RNS 850 Rückfahrkamera nachrüsten?

Jetzt online: Vorstellung, Fahrbericht, technische Daten zum neuen Touareg R und eHybrid! KLICK

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

  • Ich habe seit kurzem meinen neuen Touareg II V8 TDI.
    Leider besitzt das Farzeug keine Rückfahrkamera, die ich für den Betreib mit einem Anhänger aber für sinnvoll erachte.


    Laut Auskunft meines VW Händlers ist es nicht möglich, eine Rückfahrkamera nachzurüsten, die mit den RNS 850 zusammenarbeitet.


    Hat jemand Erfahrungen mit diesem System oder eine andere Lösung. (Ich möchte aber keinem Zusatzbildschrim haben).



    Für eure Hilfe wäre ich dankbar.

  • Von Kufatec gibt es eine Nachrüstlösung, die der Originalen entspricht. Der Preis liegt 629 Euro, zzgl. Einbau.

    http://www.kufatec.de/shop/pro…kamera-VW-Touareg-7P.html

    Artikel Beschreibung



    • Komplett-Set zur Nachrüstung der originalen Rückfahrkamera - "Rear Assist" - VW Touareg 7P

    • Passend für RNS 850 - Nicht geeignet für RCD 550

    • Weitwinklige Darstellung des rückwärtigen Bereiches durch eine integrierte Kamera

    • Wesentlich vereinfachte Orientierung durch mittels Hilfslinen und -felder welche sich entsprechend des Lenkwinkels verändern

    • Es stehen zwei Parkmodi zur Verfügung

      • Parkmodus 1 (Querparken): besonders geeignet um in eine quer zur Fahrtrichung befindliche Parklücke einzuparken oder eine längere Einfahrt rückwärts zu befahren
      • Parkmodus 2 (Längsparken): besonders geeignet um längs zur Fahrtrichtung entlang eines Bordsteins zu parken


    Lieferumfang


    • Kabelsatz

    • Halterung mit integrierter Kamera

    • RFK-Steuergerät



    Wir haben auch die Nachrüstung ins Auge gefasst.

  • BTW: Soweit ich weiß sind die Jungs von Kufatec sehr eng mit VW "verzahnt". Es scheinen also tatsächlich Originalteile zu sein. Habe kurz mit der elektrischen Heckklappe geliebäugelt und mich nur wegen dem Geldbeutel dagegen entschieden. Habe kaum Negatives über die finden können. Die liegen halt (für uns im Süden) etwas weit weg...

  • Vielen dank für die Tipps.
    Ich habe mich parallel im Internet umgeschaut und bin dabei auch auf Conexx gestoßen. Die haben mir auf meine Frage wie folgt geantwortet:
    >>
    hallo,
    wir können die originale rfk nachrüsten, als wenn ab werk bestellt.

    kostenpunkt hierfür 1350,-€
    einbauzeit 2 tage.
    <<


    Hat jemand vielleicht Erfahrunen mi Conexx aus Salzkotten?

  • Ich versuche jetzt, das KUFATEC System über meine VW-Werkstatt einbauen zu lassen. Sollten die technischen Voraussetzungen in Ordnung sein wird dies wohl klappen.
    Ich werde euch auf dem Laufenden halten.

  • Die liegen halt (für uns im Süden) etwas weit weg...



    Kufatec hat auch einen Einbauer im Nürnberger Raum. Holger Auinger oder so ähnlich. Der Name und die Kontaktdaten müssten hier im Forum unter dem Thema "Elektrische Heckklappe per FB schließen" stehen.

  • Moin,
    meines Wissens arbeit Fiscon mit Kufatec zusammen, die Werkstatt wäre in Zirndorf bei Nürnberg.


    Korrekt Marco!


    Ich habe es nun auch wieder gefunden:


    Der Gute heißt Holger Auernhammer und betreibt mehrere Versandfirmen in Zirndorf.

    Need4Street Automotive Group
    Franz-Kafka-Weg 44
    90513 Zirndorf

  • Servus,


    [...]


    Der Gute heißt Holger Auernhammer und betreibt mehrere Versandfirmen in Zirndorf.



    er ist auch im Forum unterwegs und erreichbar: KLICK :top:


    Grüße,

    Uli
    ________________________________

    Was kann ich tun um Antworten erfolgreich zu unterbinden?
    Nachdem ich die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich das gleiche Thema in mehreren Unterforen, benutze einen aussagekräftigen Titel wie "Hilfe", am Besten noch mit mehreren Ausrufezeichen, und veröffentliche einen Fließtext aus Kleinbuchstaben ohne Punkt und Komma, damit auch der letzte hilfsbereite Nutzer resigniert.

  • Olá zusammen,

    habe gerade mit KufaTec telefoniert - Kosten für Gesamtsatz 649.- Kröten zzgl. Einbau - bei denen ca. 4 Stunden zum Kurs von insgesamt 25o-3oo Euronen.
    Vorlaufzeit ca. 2 Wochen zur Terminierung.

    Tipp von Hr. Schreiber: Kombinieren Sie das doch mit ein paar Tagen Urlaub an der Ostsee. (ziemlich witzig :o)

    Gut, wenn man´s könnte. Ansonsten meinte er, daß der Freudliche das wohl auch könne - wäre nur etwas kostenintensiver, da andere Stundensätze abgerechnet würden.

    Freie Werkstatt soll wohl a bisserl problematisch sein, weil man beim Einbau "codieren" muß und dafür entsprechendes Equipment benötigt, was nicht jeder hat/darf oder kann.

    Wie auch immer - werde mich auch hier mal auf dem Laufenden halten.

    lg
    markus

  • Ich habe jetzt die KufaTec -Kamera bei meinem VW-Händler nachrüsten lassen.


    Es ist richtig, dass die Anlage codiert und kalibriert werden muss, damit sie einwandfrei arbeitet. Das hat den Werkstattelektroniker zwar einige Zeit gekostet, es hat es aber gut hinbekommen.


    Die Kosten inkusive Einbau waren übrigens geringer als der Kostenvoranschlag von Conexx.


    Für mich hat sich damit das Thema Rückfahrkamera zur Zufriedeneheit erledigt.


    Danke für die guten Tips!!!

  • Hallo Holgi 33,


    auf meiner Rechnung steht:
    Kameraset 648,59
    Kabelbinder 3,80
    Einbau 385,00


    + 19 % USt 197,10


    Gesamtbetrag 1234,49 Euro


    Da ich in der Wekstatt guter Kunde bin haben die für den Einbau wohl eine Pauschale gerechnet und nicht die tatsächlichen Stundensätze, die wahrscheinlich teurer wären.


    Ich hoffe dies hilft euch weiter.