Fehler P0299 - Motorstörung kombiniert mit Wasserverlust Kühlkreislauf

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

Bildeinreichungen für den Touareg-Freunde Fotokalender noch bis 31.08.2021 möglich! Mehr Info hier.

  • Hallo zusammen,


    ich habe einige Beiträge gelesen, aber leider nichts zutreffendes auf mein(e) Problem(e) dazu gefunden.
    Touareg V6 240PS, Bj. 12/2007, 144000km


    Hier die Fehlerbeschreibung:


    Problem 1:
    Der Versteller beim Turbo war fest, also Turbolader getauscht. Es wurde ein aufbereiteter von Fa. EPS eingebaut. Läuft prima. Es kommt jetzt zu einem Druckverlust im niedrigen Drehzahlbereich. Fehler P 0299 "Druck in Saugrohrklappen sporadisch zu niedrig" (mit meinen Worten geschrieben) und die "Motorstörung" leuchtet auf. Zündung aus, Zündung an und alles geht wieder.
    Heute eine Testfahrt mit angeschlossenem Motortester (Gutmann) gemacht und es wurde festgestellt, das bei konstanter Fahrweise in einem Drehzahlbereich zwischen ca. 1800 - 2200 U/min ca. 0,2 bar (Soll-/Istwert) Ladedruck abgeht. Beim Beschleunigen oder über ca. 2500 U/min passt der Druck.
    Auf der Autobahn (letztes WE 500 km gefahren) bei Tempomat 140 - 160 tritt kein Fehler auf, eben nur bei langsamer Fahrweise bzw. eben niedriger Drehzahl.
    In einem Beitrag hatte ich gelesen, das der Turbo wieder "angelernt" werden soll/muss? Meiner Werkstatt ist das aber nicht bekannt.
    Hat schon jemand dieses Problem gehabt? Gibt es Lösungsvorschläge für die Fehlersuche?


    Problem 2:
    Es verschwindet ca. 0,5 Liter Kühlerwasser auf ca. 1500km spurlos. Das System wurde abgedrückt, aber keine sichtbare Undichtigkeit festgestellt. Können die beiden Sachen irgendwie zusammen hängen?


    Über Konstruktive Vorschläge bin ich sehr dankbar. Ich will nicht nach und nach den kompletten Motor bei der Fehlersuche tauschen. :wand:


    Danke vorab für die Hilfe und
    Servus aus LL
    Werner

  • Hallo zusammen,


    nachdem keiner einen Lösungsvorschlag hatte, hier mal die Antwort auf das Problem mit dem Wasserverlust: AGR Kühler war defekt. Er wurde vor ca. 3 Wochen getauscht und seit dem ist kein Kühlerwasser mehr verloren gegangen.
    An dem anderen Problem bin ich dran und werde berichten ............


    Servus aus LL
    Werner

  • Hi Martin,


    das Ladedruckproblem war mit dem Tausch des AGR-Kühlers verschwunden. Wahrscheinlich standen die beiden Fehler im Zusammenhang. Auf jeden Fall ist der Fehler seit dem Tausch nicht mehr aufgetreten.


    Servus aus LL
    Werner

  • Hi Werner


    Danke für die schnelle Rückantwort!


    Ich will Dir das ja nicht schlecht reden, aber irgendwie erschliesst sich mir der Zusammenhang zwischen dem Ladedruck und dem AGR- Kühler noch nicht ganz.
    Kühlwasserverlust habe ich auch schon länger und hab den Kühler auch schon lange zuhause liegen und hab die ganze Aktion auch schon zweimal abgebrochen, weil ich das Scheissding nicht rausbekommen hab.
    Jetzt hab ich eben diesen Ladedruckfehler Regelgrenze unterschritten, der sich nach einem Motor aus-an oder dem Fehlerspeicher löschen immer wieder erledigt hat.
    Aber wo ist da der Zusammenhang??


    Wenn mir das jemand erklären könnte, bin ich gern bereit, den AGR- Kühler tauschen zu lassen. :zwinker:


    Gruss aus dem Allgäu

    Martin



    Fahrzeug:

    Touareg 1; 7L V6 3.0TDI GP BJ2008; 176kW; MKB: CASA; GKB: KMB; Laufleistung: 199830 steigend

  • Hi Martin,


    wenn du mal den Fehler P0299 "googelst" kommen einige Beiträge in diversen Foren, in denen die Fehlerbehebung der Tausch des AGR-Kühlers war. Allerdings handelt es sich, zumindest bei meiner Recherche, um den R5 Motor. Vllt./scheinbar ist es beim V6 auch so.
    Jedenfalls ist bei mir der Fehler seit dem Tausch verschwunden.


    Servus aus LL
    Werner