Beiträge von siemai

Jetzt online: Vorstellung, Fahrbericht, technische Daten zum neuen Touareg R und eHybrid! KLICK

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

    Hallo Robert,


    ein paar Anmerkungen dazu:


    zu 1.

    Ja, ich gebe Dir Recht, dass da nicht explizit "CR" steht. Mag sein, dass meine Interpretation ("T3") da vorschnell war. Allerdings ist das derzeit nicht eindeutig und wäre erst noch zu klären. Genau für diese Art Klärung und Diskussion sollte ein Forum meiner Meinung nach eigentlich da sein und deswegen habe ich ja um andere Meinungen/Kenntnisse gebeten.


    zu 2.

    • Ob "reißerisch", oder nicht, das ist glaube ich nicht die Frage. Hier geht es schlichtweg um ein Thema, über das es durchaus erlaubt sein sollte, zu sprechen. Jeder kann sich ja seine eigene Meinung dazu bilden, ob es zu "reißerisch" ist.
    • Ob das wirklich "Alter Wein in neuen Schläuchen" ist, würde ich ja eben gerne zur Diskussion stellen. Denn für mein Verständnis ging es bisher darum, dass VW Abschalteinrichtungen verbaut hatte, die einen Prüfstandsbetrieb erkennen. Im hier angesprochenen Thema geht es jedoch darum, ob es außerdem ein so genanntes Thermofenster gibt, das dauernd aktiv ist und auch im laufenden Betrieb zu einer mehr oder weniger andauernden Abschaltung der Abgasreinigung führt.
    • Ich verstehe Deinen m.E. ebenfalls "reißerischen" Hinweis auf die "neuen Bundesländer" nicht. Soll das unterschwellig bedeuten, Kanzleien von dort seien nicht ausreichend kompetent für derlei Themen (... auch wenn die Überschrift vielleicht wirklich etwas zu fett gewählt wurde und man sicherlich noch am Wording arbeiten könnte)? Im übrigen handelt es sich, wie Du vielleicht gesehen hast, um eine Kanzlei in Cham, das keineswegs zu den neuen Bundesländern, sondern nach Bayern (Oberpfalz) gehört ;)


    zu 3.

    Zugegebenermaßen habe ich nicht daran gedacht, dass das Kopieren einer "Anzeige" ebenfalls gegen Copyright verstößt - mea culpa!

    Es ist ein öffentlich zugänglicher Zeitungsartikel mit einer "reißerischen" Anzeige eines Anwalts, der sicher nichts dagegen hat, seinen Namen weiter ins Gespräch zu bringen... ;) Aber das ändert natürlich nichts an meinem Fehler und ich sage deshalb: "Entschuldigung!"

    Da ich meinen Beitrag nicht mehr bearbeiten kann, trage ich die Verlinkung zu der genannten Anzeige hier nach:


    *** edit coala: Link zur reinen Werbeanzeige entfernt ***


    Grüße

    Martin

    Hallo zusammen und Gutes Neues!


    Beim Blättern während der Feiertage in einigen Zeitungen bin ich über den beigefügten Artikel gestolpert .

    Habt ihr von diesem Thema auch schon mal was gehört oder gelesen?


    *** edit coala: Copyright-geschütztes Material entfernt ***



    Haben wir nun den zweiten Abgasskandal "an der Backe", obwohl VW hoch und heilig versprochen hatte, jetzt "sauber" zu sein?

    Und der T3 3.0 TDI ist explizit in der Liste genannt :cursing:

    Was ist Eure Meinung und/ Kenntnis hierzu?

    Danke!

    Wie funktioniert eigentlich der Spurhalte-Assistent und worauf reagiert der?

    Ich wundere mich immer wieder, weil mir dieses Helferlein doch relativ unzuverlässig zu sein scheint...


    Auf Autobahnen scheint der Assistent Recht gut zu arbeiten.


    Es gibt jedoch Straßen, die sind niegelnagelneu, haben hervorragende, neue und kontrastreiche Mittelstriche und Seitenlinien und trotzdem geht der Spurhalte-Assistent nicht. :/

    Andererseits arbeitet er dafür wieder einigermaßen gut auf schmalen, alten und holprigen Strecken, die nur äußerst blasse und manchmal gat keine Markierungen haben. :/

    An nasser oder trockener Fahrbahn kann ich es auch nicht fest machen, denn manchmal arbeitet der Assistent bei trockener, schöner Straße bei bestem Wetter nicht, funktioniert aber im Regen bei stark eingeschränkten Sichtverhältnissen. :/

    Es gibt hier auch sehr oft Straßen, da funktioniert der Helfer im Digitalmodus...an...aus...an...aus und das, obwohl sich weder Straßenbelag, noch Markierungsqualität oder Wetter verändern. :/

    Bei diesen Straßen ist es dann auch oft so, dass der Assistent immer nur auf der Geraden an ist, aber gerade dann aussteigt, wenn man in einer Kurve einfährt...oder er schaltet sich genau mitten in der Kurve aus. :/


    Mir ist schon klar, dass es nur ein Assistent ist, der einen nicht davon entbindet, selbst aufzupassen und es ist erst recht kein garantiertes Hilfsmittel für autonomes Fahren. Aber derart unzuverlässig, wie er in den oben beschriebenen Situationen ist, kann man sich wirklich 0,0 darauf verlassen, dass er einem hilft, wenn man vielleicht tatsächlich gerade mal nicht 100% aufmerksam ist.


