Beiträge von Renduro

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

Bildeinreichungen für den Touareg-Freunde Fotokalender noch bis 31.08.2021 möglich! Mehr Info hier.

    sodala Micha ,


    danke für die Hilfestellung , ich hab nun mal nachgesehen , also so viel ich sehe sind Kindersicherung aus und Fernbedienung eingeschaltet , kann aber nichts ändern.

    Ich sollte auch mal Bilder von der Dachkonsole senden , dann versuche ich das mal.

    Habe auch mittlerweile die Bedienungsanleitung ein wenig gewälzt, und noch ein paar Kleinigkeiten entdeckt die nicht funktionieren aber nicht hier in dieses Thema gehören , da werde ich mal die Richtigen Plätze suchen.

    ich nenne sie hier nur kurz , vielleicht erkennt jemand einen Zusammenhang ansonsten bitte nicht hier darauf antworten , höchstens per PN sonst wird es hier zu durcheinander.

    1. Laut Bed.Anl hat er die beiden kleinen Knöpfe seitlich am Lenkrad, links für Beleuchtung der Bedieneinheiten im Lenkrad an / aus das funktioniert

    rechts der sollte die Lenkradheizung aktivieren , da tut sich nichts , es erscheint auch keine Kontrollleuchte im Armaturenbrett.

    2. in der Mittelkonsole nach hinten sollte die beiden Regler für die hintere Sitzheizung sein , da sind nur zwei Öffnungen als ob die Regler entfernt wurden.

    da werde ich mal bei Gelegenheit nach Steckkontakten suchen ob da wirklich eine hintere Sitzheizung vorhanden sein sollte.

    Hoffe die Bilder gehen mit .

    Gruß

    Achim


    Hallo Robert ,


    danke fürs Verschieben,

    da ich noch zu neu in dem Forum bin und aus meiner Sicht kurzfristig nicht den passenden Ort fand um weiter das Thema zu posten und zweitens kein weiteres falsches Fensterchen zu erstellen hab ich erst mal nichts unternommen , wollte den Mods auch nicht doppelte Arbeit machen.


    werde versuchen mich in Zukunft besser zurecht zu finden.


    Gruß

    Achim

    Hi Micha,


    sorry , als ich merkte dass sich meine Vorstellung zum Problemthread entwickelte hatte ich schon mehrmals um Verschiebung gebeten.


    Kindersicherung ? da hatte ich beim Durchblättern mal was entdeckt , werde dies demnächst mal neu verfolgen und Bilder vom Dachmodul machen.


    danke einstweilen

    Achim

    Hallo Leute ,

    erst mal allen noch ein gutes Neues, bleibt gesund.


    also hab an meinem Dicken nun auch die Batterie im Kofferraum ersetzt alle Fehler im FS gelöscht , es waren lauter Unterspannungs Meldungen ,

    die Zusatzheizung lässt sich über die Dachkonsole immer noch nicht starten , dort ist im Display eine Fernsteuerung aktiviert die sich aber nicht deaktivieren lässt.

    Der Vorbesitzer hat angeblich nie eine FB besessen und die Zusatzheizung auch nie benutzt.


    Hat jemand eine Idee , möchte erst mal die FB löschen und die Heizung zum Laufen bringen anschließend wenn das geht evtl. eine neue FB einbinden


    Gruß

    Achim

    sodala, noch mal kurzen Rapport was nun heute noch geschah.


    bei eingeschalteter Zündung und dem Comming Home Licht ( 20 s ) fiel die Bordspannung gleich mal auf 10,9 Volt ab, kurz gewartet dann waren es 11,5 Volt, Motor springt an , eine größere Rund um den Ort gefahren und mit 14 Volt bzw .nach dem Abstellen noch 12,8 Volt.


    Fehlerspeicher auslesen mit zweierlei Software , einmal mt der WOW und ein zweite Gegenprobe mit Delphi beide schrieben einige Unterspannungsfehler , nebenbei ist die Bordspannung wieder soweit abgefallen dass Auslesesoftware die Batterie von grün auf gelb darstellte .


    Ok , nicht lange gefackelt, den Sitz raus gerissen , und dann ein wenig gestaunt , da war doch tatsächlich nur eine 80 Ah 650E drinnen , habe noch eine neuwertige

    100Ah 900E , die reingepflanzt , nebenbei die Bordspannung mit einer Pufferbatterie und Starterkabel weiter erhalten. Anschließend Fehlerspeicher erneut ausgelesen und alle, es waren nur Unterspannungsfehler , gelöscht dann wieder eine größere Runde um den Ort , nochmals Fehlerspeicher ausgelesen , momentan sind keine Fehler eingetragen, Autoläuft , nur die Standheizung lässt sich nicht aktivieren , bzw. die Fernbedienung dazu lässt sich im Dach-Cockpit nicht deaktivieren.


    Für Heute rechts mir vorerst , ich such demnächst dann wieder weiter.


    Was Anderes, ist hier ein Mod erreichbar der diesen Thread mit einem richtigen Titel verschiebt, sind hier leider vom Thema , ,Umstieg vom X3,, abgekommen ,

    Colombo bitte entschuldige.


