Beiträge von Harzer_Urgestein

Neu: Touareg-Freunde Ansteckpin + Mousepad kostenlos für alle Kalenderbesteller mit MÄZEN-Status! Alle Infos hier.

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

    Hi Forum,


    falls es hierzu einen Beitrag gibt, bitte diesen verschieben oder löschen.

    Bei Fahrt über Kopfsteinpflaster ertönt ein metallisches Geräusch vorne links.

    Es handelt sich um einen T2 aus 2016 mit Luftfahrwerk.

    Ein Fehler wird im Display nicht angezeigt.

    Hat jemand einen Hinweis, was das sein kann und ob ich den Wagen zur Werkstatt bringen sollte?

    Konnte heute den Wagen abholen.

    Kosten belaufen sich auf 2300€ und ich bekomme noch ne Gutschrift des vorherigen Austauschs des Xenonbrenners von ca. 300€.

    Was mich an der ganzen Sachen extrem genervt hat, ist das ich mich um alles selber kümmern musste.

    VW Hannover ist wirklich super und der Techniker hat echt gute Arbeit gemacht.

    Aber ich musste schon mehrfach mit dem Verkäufer (hab den Wagen außerhalb von Hannover bei VW mit Garantie und Gewährleistung gekauft) telefonieren um dann letztendlich die Freigabe und Kostenübernahme bestätigt zu bekommen.

    Vielleicht war ich auch zu ungeduldig, aber es war schon blöd ne Woche auf das Auto zu warten.


    Nun ist alles gut und vielleicht hält der Wagen nun erstmal ne Weile...

    Hier der Auszug aus der Mail von VW...


    "

    Sehr geehrter XXX,



    im Anhang befindet sich ein Kostenvoranschlag für den rechten Scheinwerfer.


    Ein Kabel, haben wir im Scheinwerfer getauscht (Verdacht auf Leitungsunterbrechung). Ohne Erfolg


    Es wurden danach sämtliche Steuergeräte zueinander Quergetauscht. Ohne Erfolg


    Wir habe dann die Scheinwerfer von rechts nach links Quergetauscht. Mit den Steuergeräten aus dem Rechten Scheinwerfer in den Linken Scheinwerfer.


    Somit, ist das Ergebnis ein Defekter Scheinwerfer. Anbei dazu, der beigefügte Kostenvoranschlag."


    Somit könnt ihr meine Verzweifelung vllt nachvollziehen

    Der Scheinwerfer ist kaputt. Wurde aber erst der Brenner gewechselt dann alles hin und her quer getauscht und nun kommt nen neuer Scheinwerfer rein.

    Kann nur hoffen, dass es bei anderen Herstellern so auch passieren kann.

    Moin Touareg Gemeinde,


    jetzt muss ich doch nochmal Dampf ablassen...

    Bei meinem Touareg ging das rechte Abblendlicht nicht. Katastrophe diese modernen Autos!

    Mit mal eben das Leuchtmittelwechsel ist nicht.

    Seit einer Woche bin ich nun (Kfz Steuerzahlender) Fußgänger. Ätzend!

    Jetzt muss ein neuer Scheinwerfer rein. Die Kosten sind kaum zu glauben und werden zum Glück über die Gewährleistung übernommen.

    Für mich steht fest, dass es nach diesem Auto kein VW mehr werden wird...


    Freue mich schon wenn das Luftfahrwerk schrott geht und was sonst so alles anfällt....

    Die Suche hat ein Ende...Puuuhhhh. Hätte nicht gedacht, dass es soviel verschiedene Reifen gibt.

    Es ist der Continental CrossContact LX Sport geworden in 255/55 R19.

    Dekra meinte Eintragung ist kein Problem und liegt bei 100€.


    Danke für all die Antworten.


    Das Forum ist echt super

    So habe Neuigkeiten =)

    Konnte bei der Dekra den Reifenprofi erreichen.

    Ist kein Thema mit der Reifeneintragung und kostet ca. 100€.

    Tacho zeigt dann ca. 1,8% mehr an...


    Jetzt geht die Suche von vorne los =))))

    Hallo Stephan,


    vielen Dank für Deine Antwort und die Verlinkung.

    Mit der eierlegenden Wollmischsau ist mir sicherlich bekannt, dass es da schwierig wird...

    Habe derzeit die Scorpion Verde drauf. Diese habe ich mit Felgen gebraucht gekauft (beim Händler) und leider haben die Reifen einen Standplatten.

    Hinweg ist der Komfort. Ich dachte zuerst es liegt an einer Unwucht, aber auf der Maschine ist klar das Senken der Reifen zu erkennen. Es ruckelt und wackelt alles...

    Ich finde generell Reifen in anderen Dimensionen super. Am liebsten hätte ich nen 255/55 R19, aber der Weg zum Eintragen ist mir zu ungewiss. Heute war ich bei der Dekra und der Freundliche meinte, es können viele Kosten auf mich zu kommen und er rät zu den "offiziellen" Reifen.


    Fährt hier einer zufällig nen Conti 4x4? Den würde es in 265/50 R19 geben...