Beiträge von posiilgi

Neu: Touareg-Freunde Ansteckpin + Mousepad kostenlos für alle Kalenderbesteller mit MÄZEN-Status! Alle Infos hier.

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

    Hi,


    Der V10 war auch kein Spritsparwunder, insofern wird mich das nicht überraschend treffen und ist mir bewusst und in gewisser Weise auch egal. Bei der aktuellen Entwicklung im Automobilsegment wird es womöglich bald solche spaßigen, großvolumigen Motoren wohl nicht mehr geben und ich wollte mir den Spaß einfach für mich gönnen.


    Gruß Christian

    Seid gegrüßt liebe T-Freunde,


    manchmal zwingen einen die Umstände, sich zu verändern, obwohl man es eigentlich (noch) nicht will. Bei mir ist ein gesponserter Transporter und die damit drastische Veränderung des Fahrprofils für mein eigenes, dann nur noch privat genutztes Fahrzeug der Grund. Die letzten knapp 7,5 Jahre habe ich in meinem Dicken etwa 230tkm zurück gelegt. Ich wollte mir ersparen, ihn auf Kurzstrecken frühzeitig ins Grab zu schicken und habe mich zum Fahrzeugwechsel entschlossen und den Touareg zu verkaufen.

    Der Verkauf ist schon durch und hat von Inseratserstellung bis Kaufvertrag keine 24 Stunden gedauert, im nachhinein denke ich, der Preis war etwas zu niedrig aber so war es kurz und schmerzlos.

    Der Dicke hat mich nie in Stich gelassen und erstaunlich wenig Reparaturen benötigt, alles in allem bin ich qualitativ überaus zufrieden gewesen.


    Ich habe mich hier immer gut aufgehoben gefühlt und Hilfe gefunden und konnte, so hoffe ich auch dann und wann helfen. Ich möchte euch dafür danken. Vielleicht liest man sich mal wieder.


    Gruß Christian



    PS: möglicherweise interessiert den einen oder anderen was der neue fahrbare Untersatz ist. Die Wahl fiel auf einen Jeep Grand Cherokee SRT.

    Hallo,



    ich bin auf der Suche nach oben genannter Felge. Fahre den Satz nun schon einige Jahre und habe nun leider einen irreparablen Schaden an einer Felge (Nein es war kein Bordstein). Da der Hersteller sein tun wohl eingestellt hat, ist es unmöglich über ihn Ersatz zu beziehen. Möglicherweise hat jemand noch was rumliegen, Sodas ich mir nicht einen Komplett neuen Satz zulegen muss.



    Grüße und Danke

    Mittlerweile bin ich dazu gekommen, die Festplatte zu tauschen. Die Einschätzung, das in vielen Foren Anleitungen zu finden sind, konnte sich leider nicht bestätigen. 2 habe ich gefunden, genabgenommen die selbe in 2 Foren. Leider konnte ich sie nicht nutzen, da die Anmeldung in beiden Foren nicht ging und der Support auch nicht auf Mails geantwortet hat.
    Während der Recherche habe ich in einigen Foren viel gegensätzliches gelesen, vieles war auch eher abschreckend. Da war von Festplatten mit speziellen Programmen formatieren, bis Klonen alles dabei. Alles humbug, einbauen, Software neu aufspielen und die Festplatte läuft.


    Gruß

    Hallo,


    Ich hatte bei meiner Aufrüstung ein ähnliches Fehlverhalten. Es lag nicht am Zugheizer, sondern die Zusatzwasserpumpe war der Verursacher der Probleme. Diese war fest, konnte somit das Wasser nicht zum Zirkulieren bringen, Standheizung hat direkt wieder abgeschaltet.
    Einfacher Test, um herauszufinden ob es bei dir die selbe Ursache hat: Stell dein Auto warm ab und betätige die Restwärmetaste (falls vorhanden). Wenn nach wenigen Minuten nur noch kalte Luft ausströmt, ist die Pumpe hin. Sie sitzt, wenn ich mich recht entsinne, im Radhaus, direkt neben dem Zuheizer.