    Gute Nacht , man liest sich

    Achim

    Also Bordnetz hatte bei ausgeschalteter Zündung nun bei der Kälte 12,8 Volt , Wagen stand etwa 4 Stunden.


    Rauch unter dem Wagen nach dem Kaltstart ist mir noch nicht aufgefallen, werde ich mal beobachten / suchen und den Fehlerspeicher auch mal mal auslesen.


    Danke einstweilen , ich melde mich wieder wenn ich mehr in Erfahrung gebracht habe


    MfG

    Achim

    die Batterie zu schwach. Da hilft dir auch keine Fernbedienung zum Lösen deines Problems, die ist zwar ein Komfortgewinn, aber ohne diese FB muss die Standheizung zuerst mal funktionieren.


    MfG


    Hannes

    na das liest sich schon mal ein wenig positiv, Heizung springt aber nicht an ,wenn ich die Heiztaste drücke kommt die Anzeige für die Heizdauer und dann geht die Anzeige wieder auf die Asgangsanzeige mit allen beleuchteten Symbolen an. Weiter lässt sich im Bedienteil die FB nicht deaktivieren. .... mit Batterie meinst Du die Zweitbatterie im Kofferraum , dann gehe ich mal die Spannung messen .


    Gruß

    Achim

    Hallo Hannes,


    im Dach ist ein Bedienelement mit welchem man Lüften , Heizen und 3 Zeiten Programmieren kann , lat Bedienungsanleitung ist dies auch eine Standheizung

    wenn ich alles richtig gelesen habe.


    Hab nun auch schon das erste Problem mit dem Wagen, hab wie in der Bedienungsanleitung versucht die Standheizung manuell zu starten , geht aber nicht,

    bin dann weiter der BA nach und durchs Menü auf die FB gestoßen ., dass man diese aktivieren und / oder deaktivieren kann . Menüpunkt hab ich gefunden doch FB ist aktiv und komme aber im Menuü nicht weiter zum Deaktivieren.


    Gruß Achim


    PS: ich denke mit dem Thread bin ich aber nun weiter hier falsch , kann man den verschieben ??

    Hallo in die gesamte T- Forumsrunde


    seit letzten Montag 14.12.2020 Besitzer eines Touareg V6 mit allen Goodies bis auf die FB der Standheizung die es bei VW im Jahre 2009 zu ordern gab.

    Ich selber bin ich aus 1958 .


    Der Umstieg vom X3 ist nicht ganz richtig , der bleibt in der Familie , der Dicke kam hinzu weil wir ein Zugfahrzeug mit 3,5 To Anhängelast benötigen und ,,Er,, einer der Wenigen ist welcher auch über eine schaltbare , kurze Untersetzung verfügt.

    Hintergrund dieser benötigten Untersetzung ist nicht etwa weil wir so Offroad fanatisch sind sondern weil wir einen 10 Mtr. langen Dreiachser Drehschemel-Anhänger nicht nur ziehen sondern auch öfters mal rückwärts schieben , und wer solch ein Teil kennt weiß dass solch ein Hänger etwas anders und vorsichtiger zu Rangieren ist als ein Ein- bzw. Tandemachser . Langsames Fahren rückwärts erleichtert rangieren ungemein.


    Ich werde mich mal durch die Forenbeiträge wühlen , vielleicht finde ich ja Infos ob, wie und wo ich die FB für die Standheizung bekomme und auf was ich achten muss.


    Erfahrungswehrte zum T.. kann ich natürlich noch keine liefern lediglich sagen dass ich von dem Wagen mehr als angenehm überrascht bin.


    Grüße und schöne Feiertage


    Achim

    Hallo in das gesamte T- Forum


    seit letzten Montag 14.12.2020 Besitzer eines Touareg V6 mit allen Goodies bis auf die FB der Standheizung die es bei VW im dem Jahre 2009 zu ordern gab.

    Ich selber bin ich aus 1958 .


    Der Umstieg vom X3 ist nicht ganz richtig , der bleibt in der Familie , der Dicke kam hinzu weil wir ein Zugfahrzeug mit 3,5 To Anhängelast benötigen und ,,Er,, einer der Wenigen ist welcher auch über eine schaltbare , kurze Untersetzung verfügt.

    Hintergrund dieser benötigten Untersetzung ist nicht etwa weil wir so Offroad fanatisch sind sondern weil wir einen 10 Mtr. langen Dreiachser Drehschemel-Anhänger nicht nur ziehen sondern auch öfters mal rückwärts schieben , und wer solch ein Teil kennt weiß dass solch ein Hänger etwas anders und vorsichtiger zu Rangieren ist als ein Ein- bzw. Tandemachser und da ist langsames Fahren wesentlich vorteilhafter.


    Ich werde mich mal durch die Forenbeiträge wühlen , vielleicht finde ich ja Infos ob wie und wo ich die FB für die Standheizung bekomme und auf was ich achten muss.


    Erfahrungswehrte zum T.. kann ich natürlich noch keine liefern lediglich sagen dass ich von dem Wagen mehr als angenehm überrascht bin.


    Grüße und schöne Feiertage


    Achim