Beiträge von tr4c3rt

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

Abstimmung zur Bildauswahl für den TF-Fotokalender 2023 gestartet: Hier kannst du wählen!

    Bei VW kostet das Teile um die 700€, das Stückchen Rohrleitung

    Da hätte ich es jetzt ausnahmsweise mal nicht gekauft :)

    Gibts haufenweise für 20 Euro inkl. Versand in der Bucht.

    Bei mir war übrigens die Version mit R am Ende verbaut, das scheint wohl auch daran zu hängen, ob man eine vollwertige Standheizung oder nur den Zuheizer hat.


    Rein interessenhalber habe ich gestern Abend noch die andere Seite kontrolliert, da zieht sich im Knick auch schon ein Haarriss.

    Kann also jedem V10 Fahrer nur empfehlen die Teile bei Gelegenheit mal zu kontrollieren.

    Vor allem wenn der Turbo anfängt komische Geräusche zu machen und Leistung fehlt.


    Ich hab mir jetzt beide gebraucht bestellt, da ich den Wagen heute aber unbedingt brauchte blieb spontan nur schweißen.

    Hallo,

    mein Touareg (V10 AYH) lief plötzlich nach der Kühlmittelpumpenreparatur wie ein Traktor und hat keine richtige Leistung mehr.

    Ab 2000RPM ein ganz seltsames Rasseln, erst dachte ich den Turbo hats zerlegt.

    Dann hab ich festgestellt, dass gegen die Fahrrichtung auf der linken Seite ein extrem warmer Luftzug durch ging.


    Verblendungen ab, Schlauch für Ansaugluft runter und in dem Messingfarbenen Rohr (ca kinderarm dick) was vorne vom Krümmer hoch hinter die Drosselklappe läuft ist ein Bruch drin.

    Da bläst er die komplette Ladeluft drüber ab.


    Kann mir Jemand sagen, was das für ein Rohr ist und wofür es gut ist? (vlt eine Teilenummer)
    Ich würde auf irgendwas richtung Abgasrückführung tippen, habe es im ETKA und Erwin nicht gefunden.

    Leider funktioniert die Kamera nicht, daher kann ich kein Foto liefern.


    Auf den ersten Blick würde ich es sagen, dass man ohne größere Probleme drankommt, wenn Luftfilter und Drosselklappe runter sind.


    Besten Dank.

    Ein richtiges tracert CMD-let hätte da genauer hinschauen müssen ;)

    Das gebe ich gerne zurück.

    Geh nochmal auf die Seite und ließ mal nach, was vor dem V10 ab 04.2007 steht. So eine Kleinigkeit wie "R50".

    Ganz ab davon, wird auch für den v10 ab 2007 das 5w30 Energy Combi ll empfohlen.

    Und da wäre Mannol der einzige Hersteller, der so ein Öl produziert.


    Wie gesagt, ich habe nie behauptet, dass Mannol Produkte schlecht sind.

    Habe sie selbst in 2 privat genutzten Autos.


    Vielleicht bin ich einfach wegen der 506 01 507 00 Debatte zu sensibel geworden.

    In meinen V10 würde ich es nicht kippen.

    Das Mannol ist gut, oder gehst du auch nur bei Shell V-Power Tanken um den Audi was gutes zu tun :/

    Ich weiß nicht. Bei 14 Euro Unterschied hätte ich ein Öl mit einer richtigen Freigabe genommen.

    6 zylinder SUV fahren, dann aber beim Öl auf den letzte Euro achten. Das passt irgendwie nicht zusammen.


    Alleine schon, dass mannol das Öl ohne Einschränkungen auch für r5 und V10 vor 2006 empfiehlt sagt mir, dass da irgendwas nicht stimmen kann.


    Und nein ich tanke meistens an einer freien. Da bin ich aber auch 100% sicher, dass der Diesel genau die Norm erfüllt.


    Aber jeder wie er mag.

    Guten Morgen, das casa habe ich vorhin total überlesen.

    Das Profil wird mir leider am Smartphone nicht angezeigt.


    Der Hersteller sagt, dass man es verwenden kann, mehr aber auch nicht.

    Zumindest steht das so im Ölfinder auf mannol. (entspricht den Vorgaben 507 00)

    Eine offizielle Freigabe hat es demnach nicht.


    Ich hab gerade nochmal geschaut für den Liter 5w30 castrol edge habe ich letztes mal 27 euro ums eck bezahlt. (verkaufen nur motorenöle, eigentlich Versandhandel)


    54 zu 40 Euro, da würde ich keine Sekunde überlegen.


    An sich sind die Mannol Produkte aber in Ordnung, für unseren 15 Jahre alten Golf verwende ich das gerne.

    Für den 4 Jahren Jungen audi 6 Zylinder darf ruhig was "gutes" sein.

    Hallo Ingo,

    Da du nicht geschrieben hast für was für einen Motor und welches Modeljahr, kann dir hier niemand weiterhelfen.

    Generell würde ich es aber eher nicht empfehlen.

    Laut ölfinder von denen hat es weder eine 506.01 Freigabe, noch 507.01.

