VCDS-Codierung: Einstiegshilfe für Fahrer- und Beifahrersitz

Neu: Der Touareg-Freunde Fotokalender 2021 ist ab sofort vorbestellbar! Info & Bestellung: KLICK

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

  • Das Thema ist vermutlich nur für diejenigen T3-Besitzer interessant, deren T3 kein optionales Memory-Paket konfiguriert, aber dennoch die elektrisch verstellbaren Sitze eingebaut hat, so wie das auch bei unserem Fahrzeug (leider) der Fall ist. ;(

    Meines Wissens ist es so, dass die Einstiegshilfe (EasyEntry) für den Beifahrersitz tatsächlich nur ab dem optionalen Memory-Paket vorhanden ist, die für den Fahrersitz sogar erst bei Vorhandensein des Memory-Pakets Premium mit elektrisch verstellbarer Lenksäule und Memory auch für den Beifahrersitz. Korrigiert mich bitte, falls das nicht richtig sein sollte.


    Auch für diese Änderung gilt wieder:

    Ob man das braucht, muss jeder für sich selbst entscheiden. Es ist nicht "die Welt", aber ich persönlich finde es ganz hilfreich, um beim Ein- und Aussteigen etwas mehr Bewegungsfreiheit zu haben. Und für meine Frau ist es besonders angenehm, da sie aufgrund ihrer Körpergröße den Fahrersitz sehr weit hoch und nach vorne fahren muss; mit aktivierter Einstiegshilfe fällt das Ein- und Aussteigen etwas leichter.

    Ich finde es schade, dass diese Funktion nicht von Haus aus aktiviert ist, denn auch wenn man kein Memory-Paket bestellt hat, ist das durchaus hilfreich.



    So bin ich vorgegangen:


    Codierung mittels VCDS


    HEX V2-Interface


    Relevante Steuergeräte sind:


    06-Sitzverst. Beifah.

    09-Zentralelektrik

    36-Sitzverst. Fahr.


    Diese Bytes und Bits habe ich für EasyEntry angepasst:


    Steuergerät 06-Sitzverst. Beifah.

    Steuergerät 36-Sitzverst. Fahr.

    (für beide Steuergeräte in gleicher Weise durchführen)


    --> Byte 3 Bit 6 (Easy_Entry_front) von 0 auf 1 setzen

    --> dies aktiviert die grundsätzliche Einstiegshilfe-Funktion für den Beifahrersitz


    --> Byte 6 Bit 2 (Enabling_Easy_Entry_front_seat_by_BCM) von 0 auf 1 setzen

    --> dies bringt das auswählbare Menü für die Einstiegshilfe in das Display des BCM


    --> Byte 6 Bit 3 (Enabling_Easy_Entry_front_seat_passenger_by_driver) von 0 auf 1 setzen

    --> dies erlaubt es, die Einstiegshilfe für den Beifahrersitz im Menü des Fahrersitzes zu aktivieren/deaktivieren


    Steuergerät 09-Zentralelektrik


    --> Byte 14 Bit 2 (easy_entry_steering_column_via_mmi_configurable, active) von 0 auf 1 setzen

    --> erst mit Aktivierung dieser Option funktioniert (!) auch die Einstiegshilfe für den Fahrersitz, auch wenn der Menüeintrag bereits mit den weiter oben genannten Codierungen im Sitz-Setup erscheint



    Allgemeine Anmerkungen:

    Möglicherweise funktioniert dieses Vorgehen bei Fahrzeugen mit anderer Ausstattung nicht genau so, wie beschrieben.

    Unser Touareg hat die Komfort-/Massagesitze mit Memory, hat jedoch keines der zusätzlich bestellbaren Memory-Pakete, sondern nur die Speicherung über die Personalisierung auf den Schlüsseln.

    Ich übernehme keine Haftung für die Durchführung mittels der o.g. Beschreibung und jeder macht das auf eigene Verantwortung.

  • Moin,

    Danke für den Tip!

    Elektrische Komfortsitze mit Personalisierung lediglich über die beiden Schlüssel habe ich auch. Einstiegshilfe für mich selber ist relativ unwichtig aber bei meiner Frau im Prinzip genauso wie bei Deiner Gattin, daher ist das natürlich schon interessant, irgendwo.

    Unser Kia hat die Funktion auf der Fahrerseite und das allein ist schon recht nett, Beifahrerseite geht irgendwie schon, weil man ja kein Lenkrad im Weg hat ;)


    Gruß

    Silvio