RNS510 bleibt bei Navi-Update hängen

Jetzt online: Vorstellung, Fahrbericht, technische Daten zum neuen Touareg R und eHybrid! KLICK

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

  • Hallo zusammen !


    Habe ein Problem mit meinem RNS510. Beim Update von Navi-DVD V14 auf V15 hat sich mein RNS aufgehängt.
    DVD kam nicht mehr raus. Nach einem Reset (3 Tasten) konnte ich die DVD entnehmen. Jetzt Verlangt er immer
    die Navi DVD, beim einschub bleibt diese im Laufwerk (nichts passiert) und kann auch nur durch einen Reset wieder
    entfernt werden. Egal mit welcher DVD ich es Versuche (auch mit der Originalen V1) immer das gleiche.
    Firmware ist die 5238. Radio und TV funktioniert alles bestens.


    BITTE HELFT MIR !!!


    Gruß Pospi

  • Servus,


    Leider ein Fremdanbieter.
    Hat am Anfang auch alles gut funktioniert. Bis der Balken auf 3/4 war. Dann habe ich das Auto ausgemacht und
    am nächsten Tag war der fehler da.

  • Servus,


    die Meldung wird dich verfolgen, bis du eine lauffähige DVD einlegt und das Update vollständig durchgeführt wurde. Besorg dir eine Original-DVD mit dem gewünschten Datenstand und führe das Update nochmal durch. Am besten in einem Stück während einer längeren Fahrt (dauert so 45 bis 60 Minuten).


    Grüße
    Robert

  • Servus,


    wenn ich die Originale DVD V1 einlege bleibt diese auch hängen, (ohne irgendeine Meldung) und geht dann
    nur durch einen Reset wieder raus. Auch bei einer Musik CD oder andere. Immer nur nach einem Reset.
    Ob es sich mit einer Originalen V15 ändern wird weis ich nicht. Auch mit meiner V14 die ja vorher installiert
    war, passiert das gleiche.


    Gruß
    Pospi

  • Hmmmm,


    dass der Datenträger (gleich welcher Art) beim RNS 510 nicht mehr ausgeworfen wird, liegt in der Regel daran, dass er nicht lesbar ist. Wie alt ist denn das Fahrzeug, bzw. das RNS? Denkbar wäre da - neben einem Defekt - auch eine verschmutzte Linse der Lasereinheit, eine Dejustierung derselben oder schlichtweg auch zu wenig Nutzsignal durch eine altersmäßig verbrauchte Laserdiode.


    Wie war das denn vor dem Update? Hast du da erfolgreich CDs oder DVDs abspielen können oder gab es auch da schon mal sporadische Probleme?


    Grüße
    Robert

  • Hallo Robert,
    habe auch schon über ein Defekt des Laufwerks nachgedacht. Baujahr 2007. Habe es eigentlich nur für die Updates benutzt.
    Habe auch ein neues Laufwerk in der Bucht schon bestellt um es auszubrobieren (ist ja schnell gewechselt).
    Wenn ich den Laser reinigen sollte, kannst du mir sagen wie?

  • Hallo Pospi,


    die Linse des Lasers kannst du vorsichtig mit einem in Isopropanol (z.B. "IPA" aus der 200 ml Spraydose von Kontakt Chemie) getränkten Wattestäbchen reinigen. Zur Not tut es auch Spiritus, Fensterreiniger o.ä. Allerdings sind meist die Lasereinheiten hinüber und die Reinigung bringt dann nichts mehr, bzw. verzögert den endgültigen Tod nur um kurze Zeit und du fängst dann von vorne an. Ich persönlich halte daher wenig von der Reinigung (und noch weniger von "Reinigungs-CDs", es sei denn, die entsprechenden Geräte waren tatsächlich in stark belasteter Umgebung eingesetzt.


    Ist halt jetzt ungünstig, wenn man nicht weiß, ob es vorher schon Leseprobleme gab und das jetzt just beim Update auftrat.


    Grüße
    Robert

  • Hallo Robert,


    vielen Dank erst mal für deine Ausführungen, werde mal am Montag, wenn neues Laufwerk da ist, wechseln.
    Was mich nur wundert, das die DVD`s nur mit einem Reset zu entfernen sind. Die Auswurftaste hat in diesem Fall
    keine Funktion. Im Navi-bereich wird auch immer noch "Bitte legen sie die Navigations DVD ein" angezeigt.


    Gruß Pospi

  • Servus Pospi,


    ja da ist aber teils ein typisches Phänomen allgemein: Das Gerät wartet auf einen (lesbaren) Datenträger und versucht krampfhaft selbigen einzulesen (daher auch die Meldung). Manche Geräte werfen die Scheibe irgendwann wieder selbsttätig aus, andere rödeln sich tot und reagieren auf keine Eingaben mehr oder nur höchst unwillig nach zig Versuchen.


