Relais j317 wo ist dieses Relais im v6 3.0 tdi zu finden?

Jetzt online: Vorstellung, Fahrbericht, technische Daten zum neuen Touareg R und eHybrid! KLICK

Vom Touareg-Freunde Fotokalender 2021 sind nur noch 3 Exemplare verfügbar! Bestellung unter: KLICK

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

  • Hallo Leute,
    weiß jemand zufällig, wo dieses Relais zu finden sind im Touareg?
    Könnte evtl das Problem für meine Startschwierigkeiten sein! Nur muss ich es im Auto finden.. Habe meinen gerade in der Werkstatt vom Freund und kann erst am Wochenende nachschauen.. Wo liegt dieses Relais denn? Einige meinen es heißt relais 109.. korrekt?
    Googlesuche hat leider nicht wirklich was gebracht..
    Von daher, frage ich hier in die Runde..


    Gruß

  • Hallo a2baska,
    das Relais J317 ist für die Spannungsversorgung Klemme 30 zuständig.


    Es müßte sich in der E-Box im Wasserkasten links auf Steckplatz A1/A3 befindet. Also im Motorraum Fahrerseite nahe der Frontscheibe.


    Viel Glück und Grüße aus dem Norden


    Ralph

  • Hallo noch einmal...
    ich habe den Sicherungskasten mal fotografiert.. Ein Relais 109 finde ich da nicht, aber 639 ist auf Steckplatz A3. Auf B1 habe ich eigentlich kein Relais gefunden.
    Ich habe mal ein Foto gepostet. Ich denke es ist das Relais 219.. Werde ich heute nachmittag mal überprüfen!
    Vielleicht kennt sich jemand damit aus!


    Gruß
    Baskan

  • V6 3.0 TDI:
    Relaisplatzbelegung <E-Box im Wasserkasten:
    A1 - nicht belegt
    A2 - Relais für Spannungsversorgung - Kl. 30 - J317 (219)
    A3 - Steuergerät für Glühzeitautomatik - J179 (639)
    A4 - nicht belegt
    A5 - Relais für Kühlmittelzusatzpumpe - J496 (404)
    A6 - nicht belegt
    B1 - nicht belegt
    B2 - Kraftstoffpumpenrelais - J17 (53)
    B3 - nicht belegt
    B4 - nicht belegt
    B5 - nicht belegt
    B6 - nicht belegt


  • super, genau danach habe ich gesucht.
    ich hatte das relais 219 mal aufgemacht, ist wahrscheinlich neu, weil alles blitzt und glänzt... hmm..
    evtl doch das steuergerät für die Glühzeitautomatik?
    Gestern ist der dicke gefühlt nach ca5-7 sekunden orgeln angesprungen.. hmmm was das wohl zu bedeuten hat!
    Mein KFZ Meister meinte, ich solle die Relais wechseln!
    Damit fange ich erst einmal an..


    danke vorerst...


    grüße
    a2baska

  • Woher bekommt man solche Informationen?
    Bei mir ist noch ein 433er Relais im e-box Wasserkasten und unter dem Fahrersitz verbaut..
    Woher bekomme ich die Info, für was diese zuständig sind?
    Des Weiteren ist wohl ein Relaisträger unter der Schalttafel verbaut..
    Welche Relais und wie lauten die Bezeichnungen..
    SSP298 gibt es ja vom Touareg im Netz zu finden... Aber eher allgemein gehalten und nicht auf den V6 TDI zugeschnitten.


    Gruß


  • Ich habe dasselbe Problem - dass beim Kalt-Starten länger "georgelt" werden muss - auch im Hochsommer!


    1. Suche auch aktuell nach einem Relais E7 - angeblich unter der Schalttafel und wäre sehr an infos zum Touareg wie oben interessiert!
    2. Hat die Suche nach dem Relais J317 geklappt?
    3. Hat der Austausch das Problem des Kaltstarts behoben oder was wars letztendlich?
    Eine neue Starterbatterie (meiner hat nur eine) hat nichts gebracht, orgelt nach wie vor.


    Habe grosse Hoffnung weil.... ich nun meinen Wartungs - Rückstau mit Hilfe dieses Forums fast abgearbeitet
    und dabei eine Menge Geld gespart habe:

    - Scheinwerfer Ausbau (nur mit 5 min. Kärchern vorweg mgl)
    - Fernlichtklappe (braunes Kabel ab)
    - Xenon Brenner beide erfolgreich getauscht
    - Tongeber im Kombi Instrument getauscht
    - neue Fahrzeugbatterie unter dem Fahrersitz eingebaut
    - Scheinwerfer Reinigungsanlage zerlegt und geprüft (Sicherung Ok, Pumpe und Düsen arbeiten bei angelegter Fremdbatterie Spannung einwandfrei, an der Pumpe kommt keine Spannung an, nur im "milliVolt Bereich")


    bleiben noch 2 ToDos:
    1. Relais der Scheinwerferreinigungsanlage tauschen (E7 unter der Schalttafel, aber wo ist das? Ausbau?)
    2. Geräusche aus dem Antriebsstrang => Diffential Kegellager (jedenfalls dem Hören nach nicht mit der Motordrehzahl sondern der Antriebswellen Drehzahl zusammenhängend)
    Ich vermute das auch hier beschriebene vordere Differential. Dazu würde vermutlich auch die zusätzliche Beobachtung einseitig innen abgefahrerer Vorderreifen passen.



    "Its not a BUG, its a feature"
    und Touareg ist ein Hobby, dass aber nur mit einem Forum wie http://www.touareg-freunde.de Spass macht



    Die eigentlichen Fragen 1, 2, 3 stehen oben.



    Danke und Grüße Markus

  • Hallo Leute

    Ich habe den 3,0 v6 und habe festgestellt das wenn ich die Zündung anmache kein Strom an der kraftstoffpumpe ankommt . Wenn ich das richtig verstanden habe müsste die doch aber kurz anlaufen sobald die Zündung angemacht wird . Die Pumpe selber ist ganz , habe ich mit einer Batterie geprüft .

    Könnt ihr mir da Tipps geben nach was ich da noch suchen kann ?