Beiträge von bella_b33

Jetzt online: Vorstellung, Fahrbericht, technische Daten zum neuen Touareg R und eHybrid! KLICK

Vom Touareg-Freunde Fotokalender 2021 sind nur noch 2 Exemplare verfügbar! Bestellung unter: KLICK

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

    So und nun sieht der AlteMann auch was wenn er rückwärts fährt

    Moin Meik,

    Ich muss kein Area View haben, aber RFK und vor allem die Parktroniksensoren rundherum sind schon wirklich eine angenehme Hilfe!


    Was ich total genial finde, daß die Parktronik sogar seitlich die ganze Fahrzeuglänge abdeckt.


    Gruß und weiterhin gute Fahrt,

    Silvio

    Moin Hannes,

    Beleuchtung der Panodächer

    Genau dieses Detail hat mich bei Deinem Tiguan II vom Hocker gehauen! Ich bin ja eigentlich auch so ein kleiner Beleuchtungsfetischist(zuhause, wie auch im Auto). Wobei der Touareg selbst mit der weißen Ambientebeleuchtung nachts schon toll aussieht und ich diesen umlaufenden Farbstreifen als "Nice to have" sehe.


    Gruß

    Silvio

    Mojen,

    Die Kennfeldoptimierung habe ich ersteinmal wieder durchs Original ersetzen lassen. Das Gaspedal war mir irgendwo zu aggressiv. Tuner empfahl auf Fahrprogramm Schnee zu stellen, das ging bist genau 90km/h in der normalen alten Kennlinie und wechselt wohl über dieser Geschwindigkeit (so schnell fährt ja keiner auf Schnee) heimlich ins normale Fahrprogramm....ergo bekam man dann jedes Mal ne Überraschung, wenn man verhalten auf Landstraßentempo beschleunigte. Auch denke ich, daß im normalen trockenen Straßenbetrieb das Schneeprogramm evtl. nicht sooo geeignet ist. Auf Eco, Normal und Sport war es so, daß man das Auto mit ca. 1mm Gaspedalweg gerade so auf Geschwindigkeit halten konnte und alles darüber schon wieder beschleunigte. Man fühlt im Touareg so schon schlecht die gefahrene Geschwindigkeit(man fühlt sich bei Landstraßentempo, als ob man 65 fährt).
    Man wollte das agressive Gaspedal beim Tuner etwas eindämmen(andere Kennlinie), was aber bei Denen nicht mal so eben möglich ist, wie man mir gestern gestand. Somit das angebot vom überaus freundlichen Besitzer, machen wir ersteinmal Stock drauf und kommen evtl. später nochmals zusammen.

    Im Alltag hatte ich jetzt auf den 300km nen leicht angestiegenen Verbrauch(0,5 - 1,5Liter vom Gefühl her, je nach Situation), auch wenn ich extremst vorsichtig fuhr. Also von einer Ersparnis bisher leider nichts. Der Tritt aufs Gas entschädigte aber auf jeden Fall....es vergehen ein paar Sekündchen und der Tacho streift die 180er Marke, unglaublich. Evtl, würd ichs nochmals in Betracht ziehen und dann aber mit Familie die 2 wöchige Probezeit komplett auskosten um mir ein Urteil zu bilden. Leider muss ich die Stadt St. Petersburg morgen verlassen und komme auch nicht wieder, daher war das jetzt ein wenig Hals über Kopf.

    Meine Freunde sagen alle, daß ich irgendwie zu penibel bin, aber eine ordentliche und sparsame Fahrbarkeit meines Autos im Alltag ist mir sehr wichtig. Es ist unglaublich, wie das Auto fahren kann(egal ob in Sachen Sparsamkeit oder in Sachen Vollgas, in beiden Disziplinen überzeugt er schon auf Serienstand). Mal eben über die Stadtautobahn mit 105km/h im abendlichen Verkehr und dann noch ein wenig durch den Stau bis zum Tuner: Mit Stock 7,1 Liter, gestern mit Tuning und ohne Stau 8,1 Liter.


    Ich hab noch ein paar Dinge codieren lassen, die hatten da recht viel im Angebot:

    - Abschliessen des Fahrzeuges bei laufendem Motor(da ich keinen Fernstart habe ist das wenigstens eine Möglichkeit bei extremster Kälte ein wenig vorzuwärmen ohne daß man drin sitzt)

    - Komforteinstieg Sitze(fahren zurück beim Tü öffnen), leider wollte das Steuergerät nur die Beifahrerseite annehmen und die Fahrerseite nicht(trotz mehrerer Versuche und Schlafenlegen der Elektronik)

    - 5x Blinken beim Antippen (endlich!)

    - Scheibenwischer hinten bei Rüchwärtsfahrt im Regen AUS(ich drücke eh jedes Mal selber, da sich sonst die Kamera nicht reinigt)

    - Mirrorlink in Motion(damit auch dort alle Apps während der Fahrt funktionieren)

    - Video in Motion(für lange Wartezeiten an der Grenze, normal war da bei jedem kurzen Vorfahren immer das Bild weg)

    - Klangverbesserung der Musikanlage(es gibt da 4 Voreinstellungen, die man abrufen kann, man empfielt mehr Bass und mehr Mitten, womit ich den Bass aus dem Radio etwas rausdrehen konnte und es jetzt ausgewogener klingt)

    - Nachtankmenge im BC wird jetzt angezeigt


    Coming und Leaving Home hab ich vergessen, stand aber auch nicht auf deren Liste

    Sie schalten auch so Sachen wie Lane Assist und Sign Assist oder Emergency Brake Asisst frei....gut, letzteres hab ich. Den Rest brauch ich nicht.


