Beiträge von Sierrakiller

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

Wichtig: Update der Forensoftware am Sonntag den 1. Mai, bitte Info hier lesen!

    Hallo zusammen


    Ihr könnt hier eine Windenabdeckung der Firma Taubenreuther erwerben.

    So weit ich weiss, hat die Firma Taubenreuther für den 7L den Windeneinbau ermöglicht.



    Da bei mir die Winde bündig mit der Stossstange verbaut ist, benötige ich diese Abdeckung nicht.

    Ihr könnt sie für die Versandkosten innerhalb Deutschlands haben. Ich denke, das werden nicht mehr wie 10€ sein.


    Schönen Abend noch

    Servus zusammen!


    Genau das:

    ging mir auch als erstes durch den Kopf. Ich hatte das eine Zeit lang an meinem Cabrio mit dem Kupplungspedal. Dort war eine Führungsbuchse gebrochen, dadurch hat sich das Pedal beim "falsch drauftreten" leicht verklemmt und kam nicht mehr zurück. Das musste dann auch immer aufwändig mit dem Fuss wieder hoch geholt werden.


    Viel Erfolg!

    Servus Jürgen


    "Mit Bremsenreiniger reingeduscht" nützt nicht viel.

    Du solltest das Ventil ausbauen und mal in einen Ultraschallreiniger legen. Dann wird es auch wieder sauber. Aber bitte auf die Elektrik achten. Und dann so wenig wie möglich Kurzstrecken mit dem Auto fahren. Vielleicht auch mal ab und zu einen Dieselsystemreiniger zum Sprit dazu kippen.

    Es kann durchaus sein, dass andere OBD Systeme andere Fehlercodes ausgeben. Mit VCDS bekommst Du meines Wissens nach die gleichen Fehlercodes wie VW auf ihren Auslesegeräten.


    Schöne Grüsse

    Hi Jens


    Du hast sicherlich über die Suche schon einige Themen zur Batterie gefunden.

    Trotzdem kann ich Dir sagen, dass bis maximal 110Ah unter den Fahrersitz bei einem 7L passen.

    Da muss man sich zwar etwas anstrengen, um die Kabel anschliessen zu können, aber es geht.

    Aber für den Otto-Normalverbraucher reicht auch eine 95AH bzw. 100Ah Batterie.

    Guckst Du auch hier!


    Schöne Grüsse

    Hi Jokol


    Wenn ich mich recht erinnere, sollte ab dem 7P dem Fahrzeug erklärt werden, dass es ne neue Batterie bekommen hat. Also in irgendeinem der nicht wenigen Steuergeräte.

    Bei der Gelegenheit könnte derjenige welche die neue Batterie programmiert auch mal den Fehler des Bremsensteuergerätes auslesen und schauen, welche Wehwehchen an der Feststellbremse vorhanden ist.



    Und btw. ist es doch schön, wenn das Auto bisher ohne Probleme gelaufen ist und man nichts zu meckern hatte. Freu Dich drüber. Das Forum ist ja da zum helfen!


    Schönes Wochenende

    Hi NAWKO


    Bei einem 7L könnte ich Dir weiter helfen. Für den CR wird sich alles in Vermutungen äussern. Soweit ich weiss, hat das bisher noch niemand gemacht. Theoretisch wäre sicherlich in der B- Säule genügend Platz für die Kabel. Allerdings hat der CR im Vergleich zum 7L keine Blende aussen an der B- Säule, in die man ein Loch schneiden könnte, um dort einen entsprechenden Stecker anzubringen (GuckstDu!). Ich vermute, Du möchtest nicht in deiner Karosserie rumsäbeln!?

    Wenn Du es geschafft hast, lass uns an Deinem Erfolg teilhaben.


    Schöne Grüsse

    Hi Nici

    Kannst Du vielleicht noch was zu Deinem Fahrprofil sagen?

    Bist Du der Erstbesitzer oder hast Du das Fahrzeug gebraucht mit wieviel km gekauft? Wie lange hast Du den Touareg schon?


    Ist denn nur der Filter angeblich zu oder hast Du noch andere Probleme? Leistungsverlust, Kühlwasserverlust, Ölverlust?

    Teilenummern für den Kat wären mal:

    7P6 254 300 AX

    7P6 254 300 CX

    7L8 254 301 FX


    Teilenummern für den Filter:

    7P6 254 800AX

    7P6 253 209 F

    7L8 254 800 HX


    Alles ohne Gewähr.


    Schöne Grüsse

    Hallo Stephan


    Vielen Dank für Dein Engagement und die Umfrage.

    Es ist gar nicht immer so einfach, das alles so klar zu definieren.

    Ich könnte mir z. B. sowohl eine Reise mit Hotelübernachtungen als auch welche in Camps vorstellen. Natürlich nicht gemischt, ausser vielleicht An- und Abreisetag.

    Der Punkt, der über eine Teilnahme an der Experience entscheidet, ist sicherlich der Zeitpunkt. Sowohl wann die Experience stattfinden würde, als auch der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Aber auch bei der Veröffentlichung wird es schwierig auf alle Bedürfnisse einzugehen. Allerdings denke ich, dass es sicher nicht verkehrt ist, wenn man eine Reise eher etwas früher als etwas später publiziert. Es ist ja mittlerweile Usus in der Geschäftswelt (Angestelltenwelt), dass man seinen Urlaub möglichst bis Anfang des letzten Quartals eines Jahres fürs Folgejahr planen muss (soll).


    So, das waren jetzt erstmal meine ersten 50cent zu dem Thema.


    Schöne Grüsse