    Gruß Christian

    Hallo an alle,


    Ich habe seit einiger Zeit Probleme beim Start des RNS 510. Ich bin mittlerweile soweit, das ich mit Sicherheit sagen kann, das es sich um die Festplatte handelt und das die Probleme temperaturabhängig sind.


    Beim Start des Systems, bei entsprechend kühlen Temperaturen, erscheint nach dem Startbildschirm, der graue mit dem Fenster "System wird gestartet". Musik über MDI oder Radio, je nachdem was vorher lief, ertönt, außerdem die Ansage "Bitte legen sie die Navigations DVD ein". Nach ca. 15 Min, mittlerweile hat das RNS und der Fahrzeuginnenraum etwas Temperatur, kann ich es durch Reset neu starten, alles funktioniert wie es soll.


    Meine Fragen nun, hat jemand Erfahrung mit dem Tausch der Festplatte? Was empfiehlt sich als Ersatz und ist das selber zu bewerkstelligen? Lässt sich danach die Software einfach wieder aufspielen?


    Danke schon mal


    Gruß Christian

    Hallo,


    Wenn das Steuergerät defekt ist, muss das ganze Gehäuse getauscht werden. Bei mir war es das Ersatzteil 7L6 819 953 D für den Zuheizer mit der Teilenummer 7L6 815 071 F. Ich habe allerdings keine Werksseitig verbaute Standheizung, sondern habe den Zuheizer mittels Danhag Modul aufgerüstet. Ich weiß nicht, in wieweit sich die Steuergeräte unterscheiden, sollte die Standheizungssteuerung mit im Steuergerät auf dem Zuheizer verbaut sein, kommst du um den kompletten Wechsel nicht drumrum. Kosten bei meinem Steuergerät waren mit Rabatt durch einen Freund 290€, normal wäre es beim freundlichen für 330€ meins gewesen

    Woher die Geräusche kamen, bzw was sie genau verursacht hat, kann ich nicht sagen...bei mir war das Gelenk eingelaufen...Ob dieses getauscht werden kann um die Welle zu retten, kann ich dir nicht sagen, allerdings denke ich das man, wenn es möglich sein sollte, dann schon Kostenmässig in die Regionen kommt, wo es sich wieder lohnt eine neue für unter 500€ zu kaufen...

    Ich lese hier nirgends, das es als Diagnose gab, das es sich Tatsache um ein defektes Mittellager handeln soll...Aus eigener, relativ frischer Erfahrung, kann ich sagen, das die Symptome bei einem defekten Gelenk ganz ähnlich sind, wie beim defekten Lager. Das Pfeiffen würde dann auch dazu passen, das habe ich auch wahrgenommen. In dem Fall wäre der Reparatursatz für´s Lager für die Katz...
    Eine neue Welle gibt es um die 450€, ich selber habe meine bei einem Gelenkwellenservice bekommen. Es ist in der Tat so, das es mehrere Teilenummern für identische Teile gibt, in meinem Fall waren es 10 mögliche...letzten Endes gibt es 2 Ausführungen für die Kardanwelle beim T, eine etwas Kürzere (Bei mir verbaut im V10 TDI, vermutlich auch im W12) und eine etwas längere...

    Mich hat es nun ein 2. Mal erwischt, diesmal ist nicht das von mir bereits gewechselte Lager defekt gewesen, nein es war das Gelenk, sodass ich nicht um den Austausch der Welle herum kam. Da ich keine Lust hatte dem Freundlichen für das Teil 1500€ auf den Tisch zu legen, hab ich mich ans Telefon geklemmt und Gelenkwelleninstandsetzungsfirmen kontaktiert...die erste lehnte gleich ab, würden sie nicht reparieren...die 2. hatte eine neue Welle auf Lager, Preis hierfür war knapp unter 450€ inkl. MwSt.
    Günstiger wäre ich mit einer Instandsetzung sicher nicht gekommen, also Glück gehabt...



    Nur GSM ist für etwa 200€ zu realisieren mit dem Danhag Modul.

