52078 Volkswagen Zentrum Aachen

  • Kann es nur bestätigen, das man die Lust verlieren kann mit VW und der Jacobs Gruppe in Aachen weiter zu verhandeln. Der Vertragspartner, JS Autopark Stolberg, hat, nach Reklamation durch mich, in Persona des Verkäufers und eines Mechanikers festgestellt und mir bestätigt, dass das Fahrzeug ein Problem hat. Daraufhin hat die Jacobs Gruppe einen " Sachverständigen" des VW Konzernes bestellt der wahrscheinlich aufgrund von Arbeitsunlust, nur nach mehrmaliger Aufforderung zur "Begutachtung" erschien und die aufgeführten Mängel einfach ignorierte. Daraufhin wurde mir eine Vergleichsfahrzeug zur Verfügung gestellt, welches in keiner Form auffällig war. Trotzdem wurde mir bei Abholung meines Fahrzeuges mitgeteilt, das die Lenkungs- / Fahrwerkprobleme bei dem Vorführer noch viel extremer seien als bei meinem Fahrzeug, dies aber noch innerhalb einer VW Toleranz liegen würde. Auf Nachfrage, ob die Lenkungs- / Fahrwerkprobleme oder extremer Reifenverschleiß / Sägezahnbildung auch beim Cayenne bestehen würde wurde mir mitgeteilt, das A die Probleme bei Porsche nicht bekannt sind und B das dies für ein Fahrzeug in der Gewichtsklasse vollkommen "normal"ist. Letztendlich wurde mir von dem Herrn, der festgestellt hat das ein Problem vorliegt, schriftlich mitgeteilt das es kein Problem gibt und deshalb Garantie oder Gewährleistung, geschweige denn Wandlung, nicht zur Anwendung kommt. Im Zusammenhang zu sehen ist, das wir größere Stückzahlen bisher bei dem VAG Konzern abgenommen haben und schon deshalb bin ich über dieses Verhalten etwas verwundert aber übertroffen wurde dies durch die Aussage von Herrn Günther Jacobs, der mir vorwarf ich wollte nicht mehr mit seinen Häusern zusammenarbeiten, nach über 15 Jahren Audi und Volkswagen Zusammenarbeit. Und jetzt der erste ("eigene") VW auf den ich mich sehr gefreut habe und wo ich sagen muss, das Konzept passt, aber Service und After Sales passen nicht zu einem " Premium Produkt" der Volkswagen AG. Nun gut, die Jacobs Gruppe, heißt Volkswagen Zentrum Aachen, Audi Zentrum Aachen, Piper, Zabka, JS Autopark, Aix Automobile Aachen für Toyota und Toyota Center Düren sowie Lexus in Aachen sind, dadurch das Gesellschafterstrukturen sehr ähnlich sind ( vielleicht liegt die neue, kundenunfreundliche, Strategie am neuen, amerikanischen, Anteilseigner ?) ist etwas unter Druck, aber es gibt Ihnen nicht das Recht, Kunden zu nötigen, den Rechtsweg zu beschreiten. Unterm Strich heisst es für mich, mit dem "Dicken", und ich mag Ihn ,mit den Problemen weiter zu fahren bis ich ihn nach drei Jahren zurückgebe. ( Mit den Einschränkungen die ich bemängelt habe)
    Gruss und Vorsicht beim Autohändler

  • Servus Whisky022,

    [erster Beitrag]




    zuerst mal herzlich willkommen hier bei uns im Forum:winken:

    Ich hoffe, wir werden noch viel von Dir lesen!

    Ich habe Deinen Beitrag mal in eine andere Rubrik geschoben.


    Grüße,

    Uli
    ________________________________

    Was kann ich tun um Antworten erfolgreich zu unterbinden?
    Nachdem ich die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich das gleiche Thema in mehreren Unterforen, benutze einen aussagekräftigen Titel wie "Hilfe", am Besten noch mit mehreren Ausrufezeichen, und veröffentliche einen Fließtext aus Kleinbuchstaben ohne Punkt und Komma, damit auch der letzte hilfsbereite Nutzer resigniert.

  • Hallo,

    ich kann nicht beurteilen, wie der Service bei VW Zentrum AC ist.
    Ich hatte nur Kontakt zur Abteilung Gebrauchtwagenverkauf. Aber wirklich Autos verkaufen wollen die dort auch nicht.
    Habe mir einen interessanten Dicken anschauen wollen. Die Bremsen ließen von außen schon eine deutlich längere Standzeit andeuten. Aber ok. Auf dem Weg zum Wagen mit dem Verkäufer wurde der tolle Pflegezustand und die Ausstattung hervorgehoben.
    Kaum machte ich die Tür auf, kam mir schon der Duft von abgestandenen Zigaretten/Zigarren entgegen. Von innen war der Wagen in einem Zustand, so sieht mein 15jahre altes Cabrio nicht aus (Lenkradleder abgewetzt, Kratzer auf dem Navi-Display und Holz). Das Bild setzt sich dann doch im ganzen Wagen fort. Ausstehe Inspektionenzettel im Wagen seit 08/08 vom Boschkundendienst, etc...
    Einzige Reaktion des Verkäufers, ich sollte mir doch bewußt sein, dass es sich um einen gebrauchten und nicht um einen neuen Touareag handelt. Auf die Frage hin, was denn preislich möglich wäre, kam dann lediglich nichts. Ich wäre ja zu negative zu dem Wagen eingestellt und dann könnte man ja auch nicht nichts machen.
    Die Krönung war, als man dann noch Verkäufer als "Junge" bezeichnet wurde. (Bemerkung: ich bin jenseits der 30..)

