Motorpflege

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

Bildeinreichungen für den Touareg-Freunde Fotokalender noch bis 31.08.2021 möglich! Mehr Info hier.

  • Hallo ich bin nun schon länger Touareg fahrer und auch schlosser bei Skoda aber so richtig hat ja kein Auto was mit dem Touareg v10tdi gemein. Wir haben nun 408000km aufm Tacho und ich würde ihm gerne was gutes tun. Bisher bekommt er aufgrund öfterer Kurzstrecke alle 8tkm bis 10tkm ölwechsel entweder mit rowe oder motul öl aber immer mit original Freigabe.

    Nun bei meinem Audi zb mache ich auch mal ne Spülung und zb nen Ceratec additiv mit zum öl, was gibt es für Erfahrung bei additiven und plasmabeschichtung? Ich würde ihn gerne etwas Pflegen und gutes tun. Immerhin kann er bei den km wahrscheinlich jederzeit Hopps gehen.

    Wäre super wenn jemand seine Meinung oder Erfahrung abgeben könnte zum Pflegen oder Additiv bei dem Motor.

  • Du hast ja Mal noch gar keine Rückmeldung bekommen.

    Ich pflege meinen ab und zu, indem ich ARAL Ultimate Diesel tanke.

    Ich kenne keine wissenschaftlichen Gründe, aber der Motor fühlt sich ruhiger und kultivierter an.

  • Ich tanke ebenfalls Aral Ultimate, allerdings durchgehend seit dem Kauf (etwa 20000km). Mit sonstigen additiven habe ich noch keine Erfahrung, wollte mich aber noch damit auseinandersetzen vor der nächsten fälligen Inspektion. Zudem tendiere ich ab der nächsten Inspektion trotz hauptsächlicher Langstrecke den Ölwechselintervall zu halbieren.

  • Guten Morgen,


    ich hole mir bei meiner Werksatt immer vor der Inspektion einen Reiniger, den ich in das warme Öl kippe. Fahre dann noch 500-600km (Nicht am Stück) damit und dann zu Service. Gleichzeitig haue ich in den leeren Tank einen Reiniger für das Kraftstoffsystem und tanke dann voll. Das habe ich bisher bei allen Fahrzeugen so gemacht.

    Ob das jetzt gut ist und die Qualität des Motors erhält, keine Ahnung. Es gibt aber ein ruhiges Gewissen.

    Regelmäßiger Service und Umgang sind da deutlich wichtiger.


    Gruß

    Chris

  • Statt 5W 30 fahre ich 5W 40 und permanent Premium-Diesel. Auffälligstes Merkmal: der Ölverbrauch ist subjektiv gesunken und die schwarze Wolke beim Kick Down ist jetzt etwas heller :sonne:

  • Danke für eure Rückmeldung, ja also Ultimate tanken wir sowieso immer und ab und an auch mal etwas 2 taktöl das mache ich auch schon immer so seit meinem 2.5tdi Audi.

    Einspritzreiniger kommt alle 3 Tankfüllungen etwas dazu.

    Motorölspulung habe ich am anfang einmal benutzt seit dem bekommt er 10tkm ölwechsel. Er darf ja nur 0w30 bekommen.

    Es ging mir eher darum ob man zb ceratec benutzen kann um vorallen sein Gewissen zu beruhigen immerhin sind die Plasmabeschichtungen der Laufbahnen ja etwas sensibel. Bei über 400tkm möchte man eventuell etwas vorsorgen.