangen - früherer Wechsel war notwendig.

    Dort - und hinten mal nachschauen und an den Belägen wackeln - damit freigängig - ist meine Empfehlung.

    Gruss Volker

    Hallo Rolf,

    ich frage immer den Teilefachmann bei VW, wenn ich die Schrauben abhole.

    Wenn Ich mich recht erinnere, sind es 30Nm, also gar nicht so viel plus dann 75Grad weiter drehen, das ist dann das Dehnen. Gruss Volker

    Ich habe es hinten und vorne schon gemacht.

    Hinten Bremssattel ab - mit Sicherheit und Vielzahn ! - und keine Bolzen austreiben.


    Vorn nur die Bolzen austreiben, kenne da aber nur die kleine 4Kolben Bremse vorn.

    Du schraubst den Sattel ab und dann kannst Du die Beläge entnehmen.

    Die Bolzen für die Beläge sind links und recht im Sattel fest und bleiben auch dort.

    Streng genommen sind es wohl Dehnschrauben, die man erneuert.

    Hallo liebe T-Freunde, einen schönen Advent!


    Habe mal die die Kosten meines TII revue passieren lassen, sind doch recht niedrig.


    Wagen 7P V6TDI 150kW von April2011ist nun fast 11Jahre alt hat 328tkm

    Steuer 435euro p.a.

    Versicherung 550euro p.a.

    TÜV 120euro > 60euro p.a.

    Kraftstoff bei 1,5euro d. Liter = 10euro/100km

    Wartung und Verschleiss:

    Reifen ein Satz 700euro auf 100tkm = 0,70euro/100km

    Motorölwechsel 150euro in freier Werkstatt

    inkl. 0,5l nachfüllen (ges. 8l) auf 20tkm = 0,75euro/100km

    Filter wechsel ich selbst, Kraftstofff, Innenraum u. Luftfilter

    10+15+15euro auf 40tkm = 0,10euro/100km

    Bremsen inkl. Scheiben mache ich selbst,

    vorn 1x Scheiben 2x Beläge ca. 200euro auf 160tkm = 0,13euro/100km

    hinten 1x Scheibe 1x Beläge ca. 200euro auf 200tkm = 0,1euro/100km

    bei den Scheibenwischern kann man die Gummilippen tauschen,

    sind Standard = 5euro p.a.

    Auf Basis 30tkm p.a. ist 534euro für Wartung und Verschleiss fällig.


    Bezieht man den Neuwagenpreis von 45teuro plus 2300euro für leistungsschwache 1Jahr Anschlussgarantie und Plicht-Inspektionen komplett als Kapitalkosten auf die aktuellen 11Jahre sind das 4300euro p.a. bei ca. 330tkm Fahrleistung.


    Zusammen jährlich: SteuerVers1050 + Wart534 + Kap4300 + Sprit3000 = 8884euro

    enstspr = 30ct/km bei 30tkm p.a. ohne Gewähr


    Gruss Volker


    P.S. das Finanzamt hat es immer schon gewusst :)

    Hallo,

    für den Sommer - mit Klimaanlge ein - bei meinem 7P, ist das genauso. Wenn er wenig Kühlmittel R134a hat - kommt auch kaum noch Luftstrom, von der Menge her. Im Winter, ohne Klima nocht nicht bemerkt.

    Stellt sich die Frage Fährst Du mit Klima auch jetzt?

    Gruss Volker

    Hallo,

    Ich hatte mir zwei Bremsscheiben mit Beläge, billigst im Internet bestellt, zur Überraschung waren auch noch zwei Verschleisskontakte dabei - und die hatten auch noch je zwei Einschübe für beide Beläge eines Ankers.

    Zum selber bauen, würde ich sagen in Reihe schalten.

    Schönen Sonntag Volker

    Hallo Sebastian,

    der 239PS Motor zeigt wenig Probleme, besser als der etwas stärkere Motor, der Mitte 2011 herauskam - der ist erst ab Ende 2015 standfest.

    Bin selbst schon bei 328tkm mit dem baugleichen etwas schwächeren 204 PS 2011er gefahren. Wartung braucht er nicht viel nur Öl und Filter, auch die Reifen verschleissen gleichmässig, bei moderater Fahrweise. Verschleissteile sind im freien Markt auch eher günstig. Der VorFaceLift ist sowieso der Schönere!!

    Grüsse Volker

    Hallo Basti,

    denkbar ist, dass in der Ladeluftstrecke sich mit der Laufleistung Öl abgelagert hat.

    Wenn das soviel ist, das der Querschnitt der Leitung fast erreicht ist, kann ich mir vorstellen, dass der Turbo da - ab und zu - eine Portion Öl in den Motor schiebt.

    Gruss Volker