    Dennoch wird ist es 507.01 approved.


    In r5 oder V10 vor 2006 würde ich es auf keinen Fall kippen.

    Andere Motoren kannst du ausprobieren. Mir käme es nicht rein.

    Ob nun 40 oder 75 Euro für Öl, das ist keine halbe Tankfüllung.

    Ich bekomme die Kühlwassermangel Meldung nicht weg.

    Solange der Wagen kalt ist, ist die Anzeige immer an.

    Ist er warm und ich mache ihn aus und wieder an, ist die Anzeige aus.


    Muss ich den Behälter tauschen samt Sensor, oder hat noch Jemand eine andere Idee?


    Hab gestern nach einer ausgedehnten Probefahrt und anschließendem Abkühlen noch 1 schwarzes Tröpfchen oben drauf gefunden.

    Aber kein Vergleich zu vorher.

    Hatte ja geschrieben das er ungefähr auf OT stehen muß damit du an die Schrauben ran kommst von der Pumpe ;)

    Genau vielen Dank.

    Manchmal muss man es erst selber sehen um zu verstehen :D


    Wagen ist wieder zusammen, Kühlkreislauf 5x gespült mit warm fahren bis das Thermostat aufmacht.

    Kein Tropfen Öl mehr drin.

    So jetzt bin ich ein Stück weiter.

    Der Motor muss auf OT, damit die Ausbuchtung in Schaufelrad der Wasserpumpe die Schraube dahinter freigibt.


    Ärgerlicherweise habe ich mich einmal darauf verlassen, dass die gekaufte Wasserpumpe von Magneti Marelli passt.

    Tut sie natürlich nicht, gibts nur Original und kostet beim Freundlichem über 400 Teuronen.


    Das Problem sind allerdings nur die Dichtringe dahinter, die ich glücklicherweise einzeln bestellen konnte.

    Ich finds unsinnig die völlig intakte Pumpe jetzt auszuwechseln, die hat kein Spiel und läuft absolut rund.

    Daher bleibt sie drin.

    Soweit ich das laut Elsawin verstehe kommt man ohne OT nicht an die Schrauben ran. OT wird mit den Absteckwerkzeug gemacht

    Gibt es noch ein anderes Werkzeug als den Nockenwellenhalter?

    Laut Erwin muss ich nur auf ot drehen.

    Fixieren ist ja sonst nicht möglich ohne wenigstens die Ventildeckel runterzunehmen. Davon steht aber Nichts.

    Ich werde es spätestens morgen sehen, wenn der Dämpfer einmal runter ist.

    Zur Not muss er nochmal drauf und weiterdrehen.

    Lasse danach noch ein Feedback hier.

    Hallo Robert,

    Dann ist das aber nur sehr schwer erkennbar.

    Da ist ein bisschen Rost dran, müsste ich morgen nochmal komplett reinigen und kontrollieren.


    Auf wieviel Uhr ist denn die Konter Markierung?


    Ich vermute den Bildern nach auf etwa 10-11 Uhr. Allerdings sind da die ganzen Schläuche noch vor.

    Hallo,

    Ich bin gerade dabei die wasserpumpe bei meinem V10 (ayh) rauszuschmeißen.

    Laut Erwin muss der Motor auf ot gedreht werden.


    Ich hab am Schwingungsdämpfer aber nicht nur eine Markierung, sondern 6.


    Ist das überhaupt erforderlich den auf OT zu drehen? Da ich ja sowieso die Nockenwellen nicht fixieren kann (von Ventil Deckel ab steht nix), verstehe ich den Grund nicht.

    An welcher Stellung im Trieb die Pumpe verbaut wird müsste doch auch egal sein 🤔


    Falls wichtig, kann mir jemand erklären, wie ich die ot Markierung erkennen kann?


    Liebe Grüße


    Ralle

    Ist kompletter Humbug, dass dafür der Motor raus muss.

    Mit den 1000 Euro wird es auch in der freien knapp, den Kühler gibt's nur mit dem Ventil zusammen.

    Im Netz für knapp 650 Euro zu haben.


    350 Euro für den Einbau, damit kommt auch eine freie Werkstatt nicht klar.

    Kommen ja auch noch andere Kleinteile und neues Kühlwasser dazu.

    Der Service Mitarbeiter heute früh beim Freundlichen, hat auf die Ware geguckt und drei mal auf die Rechnung.

    Mit dem Satz, dass er nicht ruhig schlafen kann, wenn er mir die volle Summe abnimmt habe ich 25% Rabatt bekommen.

    Immerhin eine nette Geste.


    Der Wagen läuft jetzt wieder 1a!


    Zu meiner großen Verwunderung war der Servo Flüssigkeit stand heute deutlich unter Minimum.

    Fast ganz unten.


    Mir scheint als hätte das System irgendwo Luft gezogen, die durch das Auffüllen von gestern in den AGB gedrückt wurde. Die fehlende Menge kann unmöglich über Nacht verloren gegangen sein.

    Der Kühler für das Servo Öl ist leicht nass, sieht aus ein Steinschlag.

    Der fliegt die Tage auch noch mit raus, das dürfte die Ursache sein.