    Hallo,


    Das Steuergerät einzeln im Netz zu finden, dürfte schwer werden...wenn dann nur von Privat und da weiß man auch nicht ob es noch funktioniert und wenn, wie lange noch...dann lieber bei VW mit Garantie, denn die Steuergeräte scheinen gern mal auszusteigen...bei mir war es der Temperatursensor im Steuergerät, der den Geist aufgab...


    Normal ist die Kommunikation mit VCDS möglich...solange das Steuergerät nicht defekt ist, kannst du mit dem VCDS Werte auslesen und den Zugheizer auch testen (einschalten) oder freibrennen...ist die Kommunikation nicht möglich, liegt wohl ein defekt vor und ein anderes Diagnosetool (auch das von VW) wird auch nicht helfen...


    Ob der Zuheizer vom T5 passt, wird dir wohl nur der freundliche sagen können...Die Hardware ist wohl die selbe, wie´s beim Steuergerät ausschaut, kann ich dir nicht sagen.

    Hallo,


    Das Steuergerät sitzt direkt auf dem Gehäuse des Zuheizers und ist nur über VW zu bekommen...Kosten etwa 400€ FÜR Gehäuse mit Steuergerät...Unter umständen würde es sich gleich anbieten die Brennkammer inkl. Glühstift zu tauschen, wenn eh alles draußen ist...Das bekommt man auch bei Webasto für 80-90€ und ist da um einiges günstiger als bei VW...

    Hallo,


    Zum Aufbau des Wasserkastens kann ich dir nichts sagen, aber du solltest auch mal den Ablauf der Klima kontrollieren. Der Überlaufkasten sitzt im Beifahrerfussraum unter dem Handschuhfach. Die aktuellen Temperaturen (zumindest hier im Osten) bedeuten Schwerstarbeit für die Klima, wenn da der Ablauf fürs Kondenswasser zu ist, landet schnell viel Wasser im Beifahrerfussraum. Bei mir lag es daran.


    Gruß


    Da muss nicht viel umgebaut werden...Man benötigt nur einen Can Bus Adapter wie z.B. diesen und ein Analoges Soundsystem...Das digitale 12 Kanal aus dem T1 funktioniert nicht mit dem RNS 510...


    Gruß

    Hallo Thomas,


    Das da Probleme auftreten können ist mir klar, auch mit der 3810 gab es mal Aussetzer...Diese allerdings in 40000km nur 3 mal und da ging keine Information an die MFA...Das was jetzt auftritt ist ja kein Komunikationsabruch...Das RNS schickt ja Navigationsdaten(Koordinaten) an die MFA, die mir auch angezeigt werden, allerdings die falschen(Es sollten ja Anweisungen sein)...Das kann kein Problem des Can Adapters sein...Um es zu akzeptieren tritt es einfach zu oft auf und, wie gesagt, erst seit Installation der neuen FW...
    Wenn ich die FW nochmal neu Lade und Brenne, lässt sie sich nochmal neu installieren, oder erkennt das RNS dann nur, das es die selbe Version ist und macht nix damit...?


    Gruß Christian

    Ich habe den RFK Fix bei einem Freund installiert und er hatte seit dem keinerlei Ausfälle mehr zu beklagen...Danke dafür...


    Allerdings hat sich bei mir mit der FW 5238 ein Problem aufgetan, was vorher mit FW 3810 nicht vorhanden war...Es tritt eigentlich fast immer auf, wenn man ein Päuschen einlegt, während die Navigation läuft...Das RNS schickt die Navianweisungen nicht an die MFA, wenn das Fahrzeug kurz (weniger als 15 min) aus war...alles andere wird aber an die MFA geschickt...Statt der Navianweisungen sind im entsprechenden Menüpunkt der MFA nur die Koordinaten zu sehen, genauso wie ohne aktive Navigation...Resete ich das RNS und starte die Navigation sind die Anweisungen wieder zu sehen...manchmal tritt das auch ab Start Navigation auf...
    Das Titel von Radio/MDI/HDD Musik und der "Kompass" läuft würde ich den CAN Adapter ausschliessen...


    Ist so etwas auch schon bei jemanden aufgetreten?


    Gruß Christian