    Gruß

    Silvio

    Moin Stephan,

    Herzlich Willkommen in unserer Runde! Ich wünsche Dir eine schnelle Fehlerbeseitigung und danach viel Spaß mit Deinem Touareg....ich hab morgen 700km Fahrt vor mir und freue mich schon wie verrückt darauf :-)


    Gruß

    Silvio

    Moin Hannes,

    Da muss ich Dir Recht geben! Das sah am Touareg 1 wirklich super aus und man konnte direkt eine Dachbox draufhauen. Ich hab bisher 2 Querträgersysteme daheim liegen:

    1x Kia Sorento Minirehling(mit recht viel Gummi drinnen, das passt sich also gut an die jeweilige Rehlingform an)

    1x VW große offene Rehling(Tiguan 1)


    Erstere Querträger werd ich irgendwann mal probieren, ob ich sie montiert bekomme. Ansonsten muss ich mir von Thule einmal andere Füße kaufen(ich meine Kias System ist von Thule hergestellt).


    Gruß

    Silvio

    Moin Micha,

    Sorry nein, ich habe günstige Winterreifen ohne Spikes als 3. Reifensatz geholt. Das sind Nokian Nordman RS2 SUV(Link leider auf Russisch, aber man sieht den Reifen wenigstens). Einfach um mal zu probieren, wie das so fährt. Ich hab seit Ende August eine Baustelle in St. Petersburg und bin bis jetzt noch dort, daher auch dieser Kauf. Auch dachten wir, daß im Winter vielleicht eine Deutschlandreise für uns möglich wäre, Corona macht uns da aber erneut einen Strich durch die Rechnung.

    Ich wollte Winterreifen, weil Allwetterreifen A das 2,5 - 3-fache von Diesen Reifen gekostet hätten und B ich evtl. damit komplett im russischen Winter fahren will(da hab ich bei Allwetterreifen irgendwie so ein paar Sorgen, daß sie es evtl. schlechter stemmen). Zur Not hab ich immernoch meine Goodyear Ultra Grip Ice Arctic, welche zwar knochenhart sind aber mich gut durch Eis und Schnee gebracht haben. Ich bin gespannt, was der Winter bringt :)


    Gruß

    Silvio

    Moin Jungs,

    Hier noch ein aktuelles Foto mit den Winterrädern, die seit Ende August montiert sind. Ich weiß nich nicht, ob ich die Nokian Reifen(ohne Spikes) im Winter wirklich drauf lasse. Hab ja noch meine Goodyear zuhause liegen und mich in den letzten 12 Jahren ziemlich an Spikes gewöhnt. Mal schauen wie es sich ohne fährt ^^


    Dann hab ich diese Woche noch etwas getan, was ich schon bei meinen beiden Vorgängerfahrzeugen machen wollte: Ich hab eine Kennfeldoptimierung machen lassen. Nicht das schärfste und derbste, sondern eine Abstimmung, die auch noch mit 95 Oktan fahrbar ist(ich bekomme bei weitem nicht überall 98 oder 100 Oktan, daher war mir das wichtig). Ergebnis 51 Mehr PS und 90 zusätzliche Newtonmeter(Ladedruck 1,4Bar anstatt 1,1). Zusätzlich wurden die Fahrprogramme ein wenig anders abgestimmt. Eco und Drive sind ein wenig schärfer in der Gaspedalkennlinie, vor allem Eco kommt dadurch besser vom Fleck, wenn man anfährt.

    Im Moment ist der Tank mit 95 Premiumsprit + Oktanplus gefüllt(ich wollte 95er zur Abstimmung, damit man bei der Testfahrt auslesen kann, wie sich der Motor verhält).


    Ich hoffe, daß ich am Samstag noch 30-40Liter 100 Oktan auffüllen kann, bevor es Sonntag auf die Bezahlautobahn in Richtung Moskau und dann weiter nach Gagarin geht(ich fahre, sofern möglich, immer 100 Oktan).

    Ich bin heut abend mal eine kleine Runde gefahren(100km Stadtautobahn), nur um mal zu schauen, wie sich der Verbrauch beim sanften Dahingleiten einpendelt und natürlich auch 2-3 Beschleunigungsversuche so von 60 bis 130 gemacht. Das ist schon recht spaßig. Ich bin ansich ein sehr ruhiger Fahrer, aber es gibt Momente(beim Touareg irgendwie fast täglich ;)), da will man auch mal ein bisschen Leistung spüren.


    Gruß

    Silvio

    Moin Robert,

    Nein, Ich hab, soweit ich weiß:

    - Frontkamera(für Fernlichtassistent, wahrscheinlich noch Verkehrszeichenerkennung, die existiert sogar in meinem Boardcomputer, zeigt aber nichts an),

    - Notbremsassistent(also wenn ich ungebremst irgendwo auflaufe piept es und haut die Bremse voll rein)

    - Abstandswarnung(also wenn ich zu dicht auffahre)

    - Parklenkassistent

    - Rear View

    - Multicollisionsbremse


    Kreuzungsassisten, Stau-/ Baustellenassistent und Lane Assist habe ich z.B.


    Gruß

    Silvio