    Worauf reagiert das Ding eigentlich?

    Und warum ist das so, wie von mir geschrieben?

    Ist das auch Eure Erfahrung?


    Danke und Grüße

    Martin

    ...das ist eine Sicherheitsmaßnahme ... dass ein definierter Spalt vorhanden sein muss,..

    Servus Robert,

    Danke für die Erläuterung! Das erklärt es gut und ich bin beruhigt, dass anscheinend alles einwandfrei funktioniert.

    Grüße

    Martin

    ...Die gleiche Stelle mit dem anderen CR von uns... Und siehe da... der macht das ohne Probleme. Generell bin ich von der Zuziehhilfe nicht begeistert...

    Das klingt tatsächlich nach ziemlicher "Serienstreuung". Da bin ich froh, dass meine Türen bisher (toctoctoc) einwandfrei funktionieren.

    Die Zuziehhilfe ist sicherlich ein Feature, über das man diskutieren kann und nicht für jedermann sinnvoll und/oder geeignet. Ich für meinen Teil habe es mir zwar nicht rausgesucht, da es im (Gebraucht-)Auto schon drin war, aber ich finde es klasse, da man damit doch einiges an Lärmbelästigung der Nachbarschaft verhindern kann. :thumbup:

    Hallo,


    In den letzten Tagen stand unser Dicker sehr oft auf einem Parkplatz, der seitlich abschüssig ist, wodurch das Fahrzeug in Fahrtrichtung gesehen links in Schräglage nach unten geparkt war.

    Dabei ist mir aufgefallen, dass die Zuziehhilfe der durch die Parkstellung höher liegenden Beifahrertür(en) nicht mehr funktioniert, wenn man die Tür nur über das erste Einrasten hinweg schließt.

    Offenbar erkennt die Automatik dann die Tür durch das stärker von oben drückende Eigengewicht als bereits geschlossen, obwohl sie es noch nicht ist.

    Habt ihr das auch schon festgestellt? Ist das ein Fehler, oder eher normal? :/


    Danke!

    Heute Nacht war's ziemlich kalt und hat leicht geschneit, was dazu führte, dass der Schnee auf der Motorhaube bei Tagesanbruch wieder weggetaut ist.

    Lustig und eigenartig waren die Muster des schmelzenden Schnees, die sich auf der Motorhaube gbildet hatten...




    Das hat ja sicherlich mit der Unterkonstruktion der Motorhaube etwas zu tun. Nur dass diese derart kurios gestaltet ist... :/:/:/

    Sch... :cursing:;(

    Gerade eben passiert... Das wird wieder mal ein treuer Spaß und dauert vermutlich lange, bis alles wieder justiert ist.


    Man sollte einfach nicht aus dem Haus gehen in diesen Zeiten 😷😋

    Nur so mal, weil ich erst jetzt durch Herumspielen darauf gekommen bin... vielleicht hat es der Eine oder Andere ja auch noch nicht entdeckt ;)


    Eine, wie ich finde, schöne Möglichkeit, sich gerade jetzt, in der kalten Jahreszeit die wichtigen Temperaturen dauerhaft anzeigen zu lassen, ist diese:



    Das ist in den Fahrzeugdaten / Offroad einstellbar.

    Was ich eben bisher nicht kapiert hatte, ist, dass man die Anzeige jedes einzelnen Rundinstruments durch Wischen nach oben oder unten separat verändern und damit eine andere Anzeige festlegen kann.

    So kann man gerade im Winter dauerhaft und gleichzeitig die Kühlmittel- und die Öltemperatur im Auge behalten.


    Schade ist nur, dass die Anzeige nach "Zündung aus" immer in diese Grundeinstellung zurückspringt:



    Beim nächsten Start muss man dann leider immer mit einem Wischen nach links wieder auf die Anzeige der Rundinstrumente wechseln.

    Ein weiterer Unterschied ist mir aufgefallen - könnte natürlich evtl. auch ausstattungsabhängig sein:

    Der "R" hat die beiden Öffnungen im Kühlergrill nicht mehr, hinter denen sich eigentlich nur Schrauben verbergen.

    Die stören mich bei unserem T3 eigentlich auch etwas, weil sie so aussehen, als ob man dort irgendwelche Abdeckkappen vergessen hätte. Hat man hier vielleicht sogar Abdeckkappen entworfen, die man beim "alten" Modell nachträglich einclipsen könnte?

    ...Fahrbericht gelesen? ...

    Hallo Robert,


    ehrlich gesagt, nein, denn ich hatte mich bisher weder mit dem R noch mit dem V8 beschäftigt. Zu viel darüber zu lesen lässt nur Wünsche entstehen, die ich mir aktuell nicht leisten kann/möchte :whistling:

    Ich habe das jetzt nachgeholt: toller Bericht und er beantwortet sowohl meine Frage nach dem Panoramadach, als auch die Frage nach der Park-Assistenz, die ich an anderer Stelle gestellt habe.


