Kaufberatung: Touareg II

Die letzten 4 Exemplare des 2020er Foto-Wandkalenders gibt es ab sofort zum Sonderpreis von nur EUR 29,99 inklusive Verpackung und Versand! Alle Infos hier: KLICK
  • Hallo in die Runde !
    Ich plane in nächster Zeit einen Touareg II zu kaufen. Folgende Eckdaten habe ich mir vorgestellt: Um die 30.000€, Euro 6, letztes Facelift, 6 Zylinder Diesel, möglichst wenig Kilometer (man sieht immer wieder mal welche mit gut 30.000km in der Preisregion, aber auch welche mit 100.000km), mit Garantie (Weltauto, o. ä.). Ich bin eher für gemütliches Fahren, daher würde mir auch der kleine Motor reichen, wenn sonst nix dagegen spricht. Spaß hätte ich an einigen technischen features wie area view oder keyless...oder geht das nur kaputt :-) ?

    Ist das eine gute Idee? Worauf muss ich achten? Ich bin eher Laie, kein Schrauber....
    Danke!

  • Der T2 ist ab dem Facelift mehr als ausgereift, von daher gibt es eigentlich nicht viel gegen einen Kauf zu sagen. Wenn du gemütlich fahren willst, dann sollte auch der "kleine" Motor mit 204PS reichen. Ich würde dir aber trotzdem zu einem Kauf von einem seriösen Händler mit Garantie raten, ebenso gibt es sehr viele Modelle am Markt, die mit 5 Jahren Garantie oder 100.000km ab Werk ausgestattet wurden. Bei einem solchen Modell hast du mal einige Zeit deine Ruhe.


    MfG


    Hannes

    VW Touareg V6 TDI Terrain Tech, 2016
    VW Touareg 3.0TDI V6 bluemotion North Sails, 2010
    Audi allroad 2.5TDI V6 Low Range, 2004
    Audi S6, 1995

  • Moin
    Danke. Ich wusste gar nicht, dass diese Garantien gibt, bislang war mir nur Weltauto begegnet. Das ist natürlich noch besser...


    Das gab es im Paket beim Neuwagenkauf zu erwerben, das ist dann mit eigenen Ausstattungscode auch vermerkt. Voraussetzung ist lediglich, dass man das Service dann auch bei VW macht. Frage einfach mal beim Hänlder nach, Weltauo sollte auch auf Grund der Ausstattungscodes das herausfinden können.


    MfG


    Hannes

    VW Touareg V6 TDI Terrain Tech, 2016
    VW Touareg 3.0TDI V6 bluemotion North Sails, 2010
    Audi allroad 2.5TDI V6 Low Range, 2004
    Audi S6, 1995

  • Danke
    Werde Ausschau halten. Dann noch eine Frage:

    Zitat

    Im Zuge des seit September 2015 andauernden Abgasskandals der Automobilindustrie gab der deutsche Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt bekannt, dass Fahrzeuge vom Typ VW Touareg 3.0 V6 TDI aus dem Produktionszeitraum 2014 bis 2017 über eine Abschalteinrichtung verfügen, die nicht in der Typgenehmigung angegeben wurde und die die Abgasnachbehandlung im Straßenbetrieb reduziert bzw. ganz abschaltet.[3]
    Im Dezember 2017 wurde bekannt, dass diese Fahrzeuge aufgrund von illegalen Abschalteinrichtungen in der Motorsoftware zurückgerufen werden müssen. Hiervon sind weltweit 57.600 Fahrzeuge betroffen, in Deutschland 25.800.[4]


    Das sollte dann schon durchgeführt worden sein, oder?
    Danke
    Der Dingens


  • Das sollte dann schon durchgeführt worden sein, oder?


    Wenn du einen von einem VW-Händler kaufst, dann gehe ich davon aus, dass das Update schon durchgeführt wurde. Das ist erkennbar an der Eintragung im Serviceheft (Aktion heisst 23Y3). Wenn nicht, dann kannst du das durchführen lassen, das kostet ja nichts bzw. kannst auch gerne bis zum nächsten Service warten, für den Motor ist die alte Software ja prinzipiell sicher nicht schlechter...


