Beiträge von BenS

Neu: Der Touareg-Freunde Fotokalender 2021 ist ab sofort vorbestellbar! Info & Bestellung: KLICK

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

    Hallo an alle Standheizungsspezies,


    kaum wars so kalt, konnte ich zwar meine mitbestellte Standheizung innen am Dachhimmel und mit der FB zwar einschalten - warm wurde es aber nicht.


    Sie ging nur kurz an und machte die üblichen komischen Geräusche. Das dauerte ca. 30 sec dann war Schluß. :( Qualm kam natürlich auch raus...
    Hat da einer eine Idee was das sein kann? (Der Tank ist voll genug)



    Gruß
    Ben

    Hi, hast nicht wieder einen V6? Oder warum willst Du den los werden? Hast Du denn den Chip noch? Was macht das denn bezüglich Verbrauch aus?
    ...so viele Fragen,


    Gruß ben

    Ich hatte kürzlich unterwegs an eine Tankstelle gestoppt. Als ich den Motor wieder startete und los fahren wollte ließ sich der Wahlhebel nicht mehr aus der P-Position bewegen. Nach Telefonaten mit dem :) und der Hotline kam nach ca. 1,5 Stunden der Abschleppwagen der aber dank des Tankstellendaches den Dicken nicht rauf bekam. Der wiederum fing an den Mittelkanal mit telefonischen Anweisungen aus der Werkstatt zu öffnen. Irgendwann hat er dann aufgegeben und zwei Mechaniker aus der nahe gelegenen Werkstatt kamen angefahren- ohne Werkzeug. Den hatte ich dann meins ausgeliehen und sie fischten einen Chip für einen Einkaufswagen heraus. (Ihr erinnert Euch, da gibt es vorne so ein schickes Ablagefach- kein Schlitz). Dann begann die Reise auf dem Abschlepper in die Werkstatt, denn die Teile mussten wieder mit Druckluft montiert werden.
    Fazit war fast 7 Stunden Ausfall, keine Mobilitätsgarantie wegen selbstverschulden, ein € 300.-- teuren Chip und als am nächsten Tag genauer hinsah war die Verkleidung der Mittelkonsole nicht mal richtig montiert worden.

    Da die Werkstatt sich aber am Telefon schon total querstellt und behauptet das ist alles richtig montiert, geht das ganze noch weiter.


    Die Hotline zieht sich da auch raus: ... wir bedauern...


    Also, sucht mal den Schlitz wo ein Chip reinrutschen kann- ich hab ihn bis heute nicht gefunden.


    Gruß aus Berlin

    Ich hab heute mal meinen Reifenhändler draufschauen lassen- Seiner Aussage nach hat sich etwas Profil durch eine Vollbremsung bei hoher Geschwindigkeit gelöst. Soll aber unbedenklich sein und hat mich weiterfahren lassen.


    Überings meinte er auch das bei hohen Geschwindigkeiten dadurch Vibrationen entstehen können.


    Gruß
    Ben

    Danke erstmal, hätte womöglich gewisse Vorteile den PIN zu ändern aber wenns nicht geht :cool:


    Kam mir nur so in den Sinn um es den Dieben die ja desöfteren auch interne VW Kontakte haben etwas schwerer zu machen.
    Ein Freund von mir brachte letztens seinen 1 Jahr alten 750er in die Werkstatt, durch das Auslesen des Schlüsseles hat die Werkstatt gewusst was zu tun war :confused: .


    Als er den Wagen darauf hin abholte, stellte er ihn Nachts vor die Tür in einen Parkhafen- am nächsten Morgen war er weg! Wenn das mal nicht der Azubi war :eek:


    Gruß
    Ben

    Kann mir jemand sagen ob man den Code vom Original Navi nachträglich ändern kann?
    Oder ist man an den vorgegebenen gebunden?

    Wieviel meter seid Ihr denn vom Eurem T entfernt wenn er sich zurück meldet?


    Ich hatte vorher einen T4, den konnte man auf ca. 50 meter entriegeln. Mein :) sagt man hätte das bein T aus Sicherheitsgründen geändert.

    Ich bin bei der HUK Coburg, bis jetzt sehr zufrieden :trinken (5 verschwundene Navis).


    Jetzt mosern sie allerdings rum, weil das "Zubehör" welches aber ab Werk verbaut ist angeblich über drei Tausend Euro kostet und ich mir nach Angaben der HUK erst mal selbst eins kaufen soll und dann die Rechnung einreichen. Bin ich eigentlich deren Bank??


    Hab eben mit dem :) gesprochen, der hat immer noch kein ok von der Versicherung :wut: obwohl das Navi doch unter 3Tausend liegt.

    Der Wagen stand auf der Straße und hat sogar eine Alarmanlage- die Nachts keinen stört, da wünscht man sich doch manchmal Amerikamische Anlagen. :horn:
    Aber hierzulande ist das dann wohl Körperverletzung.


    Die Polizei sagt da nicht wirklich viel- dafür passiert das hier zu oft. Mir sind in fünf Jahren auch fünf Navis entwendet worden- :bremse: Man könnte denken da mag mich einer nicht :klopf:


    Kennt sich denn einer mit den Werksalarmanlagen aus? Kann man die noch aufrüsten? Z.B ein Signalgeber am Schlüssel oder ähnliches?

    Also aufgepasst wenn Euch einer ein gebrauchtes anbietet- Eins davon gehört mir :winken:


    Das Navi war das einzige was wohl nicht beschädigt wurde. Denn lt. :) kommen für die Instandsetzung fast 6000.-- zusammen wenn die dunklen Gestalten Sitze und Türverkleidungen beim Reinklettern durch Glasscherben zerschneiden.


    Da die Versicherung Montag erst einen Gutachter schickt bin ich jetzt ein paar Tage ohne T. :(