Beiträge von Ildklinge2020

Neu: Touareg-Freunde Ansteckpin + Mousepad kostenlos für alle Kalenderbesteller mit MÄZEN-Status! Alle Infos hier.

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

    Moin Robert, Nah ja, leider gibt es, jedenfalls meine Meinung nach.. mehrere Fehler beim Unser Lieben Touareg... Als wäre der wagen früher als VW test wagen im betrieb..

    1: Scheinwerfer, Wasser/Feucht.

    2: Getriebe/Motor Schläge/Ruckeln/Aussetzer.

    3: Quietschen Der Armaturenbrett.

    4: "Klappern/Klacken" bei kalten biss betriebswarmen motor

    Und mehr...

    All Die "Fortschritte", oder Rücktritte... möchte ich gerne die Leute hier mitteilen, aber die verbreiten sich ja über verschieden Gebiete das Auto, also auch verschiedene Themas hier im forum?

    Wollte hier ein video klip von motor klappern anhängen geht aber leider nicht


    Grüsse an alle.


    Claus

    Danke Zusammen, Niemand bei VW hatt mir was darueber erklaert..

    Was mir eigentlich nicht wundern lassen soll.

    Jut, (NRW Dialekt fuer Gut.. :-), doch der Daene lernen Staendig) Ich bin nirgend gekommen, bin in der prozess einen uebersicht fur Die nette Anwalt Die ich leider reinschalten muss, mit die informationen/dokumentationen Die ich habe, bzw bilder videos von die einzelne defekte.

    Ob das hilft weiss ich nicht, mir ist aber "Die schnause voll?", beim VW und die probleme mit n Auto.

    Mein leben ist zu kurz mir staendig ueber diesen geschichte rund um einen teuren Auto zu aergern....

    Ich wuerde gerne ein "gesamt thema" hier ins forum reinlegen damit Die die vielleicht besser unterwegs waere mit infos der verlauf, Weiss aber nicht genau wo das am besstens past, vielleicht Coala hier mir weiterhelfn koennen?


    Gruesse aus NRW


    Claus

    Habe ich auch, allerdings nur von der linke seite vorne.. Egal wie lange/hart gebremst wird.. Wieder von der Service"abrater" als "Flugrost an der seite den bremsbelag abgelehnt, auf eigene rechnung muss alles erneuert werden..

    Schuldigung Das ich erst jetzt zum antworten gekommen Sind. Teilweise wegen Zeitmangel aber meistens von reine aerger aus.


    Die service"abrater" steht fest, soweit kundenbetreung, der "ableiter" hatt mir angerufen und einen lied "aus die warme laender" gespielt, jetzt reicht es fuer mich Beim VW.. Ich habe kein andere wahl als einen Anwalt zu reinschalten, diesen prozess habe ich gerade initiert lassen.


    Habe mir ins zwischen zeit bei Porsche angeschaut ob Die beim Macan oder Cayenne besser unterwegs sind.


    Der Touareg Gefaellt mir noch, aber der qualitaet ist viel viel zu gering, und wenn dazu kein unterstuetzung bei VW zu bekommen ist? Nah Dann...


    Gruess Claus

    Hallo All, antworte mir dies bitte: das viele andere derselber problem haben wie du, ist das gut zu hoeren oder is es sehr traurig?


    War selber bei VW mit (auch)diesem problem, knistert und quietscht von Schirme und center konsolle beim beschleunigen und beim bremsen sowie ueberkehren schraege unebenheiten…


    "Wir haben einen Gleichen Auto gefahren, bei dem is es derselben problem" laut VW.. Wieder mal Die schultern hoch von der service"abrater" ..


    Gerausche von Armaturen brett ist wohl keine neues thema, und obwohl das auto, wie die meisten Autos dieser "Klasse", angenehm leise ist darf mann wohl einen abhilfe bekommen oder? Bin BMW X3 und X4 gefahren, keener diese unangenehmigkeiten zu spueren. Zeit Fuers auto zu wechseln?


    Mir Stoert es aber, und ich gebe beim VW nicht auf bevor Die Zumindest abhilfe zu bekommen probiert haben.

