Beiträge von Van den bosch

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

    Ich bin auch aus Belgien und habe etwas zum versteigeren dass nur abgeholt werden kann.

    Deswegen habe ich dass an ein Landsmann geschickt.


    "der moechte sein Blog puschen" Budler koente vielleicht mal auf den Link druecken bevor er so'n Sch..... erzählt

    Waren Sie in der Werkstatt?
    Prüfen Sie mal ob der dikke Gummistreifen im Motorraum (unterhalb die Frontscheibe) richtig fest angedrückt ist. Wenn nicht, macht der Motor mehr Krach:zwinker:

    hi zusammen,

    der unterschied von 0w-30("dünner") zu 5w-30("dicker") ist gar nicht das problem, es sei denn, eure r5 verbrauchen auch bis zu 1l auf 1000km, wie meiner. nur leider muß ich wg. dem bj. 2005 das dünnere 50601 einfüllen. das hat mit irgend welchen lagern der nockenwelle zu tun, sagt mein:) .
    fakt ist: erst ab bj. 2006 können die r5 und v10 motoren (und müssen sogar, wenn sie einen dpf haben) das 50701 verwenden!!!
    für mich gilt somit, 1. ich muß noch nach dem schwer zu bekommenden 50601-öl suchen. 2. mit einem erhöten ölverbrauch leben (da ja 0w-30 sehr "dünn") und 3. mir keiner sagen kann, welches öl ich einfüllen könnte, wenn ich auf festintervall ändern würde und somit kein longlife-öl mehr bräuchte!??


    0w30 füer den R5 ist noch immer leicht zu bekommen.
    Gucken Sie mal hier :



    http://search.ebay.de/search/s…enum=1&coentrypage=search


    Hallo Holger,


    Ich fahre auch die 16' Stahlfelgen im Gelände.
    Haben Sie vielleicht ein Bild der 275/70R16 114Q und der 285/60R17 Reifen?
    Welche Reifenmarke?


    MfG


    willi



    Ich kenne das Problem auch... ich wechsele auch 2 mal im Jahr die Reifen.
    Um zu vermeiden dass die Alus "festrosten" schmiere ich die innnenseite der Räder und Radflänsche ordentlich mit vaseline ein. Seitdem keine festsitzende Räder mehr.
    Meine Stahlfelge brauch ich nicht einzuschmieren, die setzen sich nähmich nie fest.:confused:
    mfg Willi


    Hallo Guy,
    Ich hatte das gleiche Problem in Belgien. Zwar ist die Aktion in Belgien noch nicht gestartet, habe aber die Versicherung des Importeurs bekommen dass die Aktion auch in Belgien ausgeführt wird. Die :) sind auch in Belgien nicht auf dem laufenden.
    Wenn du möchtest kann ich dich mal den Email vom Importeur duchschicken. (ist auf Niederländisch)
    mfg
    willi

    Zitat von Sandokahn

    die passen nur auf den R5 .....falsches Auto gekauft ......
    es gibt aber preiswerte Alus in 17 Zoll meine Winterfelgen haben 73€ gekostet sind Made in Germany und von Rial.....


    Stimmt - passen nur auf den R5
    Alus gehen leider schnell kaput im Gelände (oder sind wenigstens schnell beschädigt)
    Grüsse
    Willi

    Zitat von HTECH

    Eine gute AT Reifen Alternative ist auch in Grösse 235/65 R17 108H XL FR
    von Conti der ContiCrossContactAT (bis 210 zugelassen) und akzeplables Abrollgeräusch. Wird seit kurzem erst produziert !
    Bin bis jetzt sehr zufrieden damit.


    Gruss


    HTECH


    Hallo HTECH,


    Haben Sie vielleicht ein Bild wie die Contis AT auf dem Treg aussehen?
    Was mir bei diese Reifen auffiehl, war der grosse Preisunterschied zwischen die Abmessungen 235/65 -R17 H (+- 190 EURO) und die 235/70 R16 T (+- 125 EURO). Ich fahre meine AT Reifen (Bridgestone 694 AT) nur während der Jagdsaison und benutze die originelle VW Stahlfelgen (7x16). Auf diese Felgen kann mann die billigere Variante montieren. Zwar ist man dann durch den niedrigeren Geschwindigkeitsindex (T) auf 190 kmh Spitze beschränkt. (Kein Problem für den R5).
    Grüsse - Willi


    Laut dem Belgischen Importeur kommt die Aktion auch nach Belgien.
    Problem im Moment ist die Übersetzung der Werkstattinstruktionen. Deswegen dauert
    es bestimmt noch eine Weile bis Frankreich und Belgien und Anderen dran sind.
    :o
    Gruss
    Willi


    2 Nebelschlussleuchte finde ich keine gute Sache. Erstens blenden sie noch mehr als die normale NSL, und - wichtiger - verursachen Verwirrung durch die Änlichkeit mit den Bremsleuchten.
    Zur Zeit sind eigentlich nur die Fransösische PKWs mit doppelte NSL ausgerüstet.