Drehzahl senken auf der Autobahn durch wechsel beider Differenziale ?

Jetzt online: Vorstellung, Fahrbericht, technische Daten zum neuen Touareg R und eHybrid! KLICK

Vom Touareg-Freunde Fotokalender 2021 sind nur noch 2 Exemplare verfügbar! Bestellung unter: KLICK

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

  • Moin, ich habe immer noch viel Freude an meinem V8 Benziner mit Vialle Direkt Einspritzer LPG Anlage (+50.000 km)


    Nun wird mein vorderes Differenzial fällig. Da ich mir ausversehen eins vom V10 gekauft habe stellt sich nun die Frage:

    Zurückgeben oder auch noch das hintere vom V10 dazukaufen und dann beide wechseln?


    Original sind 41:9=4,556 das vom V10 hat 36:11=3,273. Übersetzung also deutlich länger werden und die Drehzahl auf der Autobahn richtig drücken.


    Hat jemand Erfahrungen ? Oder gibt das Probleme an die ich noch nicht denke?

  • Servus,


    ich bin mir jetzt nicht sicher, aber auch die elektronische Seite (Drehzahlsensoren, ABS-Sensoren) würde ich sicher wissen wollen bevor ich mich an so einen Umbau mache. Den Weg zu einem TÜV-Prüfer würde ich ebenfalls vor Umbau empfehlen um eine mögliche Abnahme/Eintragung zu besprechen...


    Gruß

    Todi

    Manchmal wünsche ich mir die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhls... der muss auch mit jedem Arsch klarkommen... ;)

  • Hi, die Antriebswellen Flasche haben glaube auch einen anderen Durchmesser.

    Das Diff vom 3,6 v6 müsste das gleiche sei n wie vom v8.

    Habe meins nach langer Suche nach einem andern dan doch selbst erfolgreich überholt.