    Morgen Alle.


    Schuldigung fuer meine abwesenheit(Maerz), bischen zu tun gehabt und wirklich nicht weiter gekommen beim getriebe probleme. Es gibt mehrere "Issues" mit Der Lieber Touareg, hier gehts zwar um Die Getriebe, und auch dort bin ich Bei VW in Geilenkirchen gegen Die mauer gelaufen. Am ende was mir am meistens Stoert ist Den schlag Die ich von getriebe bekommt bei jeden Ampel/Stopp, wo das Auto "runterschaltet", und beim wechseln von beschleunigung/Motorbremsen zb in Der schoene Eiffel. Dort fahren wir auf n selber grund am meistens mit der A meiner Frau, viel besser funktioniert der Automatik dadrin. Jut, ich bin deswegen und ein paar andere sachen dazu gezwungen einen anwalt reinschalten, staendig der selbe lied von service"abrater" zu hoeren is wohl nur zeitverlust. Melde mich wenn hoffentlich was positives zu berichten ist.

    Doch, Wohnort stimmt, bin aber Däne :S Schriftlich habe ich, mach ich immer, zum Nachweis :thumbup:. Ich schaue mal nach, interessant, die IQ light is einer die(wenigen ;( :saint:) Dinge die mir begeistert bei diesem Auto. Das Problem habe ich erst wir Weihnachten gesehen, Vorher war’s auch hier im unser Region recht trocken. MfG Claus

    Hallo wieder, danke nochmals für deine Antwort. Doch, das ist mir bekannt, diesen phenomenon ist „bedingt Wetter bedingt“, kann ab und zu vorkommen. Jedoch Tritt es jeden Tag auf, und auf Dauer kann es ja, wie du bestimmt weiß, Einfluss haben auf n Zustand der Frontlichten. Was besonderes ist das alle ohne Ausnahme hier betroffen sind, was schlechtes ist das es zu dem Punkt kommt das es direkt Wasser drin ist, was einen beträchtlichen Menge Flüssigkeit andeuten. Hoffentlich ist nur die Lüftungen was zu, obwohl Garantie drauf ist, je weniger auf das Auto geschraubt werden je besser. Oft is der Tendenz, 1 mal aktuelles Problem dran, zweimal wieder zu korrigieren zurück. MfG Claus.

    Morgen Alle. Wieder einen Thema der Daene, schuldigung. Feuchtigkeit in die frontlichter, bei meinem in alle "fenstern" ohne ausnahme. Jemand das erlebt oder wieder nur bei meinem (Montags?) auto? Ist Mir leider nicht beim arbeits computer erlaubt private sachen zu aufladen, bilder folgt von zuhause aus. Claus

    Hi Alle.


    Schuldigung das ich erst so spaet dran kommen zum antworten. Vielen dank fuer ihre antworte.


    Zur der von Coala: Das macht gut sinn, ich wuerde das beim Werkstatt besuch naechste woche besprechen, schoen waere es wenn die von sich selber aus sowas vorschlagen. Der wagen geht ja deswegen zum dritten mal ins werkstatt…


    Zur der von bella_b33, auch vielen dank, das waere super wenn das abhilfe schaffen konnte, leider tret das bei sommer und winterraeder, beide montero original felgen und neuwertige qualitaetsreifen drauf, gleich an. Es wird kein unterschied bemerkt. Leider.. Diese vibrationen stammt von die vorueber Coala redet, allerdings unter last standing schlimmer und nicht constant.


    Dazu habe ich auch Feucht in innenseite die frontlichter(neues Thema starten?) jeden tag bekommen.


    Ich fuerchte schon das der schoene CR III nicht laenge in meinem besitz bleiben, wenn das hier nicht zu einem akzeptablen niveau erledigt wird, muss der wahrscheinlich mit einer 240 PS Tiguan ersetzt warden. Meine alte 2012 war nicht so schoen als das hier, aber weit besser gebaut sowie es jetzt aussehe. Wieder mal, vielen dank fuer die antworte, keep`em coming:thumbup:


    Gruess.


