Der mobile Laderoboter (Prototyp zum autonomen Laden von Fahrzeugen)

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

  • Servus zusammen!

    Einen durchaus interessanten Ansatz präsentiert Volkswagen mit dem Konzept mobiler Laderoboter, welche die Problematik "haaach, schon wieder keine freie Ladesäule wenn ich sie dringend brauche", entschärfen könnte. Auch würden damit "Langzeit-Einkäufer" und komplett ignorante Blockierer keine Ladesäulen mehr belegen, obwohl ihr Fahrzeug längst aufgeladen ist.



    Bildquelle: Volkswagen AG


    Technisch sehe ich da allerdings einen gewissen Effizienznachteil: Zuerst müssen die Energiespeicher geladen werden, wodurch prinzipbedingt Ladeverluste entstehen. Lädt nun der Energiespeicher das Fahrzeug, ergibt sich wiederum ein schlechterer Wirkungsgrad beim Entladen seiner Batterien. Und nicht zuletzt müssen nach Jahren die verbrauchten Batterien ja auch entsorgt und durch neue ersetzt werden. Die Laderobotor selbst halten auch nicht ewig und müssen zunächst mal produziert werden, das alles dürfte wohl auf den Preis pro kW/h umgelegt werden, um dieses System zu finanzieren. Insgesamt findet damit eine zwangsläufige Verschlechterung des System-Gesamtwirkungsgrads statt, was letztlich wie ein Mehrverbrauch des Fahrzeugs zu betrachten ist. Aber gut, VW spricht hier ja noch von "visionären Konzepten".


    Die Volkswagen Pressemitteilung vom 28.12.2020 findet ihr hier bei uns zum Download: Erstkontakt_Der_mobile_Laderoboter_-_Eine_Vision_faehrt_vor.pdf


    Und ein Video gibt's auch noch, in dem das System (simuliert) im Einsatz zu sehen ist:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Grüße

    Robert