    Schade eigentlich, da ich kein Auto eintauschen wollte und das Bargeld schon dabei hatte.

    So geht die Suche weiter...

  • Aber wirklich Autos verkaufen wollen die dort auch nicht. Die Krönung war, als man dann noch Verkäufer als "Junge" bezeichnet wurde. (Bemerkung: ich bin jenseits der 30..)
    Schade eigentlich, da ich kein Auto eintauschen wollte und das Bargeld schon dabei hatte.

    So geht die Suche weiter...



    Hallo,

    leider hatte ich 2001 auch solche Erfahrungen machen müssen. Zwar war es bei Raffay in Hamburg, ich war aber sehr überrascht über die Ignoranz des Verkäufers.

    Leider haben natürlich die Autohäuser auch viel mit angeblichen Käufern zu tun, die nur mal eine Probefahrt machen möchten und sich niemals das Auto werden leisten können.
    In meinem Beruf musste ich auch viel Lehrgeld bezahlen:klopf:. Auf jeden Fall in der heutigen Zeit nicht einfach als Verkäufer.
    Ich verzichte heute gerne auf 1-1,5 % beim Neuwagenkauf und gehe zum Stammhändler:top:. Ich bekomme zwar selten ein Ersatzfahrzeug, kann aber Service erwarten und man wird erkannt.

    Gruß:winken:
    Niels

  • [...]Leider haben natürlich die Autohäuser auch viel mit angeblichen Käufern zu tun, die nur mal eine Probefahrt machen möchten und sich niemals das Auto werden leisten können. [...]




    Nach einer Probefahrt hatte ich noch nicht mal gefragt. Aber mit soviel Gestank hätte sie noch nicht mal Spass gemacht..

    [ot]
    R5, schwarz, Leder beige, Luftfederung...einfach schön.. :-)))
    [/ot]

    Einmal editiert, zuletzt von juma () aus folgendem Grund: Zitat repariert

  • Das hat man leider des öfteren das man als noch recht junger Typ so behandelt wird, weil die meisten einem die Kaufkraft nicht ansehen. Hatte ich auch schon oft, nicht nur beim Autokauf sondern auch bei unserem Hausbau. Das zeugt von schlechten Verkäufern bzw. schlechter Geschäftspolitik.


    Da hilft nur ein kurzer Satz (Wenn sie mein Geld nicht wollen...) und dann sieht man mich in diesem Laden nie wieder!

    T1 R5 Individual(04/09 - 06/12)
    T2 V6 TDI BMT 245 PS (06/12 - 06/16)
    T2FL V6 TDI BMT 262PS Black Oak Brown, Leder Natur Braun, Kessy, Luft, Area View, Sensor Heckklappe,Dynaudio,4C Klima.... (06/16- ...)und weiterhin die Grüne Plakette...

  • Hallo ,

    ich bin nun nicht mehr ganz so frisch - aber die Erfahrung konnte ich auch machen- wenn man nicht nach stinkend Geld aussieht oder in Räuberzivil beim Händler auftaucht scheint man nicht ins Beuteschema zu passen. Blöder Fehler - um es mal mit Pretty Woman zu sagen ....

    Gruss
    Bettina

  • Da gebe ich dir sowas von Recht Bettina (also nicht mit deinem ganz so Frisch sein sondern mit der Behandlung). In deinem Alter gehörst ja lang noch nicht zum alten Eisen! Aber mit dem Aussehen lieber leger als wenn man auf dicke Hose macht und nix dahinter steckt. Das ist Augenwischerei die man da mit den Händlern und Verkäufern betreiben kann. Man soll nicht immer vorschnell und aufs Äußere achten.
    Ich bin mit meiner Frau auch in Outdoor Sachen (passen ja auch besser zum Touareg) :-) und nicht im feinen Zwirn beim Händler aufgetaucht. Wir wurden aber vorzüglich behandelt.....mal ein Hoch auf das VW Zentrum Dresden!

    T1 R5 Individual(04/09 - 06/12)
    T2 V6 TDI BMT 245 PS (06/12 - 06/16)
    T2FL V6 TDI BMT 262PS Black Oak Brown, Leder Natur Braun, Kessy, Luft, Area View, Sensor Heckklappe,Dynaudio,4C Klima.... (06/16- ...)und weiterhin die Grüne Plakette...