    Aber das trifft, wie Arndt schon richtig bemerkt hat, nur die Facelift-V6-TDI.


    MfG


    Hannes

    VW Touareg V6 TDI Terrain Tech, 2016
    VW Touareg 3.0TDI V6 bluemotion North Sails, 2010
    Audi allroad 2.5TDI V6 Low Range, 2004
    Audi S6, 1995

  • Zum RCD550 kann ich leider nicht viel sagen, außer, dass das kaum bestellt wurde, von daher wäre der Wagen eine Rarität... :biggrin:


    An dem Fahrzeug würde mir eher das schwache Standard-Xenon stören, da hat VW extra die schwächeren Brenner verbaut, ich würde auf das aufpreispflichtige Xenon mit Fernlichtassistent greifen (das erkennt man am LED-Tagfahrlicht).


    MfG


    Hannes

    VW Touareg V6 TDI Terrain Tech, 2016
    VW Touareg 3.0TDI V6 bluemotion North Sails, 2010
    Audi allroad 2.5TDI V6 Low Range, 2004
    Audi S6, 1995

  • Ist das Navi denn besser als mal schnell Google Maps auf dem Handy anzuschmeisen? Ich dachte, das sei nicht so aktuell...


    Das Navi kann man gegen teures Geld aktuell halten. Allerdings gab es ab Mitte 2015 das CarNet-Paket, da kann man zumindest Online-Verkehrsinfos holen, damit ist es zumindest mit dem Handy konkurrenzfähig. Ebenso kann man via Google Sonderziele aus dem Netz runterladen und auch die Google-Maps-Kartendarstellung aktivieren.


    Das Problem in der Klasse ist eher der Wiederverkauf: Niemand will einen Touareg ohne eingebautes Navi, von daher wird ein Weiterverkauf schwierig. Nicht umsonst hat fast jeder Touareg das RNS850 als Extra dazu bekommen.


    MfG


    Hannes

    VW Touareg V6 TDI Terrain Tech, 2016
    VW Touareg 3.0TDI V6 bluemotion North Sails, 2010
    Audi allroad 2.5TDI V6 Low Range, 2004
    Audi S6, 1995

  • Hallo
    Danke! Ist das Navi denn besser als mal schnell Google Maps auf dem Handy anzuschmeisen? Ich dachte, das sei nicht so aktuell...
    Grüße
    Der Dingens


    Das Navi ist passabel, aber die Qualität und die Kosten des Kartenmaterials sind grausam.


    Dummerweise werden die Ansprüche der Käufer von älteren Oberklassewagen aber immer höher, je preiswerter das Auto wird. Die Klientel für ein Auto unter 15 oder 20 k€ ist halt eine ganz Andere. Und das wird genau die Preisregion sein, in der Du dieses Fahrzeug nach ein paar Jahren wieder anbieten würdest.

  • Moin
    Okay, verstanden. Dann suche ich mal weiter, etwas Zeit habe ich noch. Irgendwann im Herbst muss der alte T4 zum TÜV...bis dahin sollte ein neues Auto da sein.
    Ich freue mich derweil über weiter Insider Tipps, ihr habt mir hier schon sehr geholfen.
    Hannes : Woran erkenne ich jetzt in der Anzeige, ob der Fernlicht Assistent dabei ist oder nicht? In der Beschreibung vom verlinkten Touareg stand ja FL Assistent, aber Du meintest, der sei nicht dabei?
    Danke
    Der Dingens

  • Ich finde den auch etwas mager ausgestattet, auch wenn es "nur" der 204-PSer ist:
    Kein LED-Tagfahrlicht, nur die "kleinen" Xenons, RCD 550, Hutablage fehlt (?), Standard-18-Zöller....


    Ok, die Laufleistung von knapp 20T macht ihn interessant, aber ausstattungsseitig ist der in meinen Augen fast unverkäuflich.


    Für fast 35K bekommst Du auch einen "normalen" V6 mit besserer Ausstattung.
    Ok, die haben dann vllt. etwas mehr gelaufen, dafür aber einen besseren Nutz- und Wiederverkaufswert.


    Just my 2 Cents....