Touareg 7L Expedition Umbauprojekt an Liebhaber

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

  • Hallo Touareg-Freunde,


    es ist erstaunlich wie schnell sich manche Dinge im Leben ändern und entsprechend die Prioritäten und so ist es leider gekommen, dass ich keine Zeit mehr für meinen geliebten Touareg 7L habe... Noch Anfang 2022 ließ ich ihn zum Expedition umbauen und wollte mit ihm lange Reisen unternehmen, aber nun muss ich mein Projekt aufgeben, weil ich zum Einen keine Zeit mehr dafür habe und zum anderen ist mir der Wagen zu klein geworden (Nachwuchs).


    Vom Expeditionsumbau sind noch zu machen: die elektrischen Schlößer montieren und anschließen, Hecklappengriff montieren und anschließen, Heckklappenverkleidung, Kennzeichenhalter, ... Die meisten Teile wurden dafür bei VW original gekauft und sind vorhanden.


    Beim Motor handelt es sich um den großen Diesel mit DPF (5,0 TDI, BLE), Luftfahrwerk, Automatikgetriebe mit Untersetzung sowie Differentialsperren Mitte und Hinterachse.


    Der Touareg hat eine sehr gute Ausstattung wie z.B. Vollleder in grau, Holz-Alu Dekorleisten im Innenraum, Soundsystem mit 10 Lautsprechern und Subwoofer, Bi-Xenon Scheinwerfer mit Kurvenlicht, Standheizung mit Fernbedienung, Kompass in Dachkonsole, Freisprecheinrichtung, elektrisch schwenkbare Anhängerkupplung, 4-Zonen Klimaanlage. Zu weiteren Extras gehören: Porsche-Alu-Trittbretter (die breiten mit Unterbodenschutz), Gitter im Gepäckraum, DAB-Antenne, Handy-Induktionsladeeinrichtung, Textilfußmatten (Sommer) sowie Gummifußmatten für Winter.


    Der Wagen ist insgesamt sehr gut gepflegt, Motorölwechsel wurde alle 7 bis 10 tkm gemacht, die Getriebeölwechsel alle 60 bis 70 tkm.


    Von den Reparaturen wurde zuletzt die Bremse HA komplett erneuert inkl. Seilzüge der Feststellbremse, Öldichtungen getauscht und die Klimaanlage repariert und neu befüllt. Bei der Klimaanlage scheint das Problem aber nicht behoben zu sein, weil die Kühlleistung zu schwach ist. Ein weiteres technisches Problem ist Gebläsemotor der Standheizung, welcher getauscht werden muss. Ein PDC-Sensor vorne hat bei Nasswetter zuletzt gestreikt und sollte auch getauscht werden.


    Die Dieselpartikelfilter sind noch die ersten drinnen, wurden aber bisher 2 Mal fachgerecht gereinigt.


    Ich möchte den Wagen am liebsten an einen Liebhaber abgeben


    Meine Preisvorstellung für TF wäre 9.000 Euro


    LG,

    dd