    Der Daene.:)

    2018 3.0 210 kw TDI fast vollaussttattung (ausser area view :() 21000 km auf tacho, zwei vorbesitzer. Ausser die oft behandelte probleme, ruckeln, Schlaege, aussaetzer, hatt meine sonnst schoene Auto ein Maechtiges fehler denke ich: Resonanz/vibrationen im lenkrad und boden merkbar, die hoch und runter gehe als war es ein alte Ford Taunus. Die ruckeln und aussetzer kann ich teilweisse "wegfahren"(bis hoffentlich Eine Loesung gibt), die resonanzen aber nicht… Bis vor weinachten war ich nur kurz trips gefahren, als Daenen waren wir dann zuhause (2 x 1000 km) gefahren und da hatt es sich wirklich wenn alles durchgewaermt war gezeigt! Das ist extrem nervig!! In Einen Spitzprodukt(is es wohl oder?) von VW zu sitzen und am autobahn sich wieder zurueck in seine alten 2021 Tiguan zu wuenschen?


    Bitte, kennt jemand diesen problem, am moistens(schlimmstens) bemerkbar unter last und betriebswarm, aber nicht nur. Die kleine feine vibrationen im lenkrad zwischen 1300 und 2100 O/min habe ich in andere beim probfahren bemerkt(und mir wundern lassen) aber das hier nicht. Die sind nicht stabil, Die geht gleichmaessig hoch und runter, so wie beim alte Autos mit unwucht im Kardan welle. Hilfe ist hier wirklich wilkommen. Der Arme Daene..||

    Guten Tag alle, ich war mit meiner 08.2018 210 kw diesel beim VW vorbei, auch mit diesem Thema. Laut der gab es kein neuer Software update. Der wagen war September am ersten service VW vorbei, kann sein das es da diesem update schon bekommen haben. Allerdings, bei meiner, ruckeln, "falsche gaenge" hartes schalten, resonanz bei 120 bis 150 km/h jedoch nie constant, und die resonanzen am moistens unter last im durchgewaermter zustand. Meine alte 2012 DSG Tiguan war im diesen bereich viel besser unterwegs. leider.

    Morgen Alle. War gestern VW vorbei wie geschrieben. Laut der gab es keine updates der motor meiner Auto, alles neuste stand.. Also nichts zu erzaehlen heute leider. Nur habe ich Nach Diese laestige resonanzen nachgefragt, der sah aus wie ein grosser frage zeichen.. Zur diesem thema muss ein neuer termin zu, mehr zu folgen.. Wenn jemand erfahrung/en darueber hatt, hoere ich echt gerne davon. Claus

    Gruesse an ihr alle, Daene (daher s schlechter Deutsch) in DE fuer einige Jahre unterbracht, und neue besitzer einen 2018/16.00 km 210 kw Touareg. Technisch ausgebildet und interessiert. Leider kann ich nur zustimmen bei diesem thema Im vergleich zu meinem vorherige Auto Tiguan 2012 2.0 TDI DSG laesst der Touareg im ansprechverhaeltnis was zum wuenschen nach. Traeg am gas, Rueckeln, harter Gangwechsel und schlaege beim gas geben und gas weg. Vibrationen im lenker zwischen 1600-2100 umdrehungen, Die hoch und runter geht bei 118-122, genau dort wie man meistens faehrt am autobahn(Ich jedenfalls :-) )Dies aber nur sporadisch was der arbeit fuers Technikern nicht einfacher machen. Jedoch konnte mann wohl besser von Eine Auto von NP 110.000 Euro warten, die oben im schublade beim VW sich befindet oder? Software update getriebe schon erledigt, nix gebracht. Heute software update an motor, melde mich danch, ich fahre danach zur weinachten in Daenemark zurueck was gute 2000 km bringt. Ich Weiss dass es nicht genau bei diesem thema unterliige, aber, hatt jemand was info ueber diese laestige vibrationen bei 1600-2100/rund 120 km/h/

    Weinachtsgruesse. Claus.