    Wenn du die Leseeinheit eh schon geordert hast, dann wird der Montag Klarheit bringen. Nach 10 Jahren hast du immerhin nichts falsch gemacht wenn du die Einheit auf Verdacht tauschst.


    Grüße
    Robert

  • Servus,


    O.K besten Dank erst mal. Schaun wir mal was der Montag oder Dienstag bringt.
    Kann ich auch das 510er an einem Netzteil ausbrobieren und die Navi DVD installieren.
    Hätte ein Netzteil mit 12 Ah. und passenden Stecker für plus und minus zuhause?


    Gruß Pospi

  • [...]Kann ich auch das 510er an einem Netzteil ausbrobieren und die Navi DVD installieren. Hätte ein Netzteil mit 12 Ah [...]


    Servus,


    ich schätze du meinst beim Netzteil 12 V (Volt) und nicht 12 Ah (Amperestunden)? Aber Netzteil hin oder her, ob das RNS ohne seine "Systemumgebung" ohne Murren läuft, das weiß ich in Ermangelung es jemals ausprobiert zu haben auch nicht. Sollte eigentlich theoretisch schon, ich würde es gefühlsmäßig betrachtet dennoch eher bleiben lassen ;)


    Grüße
    Robert

  • Hallo,


    Ok Danke, Netzteil hat 12V und 12 Ah. [...]


    Servus,


    dann wäre dein Netzteil aber eine Batterie oder ein Akku, oder ein Kondensator oder... ;) 12 Ah bedeutet, dass (aus einem elektrischen Ladungsspeicher) für 1 Stunde ein Strom von 12 A entnommen werden kann - oder umgekehrt z.B. 12 h lang 1 A bis er völlig leer ist. Theoretisch nur, denn der Entladewirkungsgrad ist bei verschiedenen Lastzuständen in aller Regel unterschiedlich. Bei 12 V Nennspannung und 12 Ah würde der Energieinhalt dann 144 Wh betragen. Das "h" hinter dem "A" ist hier verkehrt, denn ein Netzteil liefert den spezifizierten Strom dauerhaft. Außer, es ist "Made in China" und die schreiben neuerdings fairerweise den Zeitraum bis zur geplanten Obsoleszenz aufs Typenschild :top::D


    Grüße
    Robert

  • Servus Pospi,


    na wenn sich der Test mit ein paar verschiedenen DVDs reproduzieren lässt, dann ist das Zerlegen des Gerätes samt Austausch der Leseeinheit vermutlich unnötige Arbeit. Hast du denn schon mal versucht, die DVD mit der du denn fehlgeschlagenen Update-Versuch gemacht hast, auf einen Rohling zu brennen? Bzw. selbiges mit der ganz alten Navi-DVD. Da siehst du immerhin schon mal, ob diese Datenträger in einwandfreiem Zustand sind.


    Grüße
    Robert

  • Servus,
    Die V15 habe ich selbst auf einen Rohling gebrannt. Mit der Originalen V1 probier ich es morgen mal.
    Dachte auch schon die Firmware mal neu draufzujubeln. Vieleicht hat die sich auch aufgehängt?.
    Gruss Pospi

  • Hallo Robert,


    habe heute Morgen mal die Firmware neu Aufgespielt.
    Komischer weise sind alle Daten (Musik auf der Festplatte) noch vorhanden.
    Jetzt nimmt er aber jedenfalls wieder die NAVI-DVD`s.
    Fahre nächste Woche nach Österreich und werde auf der Fahrt die alte
    V14 oder die neue V15 aufspielen. Hoffe es funtzt.


    Vielen Dank nochmal für deine Hilfe. Zum Glück gibt es hier dieses Forum.
    Hoffe ich kann irgendwann auch mal jemandem Helfen.


    Gruß


    POSPI

  • [...]Bis der Balken auf 3/4 war. Dann habe ich das Auto ausgemacht[...].


    Servus Pospi,


    das dürfte der Grund für dein "aufgehängtes" Update sein. Sofern die CD/DVD drin bleibt, setzt das RNS das Update zwar fort sobald es wieder gestartet wird - wenn jetzt allerdings noch eine nicht mehr ganz frische Batterie während des Startvorganges in die Unterspannung geht, kommt es zu solchen Aussetzern, die im besten Fall (wie bei dir) mit einem neu Aufspielen der Firmware behoben werden können.


    Updates daher, wie von Robert empfohlen, während einer längeren Fahrt einspielen und nicht unter-/abbrechen. Alternativ in der Garage mit Stützladung um Unterspannungen zu vermeiden.


    Gruß
    Todi

    Manchmal wünsche ich mir die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhls... der muss auch mit jedem Arsch klarkommen... ;)

  • Servus,
    Habe jetzt die V15 über SD karte installiert.
    Hat super funktioniert.
    Mit angehängtem Ladegerät ind ca. 30 minütiger wartezeit. Jetzt sind alle fehler beseitigt.
    Danke für eure unterstützung


    Pospi