Ölverlust Touareg 7l V10

Jetzt online: Vorstellung, Fahrbericht, technische Daten zum neuen Touareg R und eHybrid! KLICK

Vom Touareg-Freunde Fotokalender 2021 sind nur noch 3 Exemplare verfügbar! Bestellung unter: KLICK

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

  • Hallo zusammen,

    Mein Touareg stand lange Zeit in der Garage und wurde nur selten gefahren. Da ich nun kein Firmenfahrzeug mehr besitze kam der Touareg mehr zum Einsatz. Vor einer Woche verlor er über Nacht ca 1L Öl, eine riesen schwarze Pfütze, Fahrerseite links. Motor war voll mit Öl verschmiert da ich am Vortag zügig gefahren bin. Motor sauber gewaschen und habe mich sofort auf der Suche nach der Leckage gemacht. Nach kurzer Zeit habe ich festgestellt voher das Öl kommt, siehe Bild. Kann mir jemand bitte sagen um welches Teil es hier handelt, Turbo? Fahrerseite oberhalb Ölwanne, zwischen dem schwarzen Plastikteil und Turbo?

    Danke euch und Gruss

  • Dieses schwarze Teil ist ein Stecker der Elektrik, da kann nur Öl rauskommen, wenn es da vorher auch reingelaufen ist. Das Foto ist von unten gemacht, oder? Ich denke mal, das Öl kommt von weiter oben und tropft da rauf. Nächster Kandidat wäre für mich die Ölleitung, die man im Hintergrund sieht. Oder noch weiter oben. Ich sehe, Du hast auch nen V10 - hast Du mal die Motorabdeckung abgenommen und mit einer Lampe in das "V" reingeleuchtet, dort wo Öleinfüllstutzen und Ölfilter sind? Bei mir stand da oben alles voll, weil der O-Ring vom Deckel des Ölfiltergehäuses 3x neu gemacht wurde und immer noch rausgedrückt hat. Nur so eine Idee. Wenn Du ne Bühne hast, alles mit Bremsenreiniger säubern und dann bei laufendem Motor mal schauen.

    Touareg V10 TDI, MJ 2006, MKB: BLE, GKB: HAQ


    V8 sind immer noch 2 Zylinder zu wenig 8o


    VCDS HEX-V2 + RNS-Manager 7.18