Ist das zu extrem für den T ?

Neu: Der Touareg-Freunde Fotokalender 2021 ist ab sofort vorbestellbar! Info & Bestellung: KLICK

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

  • Hallo Markus,

    das sieht schon an Hand der Fahrzeuge recht anspruchsvoll aus. Aber wenn wir demnächst mit MT-Reifen unterwegs sind, könnte das schon sehr spannend werden :zwinker: . Vielleicht findet sich jemand, der das als Privatveranstaltung organisieren möchte :top: .

    Grüße von Stephan :winken:




    Hallo Stephan

    da der MT-Reifen nunmehr wohl nur in 17" produziert werden soll laut einem gewissen Sittingbull :D denke ich das ich dort mit meinen Winterrädern nicht viel ausrichten kann!?
    Oder besteht auch die möglichkeit das ich auf meinen T auch 17" fahren darf (gehört jetzt wohl unter das Thema MT-Reifen...)???

    Gruss

    MARKUS :winken:



  • Dein V10TDI hat eine 18" Bremsanlage. Daher sind die kleinsten montierbaren Felgen auch 18". In Folge also leider derzeit keine MT Möglichkeit für Dich... sorry :(

    Gruss,
    mike (Michael)
    -----------------
    V1.0 (02/05 - 02/08): Touareg V10 TDI in ravennablau
    V2.0 (seit 03.02.2008): Touareg V6TDI in silverleaf

  • [OT]

    ...In Folge also leider derzeit keine MT Möglichkeit für Dich...



    In 255/55R18 gibt es allerdings ein paar durchaus gaengige ATs auf dem Markt:

    • General Grabber AT2
    • Toyo Open Country AT
    • Pirelli Scorpion ATR (recht zahmes Profil)

    Der Grabber AT2 hat schon ein sehr derbes Profil, zwar kein MT Profil, aber durchaus brauchbar fuer haerteres Gelaende.
    [/OT]
    Jens1610:
    Stimmt, einige Passagen erinnern an Pommern.

    @All:
    Recht anspruchsvoll sieht es aus, allerdings wird in den extremen Streckenabschnitten eher der Rampenwinkel hinderlich sein - der Radstand ist halt laenger als bei den kurzen LR90 usw. Aber einen Versuch waers wirklich wert.


    :winken:

  • Ich kann zwar nichts ueber das gelaende sagen, aber etwas ueber die Faehigkeiten des Touareg! Ich war gerade anfang September mit meinem dicken (V8, Luftfederung, 265/60-18 Wrangler AT's) fuer etwa eine Woche in Moab, und bin, unter Anderem, auch so etwas gefahren:
    http://www.youtube.com/watch?v=xEXwIQxtI4o&feature=related.


    Wir waren mit 2 H2 Hummer und meinem Dicken da. Ich kann nur sagen, ueberall da, wo ein Hummer H2 durchkommt, hat der Dicke ueberhaupt keine Schwierigkieten. Wenn also dieser Park weniger schwierig ist als die verschiedenen Pisten um Moab (und da kann man jede Menge Clips drueber im Internet finden (Lions Back, Hells Revenge, usw.), sollte der Dicke das ohne Probleme meistern koennen!

    ___________________________________________
    Touareg V6 -> Touareg V8 -> Passat R36
    Chevy K-Blazer mit 4 Inch Lift, 2 Inch Body Lift und 36er Super Swampers und 360PS V8 Crate Motor ->Jeep ZJ Grand Cherokee mit 4 Inch Lift und 31er Super Swampers

  • Es kommt wie immer auf die Reifen und den Untergrund an. Habe mich heute wieder in einer nassen Wiese mit einem Anhänger schwer getan. Das konnte mein LR90 viel besser. Der ist eben leichter und hatte Geländereifen drauf. Auch ist so ein Auto übersichtlicher und ich hatte weniger Angst um den Wagen. Beim T macht sich das Gewicht gerade bei Nässe schon sehr negativ bemerkbar.

    Gruß Johannes

  • Vergessen zu sagen: Winterreifen

    Und wenn die Winterreifen und die Reifen vom Hänger zu sitzen, dann ist das bei einem leichten Hang nicht schön.

    Ist aber auch ein schmieriger Lehm.

  • Servus,

    [...] Beim T macht sich das Gewicht gerade bei Nässe schon sehr negativ bemerkbar.



    wenn der Dicke nicht so ein Gewicht hätte, wäre es in diesem Fall noch schlimmer, da der Anpressdruck noch geringer wäre. Der Schlupf liegt lediglich an den verwendeten Reifen...ATs oder besser noch MTs drauf und Du wirst Dich wundern, zu was das Auto im Stande ist.
    Solltest Du daran Interesse haben, weniger Schlupf zu haben: KLICK


    Grüße,

    Uli
    ________________________________

    Was kann ich tun um Antworten erfolgreich zu unterbinden?
    Nachdem ich die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich das gleiche Thema in mehreren Unterforen, benutze einen aussagekräftigen Titel wie "Hilfe", am Besten noch mit mehreren Ausrufezeichen, und veröffentliche einen Fließtext aus Kleinbuchstaben ohne Punkt und Komma, damit auch der letzte hilfsbereite Nutzer resigniert.

  • Danke für die Angebote, ich weis auch, dass es am Reifen liegt. Nur um einmal im Monat durch eine Wiese zu fahren, lohnt das Umziehen der Räder nicht.

    Ich habe bei meinem LR90 immer verdrängt wie schlecht die Reifen auf der Straße sind. Das möchte ich mir mit dem T nicht antun.

    Mit dem Gewicht meine ich, dass ich im Frühjahr die Spurrillen im Garten beseitigen muss. :(

    Gruß Johannes