Garagentoröffner im T III synchronisiert nicht mit Torantrieb

Neu: Touareg-Freunde Ansteckpin + Mousepad kostenlos für alle Kalenderbesteller mit MÄZEN-Status! Alle Infos hier.

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

  • Hallo Forum,
    hat jemand von euch den Garagentoröffner im T III schon erfolgreich in Betrieb genommen ?
    Ich kann eine der 3 „Soft“-Tasten im Innovision Cockpit zwar erfolgreich mit der Original-Fernbedienung des Torantriebs anlernen, aber die dann notwendige Synchronisierung des GTÖ mit dem Torantrieb (weil Wechselcode verwendet) klappt nicht. Sieht fast so aus, als würde der GTÖ des T III gar nichts senden.
    Habe Mitte Mai noch einen Termin beim Freundlichen zum Funktionstest an einem anderen Tor. Mal sehen was da rauskommt.
    Gruß
    Heiner

  • UPDATE:
    Ein Test beim Freundlichen mit einem Tor mit Festcode Steuerung hat ergeben, dass der GTÖ in meinem Fahrzeug problemlos funktioniert. Ein Test mit einem Tor mit Wechselcode Steuerung könnte von ihm mangels Verfügbarkeit nicht durchgeführt werden.


    Mehrere E-Mails und Telefonate sowie weitere Tests mit sehr netten und hilfsbereiten Mitarbeitern bei Homelink (dem Hersteller des verbauten GTÖ) haben ergeben, dass die von VW programmierte SW im Innovision Cockpit beim Anlernen einer Taste keine Synchronisierung von Wechselcodes zwischen GTÖ und Torantrieb ermöglicht. Beim Berühren des entsprechend angelernten Buttons wird offensichtlich vom GTÖ kein Signal oder ein zu kurzes Signal gesendet, das nicht zur Synchronisierung mit dem Antrieb ausreicht. Ein längeres Drücken des Buttons währen des Synchronisierungsprozesses ist nicht möglich, da im Innovision Cockpit sofort ein Popup Fenster erscheint mit der Abfrage ob sich das Tor bewege. Wenn man das wahrheitsgemäß mit Nein beantwortet, kann man den Prozess noch zwei malmst dem gleichen negativen Ergebnis wiederholen und bekommt dann die Meldung dass die Synchronisierung gescheitert ist.


    Diese Problematik der fehlerhaften Programmierung dieses Ablaufes durch VW im Innovision Cockpit ist Homelink bekannt und die fehlerhafte Ansteuerung der Homelink Schnittstelle durch die Bedieneroberfläche wurde auch schon mehrfach an VW eskaliert. Bisher leider ohne Reaktion bzw. ohne Fehlerbehebung durch VW !


    Die in meinem TIII verwendete SW Version des GTÖ ist übrigens Versionsnummer: 7 Status: 1 Ländercode: 1


    Ein sehr hilfsbereiter und kompetenter Entwickler von Homelink hatte dann einen Vorschlag für einen Workaround, der letztendlich zu einer erfolgreichen Synchronisierung und einem funktionierenden GTÖ führte: während des gescheiterten Synchronisierungsvorganges die Frage ob sich das Tor bewege einfach fälschlicherweise mit JA beantworten. Damit ist der Anlern-/Synchronisierungs-Dialog für den GTÖ im Innovision Cockpit beendet. Anschließend einfach im Touchscreen des Fahrzeuges so tun als wolle man das Tor öffnen und die entsprechend angelernte Taste des GTÖ drücken. Vorher natürlich den Torantrieb nach Herstellerangabe in den „Lernmodus“ versetzen wie bei einer normalen Synchronisierung. Bei dieser Vorgehensweise wird offensichtlich die Homelink Schnittstelle korrekt angesteuert und der Torantrieb erkennt dann auch sofort den GTÖ und reagiert ab diesem Zeitpunkt auf Befehle aus dem Fahrzeug.


    Fazit 1: wieder mal eine fehlerhafte und unzureichende Software-Implementierung von VW, die leider ins Gesamtbild des TIII passt. Ich werde den Sachverhalt auch nochmal persönlich an VW eskalieren.


    Fazit 2: Hut ab vor den hilfsbereiten, kompetenten und kundenfreundlichen Mitarbeitern von Homelink, die das Problem innerhalb eines Tages mit mir analysiert haben und auch eine Lösung/Umgehung liefern könnten. Das nenne ich „perfekten Kundenservice“ !


    Gruß


    Heiner

  • Servus Heiner,


    vielen Dank für die Rückmeldung. Kann bestimmt der ein oder andere gebrauchen... :top:


    Gruß
    Marco

    7L GP V6TDI ** sold **
    7P V6 TDI, R-Line+ & TerrainTech😎
    Slowakische Frau --> Slowakisches Auto! :-)

  • Guten Tag,

    ich greif mal den Thread wieder auf:

    Der Garagentorantrieb ist von Hörmann und ich krieg nicht mal die Synchronisation zwischen Originalsender und dem Dicken hin.

    Gibts da ne Lösung für?


    Grüße

    Jürgen

  • Hallo Janni,


    Johnson controls hört sich schon teuer an. Heut kam mein Päckchen von Aliexpress: 9.-€. Sender und Empfänger.


    Ich will hier nicht den Bestell-Link posten. Wer ihn haben will, bitte Nachricht an mich.

    Die 12 Volt liegen im Antrieb an und das Relais hab ich parallel zu den Kabeln angeschlossen, die vom Schlüsselschalter kommen.

    Empfängergehäuse mit doppelseitigem Klebeband an die Seite des Antriebs gepappt. Zeitaufwand 10 Minuten.

    Alles völlig einfach, wenn man nicht die eingedeutschte Anleitung liest. Auszug gefällig?


    Jog --- Die schneiden kappe ist nicht belegt, jumper 1 und jumper 2 tun nicht verbinden sie entweder.

    Drücken sie die schalter ist auf die last, lösen ist zu trennen die last.Auch muss ein

    Schalter und ein-taste fernbedienung.)


    Grüße

    Jürgen