    Danke und Grüße

    Martin


    (So, jetzt muss ich mir aber sowohl den R, als auch den V8 wieder aus dem Kopf schlagen ;(:P)

    Hi,


    Ende letzter Woche war ich bei unserem Freundlichen und der hatte doch tatsächlich einen nagelneuen V8 R-Line neu rein bekommen und in der Vorführhalle stehen.

    Ich konnte natürlich nicht widerstehen und musste mich da mal reinsetzen.

    Dabei ist mir dieses Knöpfchen in der Mittelkonsole aufgefallen, das unser T3 nicht dort hat:


    Hi,


    Wofür ist der Knopf? In unserem T3 ist der Par-Assistent ein Soft-Button im großen Display. Ist das jetzt anders umgesetzt worden? Falls "ja" fände ich das megapraktisch, denn es nervt mich immer, dass man den Soft-Button erst umständlich "suchen" muss (im Gegensatz zum "Erfühlen" eines festen Knopfes), wenn man mal schnell in eine Parklücke rein will. Bis ich das immer geschafft habe und mir dann bei den Zusatz-Buttons noch überlegt habe, ob ich nun quer oder längs oder vorwärts oder rückwärts einparken möchte, bin ich meistens schon kilometerweit vorbei an der Parklücke, oder ich behindere den nachfolgenden Verkehr, weil die Auswahl im Display so lange dauert.

    Ist das im V8 anders gelöst? Könnte man das ggf. sogar umrüsten? :/


    Danke und Grüße

    Martin

    ...ein Vergleich mit den V6 hinkt ein bisschen, da müsstest du den V8 TDI gegenrechnen - und damit kommst du dann nicht billiger weg.

    Servus Robert,


    Ja, da hast Du natürlich absolut Recht! :)


    Und wenn ich ehrlich bin, dann ist der Unterschied dann tatsächlich doch nicht mehr sooooo groß, weil ich oben ein bisschen geflunkert habe: Da habe ich im Überschwang des Konfigurators doch "heimlich" ein paar Sachen reingemogelt, die unser T3 nicht hat (Headup-Display, Nachtsicht, die schönen 22-Zöller...) Aber dafür hat der eben z.B. Standheizung und Allradlenkung... Die Standheizung scheint aufgrund des E-Antriebs übrigens tatsächlich anderweitig umgesetzt zu sein. Das kann man erkennen, wenn man sich in der Serienausstattung die Fotos zum Display des Discover Premium anschaut. Dort kann man die Abfahrtzeiten programmieren und wählen zwischen Belüftung und (Vor-)Heizung. Scheint bei E-Autos auch eher Standard zu sein, denn sowas hat sogar unser kleiner e-Smart. Ist allerdings trotzdem nicht ideal, denn wenn er nicht gerade an der Steckdose hängt, dann zerrt das ziemlich an den Akkus, oder, falls Akku schon fast leer, funktioniert es überhaupt nicht.


    Letztlich ist das Preisniveau dann sicher nicht höher, als es bisher war und man hätte ja mit dem "R" auch 'ne ziemliche Rakete ohne "Anfahrschwäche" (X() unter dem Hintern. Wenn denn dann wenigstens auch mal die zahlreichen kleinen, technischen Unzulänglichkeiten des CR ausgebügelt wären???


    Übrigens: Habe ich es übersehen? Weder in der Serienausstattung noch in der Sonderausstattung habe ich das große Panorama-Schiebedach gefunden. Aber auf dem Titelbild ist es zu erkennen...ist das jetzt Serie?


    Viele Grüße

    Martin

    Puh, mal eben konfiguriert...alles reingepackt, was unser bisheriger T3 auch hat...112 Mille :huh::D ist natürlich auch 'ne Ansage.

    Was ich allerdings dabei nicht gefunden habe, ist die Standheizung und der 90 Liter-Tank. Gut, letzteren braucht man aufgrund der Motorisierung sicherlich nicht, aber ein vorgeheiztes Auto im Winter wäre schon nicht schlecht. Ist das evtl. aufgrund des E-Antriebs nicht möglich, oder sogar bereits enthalten?

    Ein solches Knarzen aus dem Bereich Mittelkonsole/Armaturenbrett hat unserer auch immer wieder mal.

    Oft verschwindet es, wenn ich mit dem Daumen auf die untere Ecke des Displays drücke, dort wo beide Displays aneinander stossen. Sozusagen Knarzen mit Gegenknarzen bekämpfen 8o

    Nicht schön, aber die Erfahrung hat gelehrt, dass das Reklamieren solcher Geräusche beim :) im günstigsten Fall erfolglos ist.

    Dank an Euch für die Tipps!

    Ist jetzt erledigt:

    - Tankstelle mit PKW-Zapfsäule hat gut funktioniert

    - Preis war 0,499€

    - habe bei Warnmeldung mit Restreichweite 2.200 km etwas über 20 Liter reingebracht

    Grüße

    Martin